8 Charmante Inseln in der Nähe von Athen

Wenn Sie das Glück haben, Griechenland zu besuchen, sollten Sie sich die griechischen Inseln ansehen. Es gibt einige Inseln in der Nähe von Athen. Dies erleichtert das Inselhüpfen. Es gibt oft Fähren, die Sie auf einem Tagesausflug von Athen zu einer griechischen Insel bringen, wo Sie einige historische Sehenswürdigkeiten besichtigen, am Strand entspannen oder ein weiß getünchtes Dorf besuchen können. Das Folgende ist eine Beschreibung einiger der Inseln in der Nähe von Athen, die Sie auf Ihrem griechischen Abenteuer besuchen möchten.

8. Serifos Wo übernachten

Serifos ist eine Insel in den westlichen Kykladen, die für ihre alten Türme, Burgen, Klöster und die unberührte Hauptstadt Hora mit ihren weiß getünchten Gebäuden bekannt ist. Die Insel hat insgesamt 72 Strände. Zu den beliebtesten gehören Psili Ammos Beach, Ganema Beach, Vaya Beach und Lividakia Beach. Zu den bemerkenswerten Gebäuden auf der Insel gehört das Kloster Moni Taxiarchon, das im 14. Jahrhundert erbaut wurde. Besuchen Sie auch den Weißen Turm, die Überreste eines alten Wachturms auf einem Hügel. Die Insel ist bei Tauchern beliebt und es gibt mehrere Unternehmen, die Tauchtouren anbieten.

Reisezeit von Piräus: 2 bis 4 Stunden

7. Spetses

Spetses ist eine griechische Insel, die für ihre charmanten Kopfsteinpflasterstraßen, historischen Villen und ihre entscheidende Rolle im griechischen Unabhängigkeitskrieg bekannt ist. Um mehr über die Geschichte der Insel zu erfahren, können Sie das Spetses-Museum oder das Bouboulina-Museum besuchen, das einer der berühmten Heldinnen des Krieges gewidmet ist. Einer der schönsten Orte der Insel ist die Bekiri-Höhle, in der Sie sowohl schwimmen als auch spazieren gehen können. Der Strand von Ayia Paraskevi, in dessen Nähe sich eine kleine Kirche befindet, ist ein ruhiger Strand, an dem Sie wunderbar entspannen oder schwimmen können. Eine Besonderheit von Spetses ist das Verbot von Autos innerhalb der Stadtgrenzen. Zu den Transportmöglichkeiten zählen Wandern, Fahrräder, Mopeds und Pferdekutschen.

Reisezeit von Piräus: 2 bis 3 Stunden

6. Kea

Als die dem Festland am nächsten gelegene Insel der Kykladen ist Kea im August und an Wochenenden das ganze Jahr über bei athenischen Familien äußerst beliebt. Infolgedessen ist ein Großteil der Küste mit Ferienhäusern übersät, die aus dem lokal abgebauten grün-braunen Stein gebaut wurden. Eines der bekanntesten Wahrzeichen der Insel ist der Löwe von Kea, eine antike Skulptur, die Sie bei einer anstrengenden Wanderung erreichen können. Ebenfalls einen Besuch wert ist das Kloster Panagia Kastriani, das einen dramatischen Blick auf die Ägäis bietet. Das antike Karthea ist eine weitere bemerkenswerte archäologische Stätte mit den Überresten eines Tempels und eines Theaters mit Blick auf das Meer. Kea hat viele unglaubliche Strände, einschließlich Koundouros Beach, Otzias Beach und Gialiskari Beach.

Fahrzeit von Lavrio: 1 Stunde

5. Andros wo übernachten

Andros ist eine bergige Insel im äußersten Norden des Kykladen-Archipels. Zu den beliebtesten Stränden der Insel gehören der Strand von Agios Petros und der Strand von Achla. Sie können einige markante Museen auf Andros besuchen, wie das Archäologische Museum von Andros, das Museum für zeitgenössische Kunst und das Clyclades Olive Museum, das eigentlich eine authentisch restaurierte Olivenmühle ist. Ein weiteres faszinierendes Wahrzeichen ist das Heilige Kloster Panagia Panachrantos, ein byzantinisches Kloster auf einem Berggipfel mit Panoramablick auf die Insel und das Meer. Andros ist ein guter Ort zum Wandern sowie für Wassersportarten wie Schnorcheln und Tauchen.

Reisezeit von Rafina: 2 Stunden

4. Poros

Poros besteht eigentlich aus zwei Inseln im Saronischen Golf, Sferia und Kalavria. Sferia ist vom bergigen Peloponnes durch einen engen Seekanal getrennt und wird hauptsächlich von der Stadt Poros bewohnt, während das viel größere Kalavria die Strände und Saisonhotels beherbergt. Wie viele Saronische Inseln zieht Poros viele Wochenendreisende aus Athen an. Im nördlichen Teil von Poros können Sie die Ruinen des Tempels von Poseidon besichtigen. Eine weitere bemerkenswerte Attraktion ist das mittelalterliche Kloster Zoodochos Pigi, in dem Sie eine seltene Sammlung religiöser Ikonen sehen und spektakuläre Ausblicke genießen können.

Fahrzeit von Piräus: 1 Stunde

3. Agistri

Agistri (auch Angistri genannt) ist eine kleine Insel auf den Saronischen Inseln, ganz in der Nähe von Ägina. Diese Insel ist auch nur eine kurze Fahrt mit der Fähre von Athen entfernt und im Sommer ein beliebtes Wochenendziel. Diese Insel hat wunderschöne Gewässer zum Schwimmen, Schnorcheln oder Tauchen. Die Hauptstrände sind Dragonera Beach und Aponisos Beach. Interdive ist ein Tauchclub, der Tauchgänge organisiert und um ein Schiffswrack in der Nähe der Insel schwimmt. Agistri verfügt über mehrere Hotels und Resorts, von denen das größte Skala ist. Die Insel hat mehrere kleine Dörfer, durch die man laufen oder fahren kann.

Fahrzeit von Piräus: 55 Minuten

2. Ägina

Ägina, das zu den Saronischen Inseln gehört, besteht aus einer Hauptinsel und mehreren kleineren Inseln. Auf einer der Athen am nächsten gelegenen Inseln bringen Tragflächenfähren von Piräus die Besucher in nur 40 Minuten nach Ägina. Eine der wichtigsten archäologischen Stätten auf Ägina ist der Tempel von Aphaia, ein Bauwerk aus dem Jahr 500 vor Christus. Wenn Sie sich für die Geschichte der Region interessieren, sollten Sie auch das Archäologische Museum von Ägina besuchen, das Ruinen und Mauern aus der Jungsteinzeit besitzt. Zu den Stränden der Insel zählen der Strand Marathonas in der Stadt Ägina und der Strand Moni Island. Auf dieser Insel befindet sich auch die Aegean Sailing School, ein Ort, an dem Sie Ihre Bootsfähigkeiten erwerben oder verbessern können, während Sie die wunderschöne Insel erkunden.

Fahrzeit von Piräus: 40 Minuten

1. Hydra Unterkunft

Hydra im Saronischen Golf besteht aus der Insel Hydra, Dokos und mehreren unbewohnten Inseln. Die Insel Hydra, die für ihren unberührten Charakter geschätzt wird, bietet Tagesausflüglern eine herrliche Abwechslung vom Trubel in Athen. Kraftfahrzeuge sind in Hydra verboten, was die Insel zum perfekten Ort macht, um etwas Ruhe und Frieden zu genießen. Die schönen Herrenhäuser aus dem 18. Jahrhundert entlang der Uferpromenade sind die Hauptattraktionen der Insel. Hydra hat auch mehrere Museen, darunter Lazaros Koundouriotis, ein gut erhaltenes Herrenhaus, das der lokalen Geschichte und Kultur gewidmet ist. Zu den prominenten Stränden der Hydra zählen der Saint Nicholas Beach in der Stadt Hydra, der Bisti Beach und der Vlichos Beach.

Reisezeit von Piräus: 1:30 bis 2 Stunden

Empfohlen

Lüfte die Geheimnisse der Osterinsel Chiles
2019
10 Top Touristenattraktionen in Salzburg
2019
15 erstaunliche Dinge in Zagreb zu tun
2019