15 charmantesten Kleinstädte in Colorado

Der Gebirgsstaat Colorado beherbergt viele Städte, die sich perfekt für alle eignen, die auf der Suche nach einem Zufluchtsort in die Natur sind. Mit einigen der größten und beliebtesten Skigebiete in den USA ist Colorado ein Paradies für Skifahrer, aber viele Parkanlagen, hügeliges Gelände, majestätische Flüsse und Urwälder machen es auch zu einem Wanderparadies. Kombinieren Sie es mit einer Geschichte des Silberabbaus und dem heutigen Status als einer der fortschrittlichsten, liberalsten westlichen Staaten, und Sie haben einen faszinierenden Ort, den Sie in Bezug auf Natur und Kultur erkunden können.

15. Manitou Springs

Manitou Springs wurde 1872 aufgrund seiner natürlichen Mineralquellen als „landschaftlich reizvoller Kurort“ gegründet und verfügt über zahlreiche historische Gebäude, die auf seine Ursprünge als Kurort zurückgehen. Es gibt das gesamte historische Viertel von Manitou Springs, in dem Sie herumwandern können, einschließlich alter Residenzen und Hotels. Diese Kurstadt wird manchmal als "Saratoga des Westens" bezeichnet und liegt in der Nähe der atemberaubenden, fremden Landschaft des Gartens der Götter mit ihren roten Felsentürmen und Buschlandschaften. Ziplining, Höhlenforschung und Hochseilgärten erwarten Sie auch im nahe gelegenen Cave of the Winds Mountain Park.

14. Ouray

Dank seiner atemberaubenden alpinen Umgebung wird Ouray oft die "Schweiz von Amerika" genannt. So können Sie im Ouray Ice Park Eisklettern, das abenteuerlustige Menschen aus aller Welt anzieht, und im malerischen Box Canyon Falls Park wandern. Prospektoren kamen 1875 in Ouray an, um von den zahlreichen Silber- und Goldminen in der Region reich zu werden. Der Reichtum der Minen spiegelt sich in den historischen Gebäuden wie dem aus Ziegeln gebauten Beaumont Hotel und dem Rathaus von Ouray wider. Filmfans werden es zu schätzen wissen, dass einige Szenen im Original True Grit (1968) in und um Ouray gedreht wurden.

13. Frisco

Wenn Sie gerne Ski fahren, ist Frisco die richtige Stadt für Sie. Es gibt nicht weniger als vier Skigebiete in der Nähe: Arapahoe Basin, Breckenridge, Copper Mountain und Keystone. Im Frisco Nordic Center können Sie auch Langlaufen. Für diejenigen, die sich weniger für Skifahren interessieren, ist der Frisco Adventure Park in den Sommermonaten ideal zum Radfahren und Wandern. Der nahe gelegene Stausee Dillon ist zu jeder Jahreszeit ideal: Winter bedeutet Eisfischen und Motorschlittenfahren, während der Sommer das Versprechen von Segeln und Regenbogenforellenfischen verspricht. Natürlich ist Frisco perfekt für Outdoor-Enthusiasten.

12. Trinidad

Trinidad wurde besiedelt, bevor Colorado 1876 überhaupt ein Bundesstaat wurde. In den 1860er Jahren kamen spanische und mexikanische Siedler, denen die günstige Lage in der Nähe der historischen Handelsstraße, des Santa Fe Trail, gefiel. Die berüchtigte Drop City nördlich von Trinidad war die erste ländliche Hippie-Gemeinde, die 1965 gegründet wurde, bevor sie in den 1970er Jahren aufgegeben wurde. Heute wird Trinidad aufgrund seiner 23 Marihuana-Apotheken als „Weed Town, USA“ bezeichnet - das entspricht einem für je 352 Menschen! Abgesehen von Cannabis und Gegenkultur gibt es in Trinidad eine Menge Geschichte zu entdecken: Das Trinidad History Museum ist ein guter Ort, um anzufangen.

11. Gunnison

Benannt nach dem ersten bekannten englischen Entdecker der Region, John W. Gunnison, begann diese kleine Stadt in den 1870er Jahren zu wachsen. Im Gunnison Pioneer Museum erfahren Sie alles über die Geschichte und das Erbe dieses Ortes. Aber wenn Sie mehr an einheimischer westlicher Kultur interessiert sind, sollten Sie unbedingt an den Cattlemen's Days in der Stadt sein. Dieses 119-jährige Festival feiert die westliche Lebensweise mit Rodeos und einer Parade. Besuchen Sie in den Wintermonaten? Dann werden Sie Spaß am Skifahren im Crested Butte Mountain Resort oder im Monarch Ski Area haben.

10. Glenwood Springs

Glenwood Springs, die Kreisstadt und bevölkerungsreichste Stadt von Garfield, West Colorado, ist - wie der Name schon sagt - eine weitere Mineralquellenstadt Colorados. Aber Sie werden hier nicht nur das erholsame Wasser der heißen Quellen aufsaugen. Im Sunlight Mountain Resort werden zahlreiche Aktivitäten angeboten, darunter Skifahren, Wandern auf der malerischen Promenade des Hanging Lake, Paragliding, Rafting und Angeln. Im Jahr 2015 wurde es zum „lebendigsten Kunstviertel der Kleinstadt in den USA“ gekürt - und die Innenstadt von Glenwood Springs ist der Ort, an dem man Kultur, Essen und Trinken genießen kann!

9. Silverton

Die alte Silberbergbaustadt Silverton liegt in einem Tal in den San Juan Mountains. Die Stadt hat ihre Bergbautage hinter sich gelassen und ist zu einem beliebten Skigebiet gewachsen, das Besucher mit seinem rustikalen, abgelegenen Charme anzieht. Die abfallenden Berghänge von Silverton, die sich auf einer Höhe von 900 Metern über dem Meeresspiegel befinden, sind im Winter schneebedeckt und ideal für erfahrene Skifahrer und Anfänger. Die Hänge werden in den Sommermonaten zu sonnenverwöhnten Wiesen und sind gespitzt mit Wanderwegen, die sich ihren Weg an sprudelnden Wasserfällen entlang bahnen. Die Schmalspurbahn von Durango & Silverton bietet Touristen die Möglichkeit, sich auf einen Dampfpfad zu begeben und eine Zeitreise in die Bergbauvergangenheit der Stadt zu unternehmen.

8. Crested Butte

Crested Butte, eine andere der prächtigsten Bergbaustädte Colorados, hat früher Kohle und Silber abgebaut, bevor die Industrie anfing zu schrumpfen. Heutzutage ist die Stadt ein boomendes Reiseziel für Outdoor-Enthusiasten, die die atemberaubende Schönheit des East River Valley erkunden möchten. Skifahren und Snowboarden sind das, wofür die Stadt am berühmtesten ist, aber in den wärmeren Monaten sind auch Klettern, Wandern, Kajakfahren und Angeln äußerst beliebt. Darüber hinaus behauptet die Stadt, der Ort gewesen zu sein, an dem das Mountainbiken erfunden wurde. Ob das stimmt oder nicht, bleibt abzuwarten, aber es ist eine Tatsache, dass Crested Butte immer noch ein fantastischer Ort für Fans des Mountainbikens ist.

7. Durango

Die Hauptstraße von Durango ist das schönste historische Viertel der Stadt. Gebäude wie das Strater Hotel und das General Palmer Hotel bilden die Kulisse für ein ikonisches Erbe. An einem Ende der Main Avenue befindet sich das Depot für die Schmalspurbahn Durango & Silverton - dieselbe alte Eisenbahn, mit der Sie bis nach Silverton durch die Hänge und Täler des alten Prospektorlandes fahren können. Durango ist auch das Tor zum unglaublichen Mesa-Verde-Nationalpark, in dem sich an den Klippen Steinpaläste und Pueblos befinden, die vor über 1.500 Jahren von indigenen Völkern erbaut wurden.

6. Creede

Die kleine Stadt Creede schlägt in puncto Geschichte. Creedes Popularität wuchs von 600 im Jahr 1889 auf weit über 10.000 im Jahr 1891. Dieser Zustrom von Menschen, die versuchen, ihre Millionen aus Silber zu machen, verließ das Land, als der Boom endete und heute ist Creedes winzige Bevölkerung weniger als 300. Die Höhenlage in den Bergen und die authentischen Gebäude aus dem späten 19. Jahrhundert machen diesen Ort nicht nur zu einem malerischen Ausflugsziel, sondern auch zu einem fantastischen Ort für Filmemacher. In und um Creed wurden zahlreiche Filme und Fernsehprogramme gedreht, darunter 1976 der John Wayne-Film The Shootist und 2013 der Film The Lone Ranger.

5. Vail wo übernachten

Die Hauptattraktion von Vail ist zweifellos das Skigebiet Vail - Colorados größter Skiberg. Wenn Sie also zum Skifahren hier sind, werden Sie mit all den Möglichkeiten zum Skifahren und Snowboarden verwöhnt, von denen Sie in der Nähe der Stadt träumen können. Mit der im wahrsten Sinne des Wortes atemberaubenden alpinen Landschaft, mit glasigen Seen, Kiefernwäldern und schneebedeckten Bergen, ist das charmante Aussehen der Stadt selbst verbunden. Besuchen Sie das Vail Village, um sich wie in einer alten Welt zu fühlen, oder verirren Sie sich in den verwinkelten Gassen und farbenfrohen Gebäuden im europäischen Stil des Stadtteils Lionshead.

4. Estes Parks

Estes Parks ist als zentrales Kommando für den Rocky Mountain National Park bekannt und bietet alles, was mit Outdoor zu tun hat. Skifahren im Winter, Wandern im Sommer und viele andere Aktivitäten zwischendurch - Sie werden nicht daran gehindert sein, etwas zu unternehmen, wenn Sie in die Natur eintauchen möchten. Bemerkenswerterweise ist Estes Parks auch als die Heimat des Stanley Hotels bekannt. Das Hotel stammt aus dem Jahr 1909 und inspirierte Stephen Kings "The Shining". Natürlich werden Touren in diesem edwardianischen Hotel vom König organisiert.

3. Breckenridge

Das Vail Ski Resort ist vielleicht der größte Skiberg des Bundesstaates, aber das Breckenridge Ski Resort ist das beliebteste in Colorado. Dieses Skigebiet ist eines der meistbesuchten der westlichen Hemisphäre. Obwohl das Skifahren wahrscheinlich der Grund ist, warum jeder Besucher nach Breckenridge kommt, liegt der Ursprung dieser Stadt im Bergbau. Und Überreste dieses von Prospektoren geborenen Reichtums spiegeln sich in den Gebäuden mit Block- und Schindelfassaden wider, die in der ganzen Stadt verteilt sind und bis ins späte 19. Jahrhundert zurückreichen. Auch hier ist das Wandern perfekt; Im Sommer können Sie auf den malerischen Wegen des Blue River Wildblumen pflücken.

2. Steamboat Springs

Steamboat Springs ist eine andere Rocky Mountain-Stadt mit guten Ski-Kenntnissen und beherbergt nicht nur ein, sondern zwei gute Skigebiete. Es gibt das beliebte Steamboat-Skigebiet am Mount Werner, etwas außerhalb der Stadt, sowie das viel kleinere Skigebiet Howelsen Hill, das nach dem Mann benannt wurde, der 1913 das Skispringen nach Steamboat Springs brachte. Für mehr Spaß auf dem Wasser, Sie Auf dem schroffen Yampa River können Sie Wildwasserkajak fahren. Und wenn Sie ein begeisterter Radfahrer sind, haben Sie Glück: 2011 hat die League of American Bicyclists die Gegend um Steamboat Springs offiziell als bevorzugtes Ziel für Radfahrer anerkannt.

1. Tellurid

Telluride, dessen Geschichte auf den Bergbauboom des späten 19. Jahrhunderts zurückzuführen ist, ist voller historischer Gebäude. Tatsächlich machen sie einen bedeutenden Teil des Stadtbildes aus, was es wahrscheinlich zu einem der besten Orte macht, wenn Sie Lust haben, in die Zeit der Bergbautage selbst zurückzukehren. 80 Hektar in der Innenstadt des ehemaligen Silberminenlagers laden zum Erkunden ein. Hier finden Sie zahlreiche Restaurants und Boutiquen. Telluride ist auch ein großartiger Ausgangspunkt zum Skifahren - nur eine Gondelfahrt entfernt - und das Wandern oder Fahren zu den Bridal Veil Falls ist eine großartige Möglichkeit, die unwirklichen Landschaften rund um diese schöne Stadt in sich aufzunehmen.

Empfohlen

30 Top Sehenswürdigkeiten in China
2019
10 Top Touristenattraktionen in der Schweiz
2019
12 Top Sehenswürdigkeiten in Bulgarien
2019