12 besten Tagestouren in Italien

Eine Übersicht der beliebtesten Tagestouren in Italien:

Tagesausflug von Rom nach Pompeji

Diese erstaunliche Tour führt Sie zurück in die Zeit von 79 n. Chr., Als der Vesuv ausbrach und die damals blühende römische Stadt Pompeji unter 13 bis 20 Fuß Asche und Bimsstein begrub. Zum Zeitpunkt des Ausbruchs lebten in der Stadt Pompeji etwa 10.000 bis 20.000 Einwohner. Zum Glück konnten die meisten entkommen. Aber ungefähr 2.000 von Pompejis Bürgern wurden in der Vulkanasche begraben. Für Jahre war die Stadt für die Welt verloren, aber dann, im Jahre 1748, gruben Forscher die Stelle aus und stellten fest, dass unter der Asche ein unheimlich erhaltenes Pompeji lag.

Heute ist ein Besuch der Ruinen von Pompeji ein faszinierender Rückblick auf das Jahr, in dem diese Stadt begraben wurde. Auf dieser Tour werden Sie mit einem Führer durch die Straßen gehen, der Ihnen ein ausgezeichnetes Verständnis dafür gibt, wie das Leben in Pompeji vor dem tragischen Ausbruch war, und Sie werden auch die Art von Wohnungen sehen, die zu dieser Zeit existierten. Einige der Gebäude, die Sie sehen werden, umfassen Geschäfte, Häuser - sowohl bescheidene als auch Herrenhäuser - und sogar Bordelle. Sie werden auch das Teatro Grande sehen, ein Forum mit 5.000 Plätzen und erstaunlichen akustischen Effekten.

Außerdem sehen Sie eine Reihe von Gipsabgüssen, die aus den Leichen der bei dem Ausbruch Verstorbenen hergestellt wurden. Als Archäologen das Gebiet ausgruben, entdeckten sie Räume, in denen die Bürger von Pompeji und ihre Tiere gefallen waren. Indem sie diese Hohlräume mit Gips füllten, konnten sie erschreckende Statuen der gefallenen Menschen und Kreaturen schaffen.

Ihre Tour nach Pompeji beinhaltet auch einen Spaziergang zum Gipfel des Berges. Vesuv, wo Sie einen Blick auf die Caldera werfen und auch einen atemberaubenden Blick auf die Bucht von Neapel genießen können. Beachten Sie, dass diese Wanderung im Winter durch einen Rundgang durch das Nationale Archäologische Museum von Pompeji ersetzt wird. Da Sie bei all diesen Aktivitäten wahrscheinlich einen guten Appetit bekommen haben, beinhaltet Ihre Tour auch eine Pause, um einen Neapel-Klassiker, die neapolitanische Pizza, zu genießen.

Toskana in einer Tagestour ab Florenz

Die Toskana ist auf der ganzen Welt bekannt für ihre schöne Landschaft und auch für ihre hervorragende Küche und Weine. Ein kurzer Ausflug in die toskanische Landschaft ist also die perfekte Möglichkeit, um herauszufinden, was viele für das wahre "Italien" halten.

Während dieser ganztägigen Führung ab Florenz können Sie einige der schönsten Sehenswürdigkeiten und Attraktionen der Region kennenlernen und genießen, darunter die wunderschöne mittelalterliche Stadt Siena, die sich über drei Hügel erstreckt. Siena ist wirklich ein Muss, das man gesehen haben muss, mit schönen gotischen Gebäuden und einer prächtigen Kathedrale, dem Duomo, der sich über der berühmten Piazza del Campo befindet. Ihre Tour beinhaltet den Eintritt in diese Kirche, in der beeindruckende Kunstwerke ausgestellt sind, darunter Fresken von Pinturicchio. Das Piccolomini-Altarbild der Kathedrale zeigt auch vier Skulpturen, die von einem jungen Michelangelo fertiggestellt wurden. Es wird angenommen, dass eine dieser Statuen, St. Paul, Michelangelos frühestes Selbstporträt ist.

Der nächste Stopp Ihrer Tour führt Sie in die Chianti-Hügel, wo Sie eine Weinprobe und ein köstliches toskanisches Mittagessen in einem Bio-Weingut genießen können. Nachdem Sie Ihren Appetit gestillt haben, besuchen Sie als nächstes das hübsche San Gimignano, eine kleine mittelalterliche Stadt mit Mauern, in der Sie ungefähr ein Dutzend Turmhäuser finden. Im Mittelalter waren diese Turmhäuser die Häuser der sehr Reichen.

Die letzte Station dieser Tour ist die Stadt Pisa, in der Sie den berühmten Schiefen Turm besichtigen können. Wenn Sie es vorziehen, können Sie für den Schiefen Turm von Pisa auf einen Eintrag ohne Anstehen upgraden. In Ihrer Freizeit können Sie die Stadt mit ihren romanischen Gebäuden und schönen Piazzas erkunden. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um die beeindruckende Kathedrale von Pisa zu besichtigen, bevor Sie in Ihren Bus steigen und zurück nach Florenz fahren.

Rundgang durch das antike Rom

Der Ruhm des alten Roms hat Tony Bennett, der sein Herz in San Francisco gelassen hat, vielleicht nicht sonderlich angesprochen. Vielleicht stand Mr. Bennett nicht auf antike Ruinen, Wagenrennen und Gladiatorenkämpfe. Wenn Sie es dennoch sind, kann dieser halbtägige Rundgang durch das antike Rom der Höhepunkt Ihres Besuchs in der Ewigen Stadt sein. Es ist eine großartige Möglichkeit für Erstbesucher, ihren Besuch in der italienischen Hauptstadt zu beginnen. Mit speziellen Eintrittskarten können Sie den Touristen, die darauf warten, die Ruinen zu besichtigen, die Stirn bieten.

Diese Tour startet am Oppian Hill, einem der sieben Hügel Roms. Die Aussicht auf das Kolosseum ist von diesem Punkt aus atemberaubend. Von hier aus gehen Sie hinunter zum Kolosseum, wo Sie die erste und zweite Ebene erkunden. Sie können für eine Tour der dritten Stufe, der Arena-Etage und der unterirdischen Kammern upgraden.

Das Kolosseum ist das größte jemals gebaute Amphitheater. Der Bau dieser ovalen Beton- und Sandstruktur erfolgte im ersten Jahrhundert. Es wurde für bis zu 80.000 Zuschauer gebaut und war das Unterhaltungszentrum des Tages. Stellen Sie sich, wenn Sie so wollen, die blutigen Gladiatorenkämpfe, Hinrichtungen, Tierjagden, Scheinseeschlachten und Reden vor, die hier stattfanden.

Das Forum Romanum ist nur einen kurzen Spaziergang entfernt. Es diente als politisches Zentrum von Rom. Sie sehen die Überreste des Hauses der Vestalinnen und den Tempel des Julius Cäsar. Die Tour endet mit einem Spaziergang auf den Palatin, um die Ruinen von unten aus einer anderen Perspektive zu betrachten. Sie sehen auch den Circus Maximus, die Rennstrecke für Wagenlenker.

Venedig in einer eintägigen Sightseeing-Tour inklusive Grachtenfahrt

Diese geführte Tour bietet eine gute Einführung in die romantische Stadt Venedig, während Sie die Höhepunkte einer Wanderung entdecken und dann mit einer Kanalbootfahrt abschließen. Sie werden zwei Stunden lang durch die Straßen Venedigs wandern, also bequeme Wanderschuhe sind ein Muss. Die erste Station ist der Hauptplatz der Stadt, der Markusplatz, der vor Ort als la Piazza bekannt ist.

Der Markusdom dominiert das östliche Ende des Platzes, den Napoleon als „Salon Europas“ bezeichnet haben soll. Die Kathedrale ist die berühmteste Kirche in Venedig. Es ist auch als die Kirche des Goldes bekannt, weil es seit dem 11. Jahrhundert ein Symbol des venezianischen Reichtums ist. Zu diesem Namen tragen auch die goldenen Mosaike bei, die die oberen Ebenen der Kirche bedecken. Die Mosaike sind ein Hauptgrund, warum die Menschen in die Kathedrale strömen. Die Warteschlangen sind lang, aber Sie haben einen Skip-the-Line-Pass, damit Sie direkt hineingehen können.

Die Kathedrale ist mit dem Dogenpalast verbunden. Sie lernen die Geschichte ihrer Gefängnisse. Von St. Mark's aus wandern Sie zum Ospedale Civile, einer Schule, in der Möchtegernunternehmer über den venezianischen Handel unterrichtet wurden. Heute ist es ein Museum und ein Krankenhaus. Anschließend wandern Sie durch die malerischen Gassen Venedigs, gehen durch enge Gassen und sehen das Haus, die Paläste und Brücken von Marco Polo, die den Kanal überqueren.

Die Führung endet an der berühmten Rialtobrücke in Venedig. Sie haben etwas Zeit, um die Geschäfte zu erkunden, bevor Sie in ein Wassertaxi steigen, um den Canal Grande zu befahren. Der etwas mehr als drei Kilometer lange Kanal ist eine der Hauptwasserstraßen in Venedig.

Tagesausflug von Florenz nach Cinque Terre

Wenn Sie eine der schönsten Regionen Italiens wirklich sehen und erleben möchten, sollten Sie dieses Wanderabenteuer durch die atemberaubende Region der Cinque Terre buchen. Auf

Auf dieser Tour besuchen Sie die fünf charmanten Fischerdörfer Monterosso, Vernazza, Corniglia, Manarola und Riomaggiore, die an der zerklüfteten Küste der italienischen Riviera liegen. Überzeugen Sie sich selbst von den bunten Häusern dieser Region zum. In der Tat ist diese Gegend so beliebt geworden, dass Italien beschlossen hat, die Zahl der Reisenden, die diese malerische Gegend besuchen können, zu begrenzen. Italien hat auch die gesamte Cinque Terre einschließlich ihrer fünf Hauptdörfer zum Park erklärt.

Ihr Bus fährt von Florenz aus in etwa zwei Stunden nach Cinque Terre. Auf dem Weg dorthin wird Ihr Reiseleiter mit Ihnen über die Stadt Lucca und ihre berühmtesten Bewohner Puccinis sowie über die Cinque Terre sprechen. Ihr Reisebus hält in den Hügeln oberhalb von Manarola an, damit Ihr Reiseleiter Sie zum Beginn Ihrer etwa 5, 5 km langen Wanderung führen kann. Das Gebiet wurde so natürlich wie möglich belassen, sodass es keine Sicherheitsgeländer gibt und der Pfad in einigen Bereichen nahe am Rand der Klippen verläuft.

Bevor Sie Ihre erste Station, Corniglia, erreichen, haben Sie einen steilen Aufstieg von 382 Schritten. Aber dieses charmante Dorf mit seiner spektakulären Aussicht ist die Mühe wert. Ihre nächste Station ist die Stadt Vernazza, in der Sie auf Wunsch ein erfrischendes Bad im klaren, blauen Mittelmeer nehmen können.

Nächste Station? Monterosso, das Sie mit dem Zug erreichen. In dieser kleinen Stadt haben Sie Zeit zur freien Verfügung, um etwas zu erkunden oder etwas zu essen. Ihre beeindruckende Reise durch die Cinque Terre führt Sie dann weiter nach Riomaggiore, das Sie je nach Wetter entweder mit dem Boot oder dem Zug erreichen. Nach einer letzten Wanderung zurück nach Manarola steigen Sie in Ihren Bus und kehren nach Florenz zurück.

Tagesausflug von Rom nach Assisi und Orvieto

Ein Tagesausflug nach Assisi und Orvieto ist eine wunderbare Möglichkeit, das „echte“ Italien zu erkunden. Assisi und Orvieto sind beide mittelalterliche Städte in Umbrien. Nach einer 1, 5-stündigen Fahrt durch die malerische Region Umbrien erreichen Sie die erste Station dieser Tour, Orvieto. Orvieto ist ein großartiger Anblick, der sich hoch über dem Talboden oben auf einem Hügel erhebt.

Während Ihres Besuchs in dieser historischen Stadt sollten Sie unbedingt die farbenfrohe Kathedrale mit ihrer gotischen Fassade, den Buntglasfenstern und den beeindruckenden Fresken des Tages des Gerichts und des Lebens und des Todes besichtigen. Orvieto sitzt auch auf einem kunstvollen Labyrinth aus Höhlen und Tunneln. Ihre nächste Station auf dieser Tour ist das Mittagessen am Trasimenischen See.

Nach dieser kurzen Pause fahren Sie in die Stadt Assisi, die als Geburtsort des heiligen Franziskus bekannt ist, der den Franziskanerorden gründete. Bei einem Spaziergang durch Assisi werden Sie viele interessante Orte entdecken, die mit dem Leben des Heiligen Franziskus zu tun haben, einschließlich der Orte, an denen er geboren und aufgewachsen sein soll und an denen er sich der Kirche widmete.

Architektur- und Geschichtsinteressierte werden diese charmante Stadt mit ihren römischen Ruinen, beeindruckenden Basiliken und Schlössern zu schätzen wissen. Eine der Sehenswürdigkeiten in Assisi, die man gesehen haben muss, ist die Basilika Santa Chiara, in der die Überreste der heiligen Klara beigesetzt sind und in der sich das Kruzifix befindet, das mit dem heiligen Franziskus gesprochen hat. Eine weitere beliebte Sehenswürdigkeit ist der Tempel von Minerva, der möglicherweise ein Herkules-Tempel war. Sobald Ihr Tag in Assisi beendet ist, wird Ihr Reisebus nach Hause zurückkehren, aber nicht bevor Sie einen letzten Stopp in Santa Maria degli Angeli einlegen, um die Basilika zu besichtigen, die zwischen 1569 und 1679 erbaut wurde und eine der größten christlichen Kirchen ist in der Welt.

Tagesausflug von Mailand zum Comer See

Der schöne Comer See am Fuße der Alpen hat den Ruf, ein Spielplatz für Reiche und Berühmte zu sein. Wahrscheinlich der berühmteste Bewohner ist heute der Filmstar George Clooney, aber auch die Sängerin Madonna und die Designerin Donatella Versace.

Die Reiseroute für Ihre Tour unterscheidet sich je nach Saison. Während der Winterversion, die von November bis März dauert, beginnt Ihre Tour mit einer einstündigen Busfahrt von Mailand zum Comer See. Bei Ihrer Ankunft in der Hauptstadt der Region, Como, teilt Ihnen Ihr Reiseführer Informationen über die Sehenswürdigkeiten und die Geschichte der Region mit. Anschließend fahren Sie mit der Standseilbahn in das Dorf Brunate, das sich in den Hügeln oberhalb von Como befindet. Während Ihres Aufenthalts in Brunate, das auch als „Balkon der Alpen“ bekannt ist, haben Sie Zeit zur freien Verfügung, um die atemberaubende Aussicht zu genießen oder einen köstlichen Happen zu essen.

Wenn Ihre Zeit in Brunate endet, fahren Sie mit der Standseilbahn zurück nach Como, wo Sie das nächste Mal ein Boot besteigen, um eine Tour über den schönen Comer See zu unternehmen. Halten Sie Ausschau nach den prächtigen Häusern der Reichen und Berühmten und den Luxusresorts, die sich entlang der Küste befinden. Ihre Tour endet mit einem Besuch der Basilika von Saint'Abbondio, die sich außerhalb der Stadtmauer befindet, sowie etwas Freizeit, um Como auf eigene Faust zu erkunden.

Wenn Ihre Tour im Sommer stattfindet, ändert sich Ihre Reiseroute geringfügig. Nach einer einstündigen Busfahrt von Mailand werden Sie in Como abgesetzt, wo Sie Ihr Guide zur Basilika Sant'Abbondio und zur Villa Olmo bringt, einer prächtigen neoklassizistischen Villa am Ufer dieses wunderschönen Sees. Danach haben Sie Zeit, die Gegend in Ruhe zu erkunden.

Zu einem festgelegten Zeitpunkt wird Ihre Tour mit einer zweistündigen Kreuzfahrt um den wunderschönen Comer See fortgesetzt, auf der Sie reichlich Gelegenheit haben, nach den wunderschönen Häusern der Reichen und Berühmten zu suchen. Sobald Sie an Land sind, fahren Sie weiter in das historische Dorf Bellagio, ein beliebter Ferienort. Anschließend unternehmen Sie eine weitere Kreuzfahrt nach Cadenabbia, bevor Sie schließlich zu Ihrer Rückreise nach Mailand in Ihren Bus einsteigen.

Tagesausflug von Rom nach Tivoli

Auf dieser siebenstündigen Reise von Rom aus besuchen Sie die Stadt Tivoli, die aus dem Jahr 1215 v. Chr. Stammt und eigentlich eine ältere Stadt als Rom ist. Das milde Klima der Stadt in den Monti Tiburtini Hügeln auf einem Kalksteinkamm machte sie einst zu einem beliebten Sommerurlaubsort für reiche Römer.

Reisen Sie von Rom nach Tivoli mit einem klimatisierten Bus, um Ihren Tagesausflug zu beginnen. Die erste Station dieser Tour sind die Gärten der Villa d'Este, die ursprünglich für Kardinal Ippolito d'Este, den Sohn von Lucrezia Borgia, einer berühmten Herzogin aus dem 15. Jahrhundert, erbaut wurden. Auf dem beeindruckenden Gelände der Villa d'Este, die an der Stelle eines ehemaligen Klosters errichtet wurde, befinden sich zahlreiche Springbrunnen, Statuen, Pools und Grotten. Die Brunnen werden durch den natürlichen Wasserdruck angetrieben, der sich aus dem steilen Abhang ergibt, an dem die Gärten angelegt sind.

Zwei der bekanntesten Brunnen sind die Fontana dell'Organo mit einer Wasserorgel und der beeindruckende Neptunbrunnen, der größte Brunnen im Garten. Die Villa selbst ist auch sehr interessant, vor allem die Fresken, die die Decke zieren. Das Mittagessen wird auf eigene Faust sein.

Die nächste Station Ihrer Tour sind die Ruinen der Villa Adriana, auch bekannt als Hadriansvilla. Dies ist ein erstaunlicher Komplex mit mehr als 30 Gebäuden und wunderschönen Gärten, die vom römischen Kaiser Hadrian aus dem 2. Jahrhundert als kaiserliche Residenz erbaut wurden. Dies ist ein riesiger Ort und viele der Gebäude sind Nachbildungen berühmter Bauwerke, die der Kaiser auf seinen Reisen durch Griechenland und Ägypten gesehen hatte. Er ließ auch zahlreiche berühmte griechische Skulpturen reproduzieren und in seinen Komplex stellen. Interessanterweise sind einige der Originalstatuen verloren gegangen, aber die Reproduktionen bleiben erhalten.

Auf Ihrem Rundgang durch diese Ruinen entdecken Sie auch Thermalbäder, Tempel und sogar unterirdische Tunnel. Eines der beeindruckendsten Merkmale der Villa Adriana ist das Maritime Theater, das aus einem Pool mit einer Insel in der Mitte besteht. In Hadrians privatem Atelier beschäftigte sich der Kaiser mit zwei seiner Lieblingshobbys: Malerei und Architektur.

Murano Glass und Burano Lace Tour ab Venedig

Murano ist eine Reihe von Inseln, die auf der ganzen Welt für ihre einzigartigen und wunderschönen Glaskreationen bekannt sind. Und während die Insel Burano vielleicht nicht so bekannt ist, produziert diese Insel einige der feinsten Spitzen der Welt. Wenn Sie sich in Venedig aufhalten, sollten Sie auf jeden Fall diesen angenehmen Tagesausflug zu diesen Inseln buchen, die sich direkt gegenüber der Lagune von Venedig befinden.

Sie beginnen Ihre Reise nach Murano und Burano mit einem Treffen mit Ihrem Reiseleiter an einem zentralen Punkt in Venedig. Dann steigen Sie an Bord eines Bootes für eine kurze Fahrt nach Murano, das de facto zur Hauptstadt der Glasbläserei wurde, als die venezianische Republik die Glasmacher 1291 zwang, nach Murano zu ziehen Brandgefahr für die meist hölzernen Gebäude in dicht besiedeltem Venedig. Andere glauben, dass die Glasbläser gezwungen waren, nach Murano zu ziehen, um Ausländern das Erlernen ihrer Geschäftsgeheimnisse zu erschweren.

Ihre Tour beinhaltet den Besuch einer Glasbläserei, in der Sie talentierten Handwerkern bei der Herstellung der berühmten farbenfrohen Stücke zusehen können, für die Murano berühmt ist. Anschließend können Sie ein Glasstück kaufen, das Sie als Souvenir mit nach Hause nehmen können. Auch wenn Sie sich in Murano dafür entscheiden, keine der berühmten Glaskreationen zu kaufen, werden Sie sicher viel Zeit damit verbringen, die Geschäfte zu besuchen und die Gehwege zu erkunden, die in der Regel viel weniger überfüllt sind als die in Venedig.

Von Murano aus unternehmen Sie eine kurze Bootsfahrt nach Burano, wo Sie die Gelegenheit haben, einheimischen Handwerkern bei der Arbeit an den wunderschönen Spitzenstücken zu zusehen, für die diese Insel seit dem 15. Jahrhundert bekannt ist. In Ihrer Freizeit können Sie in Burano die örtlichen Geschäfte und bunten Häuser erkunden oder das Burano Lace Museum besuchen.

Rundgang durch Florenz

Diese Tour erkundet die toskanische Hauptstadt Florenz, die als Geburtsort der Renaissance gilt. Im Mittelalter war diese Stadt ein Zentrum des mittelalterlichen Handels und eine der reichsten Städte zu dieser Zeit. Diese Tour gibt Ihnen eine Einführung in die Kunst und Architektur, die Florenz zu einer der meistbesuchten Städte der Welt machen. Diese Tour kombiniert zwei halbtägige Führungen zu einer. Da Florenz so viele Besucher anzieht, haben Sie Skip-the-Line-Pässe, um einen schnellen Zugang zu einigen der größten Kunstwerke der Welt zu erhalten. Diese Tour erfordert viel Laufen, tragen Sie also unbedingt bequeme Schuhe.

Die erste Station ist die Accademia-Galerie, in der Sie unter anderem David sehen können, eines der Meisterwerke von Michelangelo, das er in den Zwanzigern geschaffen hat. Als nächstes laufen Sie durch die historischen Straßen der Stadt, um die Monumente zu sehen, und überqueren die Brücke Pointe Vecchio über den Fluss Arno. Sie besuchen den farbenfrohen Dom, die berühmteste Kirche von Florenz, die als architektonisches Juwel gilt. Überspringen Sie die Warteschlange und besichtigen Sie die unglaubliche Kathedrale. Erfahren Sie von Ihrem Reiseführer mehr über die Geschichte und das Design.

Die Vormittagstour endet mit zwei Stunden Freizeit, in denen Sie in einer Trattoria in Geschäften stöbern und ein typisches florentinisches Essen genießen können. Nach dem Mittagessen können Sie die Tour in den Uffizien fortsetzen, der vielleicht berühmtesten Galerie in Florenz. Ihr Bestand an Gemälden und Skulpturen ist geradezu umwerfend und umfasst Werke der größten europäischen Künstler: Michelangelo, Botticelli, Raffael, Leonardo da Vinci, Dürer, Tizian und Rembrandt. Beeindruckend! Sie besuchen das Terrance auf dem Dach und genießen einen atemberaubenden Blick auf Florenz. Der geführte Teil der Tour endet im Museum, so dass Sie noch zwei Stunden Zeit haben, um die fantastischen Sammlungen zu besichtigen.

Halbtagesausflug nach Mailand

Die Kunst, von Malerei über Musik bis hin zu High Fashion, dominiert diese halbtägige Tour durch Mailand, eine der größten Städte Italiens.

Die Tour beginnt mit einem Besuch des Klosters Santa Maria delle Grazie aus dem 15. Jahrhundert, in dem eines der berühmtesten Gemälde der Welt, das letzte Abendmahl von Leonardo da Vinci, zu sehen ist. Das Wandgemälde, das das letzte Mahl Jesu mit seinen Jüngern darstellt, ist eines der am meisten bewunderten und meistbesuchten Gemälde der Welt. Weil so viele Leute es sehen wollen, sind die Führungen auf 15 Minuten begrenzt. Dies ist nicht viel Zeit, um Da Vincis größtes Meisterwerk zu bewundern, aber 15 Minuten sind besser als gar keine Minuten.

Nach dem Verständnis für Kunst schlendern Sie durch Mailand und erfahren mehr über seine Geschichte und wie es dazu kam, ein Megastar in der Modewelt zu werden. Besuchen Sie das Castello Sforzesco oder das Castello Sforza aus dem 15. Jahrhundert, während seiner Blütezeit eine der größten Zitadellen Europas. Es beherbergt heute mehrere Museen und Kunstsammlungen. Sie haben die Möglichkeit, die öffentlichen Bereiche dieser prächtigen Struktur zu erkunden.

Dann geht es weiter zur Scala, zweifellos der berühmtesten Oper der Welt. Diven, darunter auch Maria Callas, singen hier seit 1778 Arien. Wenn keine Show oder Probe stattfindet, besuchen Sie den öffentlichen Raum, in dem Sie den Orchestergraben sehen und den großen Toscanini bei der Arbeit abbilden können. Die letzte Station der Tour ist die Galleria Vittorio Emanuele, in der Sie in exklusiven Boutiquen einkaufen können. Benannt nach einem König von Italien, ist dies eines der ältesten Einkaufszentren der Welt.

Tagesausflug von Mailand nach Cinque Terre

Bunte Häuser über dem schönen Mittelmeer, charmante Fischerdörfer und eine atemberaubende Aussicht auf die Küste haben die Cinque Terre bei Touristen sehr beliebt gemacht. Und weil diese Gegend so einzigartig ist, hat Italien die gesamte Cinque Terre einschließlich ihrer fünf kleinen Dörfer - Monterosso al Mare, Vernazza, Corniglia, Manarola und Riomaggioreas - zum Park erklärt. Italien hat vor kurzem auch beschlossen, die Zahl der Touristen, die dieses Gebiet besuchen können, zu verringern. Aufgrund der landschaftlichen Schönheit der Gegend haben die kleinen Städte jährlich bis zu 2, 5 Millionen Touristen angezogen. In Zukunft wird diese Zahl auf 1, 5 Millionen begrenzt sein. Wenn Sie an einem Besuch in dieser Region interessiert sind, ist es unbedingt erforderlich, dass Sie diese Reise frühzeitig buchen.

Ihre Tour beginnt mit einer klimatisierten Busfahrt von Mailand zum Golf der Mächte und in das Dorf Portovenere an der italienischen Riviera. Während Ihrer Reise wird Ihr Reiseleiter Ihnen interessante Fakten über die Cinque Terre mitteilen, die Ihnen helfen, das Beste aus Ihrer Reise in zwei der bezaubernden Dörfer zu machen.

Ihre Hauptreise beginnt mit einer Bootsfahrt nach Monterosso al Mare, dem größten der fünf Dörfer der Cinque Terre. Vom Meer aus genießen Sie einen atemberaubenden Blick auf die atemberaubende Küste der Cinque Terre. Während Ihres Aufenthalts in Monterosso al Mare haben Sie Zeit, dieses faszinierende Dorf auf eigene Faust zu erkunden.

Ihr Reiseleiter bringt Sie dann mit dem Zug in das nächste Dorf, Vernazza, das der Reiseschriftsteller Rick Steves als seinen Favoriten bezeichnet hat. Auch hier haben Sie Zeit, dieses hübsche Dorf in Ruhe zu erkunden. Ihre Reise zu den Cinque Terre endet mit einer malerischen Zugfahrt in die Stadt La Spezia, wo Sie Ihren Bus vorfinden, der Sie zurück nach Mailand bringt.

Empfohlen

14 schönsten Nationalparks in Europa
2019
9 Die besten Tagestouren in Argentinien
2019
10 erstaunliche Sachen, zum in Valparaiso zu tun
2019