10 besten Strände in Kroatien

Mit mehr als tausend Inseln und einer tief eingeschnittenen Küste, die sich auf 3.600 Meilen Küstenlinie beläuft, ist es keine Überraschung, dass Kroatien unzählige schöne Strände zu bieten hat. Die Strände in Kroatien, die seit Jahrhunderten für ihre landschaftliche Schönheit geschätzt werden, sind seit der Unabhängigkeit des Landes immer beliebter geworden. Durch den Beitritt Kroatiens zur Europäischen Union im Jahr 2013 werden Inselhüpfen und Stranderkundungen so einfach wie nie zuvor. Während Kroatien einige schöne Sandstrände hat, sind die meisten mit wassergeglätteten Kieselsteinen oder Kies bedeckt. Es ist das klarblaue, gemäßigte Wasser der Adria und der atemberaubende Blick auf die felsigen, grünen Küsten, die die besten Strände Kroatiens zu attraktiven Reisezielen machen.

10. Omis Beach Unterkunft

Lange, breite goldene Sandstrände sind die Hauptattraktion des Omis Beach. Der Strand befindet sich in der Küstenstadt Omni an der als Omis Riviera bekannten Küste und ist mit Pinien- und Tamariskenbäumen übersät, die eine natürliche Promenade bilden. Omis Beach verdankt seinen weichen Sand dem Fluss Cetina, der die ansonsten felsige Küste jedes Jahr mit Sand auffüllt. Die Schluchten, die der Fluss durch die Berge der Region schneidet, bilden eine dramatische Kulisse für diesen malerischen Strand.

9. Banje Beach Unterkunft

Dubrovnik liegt an der äußersten Südküste Kroatiens und ist eines der beliebtesten Reiseziele des Landes, auch wegen der vielen Strände der Stadt. Besonders beliebt ist der Banja-Strand östlich der Altstadt. Der Kiesstrand ist von einigen der besten Hotels in Dubrovnik umgeben und mit allen Annehmlichkeiten ausgestattet, die gehobene Reisende erwarten, darunter Liegestühle, Sonnenschirme und geräumige Zimmer mit Duschen. Der von Prominenten beliebte Strand ist ein großartiger Ort in der Stadt, an dem Sie Wassersportarten wie Jetski und Paragliding nachgehen können.

8. Dubovica Beach Unterkunft

Dubovica liegt an der beliebten Südküste der Insel Hvar und ist der größte Strand der Insel. Nur eine kurze Autofahrt von der Stadt Milna entfernt liegt der Kiesstrand geschützt in einer smaragdgrünen Lagune inmitten einer kleinen Ansammlung historischer Steinhäuser inmitten sanfter Hügel. Begrenzte Parkmöglichkeiten verhindern, dass dieser Strand überfüllt wird. Das ruhige, kristallklare Wasser lädt zu Erkundungen unter Wasser ein. Schnorcheln ist eine beliebte Aktivität. Als einer der sonnigsten Orte in Europa strömen Sonnenanbeter auch an die malerischen Strände von Hvar.

7. Makarska Beach Unterkunft

Fast 65 km zwischen den Städten Makarska und Split erstreckt sich die als Makarska Riviera bekannte Region der Dalmationsküste. Die Stadt Makarska liegt am Fuße des hoch aufragenden Berges Biokovo und verfügt über eine geschützte Bucht mit Kieselstränden. Der Hauptstrand der Stadt verläuft entlang einer von Palmen beschatteten Promenade, an der sich schicke Cafés, gehobene Restaurants und Geschäfte befinden. Der familienfreundliche Strand bietet einen Tretboot- und Jet-Ski-Verleih für abenteuerliche Aktivitäten auf dem glitzernden blauen Meer.

6. Stara Baska Unterkunft

Stara Baska liegt an der Südwestküste der Insel Krk und ist ein kleines kroatisches Dorf am Ende der Hauptstraße der Insel. Einst für seinen lokal angebauten und gemahlenen Weizen bekannt, ist Baskas Hauptanziehungspunkt heute der Kieselstrand, der etwa 1, 6 km von der Stadt entfernt liegt. Der Strand liegt in der geschützten Bucht von Oprna Bay. Der Strand ist zu Fuß über einen steilen Pfad erreichbar. Während sich auf dem Skrila-Campingplatz oberhalb des Strandes Einrichtungen befinden, gibt es am Strand nichts weiter als eine kleine Bar, sodass die Besucher ihre eigenen Vorräte einkaufen müssen. Der Strand kann auch mit dem Boot von Stara Baska aus erreicht werden.

5. Queen's Beach Unterkunft

Queen's Beach, oder Kraljicina Plaza, ist ein Strand in der Stadt Nin in Norddalmatien. Sandstrände in Kroatien sind an der felsigen Küste des Landes nicht üblich, und kilometerlange Strände sind noch seltener, was die enorme Beliebtheit von Queen's Beach erklärt. Ein weiteres Merkmal, das diesen Strand zu einem Favoriten macht, ist der Peloidschlamm, der in den flachen Bereichen der Lagune von Nin zu finden ist. Als wirksame Behandlung für schmerzende Gelenke und Muskeln geschätzt, kommen Menschen aus ganz Europa, um sich in Schlamm zu legen und in der Sonne zu entspannen. Der windgepeitschte Strand ist auch ein beliebtes Ziel für Kite- und Windsurfer.

4. Sveti Ivan Wo übernachten?

Sveti Ivan oder Saint John ist der berühmteste Strand auf Cres Island. Es befindet sich am Fuße des malerischen Dorfes Lubenice, einer alten Festungsstadt, die fast ausschließlich aus Stein erbaut wurde. Der Strand ist ein beliebter Haltepunkt für Yachten auf See. Auf dem Landweg ist der Strand nur zu Fuß erreichbar, aber der malerische Abstieg zum geschützten Strand in 45 Minuten ist ein Teil seiner Attraktion. Besucher folgen den roten Pfeilen, um den schneeweißen Kiesstrand und das kristallklare Wasser zu erreichen. Der Aufstieg dauert ungefähr eineinhalb Stunden.

3. Punta Rata Unterkunft

Punta Rata befindet sich in der kleinen Stadt Brela etwa 14 km nördlich von Makarska an der dalmatischen Küste und ist ein Ferienort, der wegen seiner Annehmlichkeiten und Einrichtungen ebenso geschätzt wird wie wegen seiner malerischen Schönheit. Umgeben von Olivenhainen und Feigenbäumen bietet Brela eine hübsche Kulisse für diesen flach abfallenden Strand. Rettungsschwimmer, Sportanlagen und eine mit Restaurants und Cafés gesäumte Promenade machen diesen Strand zu einem Familienliebling, der sich perfekt zum Waten eignet.

2. Rajska Plaza Unterkunft

Rajska Plaza oder Paradise Beach liegt auf der Insel Rab im Ferienort Lopar und ist einer der berühmtesten Strände der Adria. Im Gegensatz zu den Stränden mit Kleidungsoptionen, die Rab zu einem idealen Reiseziel für Naturisten gemacht haben, ist das Rajska Plaza als perfekter Ort für einen Familienurlaub bekannt. Besucher können fast eine halbe Meile in das ruhige und flache Wasser waten, ohne sich den Kopf nass zu machen. Es ist auch einer der wenigen Sandstrände auf den kroatischen Felseninseln.

1. Zlatni Rat Wo übernachten

Die Insel Brac ist vor allem für den Strand Zlatni Rat bekannt, der an der Südküste der Insel westlich der postkartenschönen Stadt Bol liegt. Die Strömungen im umliegenden Hvar-Kanal haben diesen einzigartigen Strand in eine schmale, langgestreckte Landzunge geformt, die sich über 450 Meter in das klare blaue Meer erstreckt. Sonnenanbeter am schmalen weißen Kieselstrand genießen zu beiden Seiten Meerblick. Die Aussicht auf die Küste ist genauso atemberaubend. Römische Ruinen ragen aus Pinienhainen hervor und ragen in die Höhe des Vidova-Gebirges, dem höchsten Gipfel der adriatischen Inseln.

Empfohlen

12 prächtige Märchenschlösser auf der ganzen Welt
2019
10 unglaubliche Tafelberge
2019
15 besten Städte in Kalifornien zu besuchen
2019