10 besten Strände in Malaysia

Malaysia ist nicht unbedingt für seine Strände bekannt, die aufgrund der wunderschönen Strände im nahen Thailand und in Indonesien oft auf der Strecke bleiben. Daher ist Malaysia kein traditionelles Reiseziel für Strandurlauber. Aber da Malaysia sowohl an der Ost- als auch an der Westküste die gleichen schönen Meere aufweist wie Thailand, gibt es auf jeden Fall eine Reihe von Sternenküsten, die mit den Nachbarländern vergleichbar sind. Von atemberaubenden tropischen Inseln mit Korallen und weißem Sand bis hin zu den langen, trägen Stränden des Festlandes - und unglaublichen Orten im weit entfernten malaysischen Borneo - bietet dieses südostasiatische Land einen Schlag, wenn es um das Zusammenfließen von Sand und Sand geht Meer. Schauen wir uns einige der besten Strände Malaysias an.

10. Sipadan Island

Die Insel Sipadan ist ein atemberaubendes türkisfarbenes Juwel in der tiefen Celebes-See vor Sabah im Osten Malaysias auf Borneo. Sie ist ein wunderschönes Reiseziel, sowohl über dem Meeresspiegel als auch unter Wasser. Die Insel verfügt über eine unglaublich malerische tropische Rifflagune und ist ein bekannter Tauchspot, an dem sich die Besucher wegen ihres blühenden Meereslebens versammeln. Tatsächlich wurde es auf der Gold-Liste des Scuba Diving Magazins zum „Top Dive Destination In The World“ gewählt, und das aus gutem Grund: Unechte Karettschildkröten, Mantas, Hammerhaie und Walhaie sind häufige Besucher dieses fast sagenumwobenen Ortes. Sogar der bekannte Unterwasserforscher Jacques Cousteau nannte es 1989 "ein unberührtes Kunstwerk", und zum Glück hat sich seitdem nicht viel geändert - sowohl für Meeresschützer als auch für Hobbytaucher. Obwohl es hier wunderschöne Strände gibt, wäre es fast töricht, nicht in Sipadans Gewässern zu tauchen.

9. Coral Beach, Pangkor

Eine der Hauptattraktionen von Perak - einem Bundesstaat an der Westküste Malaysias - ist die wunderschöne Insel Pangkor. Mit seinen historischen Stätten, die von einem jahrhundertealten holländischen Fort bis zu Zeugnissen früherer chinesischer Siedler im taoistischen Tempel Fu Lin Kong reichen, ist es ein ausgetretenes Touristenziel in der Region. Es ist jedoch nicht nur das kulturelle Erbe dieser geschichtsträchtigen kleinen Insel, auf der einer der ersten Verträge geschlossen wurde, die zur britischen Herrschaft über Malaysia führten. Pangkor ist bekannt für seine wunderschönen Strände. Das Beste davon ist der atemberaubende Coral Beach. Mit einem Gefühl einer verlassenen Insel fegt sich der weiße Sand in einer malerischen Kurve gegen das türkisblaue Meer, während sich hohe Palmen in einer Art Postkarte des Paradieses über den hellen Sand lehnen.

8. Mataking Island, Sabah

Mataking Island ist eine weitere fantastische tropische Insel, die sich direkt vor der Ostküste von Sabah im malaysischen Borneo befindet. Sie ist ein Bonus, wenn es um ein Strandziel geht. Sie ist über eine Sandbank mit einer anderen, viel kleineren Insel namens Pulau Mataking Kecil verbunden Diese wunderschöne Insel ist im Grunde eine Sammlung von Strand, Strand und mehr Strand. Die ganze Insel ist von weißem Sand umgeben, was bedeutet, dass Ihnen nie der Platz fehlt. In der Tat werden Sie wahrscheinlich nicht wissen, wo Sie sitzen sollen - es gibt so viele Möglichkeiten, sich einfach eine Weile Zeit zu nehmen, um auf das perfekte Korallenmeer rund um Mataking zu starren. Diese östliche Insel ist auch für ihre erstaunlichen Tauchmöglichkeiten bekannt - abgesehen davon, dass sie der Ort des ersten Unterwasser-Briefkastens Malaysias ist, ist das Meeresleben hier wunderbar vielfältig und wunderschön lebendig.

7. Long Beach, Perhentian Kecil

Die perhentischen Inseln vor der nordöstlichen Küste des malaysischen Festlandes sind bereits für ihre Schönheit bekannt und wahrscheinlich das berühmteste Reiseziel des Landes für einen tropischen Inselurlaub. Die kleinere der beiden Hauptinseln, Perhentian Kecil, ist eher für Rucksacktouristen geeignet, während das benachbarte Perhentian Besar voller teurer Resorts ist. Perhantian Kecil verfügt über eine Reihe von wunderschönen Stränden, von denen jedoch keiner so gut ist wie der riesige und treffend benannte Long Beach. Der Sand in Long Beach ist feiner, weißer Sand, und da die Flut hier eine Weile draußen bleibt, bleibt das Wasser eine Zeit lang sehr flach, was zu idealen Badebedingungen in den warmen Gewässern führt. Schnorcheln, im Wasser planschen und ein paar Sonnenstrahlen fangen sind an diesem exquisiten Strand an der Tagesordnung.

6. Juara Beach, Tioman

Diese relativ große tropische Insel liegt vor der Ostküste des malaysischen Bundesstaates Pahang. Während diese dicht bewaldete, dünn besiedelte Insel auch mit mehreren schönen Stränden aufwartet, hat sie laut TIME Magazine in den 1970er Jahren den Titel einer der schönsten Inseln der Welt erhalten - Juara, ein Strand, der sich von den anderen abhebt. Ja, der unglaubliche Juara-Strand ist ein wahres Juwel in der Krone der besten Strände Malaysias. Seine relativ abgelegene Lage trägt dazu bei, dass Fähren nicht am Strand landen. Er ist nur mit dem Geländewagen über eine asphaltierte Straße erreichbar, die durch Tiomans Mittelgebirge führt . Während der Strand unwirklich ist, ist er auch für den Schutz von Meeresschildkröten bekannt, wobei das Juara Turtle Project hier eine Brutstätte verwaltet.

5. Manukan Island, Sabah

Noch eine andere Insel in Sabah - diesmal vor der Westküste des Bundesstaates - ist die Insel Manukan bei Einwohnern der nahe gelegenen Landeshauptstadt Kota Kinabalu sehr beliebt. Es liegt innerhalb der Grenzen des Tunku Abdul Rahman Nationalparks, dem ersten Meeresnationalpark in Malaysia - aus dem Jahr 1974. Aus diesem Grund ist die winzige Insel berühmt für die unglaublichen Möglichkeiten zum Tauchen und Schnorcheln direkt vor der Küste. Natürlich ist es genauso bekannt für atemberaubende Strände; Der perfekte Treffpunkt zwischen azurblauem Meer und reinem weißem Sand in einem Stück Korallenparadies. Abseits der Küste bieten sich jedoch dank zahlreicher Wanderwege zahlreiche Möglichkeiten, die dichte Vegetation der Insel zu erkunden.

4. Kapas Island, Terengganu

Kapas Island ist eine weitere paradiesische Insel Malaysias, deren Strände genau so aussehen wie auf einer Postkarte von gestern. Heutzutage ähnelt es eher den Stränden in Ihrem Instagram-Feed. Palmen nicken über feinem, weißem Sand, der von klarem Meer umspült wird und in eine wunderschöne türkisblaue Aussicht mündet. Kapas liegt direkt vor der Küste der Stadt Marang in Terengganu und ist wirklich eine der schönsten Inseln Malaysias. Es ist ein Paradies zum Schnorcheln und Tauchen mit einer Vielzahl von Meereslebewesen - die Korallen hier sind hell und lebendig - immer ein unglaublicher Anblick. Neben den großartigen Stränden ist diese tropische Insel im Südchinesischen Meer auch der Hauptstandort für die Erforschung von Amphidromus, einer rätselhaften Schneckenart mit bunten Muscheln.

3. Rawa Island, Mersing

Die Insel Rawa liegt an der Nordostküste des südlichsten Staates des malaysischen Festlandes, Johor, und ist von der Küstenstadt Mersing aus leicht zu erreichen. Diese winzige kleine Insel, benannt nach den weißen Tauben (vor Ort als Rawa bekannt), die die Insel in großer Zahl bevölkern, ist ein Paradies für wild lebende Tiere - sowohl Meeres- als auch Landbewohner. Da es auf der Insel keine richtigen Straßen gibt, können Sie nur über Fußwege von einem Ziel zum anderen gelangen. Mit hohen, schroffen Klippen auf der einen Seite der Insel besteht die andere Seite fast ausschließlich aus weißen Sandstränden, die auf das wunderschöne azurblaue Meer treffen und in perfekter Harmonie miteinander harmonieren, wie das Paradies aussehen sollte.

2. Pantai Cenang, Langkawi

Langkawi ist Malaysias wichtigstes Reiseziel, wenn es um die Elemente geht, aus denen sich die besten Strände zusammensetzen: Einrichtungen, Unterkünfte in der Nähe, Restaurants. Kein Wunder also, dass sein bester Strand aus all diesen Dingen besteht. Pantai Cenang ist zwar bei einheimischen und internationalen Touristen beliebt, gehört aber praktisch Ihnen als Privatstrand, der außerhalb der Saison liegt. Wenn Sie mit dem Rucksack unterwegs sind, gibt es keinen, der außerhalb der Saison liegt! Kleinere Inseln ragen aus dem türkisfarbenen Meer, das den riesigen weißen Sandstrand von Pantai Cenang umspült, während es nur wenige Schritte vom Strand entfernt zahlreiche Möglichkeiten zum Essen und Trinken gibt. Die nahe gelegenen Annehmlichkeiten und das relativ ruhige Wasser machen es auch zu einem sehr familienfreundlichen Strand.

1. Pasir Panjang, Redang

Redang Island, eine der größten Inseln vor dem malaysischen Festland, liegt im Nordosten des Bundesstaates Terrenganu und ist berühmt für seinen unglaublich weißen Sand und das schimmernde, kristallklare Wasser. Es ist als tropisches Inselparadies bekannt, da es für seine Schönheit an der Küste bekannt ist, zu der natürlich auch ein paar Strände gehören - aber keines davon ist so schön wie Pasir Panjang. Dieses abfallende Stück weichen Sandes, das sich in einer scharfen Kurve um eine kreisförmige Bucht schlängelt, ist ein beliebter Ort, an dem viele einheimische und internationale Touristen auf Tagesausflügen oder in einem der mittlerweile zahlreichen Strandhotels übernachten. Hier gibt es einen Bonus; Ein Teil des Sandes fließt über eine Nehrung und bildet einen kleineren Strandabschnitt außerhalb der Hauptbucht.

Empfohlen

12 erstaunliche Sachen, zum in Arequipa zu tun
2019
10 besten Orte in New Mexico zu besuchen
2019
10 besten Orte in New Jersey zu besuchen
2019