10 besten malaysischen Inseln

Das in Südostasien gelegene Land Malaysia ist bekannt für seine vielen exotischen Inseln mit atemberaubenden Stränden, tropischen Regenwäldern und verschiedenen Kulturen. Viele dieser Inseln bieten aufgrund ihres kristallklaren Wassers und der farbenfrohen Korallenriffe beliebte Tauch- und Schnorchelziele. Auf den Inseln Malaysias geht es jedoch nicht nur um Strände und Tauchen. Hier gibt es viel mehr zu erleben, wie z. B. Kolonialdörfer, wunderschöne Tempel, lebhafte Resorts und abenteuerliche Aktivitäten. Erfahren Sie mehr über die besten malaysischen Inseln .

10. Pulau Pangkor Unterkunft

Pulau Pangkor, was „schöne Insel“ bedeutet, bietet eine malerische Flucht aus der geschäftigen Welt. Die meisten Touristen besuchen Pangkor wegen seiner ruhigen Atmosphäre und der wunderschönen Strände, zu denen Niphah Bay, Teluk Belanda, Pasir Bogak und Coral Bay gehören. Besucher können hier Sehenswürdigkeiten wie den chinesischen Fu Lin Kong-Tempel, den Kali Amman-Tempel und die Überreste einer holländischen Festung besichtigen, die einen historischen Felsen namens Tiger Rock schützt. Hier gibt es viele Freizeitmöglichkeiten wie Bananenboot fahren, Jetski fahren, Dschungeltrekking und Schwimmen in der Nacht inmitten des blau leuchtenden Planktons. Gleich neben der Insel Pangkor befindet sich die kleinere Insel Pangkor Laut, auf der sich eines der luxuriösesten Resorts in ganz Malaysia befindet.

9. Pulau Kapas Unterkunft

Direkt vor der Küste von Marang auf dem Festland liegt die Insel Kapas. Pulau Kapas bedeutet Cotton Island, ein Name, den die Einheimischen wegen seiner weichen, weißen Strände gegeben haben. Schnorchler und Taucher besuchen die Insel aufgrund des schönen, ruhigen Wassers mit einer Vielzahl von Meereslebewesen.

8. Penang Unterkunft

Penang ist eine große und farbenfrohe Insel, die aufgrund ihrer vielfältigen Kultur, ihres kulturellen Erbes und ihrer weltberühmten Küche historisch als Perle des Orients angesehen wurde. Ein Muss hier ist ein Spaziergang oder eine Rikschafahrt durch das historische Georgetown, um seine Kolonialgebäude, stattlichen Herrenhäuser, schönen Tempel und eindrucksvollen Hotels zu sehen. Besucher finden zahlreiche Aktivitäten, die von hervorragenden Einkaufsmöglichkeiten und kulinarischen Erlebnissen über Reiten am Strand, das Fotografieren von Schlangen im Schlangentempel bis hin zu Seilbahnfahrten auf den Penang Hill reichen.

7. Pulau Tenggol Unterkunft

Tenggol Island bietet Besuchern das Gefühl, auf einer eigenen tropischen Insel zu sein. Die Insel war traditionell unbewohnt, beherbergt aber heute mehrere Hotels. Die strahlend weißen Strände der Insel Tenggol werden von den smaragdgrünen Tropenwäldern des Inselinneren eingerahmt. Die kleine Insel ist ein geschätzter Ort sowohl für Fischer als auch für Taucher.

6. Sipadan

Sipadan liegt an der Ostküste des malaysischen Borneo und ist eine Legende unter erfahrenen Tauchern. Die Gegend ist voller exotischer Arten, darunter ein Regenbogen von Rifffischen, Meeresschildkröten und Hammerhaien. Vor kurzem wurde Sipadan zu einem Naturschutzgebiet und alle Resorts auf der Insel sind jetzt geschlossen. Tauchen ist immer noch erlaubt, aber Taucher werden vom Festland und von anderen Inseln ein- und ausgefahren. Ein großartiger Ausgangspunkt, um Sipadan zu erkunden, ist die Insel Mabul (siehe unten), auf der sich eine Reihe von High-End-Hotels und einige Hostels befinden.

5. Pulau Mabul Unterkunft

Mabul Island ist eine kleine Insel vor der Südostküste von Sabah mit feinen Stränden aus Kokospalmen, weichem weißem Sand und türkisfarbenem Wasser. Darüber hinaus verfügt Mabul Island über eines der konzentriertesten Reservate kleiner Meereslebewesen der Welt, zu denen Arten wie Froschfische, Drachenköpfe, Tintenfische, Tintenfische, Grundeln und verschiedene Schalentiere gehören. Besucher können hier bequem innerhalb einer Stunde die Insel umrunden, um Sehenswürdigkeiten wie die konventionellen Dörfer mit ihren Strohhütten zu erkunden.

4. Redang wo übernachten

Redang, eine der größten Inseln vor der Ostküste Malaysias, ist bekannt für ihre Strände mit weißem Pulversand und kristallklarem, blauem Wasser. Die umliegenden Korallenriffe beherbergen eine Vielzahl von Arten wie Nemofische, Babyhaie und Quallen, was Redang zu einem beliebten Ziel für Taucher und Schnorchler macht. Besucher, die hier schnorcheln und tauchen möchten, werden keinen Mangel an Aktivitäten finden, die Touren und Ausrüstung anbieten. Während ein Großteil des dichten Inneren der Insel unpassierbar ist, gibt es mehrere Wege für Dschungel-Trekking.

3. Pulau Tioman Unterkunft

Tioman wurde von vielen als eine der schönsten Inseln der Welt angesehen und diente 1958 als Kulisse für den Film „Südpazifik“. Obwohl Tioman eine der kommerziell am weitesten entwickelten malaysischen Inseln ist, bewahrt es immer noch einen Großteil seiner natürlichen Schönheit und Vielfalt an Wildtieren Beinhaltet Monitoreidechsen. Da Tioman von Korallenriffen umgeben ist, ist die Insel ein heißer Ort zum Tauchen und Schnorcheln. Touristen können hier auch Dschungeltouren unternehmen, unter Wasserfällen schwimmen, eine Schildkrötenfarm besuchen und die lokale Kultur im traditionellen Dorf am Juara Beach erleben.

2. Perhentian Islands Unterkunft

Das Hotel liegt vor der Küste im Nordosten Malaysias, nicht weit von der thailändischen Grenze entfernt. Die Perhentian Islands sind das Muss für preisbewusste Reisende in Malaysia. Die beiden Hauptinseln sind Perhentian Besar ("Big Perhentian") und Perhentian Kecil ("Small Perhentian"). Sie haben einige der schönsten Strände Malaysias und großartiges Tauchen mit vielen günstigen Unterkünften. Besucher können auch den tropischen Dschungel erkunden, der einen Großteil des Geländes der Inseln abdeckt.

1. Langkawi Unterkunft

Langkawi, Malaysias bekanntestes Urlaubsziel, ist ein Archipel von 99 malaysischen Inseln in der Andamanensee. Die Inseln liegen nahe der thailändischen Grenze in der Andamanensee. Die mit Abstand größte der Inseln ist die gleichnamige Pulau Langkawi mit rund 65.000 Einwohnern. Die einzige andere bewohnte Insel befindet sich in der Nähe von Pulau Tuba. Langkawi bietet mit seinen vielen abwechslungsreichen Landschaften mit Stränden, Bergen, Regenwald und Mangroven-Feuchtgebieten den Touristen die größte Vielfalt an Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten. Eine beliebte Aktivität ist eine Fahrt mit der Seilbahn nach Gunung Mat Chinchang und ein Spaziergang über die Sky Bridge, um eine unglaubliche Aussicht auf Thailand zu genießen. In der Nähe befindet sich Langkawis höchster Berg, Gunung Raya, der auf seinem Gipfel ein Resorthotel, ein Restaurant und einen herrlichen Aussichtsturm bietet. Hier gibt es viele Attraktionen wie den Laman Padi Rice Garden, das Indoor-Aquarium der Unterwasserwelt und das Oriental Village, in dem Besucher kulturelle Shows genießen, Schlangenbeschwörer beobachten und Elefanten reiten können.

Karte der besten Inseln in Malaysia

© OpenStreetMap-Mitwirkende © Esri - National Geographic

Empfohlen

12 prächtige Märchenschlösser auf der ganzen Welt
2019
10 unglaubliche Tafelberge
2019
15 besten Städte in Kalifornien zu besuchen
2019