Wie verbringe ich eine Woche in Italien?

Ah, Italien! In einem Land voller wundervoller Schätze, fabelhaftem Essen und lokaler Farben können Sie ein Leben lang die fantastischen Sehenswürdigkeiten erkunden. Leider haben die meisten Reisenden keine unbegrenzte Zeit dafür. Manche Leute haben vielleicht nur eine Woche. Während eine Woche in Italien nicht sehr viel Zeit ist, ist es besser als gar keine Woche. Mit vernünftiger Planung können Sie die Höhepunkte des Landes von Michelangelo und der Borgias probieren.

1. Venedig (2 Nächte) Unterkunft

Wir beginnen unsere Italienreise in Venedig, der Stadt der Romantik. Was gibt es Schöneres, als mit einem singenden Gondolier durch den Canal Grande zu gleiten, Venedigs Touristenattraktion Nr. 1. Teilen Sie einen Kuss, während Sie unter der reich verzierten Rialto-Brücke gleiten, und kommen Sie dann zurück, um die Brücke zu Fuß zu überqueren. Der Dogenpalast, eines der Wahrzeichen von Venedig, ist ein weiteres Muss. Innen und außen zeigt dieses Gebäude Kunst- und Architekturdetails einiger der größten italienischen Künstler. Überqueren Sie unbedingt die Seufzerbrücke, die den Palast mit dem Gefängnis verbindet. In der Nähe befindet sich der berühmte Markusdom, der als Kapelle für den Dogen diente. Bummeln Sie durch die Stadt und genießen Sie die Atmosphäre.

2. Pisa (Zwischenstopp) Unterkunft

Pisa ist ein ausgezeichneter Zwischenstopp auf dem Weg von Venedig nach Florenz . Natürlich sollten Sie den schiefen Turm von Pisa nicht verpassen, der bereits vor der Fertigstellung 200 Jahre nach dem Beginn des 12. Jahrhunderts zu lehnen begann. Der Turm ist der Glockenturm des Domkomplexes auf der Piazza del Duomo, einer weiteren Sehenswürdigkeit von Pisa. Nehmen Sie sich Zeit für einen Spaziergang über die Piazza del Miracoli, den mit schönen alten Gebäuden gesäumten obersten Platz der Stadt.

3. Florenz (3 Nächte) Unterkunft

Florenz, bekannt als die Wiege der Renaissance, beherbergt einige der herausragendsten Kunstwerke der Welt. Sie müssen sich hier zurechtfinden, damit Sie nicht durch den Besuch von großartigen Museen wie den Uffizien, dem Bargello und der Bibliothek in San Lorenzo, in der eine Ausstellung der architektonischen Meisterleistungen von Michelangelo zu sehen ist, überladen werden. Auch die Kirchen Santa Croce und Santa Maria Novello sind Kunstgalerien für sich. Machen Sie eine Pause von diesem Reichtum an künstlerischen Unternehmungen in Florenz. Überqueren Sie die Ponte Vecchio nach „neuem“ Florenz und schlendern Sie durch die wunderschönen Bobili-Gärten.

4. Siena (Tagesausflug) Unterkunft

Wechseln Sie mit einem Tagesausflug von Florenz nach Siena, der schönsten mittelalterlichen Stadt Europas, von der Kunst in die Geschichte. Beginnen Sie Ihren Besuch am Il Campo, dem zentralen Platz der Stadt, der zweimal im Sommer für ein Pferderennen rund um den Platz bekannt ist. Das Rennen und der Platz sind bekannt, wenn Sie ein James-Bond-Fan sind, wie er in Quantum of Solace gezeigt wurde. Wenn Sie einen Überschuss an Energie haben, steigen Sie die 500 Stufen zum Turm von Mangia hinauf, von dem aus Sie einen spektakulären Blick auf Siena haben. Er soll von dem Sohn von Remus gegründet worden sein, der mit seinem Bruder Rom gegründet hat.

5. Rom (2 Nächte) Unterkunft

Mit dem Ende der Woche reichen die zwei Nächte Ihrer Woche in Italien nicht aus, um Rom gerecht zu werden. Das heißt, eines der ersten Dinge, die Sie tun möchten, ist, eine Münze in den Trevi-Brunnen zu werfen, um sicherzustellen, dass Sie eines Tages zurückkehren. Dann geht es in die Vatikanstadt und zum Petersplatz, wo Sie die Basilika und die Sixtinische Kapelle besichtigen und Michelangelos Kunstwerke bewundern können. Genießen Sie ein Eis während Sie Leute von der Spanischen Treppe beobachten. Das Pantheon, das Kolosseum und die Foren des antiken Roms sind architektonische Sehenswürdigkeiten, die man gesehen haben muss. Rom ist voller schöner Gärten und mit Statuen beladener Plätze. Nehmen Sie sich also Zeit, um durch diese zu schlendern, während Sie sich von der Ewigen Stadt verabschieden.

Zusammenfassung

Tag 1: Ankunft in Venedig, Übernachtung in Venedig

Tag 2: Erkunden Sie Venedig und übernachten Sie in Venedig

Tag 3: Zug über Pisa nach Florenz, Übernachtung in Florenz

Tag 4: Erkunden Sie Florenz und übernachten Sie in Florenz

Tag 5: Zug nach Rom, schlafen in Rom

Tag 6: Rom erkunden, in Rom schlafen

Tag 7: Flug nach Hause

Empfohlen

10 besten Orte in Kuba zu besuchen
2019
10 besten Orte in Marokko zu besuchen
2019
Übernachten in Bali: Die besten Städte und Hotels
2019