9 Fakten über den Berg Yasur

Nachfolgend finden Sie eine Liste der interessantesten Fakten über den Berg Yasur.

1. Mount Yasur ist ein aktiver Vulkan auf der Insel Tanna in Vanuatu mit einer Höhe von 361 Metern über dem Meeresspiegel.

2. Der Mount Yasur ist einer der am leichtesten zugänglichen lebenden Vulkane der Welt. Jeder kann hochgehen und in seinen feurigen Bauch blicken. In der Nähe des Kraterrandes zu stehen, kann jedoch ein beängstigendes Erlebnis sein. Riesige Explosionen aus der Tiefe des Kraters erschüttern häufig den Boden und werden von Trümmern verfolgt, die hoch in die Luft schießen.

3. Beobachter werden im Voraus mit einem System gewarnt, das die wahrscheinliche Gefahr von 0 bis 4 bewertet. Wenn es mit 2 oder höher bewertet wird, besteht die Wahrscheinlichkeit, dass die Vulkangesteine ​​bis zum Rand des Kraters und darüber hinaus fliegen und eine tödliche Bedrohung. Es überrascht nicht, dass an diesen Tagen Besuche auf dem Berg Yasur verboten sind.

4. Trotz des Warnsystems ist es jederzeit gefährlich, sich dem Krater am Mount Yasur zu nähern. Besucher sind durch Projektile, giftige Gase und Lawinen gefährdet.

5. Drei Menschen wurden im Laufe der Jahre getötet, weil sie in niedrigere, unsichere Gebiete gewandert sind. Bei einem Vorfall wurden sowohl ein Führer als auch ein Tourist getötet, weil der Tourist darauf bestanden hatte, in ein gefährliches Gebiet zu gehen, und der Führer sie begleitete. Beide wurden von ausbrechenden Lavastücken getroffen und starben sofort.

6. Der Mount Yasur ist während der Regenzeit zwischen Ende Februar und April am aktivsten. Viel Regen bedeutet einen höheren Grundwasserspiegel, wodurch das Wasser möglicherweise mit heißen Steinen in der Magmakammer in Kontakt kommt.

7. Das Leuchten des Vulkans hat anscheinend Captain James Cook auf der ersten europäischen Reise auf die Insel im Jahr 1774 angezogen.

8. Der Berg Yasur wurde der Leuchtturm des Pazifik genannt, weil er seit Cooks erstem Anblick mehr oder weniger durchgehend strombolisch und vulkanisch war.

9. Heute ist der Berg ein heiliges Gebiet für den Frachtkult von John Frum. Der Kult verehrt John Frum, einen verehrten Boten, der vorausgesagt hat, dass amerikanische Truppen Reichtum auf die Insel bringen, und glaubt, dass er mit seinen Landsleuten auf dem Berg Yasur lebt.

Empfohlen

8 Beste Übernachtungsmöglichkeiten in Dresden
2019
16 Top Touristenattraktionen in Schweden
2019
10 besten Orte in Illinois zu besuchen
2019