10 Top Sehenswürdigkeiten in Spanien

Spanien ist eine Überraschung für diejenigen, die das Bild haben, an einem der überfüllten Strände um Handtuchplätze kämpfen zu müssen oder Sangria zu schlürfen, während sie einem Stierkampf oder Flamenco zuschauen. Von den antiken Denkmälern der Römer und Mauren über die mittelalterlichen Burgen im Landesinneren bis zu den weißen Dörfern im Landesinneren Andalusiens und den pulsierenden Städten Barcelona und Madrid bietet Spanien eine großartige Mischung an kulturellen Attraktionen.

Die Landschaft ist ebenso unterschiedlich. Die immergrünen Flussmündungen Galiziens könnten kaum unterschiedlicher sein als die Wüsten von Almería oder die schroffen Berge der Sierra Nevada. Und dann gibt es die unzähligen glitzernden Strände, die die spanische Küste säumen. Obwohl im Sommer auch entlang der Küste der großen touristischen Costas beschäftigt sind, können einige schöne Strände leicht gefunden werden. Hier sehen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Spanien .

10. Palacio Real Touren & Aktivitäten

Der Palacio Real (Königspalast) von Madrid ist die offizielle Residenz des spanischen Königs, obwohl er nur für staatliche Zeremonien genutzt wird. Der königliche Palast wurde zwischen 1738 und 1755 erbaut und König Carlos III. Ließ sich 1764 im Palast nieder.

9. Laufen der Bullen, wo zu bleiben

Pamplona ist eine Stadt in Navarra, die jedes Jahr vom 6. bis 14. Juli für das Festival San Fermín bekannt ist. Im Zentrum des Festivals steht El Encierro, das Rennen der Stiere, bei dem ein Dutzend Stiere auf den Straßen der Stadt ausgesetzt werden.

8. La Concha Unterkunft

La Concha in San Sebastian wird von vielen als einer der besten Stadtstrände Europas bezeichnet, geschweige denn Spanien. Hier können Sie surfen, auf der Suche nach guten Restaurants die Promenade entlang spazieren und die schöne Aussicht auf den Strand genießen.

7. Aquädukt von Segovia Unterkunft

Das Aquädukt von Segovia ist eines der besterhaltenen Denkmäler der Römer in Spanien. Das antike Aquädukt führt Wasser 16 km vom Fluss Frío nach Segovia und wurde aus rund 24.000 massiven Granitblöcken ohne Verwendung von Mörtel gebaut. Wahrscheinlich um 50 n. Chr. Erbaut, versorgte es die Stadt noch im 20. Jahrhundert mit Wasser.

6. Cuenca Unterkunft

Cuenca liegt zwischen Madrid und Valencia und ist ein wunderbares Beispiel einer mittelalterlichen Stadt, die an den steilen Seiten eines Berges erbaut wurde. Die vielen „hängenden Häuser“ sind bis zum Rand der Klippen gebaut und machen Cuenca zu einer der markantesten Städte Spaniens, einem Juwel in der Provinz Castilla La Mancha.

5. Ibiza Unterkunft

Ibiza ist eine der Balearen im Mittelmeer vor der spanischen Küste. Die Insel ist eines der beliebtesten Partyziele in ganz Europa. Während des Sommers zieht die Inselbevölkerung doppelt so viele Touristen nach Ibiza, um die Nachtclubs, Strandbars und Restaurants zu genießen.

4. Sagrada Familia Unterkunft

Die Sagrada Familia ist eine große römisch-katholische Kirche in Barcelona und eine der meistbesuchten Touristenattraktionen Spaniens. Es ist ein Entwurf von Antoni Gaudí, einem katalanischen Architekten, der fast 40 Jahre an diesem Projekt gearbeitet hat, bis er 1926 starb. Der Bau der Basilika begann 1882 und ist noch nicht abgeschlossen.

3. El Escorial

El Escorial, eingebettet in die Ausläufer der Sierra de Guadarrama, war das politische Zentrum des spanischen Reiches unter König Philip II. Philip ernannte 1559 Juan Bautista de Toledo zum Architekten und entwarf zusammen El Escorial als Denkmal für Spaniens Rolle als Zentrum der christlichen Welt. Heute dient es als Kloster, königlicher Palast, Museum und Schule.

2. Mezquita von Cordoba

Die Mezquita (spanisch für „Moschee“) von Cordoba ist ein faszinierendes Gebäude, das für den Wald aus Säulen und Bögen in der Haupthalle berühmt ist. Die Stätte war ursprünglich ein römischer Tempel, dann eine westgotische Kirche, bevor die Umayyaden die Mezquita bauten. Nach der spanischen Reconquista wurde in der Mitte des großen maurischen Gebäudes eine Kathedrale errichtet.

1. Alhambra Touren & Aktivitäten

Die Alhambra besteht aus einer Festung, einem Palast und einem Garten und liegt auf einem Plateau mit Blick auf die Stadt Granada in Südspanien. Der Palast wurde im 14. Jahrhundert von den Sultanen der Nasriden erbaut. Die Alhambra ist heute eine der wichtigsten Touristenattraktionen Spaniens. Viele Besucher kommen nach Granada, um sich die Alhambra anzusehen.

Empfohlen

10 wichtigsten Flüsse der Welt
2019
10 schönsten Nationalparks in Kanada
2019
10 besten Orte in Neuseeland zu besuchen
2019