10 besten Orte in Arizona zu besuchen

Das Wüstenklima in Arizona bietet eine atemberaubende Auswahl an atemberaubenden Sehenswürdigkeiten und atemberaubenden Ausflugszielen. Hier finden Sie einige erstaunliche geologische Formationen und Canyons, die es wert sind, erkundet zu werden. Der Grand Canyon zum Beispiel ist eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten der USA, und das beeindruckende Monument Valley ist ein wahrer Renner.

Mit Indianerreservaten, die fast ein Viertel von Arizonas Gebiet ausmachen, gibt es viele interessante archäologische, historische und kulturelle Stätten in Bezug auf die Kultur der amerikanischen Ureinwohner, die Touristen genießen können. In den Städten von Arizona gibt es eine Vielzahl großartiger Museen, Theater und Kunstgalerien, und es gibt ein tolles Nachtleben. Arizonas atemberaubende Sehenswürdigkeiten, Naturwunder und lebhafte Städte sind ein unglaublicher Staat, der lange in Erinnerung bleiben wird.

10. Antilopenschlucht

Die gewundenen, verwinkelten Risse des Antelope Canyon ziehen faszinierend umher, während sich Sonnenstrahlen zauberhaft an den Sandsteinwänden entlang schlängeln und die sanften Rottöne in strahlendem Licht erleuchten und tauchen. Die beiden verschiedenen Teile des Antelope Canyon sind einen Besuch wert. Ihre besonderen Merkmale haben dazu geführt, dass sie den Spitznamen "The Crack" bzw. "The Corkscrew" tragen. Während jeder von ihnen sein eigenes Aussehen hat, scheint der Fels in beiden Teilen zu fließen, dank der Formen, die durch die Erosion des Felsens entstanden sind. Der obere und untere Teil des Antelope Canyon befinden sich in einem Navajo Tribal Park und können nur mit einer Führung erreicht werden.

9. Grabstein

Tombstone, eine historische Stadt, die als Schauplatz des Gunfights am OK Corral bekannt ist, war eine der letzten Boomtowns. Es war ein rauer Ort, der zähe Goldsucher, harte Revolverhelden und gesetzlose Spieler anzog, die kamen, um ihr Glück in den Silberminen zu verdienen. Tombstone ist eine Touristenfalle und ein unterhaltsamer Ort in Arizona, um zu erfahren, wie der Westen besiedelt wurde. Wenn der historische Teil der Stadt perfekt erhalten ist, tauchen Sie ein in die Vergangenheit und schlendern Sie durch die Salons oder sehen Sie sich eine Nachstellung der Schießerei an. Es ist sehr auf den Tourismus ausgerichtet und es gibt viele günstige Restaurants, Souvenirläden, Restaurants und Hotels in der Stadt.

8. Scottsdale

Aufgrund des ganzjährig warmen Wetters in Scottsdale, das zum Großraum Phoenix gehört, werden jedes Jahr Millionen von Besuchern auf den Straßen begrüßt. Daher gibt es eine Vielzahl von Resorts, Hotels, Restaurants und Bars, die für jedes Budget etwas bieten. Zahlreiche historische Stätten werden als "westlichste Stadt des Westens" vermarktet und es finden regelmäßig Festivals und Veranstaltungen statt, die sich mit diesem Erbe befassen. Cowboy-Wettbewerbe und Pferdeshows werden häufig veranstaltet. In Scottsdale gibt es viele großartige Museen und Kunstgalerien, die den Besuchern eine blühende Kunst- und Kulturszene bieten. Darüber hinaus ist das Nachtleben der Stadt aufregend; Es gibt viele tolle Nachtclubs, schicke Lounges und trendige Bars, die Sie erkunden können.

7. Phoenix

Die Landeshauptstadt liegt mitten in der Wüste in einem Gebiet, das zu Recht als "Tal der Sonne" bekannt ist. Sie ist zweifellos das kulturelle und wirtschaftliche Herz des Staates. Nahezu das ganze Jahr über wird Phoenix von strahlendem Sonnenschein beschienen und zieht jedes Jahr mehr als 16 Millionen Besucher an. Mit vielen lehrreichen und unterhaltsamen Museen sowie einigen großartigen Theatern und Einkaufsmöglichkeiten hat Phoenix einiges zu bieten. Es gibt eine Reihe großartiger Restaurants und Bars, die die Besucher besuchen können. Sportliebhaber können jedes Team der Stadt beobachten, während Golfer die mehr als zweihundert Golfplätze der Stadt erkunden.

6. Canyon de Chelly

Canyon De Chelly, eines der meistbesuchten Nationaldenkmäler des Landes, ist seit über 5000 Jahren bewohnt. Die Wände des Canyons schützen und schützen einige beeindruckende alte Gebäude, die aus der Zeit der Pueblo-Vorfahren stammen. Seit die Navajos im 18. Jahrhundert begannen, sie als Heimat zu bezeichnen, war der Canyon in tragischer Weise Schauplatz zahlreicher Massaker im Laufe der Geschichte, wobei sowohl die spanische als auch die US-Armee die Indianer verfolgt hatten. Heutzutage ist das Gelände im Besitz der Navajo und es gibt eine Reihe großartiger Wanderwege und Reittouren, die den Besuchern zur Verfügung stehen. Während der Spinnenfelsen das markanteste Merkmal des Canyons ist, ist der Canyon De Chelly wunderschön anzusehen, und von seinem Rand bietet sich eine herrliche Aussicht.

5. Monument Valley

Monument Valley hat ein ikonisches Aussehen und unglaubliche geologische Merkmale, die in Fernsehwerbespots, in Filmen und in Zeitschriftenwerbungen zu sehen waren. Als solche sind sie auf der ganzen Welt sofort erkennbar. Umgeben von einer öden und unberührten Wüste, die sich fast endlos ausdehnt, ragen die massiven Sandsteinbuttons mit ihren leuchtenden Rottönen und Orangen, die sich gegen den blauen Himmel abheben, eindrucksvoll in den Himmel. Schön anzusehen, ist das "Tal zwischen den Felsen" - wie es von den Navajo genannt wurde - ein Muss bei einem Besuch in Arizona.

4. Tucson

Die lebhafte Universitätsstadt mit ihrer Universität von Arizona ist ein unterhaltsamer und freundlicher Ort mit einem großartigen Nachtleben. Die zweitgrößte Stadt des Bundesstaates ist ein reizvoller Kulturmix, der von seiner langen und abwechslungsreichen Geschichte zeugt. Die zahlreichen Museen und die lebendige Kunst- und Kulturszene zeigen die Vielfalt der Stadt.

Mit großartigen Geschäften und fantastischen Restaurants und Bars verleiht die große Studentenschaft der Universität der Stadt eine jugendliche Atmosphäre. Die farbenfrohen Gebäude der Stadt liegen in einem Tal und sind von trockenen Bergen und kakteenreichen Ebenen umgeben. Sie machen Tucson zu einem attraktiven Ort voller Charme. Die meisten Touristen der Stadt, die sich in der Nähe von Tucson befinden, kommen, um den faszinierenden Saguaro-Nationalpark zu erkunden oder in den nahe gelegenen Santa Caralina-Bergen zu wandern.

3. Glen Canyon Nationales Erholungsgebiet

Das riesige Glen Canyon National Recreation Area besteht zum größten Teil aus endlosen Wüsten und umgibt die wunderschönen Gewässer des Lake Powell. Mit mehr als dreitausend Kilometern Küstenlinie wird das dunkle Wasser des Sees von wunderschönen roten Felsformationen und den dramatischen Felswänden gesäumt, die in den See hineinragen. Ein beliebter Ort zum Bootfahren, fünf Jachthäfen sind verstreut und es gibt jede Menge großartiger Wassersportarten und Aktivitäten, die die Besucher genießen können. Ob beim Kajakfahren und Jetski fahren auf dem Lake Powell, beim Angeln entlang der Küste oder beim Wandern inmitten der spektakulären Felsformationen; In diesem nationalen Erholungsgebiet ist für jeden etwas dabei. Die Wüstenlandschaft ist jenseits der Welt, wobei der Paria Canyon und die Rainbow Bridge besonders unvergesslich sind. Horseshoe Bend ist ein weiteres Muss in Glen Canyon. Stellen Sie sicher, dass Sie ein paar Tage vorbeischauen. du wirst es nicht bereuen!

2. Sedona Unterkunft

Die atemberaubenden roten Sandsteinformationen sind zweifellos das Highlight von Sedona, aber es gibt noch viel mehr zu sehen und zu tun. Besucher der Gegend sind immer wieder erstaunt über das, was sie gesehen haben. Sedona liegt inmitten der wunderschönen Felsformationen und wird von amerikanischen Ureinwohnern als heilig angesehen. Die Menschen kommen hierher, um sich selbst zu heilen und spirituelle Erleuchtung zu suchen. Es gibt viele Geschäfte, in denen alternative Medikamente verkauft werden, und viele Spas, in denen sich die Besucher entspannen können. Ein Gebiet von außergewöhnlicher Schönheit, in dem es zahlreiche Outdoor-Aktivitäten gibt. Radfahren oder Wandern in den Canyons ist eine erstaunliche Erfahrung, während das Schwimmen in den unberührten Gewässern Ihren Geist auffrischt. Mit vielen tollen Restaurants und zahlreichen Kunstgalerien, die es zu entdecken gilt, ist die Stadt im Sommer etwas geschäftig, obwohl die atemberaubende Landschaft dies mehr als wettmacht.

1. Grand Canyon Unterkunft

Der Grand Canyon ist auf der ganzen Welt bekannt und beeindruckend. Die wunderschönen Panoramen sind einfach atemberaubend. Die Aussicht vom Rand des Canyons ist gigantisch groß und unglaublich, wenn Sie auf die Felswand blicken, die unter Ihnen abfällt, und die dramatische Aussicht sich bis zum Horizont erstreckt. Beim Abstieg in die Schlucht faszinieren die geologischen Formationen. Das trockene und öde Terrain ist friedlich und doch malerisch und in der Tat ein mächtiger Ort zum Erkunden. Die rötlichen Farben der Canyonwände sehen im Licht wunderschön aus und die versteinerten Überreste von Pflanzen und Tieren sind hier und da zu sehen. Um einen besseren Einblick in die Entstehung des Grand Canyon zu erhalten, besuchen Sie das Geologische Museum oder die Ausstellung Trail of Time, die Sie durch die Ebenen und Landschaften führt, die der Canyon zu bieten hat. Besuchen Sie die Tusayan Ruine und das Museum, um einen interessanten Einblick in die Geschichte und Kultur der Pueblo-Ureinwohner zu erhalten, die seit Jahrhunderten in und um die Gegend leben. Der Grand Canyon ist zweifellos der Höhepunkt dessen, was Arizona zu bieten hat.

Empfohlen

10 schönsten Nationalparks in Deutschland
2019
10 besten Orte in Rhode Island zu besuchen
2019
8 besten Übernachtungsmöglichkeiten in Bukarest
2019