10 besten Orte in Texas zu besuchen

Sie sagen, dass in Texas alles größer ist, und es ist sicherlich wahr, dass es eine große Auswahl an Dingen gibt, die man in dem zweitgrößten Bundesstaat sehen und erkunden kann. Texaner sind zutiefst stolz und sie haben viel zu bieten. Egal, ob Sie sich für Geschichte, Kunst oder Cowboykultur interessieren, alles ist in Texas zu finden. Sehen Sie sich diese Liste der besten Sehenswürdigkeiten in Texas an, wenn Sie Ihre bevorstehende Reise in den Lone Star State planen.

10. Palo Duro Canyon

Der Palo Duro Canyon durchquert die Region High Plains in Texas und ist nach dem Grand Canyon der zweitgrößte in den Vereinigten Staaten. Roter Fels wird freigelegt und schafft einen wunderschönen Anblick, aber der Canyon ist mehr als nur eine Leere. Es ist auch, wo Indianerstämme wie die Apachen und die Comanche einst ihre Heimat hatten. Im Park gibt es eine Fülle von Wildtieren. Halten Sie also beim Wandern auf kilometerlangen Pfaden die Augen offen nach Dingen wie Aoudad-Schafen, Weißwedelhirschen und sogar Berglöwen. Sie können auch auf Pferden reiten und in und um den Canyon herum in der Küche von Futterwaggons speisen.

9. El Paso Unterkunft

Direkt an der mexikanischen Grenze im äußersten Westen von Texas liegt die Stadt El Paso. Dieses Ziel ist auch als Sun City bekannt und bietet eine unglaubliche Aussicht, während die Sonne jeden Abend über den Franklin Mountains untergeht. In El Paso gibt es viele großartige Sehenswürdigkeiten, darunter die Chihuahuan Desert Gardens, das Museum für Archäologie im Wilderness Park und das Centennial Museum. El Paso bietet viele Möglichkeiten, sich im Freien zu betätigen. Verpassen Sie also nicht die Gelegenheit, auf dem El Paso Mission Trail zu wandern, mit Blick auf den McKelligon Canyon ein Picknick zu machen oder die malerische Transmountain Road zu befahren. Ausflüge nach Ciudad Juarez über die Grenze waren einst beliebt, sind aber aufgrund drogenbedingter Gewalt zu gefährlich geworden.

8. Big Bend National Park

Obwohl der Big Bend National Park einer der am wenigsten besuchten Parks in den Vereinigten Staaten ist, ist er ein Juwel im Herzen von Texas und ein Muss. Der Park ist riesig und grenzt an den Rio Grand River. Der Park war einst unter Wasser und Dinosaurierfossilien sprechen für die Geschichte der Region. Im Big Bend National Park gibt es kilometerlange malerische Fahrten. Wandern ist jedoch eine noch bessere Möglichkeit, um die Felsformationen und die Landschaft aus der Nähe zu betrachten. Machen Sie stattdessen einen Ostbummel auf dem Window View Trail, dem anspruchsvolleren Chimneys Trail oder einfach nur einen entspannten Ausflug den Fluss hinunter.

7. Dallas Unterkunft

Dallas, die drittgrößte Stadt des Bundesstaates, macht einen bedeutenden Teil des Metroplex Dallas-Fort Worth aus. Dallas ist wahrscheinlich am bekanntesten für die berüchtigte Ermordung des ehemaligen US-Präsidenten John F. Kennedy. Das Sixth Floor Museum befindet sich im selben Gebäude, von dem aus Lee Harvey Oswald die Schüsse abgegeben hat, und widmet sich dem Attentat. Die Stadt ist dank mehr Läden pro Kopf ein Einkaufstraum als jede andere amerikanische Stadt. Sie können auch einen der vielen Vergnügungsparks in Dallas besuchen oder ein lokales Rodeo besuchen, um das lokale Texas-Flair zu genießen.

6. Galveston Unterkunft

Weniger als eine Autostunde südlich der Stadt Houston liegt Galveston, ein Rückzugsort an der Küste des Golfs von Mexiko. Als beliebter Urlaubsort bietet Galveston kilometerlange Sandküsten und endlose Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten und Ausgehmöglichkeiten. Vergessen Sie nicht, während Ihres Aufenthalts in Galveston die ältere Architektur des Strand National Historic Landmark District zu besichtigen, durch die unglaublichen Moody Gardens zu schlendern oder die Geschichte der Luftfahrt im Lone Star Flight Museum zu erkunden. Galveston ist der perfekte Ort, um für Furore zu sorgen. Verpassen Sie also nicht die kostenlose Fahrt mit der Bolivar-Fähre oder einen Spaziergang entlang des Pleasure Pier.

5. Texas Hill Country

Im Zentrum von Texas liegt Hill County, wo sich eine Vielzahl von Kulturen zu einem Schmelztiegel aus Geschichte, Erbe und Küche verbinden. Genießen Sie die natürliche Schönheit der Region im Enchanted Rock State Natural Area, das sich ideal zum Wandern und Campen eignet, oder im Hill Country State Natural Area, das zum Schwimmen und Angeln beliebt ist. Machen Sie sich auf den Weg nach Fredericksburg, um die deutsche Kultur kennenzulernen, da das Gebiet im 19. Jahrhundert von deutschen Siedlern besiedelt wurde. In Fredericksburg können Sie eine Weinkellerei besuchen, Bratwurst und Sauerkraut in einem authentischen Biergarten genießen oder bayerische Souvenirs auf einem Markt im Freien kaufen. Die beste Zeit, um die Region zu besuchen, ist im Frühling, wenn das Hügelland mit Wildblumen, einschließlich der Texas State Flower, in Flammen steht. das Bluebonnet.

4. Padre Island National Seashore Unterkunft

Eine kleine, dünne Insel erstreckt sich parallel zur Küste von Texas und erstreckt sich von Corpus Christi bis zur mexikanischen Grenze. Umgeben von den Gewässern des Golfs von Mexiko ist dies als Padre Island bekannt. Der größte Teil der Insel selbst besteht aus der Padre Island National Seashore, einem geschützten Schatz, in dem Sie blaues Wasser in nahezu jede Richtung sehen können, in die Sie abbiegen. Die Padre Island National Seashore ist reich an Wildtieren und ein wichtiger Ort für die Vogelbeobachtung in Texas. Von hier aus erreichen Sie South Padre Island, einen beliebten Ort für Strandurlaube, Familienspaß und ein reges Nachtleben.

3. Austin Unterkunft

Bekannt für seinen Slogan "Keep Austin Weird", fühlt sich diese Stadt definitiv ein wenig anders an als der Rest von Texas. Die Bevölkerung ist jugendlich, zum Teil dank des riesigen Campus der University of Texas, und es dient auch als Live-Musik-Hauptstadt des Landes. Austin ist die Hauptstadt des Lone Star State. Verpassen Sie also nicht die Gelegenheit, das Kapitol zu besichtigen, das berühmt rosa und sogar höher als das US-Kapitol ist. Sehenswert ist auch die LBJ Presidential Library, die atemberaubenden Pfade, die sich entlang des Barton Creek und der Congress Avenue Bridge schlängeln. Hier können Sie mehr als eine Million Fledermäuse bei Sonnenuntergang fliegen sehen und so ein unvergessliches Ereignis schaffen, von dem die Einheimischen wissen, dass es ein Muss ist Austin.

2. Houston Unterkunft

Als größte Stadt in Texas ist Houston einer der beliebtesten Orte in Texas. In Houston, das für sein NASA Mission Control Center bekannt ist, finden Sie auch Orte wie den wunderschönen Campus der Rice University und die High-End-Einkaufsmöglichkeiten der Galleria Area. Viele der größten Attraktionen der Stadt befinden sich im Warehouse District von Downtown Houston. Besuchen Sie also das unglaubliche Downtown Tunnel System, genießen Sie die Aussicht vom Chase Tower Observatory in der 60. Etage, erkunden Sie das Downtown Aquarium und erleben Sie einen Auftritt im Freien bei TUTS oder das Theater unter den Sternen.

1. San Antonio Unterkunft

Die drittgrößte Stadt in Texas ist San Antonio, die in den South Texas Plains eingebettet ist. San Antonios Herzschlag ist die Innenstadt, dank einer Fülle von Restaurants und Ausgehmöglichkeiten. Eingebettet in hohe Gebäude und Zypressen, fernab vom Verkehrslärm zieht der River Walk eine große Zahl von Touristen in seine Boutiquehotels, Fachgeschäfte und eine Vielzahl von Restaurants mit Open-Air-Restaurants. In der Innenstadt befindet sich auch das berühmte Alamo, ein nationales Wahrzeichen, an dem die legendäre Schlacht von Alamo ausgetragen wurde. Weitere Informationen zur Geschichte erhalten Sie in den zahlreichen Häusern aus dem 19. Jahrhundert in der King William Historic Area, im Casa Navarro State Historical Park oder in der umfangreichen Sammlung des Institute of Texan Cultures.

Empfohlen

5 besten Tagesausflüge in der Schweiz
2019
Verbringen Sie 2 Wochen in Frankreich
2019
15 besten Städte in Ecuador zu besuchen
2019