10 schönsten Reiseziele in Ostchina

Ostchina ist eine Welt für sich. Es ist reich an Geschichte und einige Städte reichen 6000 Jahre zurück. Es hat ein Ambiente, das entworfen ist, um die Seele zu beruhigen und zu entspannen. Von malerischen Wasserstädten, die von mit langsam fließendem Wasser gefüllten Kanälen durchzogen sind, bis zu spektakulären Ausblicken auf die Berge ist Ostchina ein Genuss für alle Sinne. Wenn Sie einmal hier waren, werden Sie verstehen, warum einige der meistbesuchten Reiseziele in China in dieser Region liegen.

10. Qingdao

Qingdao ist eine hübsche Urlaubsstadt in der Provinz Shandong am Gelben Meer. Es ist eine grüne Stadt mit hübschen Parks und dem größten Badestrand in China. Da es sich einst um eine deutsche Konzession handelte, hat der ältere Stadtteil Kopfsteinpflasterstraßen und Gebäude, die genau in das alte Land passen würden. Wenn Sie Bier mögen, ist Qingdao der Ort, um es zu trinken. Tsingtao (ein alter Name für Qingdao) befindet sich hier; Es ist Chinas zweitgrößte Brauerei. Sie möchten den Pavillon des Zhan Chao Biers sehen, weil er das Logo der Brauerei ist. Eine riesige rote Skulptur am 4. Mai dominiert das Stadtbild.

9. Wuzhen

Ein Besuch in einer Wasserstadt ist einfach ein Muss für jeden, der Shanghai und Umgebung besucht. Nur 140 km von Shanghai entfernt ist Wuzhen eine gute Wahl, da es sich um eine typische Wasserstadt handelt. Wuzhen ist eine hübsche Stadt mit schwarzen, weißen und grauen Steinhäusern und blauen Gassen. Diese kleine Stadt ist sehr malerisch mit vielen Brücken, die die Kanäle überqueren. Halten Sie Ausschau nach der Brücke innerhalb einer Brücke, bei der zwei Brücken zusammenkommen, die jeweils durch die Bögen der anderen sichtbar sind. Sie fahren unter Brücken hindurch, wenn Sie eine Kreuzfahrt durch die Kanäle unternehmen, bei der Sie möglicherweise ältere Frauen beim Waschen sehen.

8. Putuo besteigen

Der Putuo-Berg, der sich auf einer Insel im Ostchinesischen Meer befindet, ist eine wichtige Stätte für den chinesischen Buddhismus. Auf Chinesisch Putuoshan genannt, ist es einer der vier heiligen Berge des Buddhismus. Es ist ein beliebtes Pilgerziel. Tempel in Hülle und Fülle können auf der Insel gefunden werden, obwohl nur etwa 30 als Haupttempel gelten, darunter der Puji-Tempel aus dem 10. Jahrhundert und der Fayu-Tempel, der zweitgrößte der Insel. Wenn Sie es satt haben, Tempel zu besuchen, hat Putuo ein paar schöne Strände, Hundred Step und Thousand Step. Sie können nach Putuo mit der Fähre oder, seitdem Brücken Shanghai und Ningbo mit Putuo verbinden, mit dem Bus fahren.

7. Xitang

Wenn Sie Xitang besuchen, sollten Sie damit rechnen, durch diese Wasserstadt zu reisen - was auch immer! - Wasser. Das liegt daran, dass neun Flüsse die Stadt durchqueren. Wasser, nicht Straßen, ist der beste Weg, um den älteren Teil der Stadt zu erkunden. Diese malerische Stadt mit ihren gut erhaltenen Gebäuden aus der Ming- und Qing-Dynastie ist vor allem für ihren überdachten Korridor bekannt. Dieser überdachte Gehweg verläuft mehr als eine halbe Meile entlang des Flusses und schützt Fußgänger vor den Elementen. Wissenswertes: Wenn Sie Mission Impossible III gesehen haben, haben Sie Xitang gesehen, seit es in den Schlussminuten aufgeführt ist.

6. Huang

Wenn Sie die Einheimischen beeindrucken möchten, bezeichnen Sie den Berg Huang mit seinem chinesischen Namen Huangshan (gelber Berg). Huangshan ist einer der landschaftlich schönsten Berge Chinas. Es ist weithin fotografiert und das Thema vieler Gemälde. Der Berg Huang ist nicht nur ein Berg. Vielmehr ist es eine Bergkette mit 72 Gipfeln. Die wichtigsten sind Lotus, Celestial und Bright. Wenn Sie ein Frühaufsteher sind, fahren Sie mit der Seilbahn zu einem der Gipfel, um einen herrlichen Sonnenaufgang zu erleben. Wenn die Sonne an diesem Tag nicht scheint, können Sie auf das Wolkenmeer hinunterblicken, das der Landschaft eine andere Schönheit verleiht.

5. Zhouzhuang Unterkunft

Zhouzhuang, eine Wasserstadt 30 km südöstlich von Suzhou, gilt als eine der beliebtesten Touristenattraktionen in Ostchina. Sie sollten auf jeden Fall mit einer Gondel durch die Kanäle fahren, um gut erhaltene alte Häuser mit Trauerweiden zu sehen. Sie passieren wahrscheinlich die Twin Bridges (Shule und Yang an), die berühmteste der 14 Brücken, die die Flüsse überspannen. Die Brücken gelten als Wahrzeichen der Stadt. Sie können auch unter die Fu'an-Brücke gehen, eine Bogenbrücke mit zwei Türmen, die jetzt Teestuben sind. Der Chengxu-Taoistentempel ist ein Top-Taoistentempel in der Region.

4. Yangzhou

Yangzhou bei Nanjing war vor Jahrhunderten eine der reichsten Städte Chinas. Yangzhou ist eine weitere malerische Wasserstadt, in der sich der Jangtse und der Canal Grande, der Peking und Hangzhou verbindet, kreuzen. Zu den Sehenswürdigkeiten zählen neben dem Canal Grande der Daming-Tempel aus dem 5. Jahrhundert, der nach dem Taiping-Aufstand wieder aufgebaut wurde, und der schlanke Westsee, der die Gebäude des bekannteren Westsees in Hangzhou imitiert. Sie sollten auch das Hnanlinyuan Museum nicht verpassen, das das Grab eines frühen Herrschers ist. Es enthält einen Sarg auf Rädern. Yangzhou war nicht nur für Händlerfamilien bekannt, sondern auch für seine Gelehrten. Schauen Sie sich den Garten des Gelehrten, He Yuan, an.

3. Hangzhou Unterkunft

Es gibt viele Westseen, aber die bekanntesten finden Sie in Hangzhou. Eine Bootsfahrt auf diesem malerischen See, um zahlreiche kulturelle und historische Stätten zu besichtigen, ist ein Muss. Hangzhou ist der östliche Endpunkt des Canal Grande, der 1100 km von Peking entfernt beginnt. Die Stadt hat zahlreiche Tempel, darunter ein Konfuzius-Tempel, die sich in der Nähe des Sees befinden. Sie können Hangzhou mit dem Zug oder dem Flugzeug von Shanghai aus erreichen, aber über die Hangzhou Bay Bridge gelangen Sie auf einzigartige Weise dorthin. Die 35 km lange Brücke verkürzte die Reisezeit zwischen den beiden Städten erheblich und machte Tagesausflüge einfacher.

2. Suzhou

Suzhou ist zweifellos die berühmteste Wasserstadt in China. Zu einer Zeit war es eine der größten Städte der Welt. Dies ist heute kaum mehr zu glauben, da die Altstadt ein Bild der Gelassenheit ist, mit typischen chinesischen Häusern an den Kanälen, die von noch malerischeren Brücken überquert werden. Suzhou ist nicht nur die Seidenhauptstadt Chinas, sondern auch berühmt für ihre Gärten, darunter der Lingering Garden, ein bedeutender klassischer Garten, und der Humble Administrator's Garden, für dessen Errichtung 18 Jahre und das Lösegeld eines Kaisers in Silber benötigt wurden. Machen Sie einen Spaziergang entlang der alten Ping Jiang Road, die aus handgeschliffenen Steinen besteht.

1. Shanghai Unterkunft

Es gibt drei Dinge (zumindest!), Die Sie einfach tun müssen, wenn Sie Shanghai, die größte Stadt in China, besuchen. Zunächst müssen Sie das fabelhafte Shanghai Museum mit Tausenden von Artefakten besuchen, die Tausende von Jahren chinesischer Geschichte umfassen. Zweitens müssen Sie den Bund entlang laufen, den berühmtesten Weg der Stadt. Der Bund erhebt sich über dem Huangpu-Fluss, der mit Seeschiffen gefüllt ist. Wenn Sie können, versuchen Sie nachts eine Kreuzfahrt zu machen, wenn Shanghai wie ein Weihnachtsbaum beleuchtet ist. Drittens müssen Sie den Oriental Pearl Tower besuchen, ein Wahrzeichen Shanghais, das 468 Meter in den Himmel ragt und einen hervorragenden Blick auf die Stadt und die Umgebung bietet.

Empfohlen

12 schönsten Seen Deutschlands
2019
8 besten Tagesausflüge von Athen
2019
8 Charmante Inseln in der Nähe von Athen
2019