17 besten Städte in Frankreich zu besuchen

In Frankreich gibt es nicht nur Paris, sondern auch unglaublich schöne Städte, die darauf warten, erkundet zu werden. Im ganzen Land gibt es eine Fülle an Geschichte, und Kathedralen, Schlösser, Kultur und raffinierte Küche locken Sie auf eine Entdeckungsreise in die französische Sprache. Mit solch einer Fülle an wunderschönen Sehenswürdigkeiten sind die besten Städte Frankreichs einfach eine Reise wert. Also, worauf wartest Du? Bienvenue und schöne Reisen!

17. Dijon

Dijon, einst Hauptstadt der Herzöge von Burgund, blühte im 14. und 15. Jahrhundert auf, als die Stadt die Künste und Wissenschaften förderte. Als solches ist die Altstadt aufgrund ihrer herrlichen Skulpturen und Architektur sehr schön zu Fuß zu erkunden, wobei die Kathedrale besonders prächtig ist. Dijon ist zwar nicht riesig, aber es lohnt sich auf jeden Fall, ein paar Tage dort zu verweilen, da es eine der schönsten Städte Frankreichs ist.

16. Lille Unterkunft

Lille, die größte Stadt Nordfrankreichs, war früher eine Handelsstadt, die ihren Reichtum der Tatsache verdankt, dass sie zwischen Flandern und Paris liegt. Heutzutage hat es ein schönes Stadtzentrum und einen lebendigen Kultursektor mit zahlreichen Museen, die einen Besuch wert sind. Lille ist eine dynamische Stadt mit einer lebhaften Universitätsgemeinschaft, einigen großartigen Einkaufsmöglichkeiten und einem aufregenden Nachtleben. Werfen Sie einen Blick auf die schöne flämische und französische Architektur und besuchen Sie den Grand'place, die La Vielle Bourse oder die verwinkelten Gassen der Altstadt.

15. Toulouse

Toulouse, die viertgrößte Stadt des Landes, ist ein lebendiger Ort, auch dank seiner riesigen Universitätsgemeinschaft. Mit lebhaften Märkten, einer pulsierenden Musikszene und einer Vorliebe für die Alternative hat Toulouse verschiedene Seiten - die Altstadt bleibt ein friedlicher und malerischer Ort zum Bummeln. Toulouse wird wegen seiner rosafarbenen Gebäude auch "die rosafarbene Stadt" genannt. Eine schöne Möglichkeit, Toulouse kennenzulernen, ist eine Bootsfahrt entlang des Canal du Midi oder des Garonne-Flusses, der das Zentrum umrahmt.

14. Rouen

Die Stadt, in der Jeanne d'Arc am Scheiterhaufen verbrannt wurde, ist ein angenehmer Kontrast zu diesem gewalttätigen Ereignis und ein malerischer Ort zum Bummeln. Die Altstadt ist voller restaurierter mittelalterlicher Gebäude, die aus Flechten und Flecken gebaut wurden. Wenn man Rouen besichtigen will, ist nur eine Sehenswürdigkeit zu sehen: die der majestätischen Kathedrale, die das Zentrum beherrscht. Es stammt aus dem 4. Jahrhundert und umfasst eine vielseitige Mischung aus Architekturstilen. Monet wurde dazu inspiriert, über dreißig Gemälde davon zu schaffen.

13. Ajaccio Wo übernachten?

Die Hauptstadt Ajaccio auf der schönen Mittelmeerinsel Korsika ist einen Besuch wert, auch wenn sie nur als Ausgangspunkt für die Erkundung der umliegenden wunderschönen Landschaften dient. Die Altstadt selbst hat einige schöne Straßen zum Bummeln, während der sie umgebende Hafen Bilder der Côte d'Azur hervorruft. Bekannt als der Geburtsort Napoleons, ist Ajaccio angenehm genug, um ihn zu besuchen, ohne die Welt in Brand zu setzen.

12. La Rochelle Unterkunft

La Rochelle wird wegen seiner nachts wunderschön beleuchteten Kalksteingebäude auch "Weiße Stadt" genannt und ist ein bezaubernder Ort für einen Besuch. Der alte Hafen, das historische Zentrum und die malerische Uferpromenade sind Grund genug, La Rochelle zu besuchen. Mit einem riesigen Yachthafen in Port des Minimes und Sandstränden in der Nähe ist es ein schöner, entspannter Ort zum Verweilen.

11. Colmar

Aufgrund der Nähe zu Deutschland im Elsass hat Colmar im Laufe seiner Geschichte mehrmals den Besitzer gewechselt. Touristen strömen in die Stadt, um ihre atemberaubende Altstadt zu bewundern, die so perfekt gewebte Kopfsteinpflastergassen mit herrlichen Kanälen und die markanten Häuser, die ihre Straßen säumen, kombiniert. Rund um den Ort sind Kirchen und Museen verteilt, und das Isenheimer Altarbild ist besonders eindrucksvoll anzusehen. Da es sich in der Weinregion befindet, nehmen Sie sich Zeit, um einige der besten Weine zu probieren, die Colmar zu bieten hat.

10. Annecy

Die Nähe von Annecy zu Genf und das historische Stadtzentrum im Norden der Alpen machen es zu einem beliebten Tagesausflug für Touristen. Die malerischen Kanäle, die auch als "Venedig von Savoyen" bekannt sind, durchziehen Annecy und schlängeln sich zwischen seinen alten Gebäuden. Die Umgebung der Stadt liegt am Ufer des Sees von Annecy und ist atemberaubend. In den nahe gelegenen Naturattraktionen können Sie wandern, Rad fahren oder schwimmen. Das Schloss aus dem 14. Jahrhundert befindet sich im Zentrum und ist ein malerischer und unvergesslicher Ort, auch wenn es im Sommer etwas zu voll werden kann.

9. Avignon

Avignon, berühmt für die Päpste, die nach ihrer Flucht aus Rom im 14. Jahrhundert ein Geschäft in der Stadt eröffneten, war im Mittelalter eine Zeit lang die Hauptstadt der katholischen Kirche. Der kolossale Palast, den die Päpste errichteten, beeindruckt durch seine Größe und gotische Architektur, während die Wälle, Türme und Tore, die die Altstadt säumen, ebenfalls eine fantastische Aussicht bieten. Die Altstadt ist wunderschön von der Rhone umschlossen, die sich um sie schlängelt. Eine großartige Zeit für einen Besuch ist das Kunstfestival im Juli, obwohl Sie sich an diesem beliebten Ort durch die Menge kämpfen müssen.

8. Biarritz Unterkunft

Früher ein Spielplatz für die Reichen und Berühmten, zieht dieser Badeort heute Familien, Surfer und Sonnenanbeter gleichermaßen an. Das Stadtzentrum von Biarritz liegt in den Pyrenees-Atlantiques am Golf von Biskaya und ist berühmt für seine wunderschöne Küste und die hervorragenden Strände, die die Hauptattraktion darstellen. Obwohl die Stadt nicht gerade die malerischste ist, macht ihre großartige Lage direkt am Wasser diesen leichten Rückgang mehr als wett.

7. Straßburg Unterkunft

Straßburg, die Hauptstadt des Elsass, hat ein beeindruckendes historisches Zentrum und liegt strategisch günstig am Westufer der Rhone. Infolgedessen wurde es in seiner langen Geschichte von Frankreich und Deutschland umkämpft. Jetzt jedoch glitzern die gläsernen Gebäude der Europäischen Union in der Sonne und tragen zusammen mit der Studentenschaft dazu bei, dieser antiken Stadt eine moderne Ausstrahlung zu verleihen. Die gotische Kathedrale ist einfach atemberaubend, ebenso wie das entzückende La Petite France, in dem sich die Altstadt befindet.

6. Nantes Unterkunft

Aufgrund der langen und turbulenten Geschichte von Nantes am Ufer der Loire hat sich die Stadt immer wieder neu erfunden. Als solches locken zahlreiche Stätten aus verschiedenen Epochen die Besucher an die Küste. Das alte mittelalterliche Zentrum von Nantes mit seiner Kathedrale und der Burg ist die historische Hauptstadt der Bretagne. In den letzten Jahren hat sich eine blühende Studentenschaft entwickelt, die der Stadt ihre energetische Atmosphäre verleiht. Eine unglaubliche und einzigartige Attraktion ist die Machines de l´Ile - eine fantastische und futuristische Ausstellung von riesigen mechanischen Tieren.

5. Marseille Unterkunft

Frankreichs zweite Stadt ist ein vielfältiger Schmelztiegel von Menschen und Kulturen, in denen Marseille zu Hause ist. Diese belebte Hafenstadt, die traditionell als schmutzig und heruntergekommen gilt, hat in den letzten Jahren eine Renaissance erlebt, obwohl ihre Hauptattraktionen gleich geblieben sind. Der alte Hafen ist zum Beispiel eine magische Kulisse, um die Fischer bei der Rückkehr an die Küste mit ihrem Fang zu beobachten. Es ist das Herz von Marseille und man bekommt hier wirklich ein Gefühl für die Stadt. Das älteste Viertel, Le Panier, sowie die beeindruckende Kathedrale Notre Dame de Major mit Blick auf das Meer sind auf jeden Fall einen Besuch wert.

4. Lyon Unterkunft

Lyon, die drittgrößte Stadt des Landes, liegt an der Mündung der Flüsse Rhône und Saône. Seine strategische Lage hat es ihm ermöglicht, seit seiner Gründung durch die Römer im Jahr 43 v. Chr. Kaufleute und Industrien in die Stadt zu locken. Ein ordentlicher und raffinierter Ort, Renaissance-Gebäude prägen seine Straßen. Lyon verbindet nahtlos das Neue mit dem Alten und verfügt über ein reiches kulturelles Erbe, das gastronomische Köstlichkeiten und feine Architektur umfasst. Die Kathedrale von Lyon ist eine der eindrucksvollsten Sehenswürdigkeiten, und die Altstadt lädt zum Spazierengehen ein. Probieren Sie unbedingt die üppige Küche, bevor Sie Ihren Weg fortsetzen.

3. Bordeaux Unterkunft

Bordeaux liegt am Ufer der Garonne und ist eine große Stadt, die viel zu bieten hat. Die eindrucksvolle Altstadt lädt zum Bummeln ein und die ausgestellte Architektur ist hinreißend. Rund um den Place de la Bourse finden Sie Herrenhäuser aus dem 18. Jahrhundert, die sich mit dekadenten Palästen schmücken, sowie eine Reihe großartiger Kunstmuseen. Bordeaux hat ein modernes Flair und eine florierende Universitätsgemeinschaft. In den letzten Jahren sind eine Reihe von Vintage-Läden entstanden. Machen Sie einen schönen Spaziergang in Les Quais und genießen Sie den Blick über das Flusswasser - nachts ist der Blick auf die Lichter der Stadt vom Pont de Pierre aus der napoleonischen Zeit magisch. Probieren Sie einige der besten Weine der Welt, bevor Sie losfahren.

2. Schöne Unterkunft

Nizza liegt an der Côte d'Azur, wie es auf Französisch heißt, und ist ständig in der Sonne getaucht. Als fünftgrößte Stadt Frankreichs bietet sie einen lebendigen Kulturmix. Da Nizza eine Hafenstadt ist, hat Nizza eine düstere Seite, die sich von seiner italienisch inspirierten Architektur und den mittelalterlichen Straßen der Altstadt abhebt. Ein Spaziergang entlang der berühmten Promenade des Anglais und ein Blick über das türkisfarbene Wasser ist einfach himmlisch. Im Colline du Chateau genießen Sie einen herrlichen Blick auf die Stadt und das schimmernde Mittelmeer. Als charmanter Ort zum Verweilen hat Nizza für jeden etwas zu bieten, da es das Stadtleben mit einer wunderschönen Umgebung verbindet.

1. Paris Unterkunft

Mit einigen der bekanntesten Gebäude und Denkmäler der Welt ist Paris ein Muss, das man gesehen haben muss, mit einer unendlichen Reihe von Dingen, die es zu sehen und zu tun gibt. Die elegante und stilvolle Hauptstadt Frankreichs liegt am Ufer der Seine und ist ein romantischer Ort mit hübschen Boulevards, wunderschönen Gebäuden und Sehenswürdigkeiten wie dem Eiffelturm und dem schimmernden Sacre-Coeur, die in den Himmel ragen. Paris ist bekannt für seine Küche und hat eine Vielzahl an Restaurants zur Auswahl. Aber Vorsicht, es ist sehr einfach, in kurzer Zeit viel Geld auszugeben. Von den atemberaubenden Kunstsammlungen im Louvre über die unheimlichen Katakomben unter den Straßen bis zur atemberaubenden Kathedrale Notre-Dame können Sie ein Leben lang alle wunderbaren Sehenswürdigkeiten von Paris kennenlernen.

Karte der besten Städte in Frankreich

© OpenStreetMap-Mitwirkende © Esri - National Geographic

Empfohlen

12 erstaunliche Sachen, zum in Arequipa zu tun
2019
10 besten Orte in New Mexico zu besuchen
2019
10 besten Orte in New Jersey zu besuchen
2019