10 besten Orte in Südafrika zu besuchen

Südafrika ist das ideale Reiseziel für jeden abenteuerlustigen Reisenden. Es bietet so viele erstaunliche Erlebnisse, von Offroad-Touren auf einer Safari bis hin zum Tauchen mit weißen Haien. Mit seiner wunderbaren Vielfalt an Wildtieren, wunderschönen Stränden, herrlichen Weinbergen und herrlichen Bergen besteht kein Zweifel daran, dass dies ein Land der Vielfalt ist.

Die Südspitze Afrikas mag die Jahre der Apartheid hinter sich gelassen haben, aber ein Großteil der Nation kämpft immer noch mit Armut und es besteht nach wie vor eine enorme Diskrepanz zwischen Wohlstand und Rasse. Das Land bietet zahlreiche Möglichkeiten, um mehr über seine bewegte Geschichte, sein Land und seine Völker zu erfahren, mit Museen und Ausflügen nach Robben Island oder einem Besuch in einem Township.

Karte von Südafrika

Lassen Sie die Städte hinter sich, schnappen Sie sich ein paar Räder und machen Sie einen Roadtrip durch die abwechslungsreiche Landschaft der Garden Route. Machen Sie einen Zwischenstopp in Hermanus, das für seine Möglichkeiten bekannt ist, südliche Glattwale von der Küste aus zu beobachten. Machen Sie einen Spaziergang auf der wilden Seite des Krüger-Nationalparks, wo Löwen, Leoparden, Nashörner, Elefanten und Büffel frei herumwandern und ins Unbekannte springen, während Sie die Aussicht von der Spitze des Tafelbergs genießen. Es ist schwer, ein anderes Urlaubsziel zu nennen, das so viel Abwechslung bietet. Hier finden Sie die besten Orte, die Sie in Südafrika besuchen können .

10. Johannesburg Unterkunft

Johannesburg oder Jo'burg ist das wirtschaftliche Herz Afrikas und der häufigste Einstiegspunkt in das südliche Afrika. Mit mehr als 3 Millionen Einwohnern ist es auch die zweitgrößte Stadt des Kontinents. Historisch ist es, wo Geld gemacht und Vermögen gefunden wird. Es wurde als grausamer, konkreter Dschungel abgestempelt, der von Verbrechen heimgesucht wird, aber die Bewohner verteidigen es vehement als Stadt der Chancen und der rohen Energie. Ein Besuch in der berüchtigten Gemeinde Soweto wird immer beliebter.

9. Cape Winelands

Die meisten Weinberge Südafrikas befinden sich im üppigen Boland Basin, etwa 80 km nordöstlich von Kapstadt. Die Flusstäler, die in das Becken münden, sind ideal für den Anbau einer Reihe von Rebsorten, darunter Shiraz, Cabernet Sauvignon und Pinot Noir. Die Region Cape Winelands beherbergt auch Fünf-Sterne-Restaurants, exklusive Boutiquen und charmante Hotels. Eine Reise in das südafrikanische Weinland ist eine Genussreise.

8. Addo Elephant National Park

Der Addo Elephant National Park liegt in der Region Eastern Cape in Südafrika und ist einer der größeren Parks des Landes. Der Park ist berühmt für seine Elefantenpopulation, die aufgrund des roten Bodens eine besondere, bräunliche Hautfarbe hat. Unter den Elefanten sind andere Tiere wie Strauße, Antilopen und Warzenschweine zu sehen. Im Zuge der Erweiterung des Parks wurden im Jahr 2004 eine Gruppe Löwen und eine Gruppe gefleckter Hyänen in den Park eingeführt.

7. Hermanus Wo übernachten?

Hermanus liegt an der Südküste Afrikas in der Nähe der Garden Route und ist berühmt für seine Walbeobachtung an Land. Das geschützte, flache Wasser zieht südliche Glattwale an, die jedes Jahr in die Region ziehen, um sich dort zu paaren und zu brüten. Ein 10 km langer Klippenweg mit eingebauten Teleskopen und Bänken bietet Besuchern viele Möglichkeiten, diese sozialen Tiere zu beobachten, während sie ihre Egel in der Meeresbrise wecken. Whale-Watching-Bootstouren sind ebenfalls möglich.

6. Durban Unterkunft

Die zweitgrößte Stadt Südafrikas, Durban, liegt an der Ostküste Südafrikas. Durbans subtropisches Klima, malerische Strände und die Nähe zu Johannesburg haben die Küstenstadt zu einem beliebten Urlaubsziel für Südafrikaner gemacht. Die englische Kolonialarchitektur, die einst die Stadt beherrschte, wurde durch eine Mischung aus Zulu-Wandgemälden, islamischen Moscheen, hinduistischen Tempeln und christlichen Kirchen belebt.

5. Kgalagadi Transfrontier Park

Der Kgalagadi Transfrontier Park befindet sich in den Kalahari-Regionen von Botswana und Südafrika und entstand als offizieller Zusammenschluss des Gemsbok-Nationalparks in Botswana und des Kalahari Gemsbok-Nationalparks in Südafrika. Der Park bietet eine majestätische und endlose rote Dünenlandschaft mit wandernden Herden von Gnus, Spießböcken, Springböcken und Eland sowie Raubtieren wie Löwen, Geparden und Leoparden.

4. Garden Route

Die Garden Route ist ein malerischer Abschnitt der südöstlichen Küste Südafrikas. Es erstreckt sich von Mossel Bay im Westkap bis zum Storms River im Ostkap. Der Name stammt von der vielfältigen Vegetation und den zahlreichen Lagunen und Seen entlang der Küste. Es umfasst einige der besten Orte in Südafrika, einschließlich Knysna, Plettenberg Bay und Nature's Valley.

3. Drakensberge

Der Drakensberg ist eine Gebirgsregion, die die Grenze zwischen Südafrika und dem Gebirgskönigreich Lesotho bildet und einige der beeindruckendsten Landschaften des Landes bietet. Der Name 'Drakensberg' leitet sich vom Niederländischen ab und bedeutet "Berge des Drachen", während die Zulu ihn Quathlamba nannten, was "Kampf der Speere" bedeutet. Das Zulu-Wort ist eine genauere Beschreibung der steilen Böschung, aber der niederländische Name fängt etwas von der jenseitigen Atmosphäre der Drakensberge ein.

2. Kruger National Park Unterkunft

Der Krüger-Nationalpark erstreckt sich über ein weites Stück Busch und Savanne im Norden Südafrikas und grenzt an Mosambik und Simbabwe. Aufgrund seiner dichten Tierpopulation und der Vielfalt seiner Flora und Fauna gilt der Park als Juwel des umfangreichen südafrikanischen Parksystems. Zahlreiche gepflegte Teer- und Schotterstraßen haben den Park zu einer bevorzugten Wahl für Selbstfahrer- und Selbstversorger-Expeditionen gemacht.

1. Kapstadt Unterkunft

Kapstadt liegt an der Südwestspitze der südafrikanischen Westkap-Provinz und ist das beliebteste Touristenziel in ganz Afrika. Die Metropole genießt ein mildes mediterranes Klima, eine gut ausgebaute Infrastruktur und eine spektakuläre Naturkulisse. Kapstadts Zentrum liegt in einem relativ kleinen Gebiet zwischen dem Tafelberg und der Tafelbucht. Die Stadt dient auch als Ausgangspunkt für die Erkundung der nahe gelegenen Sehenswürdigkeiten, darunter die vielen verschiedenen Strände der Region sowie die sanften Hügel und Täler der Winelands.

Empfohlen

15 Top Touristenattraktionen in Florenz
2019
8 großartige Strände in Ko Phi Phi
2019
12 Top Sehenswürdigkeiten in Kanchanaburi
2019