15 besten Städte in Thailand zu besuchen

Die Städte Thailands sind ein erstaunliches Land mit einer Fülle von Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten und bieten Besuchern einen faszinierenden Einblick in sein reiches kulturelles Erbe. Unglaubliche historische Stätten gibt es zuhauf und viele seiner Städte beherbergen atemberaubende Tempel sowie geschäftige Nachtmärkte, während sich Alt und Neu nahtlos vermischen. Während einige der besten Städte Thailands einen Besuch wert sind, fungieren andere als Tore zu erstaunlichen Natursehenswürdigkeiten mit wunderschönen Stränden, idyllischen Inseln und einer herrlichen Landschaft in der Nähe.

15. Krabi-Stadt

Krabi Town ist eine kleine Stadt auf der malaiischen Halbinsel und ein authentischer und günstiger Ort, um die lokale thailändische Kultur kennenzulernen. Ob Sie auf den örtlichen Nachtmärkten umherwandern oder eine wohltuende Thai-Massage genießen möchten; Krabi-Stadt ist ein schöner Ort, um ein paar Tage zu verbringen. Die meisten Besucher nutzen es jedoch als Tor zu den unglaublichen Attraktionen, die in der Nähe liegen. Etwa acht Kilometer außerhalb der Stadt befindet sich beispielsweise der glitzernde Tiger-Tempel, der auf einem Hügel thront und einen Panoramablick auf die Umgebung bietet. Ein weiterer fantastischer Ort liegt nur eine kurze Bootsfahrt entfernt. Kletterer strömen nach Rai Leh, um die fantastischen und einzigartigen Felsformationen zu bestaunen. Atemberaubend, es ist ein unglaublicher Ort, den man besuchen kann, und der Ort ist wirklich ein Naturwunder, so wunderschön und großartig.

14. Surin

Trotz ihrer geringen Größe hat die Stadt Surin mit Sicherheit einiges zu bieten, wenn es um Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten geht. Atemberaubende Khmer-Ruinen prägen die Region, und Prasat Ta Meuan ist das Beste von allem. Seine atemberaubenden, baufälligen Ruinen drohen vom Dschungel überrannt zu werden. Das jährliche Elephant Roundup ist das, wofür es hauptsächlich bekannt ist; hier gehen elefanten auf die straße, spielen fußball und spielen unter anderem kampfnachstellungen.

13. Ubon Ratchathani Wo übernachten

Ubon liegt am Ufer des Flusses Mun und hat eine Reihe schöner Tempel, die einen Besuch wert sind, wobei der Wat Nong Bua ein besonderes Highlight darstellt. Die beste Reisezeit ist im Juli, wenn in der Stadt das faszinierende Kerzenfestival stattfindet. Die Mönche ziehen sich für die letzten drei Monate in ihre Tempel zurück und am Ende der Zeit findet eine Prozession mit riesigen Kerzen zum Thung Si Muang Park im Zentrum von Ubon statt. Es ist wirklich cool zu sehen und im Oktober gibt es dieses Mal ein weiteres Festival, an dem Boote mit vielen Kerzen beteiligt sind!

12. Chanthaburi Unterkunft

Die wunderschöne Landschaft und die abwechslungsreiche Landschaft rund um Chanthaburi machen diese Stadt zu einem beliebten Ausflugsziel für Naturliebhaber. Von hier aus ist es möglich, Wanderungen zu den schönen Wasserfällen und Wäldern in der Nähe zu unternehmen. Viele Menschen begeben sich in den Nationalpark Namtokphlio, der eine üppige Fauna und Flora sowie eine bergige Topographie aufweist. Die Stadt ist auch ein Tor für Reisende, die die atemberaubende Insel Koh Chang besuchen - eine der schönsten in ganz Thailand.

11. Nong Khai Unterkunft

Aufgrund der Nähe zu Vientiane halten die meisten Leute hier an, bevor sie ins benachbarte Laos weiterreisen. Die Besucher sind in der Regel angenehm überrascht, wenn sie feststellen, dass Nong Khai eine schöne Stadt für sich ist. An den Ufern des Mekong gelegen und mit einladenden Einheimischen, einer Vielzahl interessanter lokaler Festivals und seiner eigenen kulturellen Identität. Es ist der perfekte Ort, um etwas über eine andere Seite von Thailand zu lernen. Die berühmteste Sehenswürdigkeit ist Sala Kaew Ku - ein unglaublicher Skulpturenpark, in dessen Grenzen sich riesige Statuen von Buddha, Vishnu und Shiva befinden. Mit herrlichem Blick über den Fluss und den üblichen atemberaubenden Tempeln; Nong Khai ist ein malerischer und friedlicher Ort - abgesehen von den Festivals!

10. Hua Hin Unterkunft

Früher war Hua Hin nicht mehr als nur ein Fischerdorf, sondern das erste Strandresort in Thailand, als König Rama VII es in den 1920er Jahren als königlichen Zufluchtsort nutzte. Im Laufe der Jahre hat es sich zu einer Stadt im Sand entwickelt und viele Einwohner von Bangkok strömen hierher, um das Wochenende mit Golfplätzen, Wasserparks und zahlreichen Tagesausflügen zu verbringen. Hua Hin ist ein entspannender Ort zum Verweilen. In der Nähe gibt es eine Reihe schöner Wasserfälle und Höhlen, die es wert sind, erkundet zu werden. Nicht weit entfernt befindet sich auch der Khao Takiab-Hügel, von dem aus Sie einen herrlichen Blick über die Stadt sowie wunderschöne Tempel und Schreine genießen können. Perfekt, um den Sonnenuntergang zu beobachten.

9. Surat Thani Unterkunft

An der Küste mit Blick auf den Golf von Thailand reisen viele Besucher nach Surat Thani, um zu den wunderschönen Inseln zu gelangen, die nicht weit entfernt liegen. Koh Samui, Koh Phangan und Koh Tao sind die beliebtesten Ziele, während der Ang Thong National Marine Park ein weiteres großartiges Ziel ist. Während diese Orte der Hauptgrund für den Besuch von Surat Thani sind, machen die zahlreichen geschäftigen Nachtmärkte und das authentische Ambiente Surat Thani zu einem großartigen Ort, um einen Zwischenstopp einzulegen, bevor Sie sich auf den Weg zu touristischeren Zielen machen.

8. Sukhothai

Die ehemalige Hauptstadt von Siam, Sukhothai, hat eine Fülle historischer Stätten vor der Haustür, die nur darauf warten, erkundet zu werden. Obwohl die Stadt selbst nicht viel zu sehen oder zu tun hat, ist sie ein entspannter Ort, um die unglaublichen Ruinen und archäologischen Stätten zu erkunden, die Sie im nahe gelegenen Sukhothai Historical Park finden können. Dieses alte Königreich blühte im 13. und 14. Jahrhundert und wird oft als goldene Periode der thailändischen Zivilisation angesehen. Sukhothai bedeutet "Die Morgenröte des Glücks" und wird Sie mit Sicherheit über all die erstaunlichen Statuen und Tempel freuen. Versuchen Sie, hier früh anzukommen, um den Sonnenaufgang von den antiken Ruinen aus zu sehen.

7. Nakhon Ratchasima Unterkunft

Diese große und lebhafte Stadt, die gemeinhin als Korat bezeichnet wird, hat weitläufige Märkte und Straßenstände, an denen man herumlaufen kann, die jedoch den tatsächlichen Touristenattraktionen nur wenig im Wege stehen. Folglich nutzen viele Besucher die Stadt als Ausgangspunkt, um Sehenswürdigkeiten wie den nahe gelegenen Khao Yai Nationalpark zu erkunden. Hier leben asiatische Elefanten, Eidechsen, Gibbons und vieles mehr. Die atemberaubende Landschaft und die ausgedehnten Wanderwege sind reizvoll und allein das macht Korat einen Besuch wert. Die nahe gelegenen Phimai-Ruinen (die an Angkor Wat erinnern) sind ebenfalls großartig und in der Stadt selbst ist der schöne Wat Phra Narai Maharat einer der beliebtesten Orte, die man besuchen sollte.

6. Pattaya Unterkunft

Pattaya war während des Vietnamkrieges ein Badeort für amerikanische GIs und ist definitiv nicht jedermanns Sache. Go-Go-Bars, Massagesalons und Sextourismus sind die Hauptattraktionen. Mit einer großen Schwulenszene strömen heterosexuelle und schwule Männer gleichermaßen in die Stadt, um das raue Nachtleben und die Fülle an Bars und Clubs zu genießen. Trotz ihres guten Rufs haben die lokalen Behörden versucht, ihr Image zu verbessern. Mittlerweile gibt es ein breites Angebot an Wassersportarten, Einkaufszentren und Unterhaltungsmöglichkeiten. Bemerkenswerterweise hat dies recht gut funktioniert und eine andere Art von Touristen besucht Pattaya, obwohl die Sexszene immer noch die Hauptattraktion ist - vorerst.

5. Kanchanaburi Unterkunft

Die Stadt liegt an den Ufern der Flüsse Kwai Noi und Kwai Yai und ist vor allem für die Brücke über den Fluss Kwai bekannt - die Todesbahn, die im Zweiten Weltkrieg so viele Menschen schrecklich in den Tod führte. Während die dazugehörigen Museen und die Tempel der Stadt einen Besuch wert sind, bieten Kanchanaburis reizvolle Umgebung und atemberaubende Landschaften auch Gelegenheit zum Wandern. Die Sai Yok Noi-Wasserfälle und die Erawan-Wasserfälle im nahe gelegenen Erawan-Nationalpark sind ebenfalls einen Besuch wert.

4. Chiang Rai Unterkunft

Chiang Rai liegt im äußersten Norden des Landes und ist am bekanntesten für den atemberaubend schönen weißen Tempel, der so hell in der Mittagssonne leuchtet. Unglaublich zu sehen, der Tempel muss wirklich gesehen werden, um mit seinen einzigartigen Merkmalen und seiner schillernden Architektur überzeugt zu sein. Viele Menschen nutzen die Stadt selbst als Ausgangspunkt, um die Umgebung zu erkunden, die atemberaubende Landschaften und den Zugang zum Goldenen Dreieck bietet. An dem Punkt zu liegen, an dem sich Laos, Myanmar und Thailand treffen, ist der Besuch des Goldenen Dreiecks ein bisschen enttäuschend, wenn man ehrlich ist, da dort eigentlich nicht so viel ist. Das Beste, was Sie hier sehen können, ist der Opiumsaal, ein großartiges Museum, das die Rolle der Droge in der lokalen Geschichte und der Welt im Allgemeinen erklärt. Danach begeben Sie sich zum schönen Wasserfall Khun Korn, um sich für den Rest Ihrer Reise zu erfrischen und zu revitalisieren!

3. Ayutthaya Unterkunft

Nicht weit von Bangkok entfernt liegt das historische Ayutthaya. Bereits 1700 die größte Stadt der Welt! Obwohl ein Großteil der Stadt zerstört wurde, deuten die unglaublichen Überreste und Ruinen auf Autthayas ruhmreiche Vergangenheit hin. Die Erkundung der antiken Stätten wie des beeindruckenden Wat Phra Si Sanphet und des beeindruckenden Wat Phu Khao Thong ist eine faszinierende Erfahrung. Besuchen Sie den schwimmenden Markt in der Stadt. Hier können Sie mit dem Boot die Köstlichkeiten des Marktes in sich aufnehmen und friedlich herumtreiben.

2. Chiang Mai Unterkunft

Mit über 300 Tempeln in der Stadt; Es gibt jede Menge cooler Orte zu entdecken! Chiang Mai ist eine charmante und entspannte Stadt, die sich ideal zum Entspannen nach einer hektischen Zeit auf Reisen durch das Land eignet. Lassen Sie sich mit einer Thai-Massage verwöhnen oder verwöhnen Sie Ihren Gaumen mit einem köstlichen Street Food-Angebot. Die Hauptattraktion hier ist die malerische Altstadt im Zentrum der Stadt mit friedlichen engen Gassen zum Wandern und Erkunden. Der berühmteste Tempel Wat Phrathat Doi Suthep liegt etwas außerhalb der Stadt auf einem Hügel mit Blick auf Chiang Mai. Genießen Sie hier die fantastische Aussicht.

1. Bangkok Unterkunft

Die Hauptstadt Thailands ist einer der beliebtesten Orte in ganz Südostasien und eine bemerkenswerte Stadt, in der es viel zu sehen und zu erleben gibt. Wolkenkratzer dominieren die Skyline, weitläufige Märkte breiten sich über die Straßen aus und eine Fülle von schimmernden Schreinen und Tempeln ist überall zu sehen. Es ist leicht zu verstehen, warum so viele Menschen hierher kommen. Der Grand Palace ist ein Muss in dieser blühenden Stadt, ebenso wie der beeindruckende Tempel von Wat Pho mit seinem riesigen liegenden Buddha. Darüber hinaus bietet Bangkok ein pulsierendes Nachtleben und eine üppige thailändische Küche, die Reisende anzieht. Viele von ihnen fahren zur Khao San Road, dem Zentrum des Touristenviertels.

Karte der besten Städte in Thailand

© OpenStreetMap-Mitwirkende © Esri - National Geographic

Empfohlen

Lüfte die Geheimnisse der Osterinsel Chiles
2019
10 Top Touristenattraktionen in Salzburg
2019
15 erstaunliche Dinge in Zagreb zu tun
2019