So verbringen Sie eine Woche in Griechenland

Wenn Sie nur eine Woche in Griechenland verbringen, ist es möglicherweise verlockend, eine griechische Insel zu besuchen oder die Hauptstadt für die Dauer Ihrer Reise zu erkunden. Während beide Optionen zweifellos attraktiv sind, können Erstbesucher einen Wirbelsturm voller unglaublicher griechischer Reiseziele erleben. Beginnen Sie in der Hauptstadt von Athen, aber verpassen Sie nicht andere atemberaubende Stopps auf dem Weg. Von der Geschichte und dem Mysterium von Delphi bis zum sportlichen Erbe von Olympia ist diese Griechenland-Route voll von unvergesslichen Attraktionen in diesem alten Land.

1. Athen (2 Nächte) Unterkunft

Mit ziemlicher Sicherheit starten Sie Ihre Reise in Athen, dem größten internationalen Flughafen des Landes. Beginnen Sie auf der Akropolis, der alten Hochstadt mit einigen der unglaublichsten historischen Bauwerke der Welt. Bereisen Sie den Parthenon, bewundern Sie den Tempel der Athena Nike und lassen Sie sich die Propylea nicht entgehen. Wenn Sie das historische Abenteuer fortsetzen möchten, verbringen Sie einige Zeit im Nationalen Archäologischen Museum, im Neuen Akropolismuseum oder in der Nationalen Kunstgalerie. Spazieren Sie im Zentrum der Stadt durch den atemberaubenden und grünen Nationalgarten, ein Rückzugsort in einer Stadt, in der Sie zwischen Blumen und griechischen Statuen picknicken können, die Hunderte oder sogar Tausende von Jahren alt sind.

2. Korinth, Mykene und Epidaurus (Zwischenstopps)

Verpassen Sie auf Ihrem Weg durch die Peloponnes-Region nicht einen kurzen Zwischenstopp, um einige der wichtigsten Ziele zu sehen. In Korinth gibt es beispielsweise eine zerstörte Stadt und Sehenswürdigkeiten wie das römische Odeum und den Apollontempel. In Mykene können Sie 4.000 Jahre alte Ruinen der Akropolis von Mykene besichtigen und anschließend das Archäologische Museum von Mykene besuchen. Im Küstendorf Epidaurus können Sie sogar eine Show im antiken Epidaurus-Theater sehen, in dem immer noch Veranstaltungen stattfinden.

3. Napflio (1 Nacht)

Wenn Sie eine Nacht auf Ostpeloponnes verbringen möchten, machen Sie es in Napflio. Dieses Reiseziel an der Küste bietet wunderschöne Sandstrände und die Innenstadt ist voller Romantik und ideal für Hochzeitsreisende oder Paare. Selbst wenn Sie alleine unterwegs sind, werden Sie die venezianischen Gebäude aus dem 18. Jahrhundert lieben, die neben alten grünen Gebäuden stehen. Besuchen Sie das Peloponnesian Folklore Foundation Museum, bewundern Sie die unglaubliche Palamidi-Festung aus dem 17. Jahrhundert und erhalten Sie einen Einblick in das traditionelle Leben im charmanten Fischerdorf Psaromachalas.

4. Olympia (1 Nacht) Unterkunft

776 v. Chr. Fanden die ersten Olympischen Spiele unter dem Namen Olympia statt. Heute ist Olympia ein Mekka für Sportliebhaber, und Sie können einige Ruinen sehen, die den genauen Ort der ersten Spiele anzeigen. Die olympischen Fackeln sind bei Olympia rund um die Uhr beleuchtet und können Sie Tag und Nacht aus der Ferne bewundern. Interessant für einen durstigen Reisenden ist auch die Tatsache, dass Olympia ein fantastisches Weingut beherbergt, in dem Sie einen Weinberg besichtigen und anschließend die lokalen Jahrgänge sowie regionale kulinarische Spezialitäten probieren können.

5. Delphi (1 Nacht) Unterkunft

In der Antike galt Delphi als eines der wichtigsten Reiseziele der Welt. Als Heimat des Orakels für den Gott Apollo war Delphi von Mysterium und Spiritualität umgeben. Heute können Sie die Überreste des Apollo-Tempels besichtigen und durch unglaubliche Ruinen wie das Apollo-Heiligtum und das Athena-Heiligtum spazieren. Da Delphi auf dem Land liegt, ist es auch ein beliebter Ort für Reisende, um ihre Beine zu vertreten und die Natur zu genießen. Bewundern Sie die griechische Landschaft mit einem Leihfahrrad oder joggen Sie durch herrliche Felder.

6. Kalambaka (1 Nacht) Unterkunft

Die griechische Stadt Kalambaka ist nicht voller Ruinen oder Museen, aber es ist immer noch der perfekte Ort, um eine einwöchige Nacht in Griechenland zu verbringen. Das liegt daran, dass es das Tor zu Meteora ist, eine unglaubliche Attraktion, die man gesehen haben muss, um zu glauben. Meteora bedeutet die Mitte des Himmels, ein Name, der von den Felsnadeln abgeleitet ist, die nach oben ragen. An der Spitze dieser prächtigen Felsformationen befindet sich eine Sammlung von 24 Klöstern, von denen einige aus dem 14. Jahrhundert stammen. Es ist leicht zu verstehen, warum diese Männer Gottes hier leben, arbeiten und beten wollten: Auf einer so beeindruckenden Höhe fühlen Sie sich dem Himmel näher als der Stadt Kalambaka.

Athen (1 Nacht)

Bevor Ihr Wirbelsturmabenteuer durch Griechenland endet, kehren Sie für eine letzte Urlaubsnacht nach Athen zurück. Obwohl Sie zu Beginn der Reise dort gewesen sein könnten, gibt es noch jede Menge zu sehen. Wenn Sie Souvenirs benötigen, besuchen Sie die gehobenen Geschäfte in Kolonaki oder die günstigen Straßenverkäufer in Plaka. Verbringen Sie einige Zeit mit der Bewunderung der weniger bekannten, aber beeindruckenden Sammlung im Museum für griechische Volkskunst oder unternehmen Sie eine malerische Fährfahrt vom Hafen von Piräus aus. Natürlich würde eine Reise nicht mit einem Schlürfen eines Ouzus in einer lokalen Taverne mit den Einheimischen abgeschlossen werden.

Zusammenfassung

Tag 1: Ankunft in Athen, Übernachtung in Athen

Tag 2: Erkunden Sie Athen und übernachten Sie in Athen

Tag 3: Über Korinth, Mykene und Epidaurus nach Nafplio. Übernachtung in Nafplio

Tag 4: Nach Olympia, in Olympia schlafen

Tag 5: Nach Delphi, schlafen Sie in Delphi

Tag 6: Nach Kalambaka (Meteora), in Kalambaka schlafen

Tag 7: Nach Athen, in Athen schlafen

Tag 8: Flug nach Hause

Empfohlen

So wählen Sie die beste internationale Reiseversicherung aus
2019
17 besten Städte in Frankreich zu besuchen
2019
So verbringen Sie 10 Tage auf Sizilien
2019