8 besten Tagesausflüge von Sorrent

Die Stadt Sorrento befindet sich in der Region Kampanien im Südwesten Italiens und ist ein spektakulärer Ort für Urlauber aus der ganzen Welt. Sorrento ist direkt in die Klippen mit Blick auf den Golf von Neapel gebaut, sodass Sie immer einen Blick auf das Wasser sowie eine erfrischende Brise haben. Da Sorrento direkt am Wasser liegt, kommen viele Besucher zu Spaziergängen an der Küste und zu den schönen Stränden. Um das Ganze abzurunden, beherbergt Sorrent unzählige historische und kulturelle Sehenswürdigkeiten wie die römischen Ruinen der Villa Pollio. Wenn Sie das Glück haben, diesen Weg zu gehen, finden Sie hier einige fantastische Tagesausflüge von Sorrent, die Sie zu Ihrer Reiseroute hinzufügen können.

Karte der Tagesausflüge von Sorrent

Die Insel Ischia ist die am weitesten entwickelte und größte der Inseln in der Bucht von Neapel. Ischia ist einige Tage in der Woche direkt mit der Fähre von Sorrent aus erreichbar. Diese wunderschöne Insel zieht nur einen Bruchteil der Tagesausflügler an, die im Sommer nach Capri fahren, obwohl es viel zu sehen und zu tun gibt.

Zu den Hauptattraktionen von Ischia zählen die vielen weitläufigen Kurorte, die üppigen Gärten und die atemberaubende Landschaft. Besuchen Sie auch einige der berühmten Villen der Insel, darunter die Villa La Colombaia, die jetzt von einem wunderschönen Park umgeben ist. Lassen Sie sich nicht entgehen, ohne die Strände der Insel zu genießen, insbesondere den beliebten Sandstrand Citara.

Anreise nach Ischia

  • Eine Fährfahrt vom Hafen von Sorrent nach Ischia dauert nur eine Stunde, sie fährt jedoch nicht so regelmäßig ab. Es empfiehlt sich daher, die Reise im Voraus zu planen. Fähren von Sorrent nach Ischia verkehren nur in den Sommermonaten. Im restlichen Jahr müssen Sie daher zunächst nach Neapel fahren, bevor Sie mit der Fähre vom Hafen Beverello zur Insel gelangen. Wenn Sie angekommen sind, können Sie mit dem Bus oder Taxi den Rest der Freuden erkunden, die Ischia zu bieten hat.

7. Paestum

Knapp zwei Autostunden von Sorrent entfernt liegt Paestum, ein verschlafenes Reiseziel, in dem sich einige der am besten erhaltenen griechischen Ruinen der Welt befinden. Die Siedlung Paestum wurde vor etwa 2600 Jahren gegründet und kurz darauf errichteten die Griechen in Paestum drei beeindruckende Bauwerke. Diese Tempel, die den Göttern Hera, Poseidon und Athena gewidmet sind, sind alle bis heute erhalten und von anderen Ruinen wie dem griechischen Gymnasium und den Überresten einer Stadtmauer umgeben. Sie können auch das Museum vor Ort erkunden, in dem mehr über die ehemalige griechische Siedlung und die Widerstandsfähigkeit der Bauwerke gegen Jahrtausende der Erosion, des Windes und des Wetters erklärt wird.

Anreise nach Paestum

  • Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln von Sorrent nach Paestum zu gelangen ist ziemlich schwierig und zeitaufwändig, aber es ist nur machbar, wenn Sie wirklich die griechischen Ruinen besichtigen möchten und keine andere Möglichkeit haben, dorthin zu gelangen. Am einfachsten ist es, mit dem Circumvesuviana-Zug in 25 Minuten nach Pompei Scavi - Villa dei Misteri zu fahren und dann 15 Minuten zu Fuß zum Bahnhof Pompei zu laufen, wo Sie einen Regionalzug zum Bahnhof Paestum besteigen sollten. Diese letzte Strecke dauert ungefähr eine Stunde. Sobald Sie ankommen, finden Sie Schilder, die Sie zu den griechischen Ruinen führen, die 15 Gehminuten entfernt sein sollten.
  • Selbst dort hin zu fahren ist etwas schneller und sollte ungefähr anderthalb Stunden dauern, um von Sorrent nach Paestum zu gelangen. Fahren Sie nordöstlich von Sorrent und nehmen Sie die SS145 nach Pompeji. Hier nehmen Sie die E45 in östlicher Richtung bis kurz nach Salerno und wechseln dann auf die SP175, die Sie bis nach Paestum bringt. Auf dem Rückweg können Sie jederzeit über die malerische Amalfiküste zurückkehren und unterwegs in malerischen kleinen Dörfern und Städten Halt machen.
  • Eine weitere Möglichkeit besteht darin, Paestum und Salerno zu einem verlockenden Tagesausflug zu verbinden, indem Sie an einer geführten Tour teilnehmen, die Sie um beide herum führt. Nachdem Sie die faszinierenden griechischen Ruinen mit einem erfahrenen Führer erkundet haben, unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt durch Salerno. Das wunderschöne Stadtzentrum und die beeindruckende Kathedrale sind nur zwei der Highlights, die Sie erwarten können.

6. Neapel

Einer der aufregendsten Tagesausflüge, die Sie von Sorrent aus unternehmen können, ist die Stadt Neapel, die Sie mit dem Zug in etwa einer Stunde erreichen können. Neapel ist die Hauptstadt der italienischen Region Kampanien und eine der größten und lebendigsten Städte des Landes. Neapel beherbergt mehrere interessante Paläste und Schlösser, von denen das Castel dell'Ovo in Porto Santa Lucia oder die Eierburg, die sich auf einer kleinen Halbinsel direkt vor der Küste befindet, das interessanteste sein könnten. Während Ihres Aufenthalts in Neapel sollten Sie sich auch Zeit nehmen, um den Königspalast zu besichtigen, die 2000 Jahre alten Aquädukte von Napoli Sotterranea zu erkunden, die unterirdisch durch die Stadt verlaufen, und einige der berühmten Pizza Margherita mit dünner Kruste probieren, für die Neapel berühmt ist.

Nach Neapel kommen

  • Mit dem Circumvesuviana-Zug dauert es ungefähr eine Stunde, um von Sorrent nach Neapel zu gelangen, und die Züge fahren häufig ab. Sobald Sie Napoli Garibaldi erreicht haben, sind es nur wenige Gehminuten zu vielen der beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt.
  • Wenn Sie unter Zeitdruck stehen, können Sie auch an einer geführten Tour teilnehmen, die Sie nicht nur durch Neapel, sondern auch durch Pompeji in nur einem halben Tag begleitet. Ihr fachkundiger Guide sorgt dafür, dass Sie an beiden Orten alle wichtigen Sehenswürdigkeiten sehen. Während der gesamten Tour sehen Sie den spektakulären Königspalast und die große Kathedrale in Neapel sowie das Forum, die Thermen und Lupanare in Pompeji.

5. Herculaneum

Gleich neben Pompeji liegt die Siedlung Herculaneum. Obwohl es nicht so populär ist wie Pompeji, litt Herculaneum nach einem Vulkanausbruch vor fast 2000 Jahren unter der gleichen Tatsache. Viele der antiken Gebäude der Stadt sind tatsächlich besser erhalten als in Pompeji, was sie ideal für Liebhaber von Geschichte und Architektur macht. Wenn Sie Eintrittskarten für die Ruinen von Herculaneum kaufen, können Sie die Bäder sehen, die aus einem natürlichen Brunnen gespeist wurden, unglaubliche Mosaike, die immer noch im House of Neptune und Amphitrite, einem luxuriösen Wohnhaus am Wasser, bekannt als das House of, installiert sind das Hirsch- und das Samnithaus, eine Hofresidenz, von der angenommen wird, dass sie das älteste Bauwerk ist, das noch in den Ruinen steht.

Anreise nach Herculaneum

  • Es ist sehr einfach, Herculaneum mit öffentlichen Verkehrsmitteln von Sorrent aus zu erreichen. Sie müssen lediglich einen 40-minütigen Circumvesuviana-Zug zum Bahnhof Ercolano nehmen. Von hier aus sehen Sie Schilder, die Sie auf die archäologische Stätte hinweisen, die etwa fünf Gehminuten entfernt liegt. Da Herculaneum an der gleichen Bahnstrecke liegt wie Pompeji, können Sie auf dem Rückweg nach Sorrent an der benachbarten historischen Stätte Halt machen.
  • Wenn Sie nach Herculaneum fahren möchten, sollten Sie am selben Tag entweder den Vesuv oder Pompeji besuchen, da beide Orte in der Nähe liegen. Die Fahrt von Sorrent nach Herculaneum dauert knapp eine Stunde. Sie müssen nur auf der SS145 in nordöstlicher Richtung fahren und dann kurz nach Pompeji auf die E45 umsteigen. Sie möchten dann an der Ausfahrt Ercolano abbiegen und der Beschilderung nach Herculaneum folgen.
  • Eine weitere Option für einen Besuch in Herculaneum ist eine geführte Tour, die Sie nicht nur durch die beeindruckende archäologische Stätte führt, sondern auch durch die von Pompeji. Der faszinierende Tagesausflug ist ideal für Geschichtsliebhaber und bietet Ihnen die Möglichkeit, alles Wissenswerte über die tragischen Ereignisse in beiden Städten vor all den Jahren zu erfahren. Ein professioneller Führer führt Sie durch die Ruinen.

4. Vesuv

Hinter den Ruinen von Pompeji und Herculaneum sehen Sie den hohen Gipfel des Berges. Vesuv. Der Vesuv ist heute ein ruhender Vulkan in einem wunderschönen Nationalpark, der nur eine Autostunde von Sorrent entfernt liegt. Dies ist ein spektakulärer Ort, um erstklassige Ausblicke zu genießen und sich im Freien zu bewegen und aktiv zu sein. Eine beliebte Art, den Berg zu erkunden. Der Vesuv wandert auf den Spuren des Kraters. Von einigen Aussichtspunkten rund um den Berg. Im Vesuv können Sie sogar einen Panoramablick auf die Bucht von Neapel genießen.

Anreise zum Vesuv

  • Den Vesuv mit öffentlichen Verkehrsmitteln von Sorrent aus zu besuchen, ist relativ einfach. Es sollte ungefähr eine bis eineinhalb Stunden dauern, bis Sie den Kraterrand erreichen. Zunächst müssen Sie in einen Circumvesuviana-Zug einsteigen und in Pompei Scavi - Villa dei Misteri aussteigen. Von hier fahren Sie mit dem BusVia del Vesuvio, der zu jeder vollen Stunde abfährt, bis zum Eingang des Vesuv-Nationalparks. Dort steigen Sie in einen Öko-Bus um, der Sie zum Startpunkt des 20-minütigen Weges zum bringt Gipfel.
  • Mit dem Auto dauert die Fahrt zum Vesuv ungefähr eine Stunde und 15 Minuten. Dort müssen Sie parken und zum Gipfel wandern. Verlassen Sie Sorrento in nordöstlicher Richtung und folgen Sie der SS145 bis kurz nach Pompeji, wo Sie auf die E45 wechseln. Sie nehmen dann die Ausfahrt Ercolano und folgen der Via Vesuvio die Seite des Vulkans hinauf. Hier müssen Sie parken und entweder einen Shuttlebus zum Parkeingang nehmen oder selbst dorthin gehen. Nachdem Sie die atemberaubende Aussicht vom Gipfel aus genossen haben, können Sie die faszinierenden archäologischen Stätten im nahe gelegenen Herculaneum oder Pompeji besuchen.
  • Viele Besucher von Sorrent, die an einem Tag sowohl den Vesuv als auch Pompeji besuchen möchten, entscheiden sich für eine geführte Tour, die Sie sowohl zum Gipfel des Vulkans als auch zu den Ruinen der Stadt führt, die er einst zerstört hat. In Begleitung eines sachkundigen Führers erfahren Sie alles über die interessante Geschichte der Region und die Aussicht vom Vesuv ist atemberaubend.

3. Capri

Sie können ein Wassertaxi direkt von Sorrent zur Insel Capri nehmen, die nur fünf Kilometer vor der italienischen Küste liegt. Capri war lange Zeit ein beliebtes Ausflugsziel, wurde von den römischen Kaisern favorisiert und ist sogar als Insel der Sirenen bekannt. Heute können Besucher von Capri die Blaue Grotte oder die Grotta Azzurra sehen, eine kleine Höhle, die einst von den Römern als Bad genutzt wurde. Vielleicht möchten Sie auch einige spektakuläre Häuser besichtigen, wie die Villa Jovis, die ehemalige Residenz von Kaiser Tiberius, oder die Villa San Michele aus dem 20. Jahrhundert.

Anreise nach Capri

  • Im Sommer verkehren die Fähren vom Hafen Marina Piccola in Sorrento etwa jede halbe Stunde nach Capri, während die Boote den Rest des Jahres weniger häufig ablegen. Die Fahrt dauert ungefähr 25 Minuten. Sobald Sie ankommen, warten Busse und Taxis darauf, Sie um die wunderschöne Insel zu führen.
  • Eine schöne Möglichkeit, alle Sehenswürdigkeiten Capris zu erkunden, ist eine geführte Tour. Diese bringen Sie nicht nur mit dem Jetfoil auf die Insel, sondern auch für eine Sightseeing-Busfahrt um die Insel herum. Mit Stopps in den lebhaften Städten Anacapri und Capri sowie Besuchen der Faraglioni-Felsen und der spektakulären Blauen Grotte ist es ein unterhaltsamer Tag, an dem die ganze Familie etwas erleben kann.

2. Amalfiküste

Die Amalfiküste ist ein Küstenabschnitt, der etwa 40 km entlang der Straße Strada Statale 163 verläuft. Durch diese Fahrt können Sie das Wasser praktisch auf dem gesamten Weg überblicken und haben eine unvergleichliche Aussicht. Während es entlang der Route viele schöne Aussichtspunkte gibt, sollten Sie unbedingt in der eigentlichen Stadt Amalfi Halt machen. Dort können Sie eine Kathedrale aus dem 10. Jahrhundert besichtigen, am Kiesstrand entlang spazieren gehen oder in einer Bar oder einem Café mit Blick auf den weltberühmten Yachthafen der Stadt ein Glas Wein oder Limoncello trinken.

Anreise nach Amalfiküste

  • Von Sorrent aus gibt es verschiedene Möglichkeiten, die atemberaubende Amalfiküste mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erkunden. Die beliebteste Option ist die Fahrt mit dem Bus 5070 vom Bahnhof Sorrento. Dies schlängelt sich entlang der Amalfiküste und bietet atemberaubende Ausblicke auf das Meer und die Küste. Nach Positano - einer der malerischsten Städte an der Küste - sind es ungefähr eine Stunde und nach Amalfi ungefähr anderthalb Stunden. Im Sommer werden Sie feststellen, dass diese Busse sehr überfüllt sein können.
  • Im Sommer besteht die andere Möglichkeit, eine malerische Fahrt mit der Fähre von Sorrent nach Positano oder Amalfi zu unternehmen. Die Fähren legen regelmäßig am Hafen von Sorrent ab. Die Fahrt nach Positano dauert 50 Minuten, Amalfi weitere 25 Minuten. Während die Fähren weniger überfüllt sind als die Busse, sind sie mit rund 15 Euro pro Strecke teurer.
  • Die Fahrt entlang der Amalfiküste von Sorrent aus ist sicherlich nicht allzu kompliziert, kann jedoch ein Albtraum sein, da die engen, kurvenreichen Straßen häufig vom Verkehr verstopft werden. Darüber hinaus ist das Parken vor allem in den Sommermonaten etwas schwierig. Positiv zu vermerken ist jedoch, dass Sie selbst dort an so schönen Orten wie Positano, Ravello und Amalfi Halt machen können. Von Sorrento aus fahren Sie südöstlich aus der Stadt heraus und folgen dann der kurvenreichen SS163, die sich entlang der herrlichen Amalfiküste schlängelt. Normalerweise dauert es ungefähr eine Stunde und 15 Minuten, um von Sorrent nach Amalfi zu gelangen, aber die Zeiten variieren erheblich, wenn viel Verkehr auf den Straßen herrscht.
  • Um den Aufwand zu vermeiden, selbst dorthin zu gelangen, sollten Sie eine geführte Tour in Betracht ziehen. So können Sie sich zurücklehnen, entspannen und die schöne Aussicht genießen, ohne sich Sorgen machen zu müssen, um herumzukommen. In Begleitung eines lokalen Führers besuchen Sie die schönen Städte Positano, Amalfi und Ravello. Sie werden nicht nur die erstaunlichen Sehenswürdigkeiten sehen, die sie zu bieten haben, sondern auch die atemberaubende Aussicht auf die Amalfiküste, die Sie überall begrüßt.

1. Pompeji

Einer der beliebtesten Tagesausflüge von Sorrent ist die Stadt Pompeji, die nur 24 km nördlich an der italienischen Küste liegt. Pompeji hat eine Geschichte, die mehr als zwei Jahrtausende zurückreicht, aber die meisten Menschen kennen sie wegen des enormen Vulkanausbruchs, der im Jahr 79 n. Chr. In der Region stattfand. Der Ausbruch hat im Wesentlichen die antike Stadt bewahrt, und durch Ausgrabungen können Sie einen Einblick in den Alltag vor fast 2.000 Jahren erhalten. Sehen Sie das Amphitheater mit 20.000 Sitzplätzen, die Straße der Gräber und die atemberaubenden Wandgemälde im Haus der Vettii.

Anreise nach Pompeji

  • Von Sorrent nach Pompeji zu gelangen ist sehr einfach und schnell. Alles, was Sie tun müssen, ist in einen Circumvesuviana-Zug einzusteigen und etwa 25 Minuten später in Pompei Scavi - Villa dei Misteri auszusteigen. Züge fahren häufig und wenn Sie ankommen, sehen Sie viele Schilder, die Sie zum Eingang des erstaunlichen archäologischen Parks führen.
  • Das Fahren ist genauso einfach, obwohl Sie aufgrund der kurvenreichen Straßen rund um den wunderschönen Golf von Neapel etwa doppelt so viel Zeit benötigen. Verlassen Sie Sorrent einfach in nordöstlicher Richtung und folgen Sie der SS145 bis zu den Schildern, die Sie zu den Parkhäusern in Pompeji führen. Da Herculaneum nicht weit entfernt ist, können Sie dorthin fahren, nachdem Sie Pompeji nach Herzenslust erkundet haben.
  • Eine weitere Möglichkeit ist eine Führung durch Pompeji. Dies ist eine fantastische Möglichkeit, um wirklich in die Geschichte der faszinierenden Stätte einzutauchen. Mit einem professionellen Führer an Ihrer Seite erfahren Sie alles über den schicksalhaften Ausbruch, der Pompeji in Asche gehüllt hat. Während Sie durch die Ruinen schlendern, können Sie unter anderem das Forum, die Thermen und Lupanare besuchen.

Empfohlen

30 Top Sehenswürdigkeiten in China
2019
10 Top Touristenattraktionen in der Schweiz
2019
12 Top Sehenswürdigkeiten in Bulgarien
2019