6 besten Tagesausflüge von Hanoi

Wenn Sie Vietnam besuchen, besteht eine gute Chance, dass sich Ihre Reise um die Hauptstadt Hanoi dreht. Hanoi vereint französische kulturelle Einflüsse mit vietnamesischer Küche und Tradition und ist ein Schmelztiegel voller unglaublicher Attraktionen. Das Ho-Chi-Minh-Mausoleum und das Ho-Chi-Minh-Museum sind wichtige Sehenswürdigkeiten, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Hanoi bietet jedoch auch lokales Flair dank atemberaubender Tempel, Puppentheater und zahlreicher Märkte im Freien. Um das Beste von Nordvietnam wirklich zu erleben, begeben Sie sich mit einem oder mehreren dieser wunderbaren Tagesausflüge von Hanoi aus außerhalb der Stadt.

6. Mai Chau

Der Bezirk Mai Chau liegt 150 km südwestlich von Hanoi und ist eine Bergregion mit vielen grünen Landschaften und hohen Bergen. Während die Landschaft mit grünen Reisfeldern und smaragdgrünen Bergen zweifellos ein großer Anziehungspunkt ist, ist Mai Chau auch einen Besuch wert, da hier sieben ethnische Minderheiten leben. In Mai Chau gibt es auch viele Pfahlbauten aus Bambus, und darunter sieht man nicht selten Kühe oder Hühner, die dem Regen ausweichen. Bereiten Sie sich auf einen Tag voller Schönheit in der Landwirtschaft vor, während Wasserbüffel durch die Häuser schlendern und eine vielfältige, einladende Bevölkerung, die Sie nie vergessen werden.

5. Hoa Lu

Ungefähr 100 km südlich von Hanoi liegt Hoa Lu. Hoa Lu ist die alte Hauptstadt von Vietnam. Im 10. und 11. Jahrhundert war Hoa Lu das Zentrum der Politik und des Handels im Land, und es ist immer noch ein wichtiges Ziel für Liebhaber der Geschichte oder der vietnamesischen Kultur. Die ursprüngliche Zitadelle und ihre Mauern sind nicht mehr erhalten, aber die atemberaubenden Torbögen zur Stadt sind immer noch sichtbar. In Hoa Lu stehen auch einige beeindruckende und kulturell bedeutende Tempel, darunter Le Dai Hanh, Dinh Tien Hoang und Naht Tru. Sie können auch an einer Besichtigung der Thiên Tôn-Höhle teilnehmen, deren eine Kammer ausschließlich der Verehrung Buddhas gewidmet ist.

4. Bat Trang

Nur 25 km außerhalb von Hanoi, auf der anderen Seite des Roten Flusses, liegt Bat Trang. Dies ist ein kleines Dorf mit einer langen und beeindruckenden Geschichte. Das Dorf selbst ist uralt und geht auf mehr als 1.000 Jahre zurück. Es ist bekannt für seine Keramik. Die Keramikindustrie in Bat Trang war schon immer stark, und in der Vergangenheit lieferte das Dorf Töpferwaren an die Ming-Dynastie und exportierte sogar Waren während der französischen Kolonialzeit. Heute können Besucher des Bat Trang Ceramic Village Keramikmeistern bei der Arbeit zuschauen, und es ist der ultimative Ort, um echte lokale, handgefertigte Souvenirs zu kaufen.

3. Parfüm-Pagode

Der Name Parfümpagode macht Sinn, wenn man erfährt, dass sie sich in den Klippen des Huong-Tich-Berges oder des Berges der duftenden Spuren befindet. Etwa 45 Meilen südwestlich von Hanoi ist die Parfüm-Pagode nicht leicht zugänglich. Die Reise beinhaltet eine Auto- oder Busfahrt, eine Bootsfahrt und dann entweder eine kurze Wanderung oder eine Fahrt mit einer Seilbahn. Sobald Sie jedoch ankommen, werden Sie mit unglaublichen Pagoden und Schreinen verwöhnt, die direkt in die Seiten des Berges gebaut wurden. Die Pagode, die zum Himmel führt, oder Thien Chu, ist eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten, die es wert ist, bei Ihrem Besuch erkundet zu werden.

2. Tam Coc

Die Landschaft von Tam Coc ist das erste, was Sie bemerken werden. Kalksteinfelsen ragen aus Reisfeldern hervor, und der Fluss schlängelt sich durch leuchtend grüne Landschaften. Die Region ist praktisch eine Miniaturversion von Ha Long Bay. Obwohl Tam Coc nur 90 Minuten südlich von Hanoi liegt, kann es sich so anfühlen, als wäre es eine Welt abseits des Trubels der Stadt. In Tam Coc ist eine Bootsfahrt die beste Art, sich fortzubewegen. Machen Sie also eine Sampan-Tour mit epischen Ausblicken. Tam Coc ist nach seinen drei großen Höhlen benannt, durch die man in einem Sampan segeln kann, wenn man sich mutig fühlt.

1. Halong Bay

Wohl eines der unglaublichsten Reiseziele in ganz Vietnam ist die Halong-Bucht. Obwohl es mehr als 160 km östlich von Hanoi liegt, ist es auf jeden Fall eine Reise wert. Die Halong-Bucht lässt sich am besten mit dem Boot erkunden, und es mangelt nicht an Tagesausflügen von Hanoi aus und sogar an Abenteuern über Nacht, die Sie auf dem Wasser erleben können. Von Ihrem Boot aus können Sie nicht nur das wunderschöne Wasser der Bucht sehen, sondern auch die Kalksteinformationen und bewaldeten Inseln, die aus dem Meer ragen. Viele Touren halten sogar an einsamen Stränden und Inseln an, um ein fantastisches Picknick in einer wirklich atemberaubenden Landschaft zu machen.

Empfohlen

10 Top Sehenswürdigkeiten in Sao Paulo
2019
5 besten Tagesausflüge in der Schweiz
2019
10 schönsten Reiseziele in Südfrankreich
2019