10 Top Sehenswürdigkeiten in Japan

Japan ist eines der beliebtesten Reiseziele der Welt. Es ist eine einzigartige Mischung aus Tradition und Moderne, mit vielen Tempeln und Gebäuden aus der Vergangenheit, die mit modernen Errungenschaften in Architektur und Technologie einhergehen. Besucher können an einem Tag in die japanische Geschichte und Kultur eintauchen und am nächsten Tag einen Blick auf die Zukunft durch technologische Entwicklungen werfen.

Fast alle historischen Stätten werden nach wie vor für ihre ursprünglichen Zwecke genutzt, bleiben aber für die Öffentlichkeit zugänglich. Die natürliche Schönheit Japans ist das ganze Jahr über zu sehen. Darüber hinaus hat Japan eine der niedrigsten Kriminalitätsraten der Welt, was es ideal für Reisende macht. Ein Überblick über die Top- Touristenattraktionen in Japan :

10. Hiroshima Peace Memorial Unterkunft

Das Hiroshima-Friedensdenkmal ist eine eindringliche Hommage an das Leben, das bei dem Abwurf der Atombombe auf Hiroshima am 6. August 1945 ums Leben gekommen ist. In einem Park befindet sich das Denkmal mit dem Genbaku-Dom, dem einzigen Gebäude, das nach dem Abwurf der Bombe noch in der Nähe steht. Diese scharfe Erinnerung an eine Welt im Krieg erinnert die Besucher an die Bedeutung des menschlichen Lebens und ehrt die Opfer, damit sie nie vergessen werden.

9. Jigokudani-Affenpark

Der Jigokudani Monkey Park ist eine berühmte Thermalquelle in der Nähe von Nagano. Der Name Jigokudani (was "Höllental" bedeutet) ist auf Dampf und kochendes Wasser zurückzuführen, das aus dem gefrorenen Boden sprudelt, umgeben von steilen Klippen und beeindruckend kalten Wäldern. Es ist berühmt für seine große Population wilder Schneeaffen, die im Winter, wenn Schnee den Park bedeckt, ins Tal ziehen. Die Affen steigen von den steilen Klippen und dem Wald herab, sitzen in den warmen heißen Quellen und kehren abends in die Sicherheit der Wälder zurück.

8. Kiyomizu-dera Unterkunft

Der buddhistische Kiyomizu-dera-Tempel befindet sich im Osten Kyotos und reicht bis ins Jahr 798 zurück. Ein Innenwasserfall, der vom äußeren Fluss gespeist wird, hält den Tempel im Einklang mit der Natur und es wurde kein einziger Nagel für den Bau verwendet. Während die Einheimischen früher von der Kante sprangen, um sich einen Wunsch zu erfüllen (mit einer Überlebensrate von 85, 4%), können moderne Besucher die ausgestellten Schreine und Talismane und Kunstwerke genießen, ohne Leib und Leben zu riskieren.

7. Himeji Castle Touren & Aktivitäten

Das Himeji-Schloss gilt als das beste existierende Beispiel japanischer Schlossarchitektur. Es wurde befestigt, um sich während der Feudalzeit gegen Feinde zu verteidigen, wurde jedoch im Laufe der Jahrhunderte mehrmals umgebaut und spiegelt die unterschiedlichen Entwicklungsperioden wider. Es hat die Bombenanschläge des Zweiten Weltkriegs überstanden und ist häufig in in- und ausländischen Filmen zu sehen, darunter im James-Bond-Film „You Only Live Twice“. Das weiße Äußere und das Design geben dem Schloss das Aussehen eines fliegenden Vogels und verleihen dem Schloss den Spitznamen "White Egret Castle".

6. Großer Buddha von Kamakura

Der Große Buddha von Kamakura ist eine kolossale Darstellung von Amida Buddha im Freien, einer der berühmtesten buddhistischen Figuren Japans. Der aus Bronze gegossene Große Buddha ist über 13 Meter hoch und wiegt fast 93 Tonnen. Die Statue stammt angeblich aus dem Jahr 1252. Obwohl sie ursprünglich in einem kleinen Holztempel untergebracht war, steht der Große Buddha heute im Freien, als der ursprüngliche Tempel im 15. Jahrhundert durch einen Tsunami weggespült wurde.

5. Todaiji-Tempel Unterkunft

Der Todaiji-Tempel in Nara ist eine technische Meisterleistung. Es ist nicht nur das größte Holzgebäude der Welt, sondern auch die größte bronzene Buddha-Statue der Welt. Umgeben von wunderschönen Gärten und wild lebenden Tieren befindet sich hier die Kegon-Schule für Buddhismus. Auf dem Gelände befinden sich viele Artefakte der japanischen und buddhistischen Geschichte. Hirsche dürfen sich als Boten der Shinto-Götter frei auf dem Gelände bewegen.

4. Tokyo Tower Unterkunft

Der Tokyo Tower ist ein Beweis für den Fortschritt der Technologie und des modernen Lebens. Inspiriert vom Design des Eiffelturms ist es das zweithöchste von Menschenhand geschaffene Bauwerk in Japan und fungiert als Kommunikations- und Beobachtungsturm. Besucher können den Turm besteigen, um einen unvergleichlichen Blick auf Tokio und die Umgebung zu erhalten. Außerdem können sie Geschäfte und Restaurants besuchen.

3. Tokyo Imperial Palace Unterkunft

Der Kaiser von Japan lebt im Kaiserpalast von Tokio. Es fungiert auch als Verwaltungszentrum und Museum, um japanische Kunst und Geschichte zu präsentieren. Der Palast befindet sich auf den Ruinen älterer Burgen, die durch Feuer oder Krieg zerstört wurden, und die Architekten haben die Vergangenheit gewürdigt, indem sie Gestaltungselemente der verschiedenen Epochen in den modernen Palast integriert haben. Der neue Palast ist von traditionellen japanischen Gärten umgeben und verfügt über zahlreiche Empfangs- und Veranstaltungsräume, in denen Gäste empfangen und die Öffentlichkeit willkommen geheißen werden.

2. Mount Fuji

Der Fuji ist mit 3.776 Metern der höchste Berg Japans. Der außergewöhnlich symmetrische Kegel des Vulkans ist ein bekanntes Symbol Japans. Er wird häufig in Kunst und Fotografien dargestellt und ist eine beliebte Touristenattraktion für Touristen und Kletterer. Schätzungsweise 200.000 Menschen besteigen jedes Jahr den Fuji, von denen 30% Ausländer sind. Der Aufstieg kann zwischen drei und acht Stunden dauern, während der Abstieg zwei bis fünf Stunden dauern kann.

1. Goldener Pavillon Unterkunft

Kinkaku-ji oder der Tempel des Goldenen Pavillons ist die beliebteste Touristenattraktion in Japan und Kyoto. Der Pavillon wurde ursprünglich im späten 14. Jahrhundert als Altersvilla für Shogun Ashikaga Yoshimitsu erbaut. Leider wurde der Pavillon 1950 von einem jungen Mönch niedergebrannt, der von ihm besessen war. Fünf Jahre später wurde der Tempel als exakte Kopie des Originals wieder aufgebaut. Der Schwerpunkt liegt auf dem Gebäude und den umliegenden Gärten, die miteinander harmonieren. Der Pavillon ist mit Blattgold bedeckt, das die Reflexion des Pavillons im Teich und die Reflexion des Teichs auf dem Gebäude hervorhebt.

Empfohlen

7 besten Übernachtungsmöglichkeiten in Queenstown
2019
10 schönsten Inseln in Brasilien
2019
10 besten Orte im August zu besuchen
2019