Übernachten in Thailand

Thailand ist weltweit bekannt für seine reiche Kultur, unglaublichen Naturlandschaften und dynamischen Städte. Es gibt nicht viel, was Sie im Königreich nicht sehen oder tun können. Dieses warme, unterhaltsame und freundliche Land hat sich von einem Zwischenstopp auf der südostasiatischen Reiseroute der bescheidenen Rucksacktouristen zu einem vollwertigen Urlaubsziel entwickelt.

Thailand zieht die Menschen mit Bildern von unvorstellbar schönen Stränden und türkisblauem Meer an. Dann verzaubert es seine Besucher natürlich mit Offenheit, Lebendigkeit und einer unglaublichen Menge an leckerem Essen. Der Buddhismus ist ein wichtiger Bestandteil der thailändischen Gesellschaft, und viele alte, prächtige Tempel erstrahlen in Städten und auf dem Land in goldenem Glanz, sodass Sie interessante Orte besuchen können - wenn nicht wegen ihrer Schönheit, dann um mehr über die thailändische Kultur zu erfahren.

Karte der besten Übernachtungsmöglichkeiten in Thailand

Mit der Zunahme von Touristen, die nach Thailand strömen, ist es einfacher und unkomplizierter geworden, verschiedene Ziele mit dem Flugzeug zu erreichen. Viele der besten Übernachtungsmöglichkeiten in Thailand sind durch das charmante und recht verlässliche Zugnetz verbunden, und Orte, die nicht mit zahlreichen Touristen- und lokalen Bussen zu erreichen sind.

Es gab noch nie einen besseren Zeitpunkt, um dieses wundersame, pulsierende und dynamische Land zu erkunden, aber wir warnen Sie: Wenn Sie einmal im Paradies waren, werden Sie immer davon träumen, zurückzukehren.

Bangkok

Von leuchtenden buddhistischen Tempeln unter Wolkenkratzern über sich schlängelnde Märkte bis hin zu leuchtenden Einkaufszentren trifft das moderne Bangkok auf die Vergangenheit. Imbissstände auf der Straße drängen sich jetzt um den Platz, da immer mehr trendige Cafés und Restaurants in der Stadt auftauchen. Die thailändische Hauptstadt ist eine riesige, weitläufige Stadt mit vielen verschiedenen Gegenden, in denen Sie sich für Ihre Reise niederlassen können. Dank der guten Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel ist die Fortbewegung in der Stadt mit den vielen Wassertaxis und -bussen sowie dem Skytrain und dem U-Bahn-System ganz einfach.

Bangkok ist die bevölkerungsreichste und am weitesten entwickelte Stadt Thailands, daher gibt es eine riesige Auswahl an Unterkünften. Budget Backpacker Hostels gipfeln in der berüchtigt lebhaften Khao San Road, während High-End-Angebote über das gesamte Stadtzentrum verteilt sind. Halten Sie sich in Wohnvierteln etwas außerhalb des Stadtzentrums auf und lassen Sie sich durch das Treiben der örtlichen Gemeinden belohnen.

Chiang Mai

Das charmante Chiang Mai ist die größte Stadt im Norden Thailands und ein beliebter Zwischenstopp auf thailändischen Reiserouten. Die Stadt, die einst die Hauptstadt des Königreichs Lanna war, stammt aus dem Jahr 1559. Überall auf den Straßen der Stadt sind Beweise für das reiche kulturelle Erbe von Chiang Mai zu sehen, insbesondere in den zerfallenen Mauern der Altstadt und in den Hunderten von Tempeln, die die Stadt prägen .

Ein paar Tage in Chiang Mai zu bleiben, reicht aus, um die Sehenswürdigkeiten zu erkunden, aber viele Besucher werden von der liebenswürdigen Natur und der örtlichen Atmosphäre der Stadt umworben und bleiben länger. Es ist einfach, sich zu Fuß fortzubewegen, da viele der Sehenswürdigkeiten in der Innenstadt liegen. Wenn Sie jedoch weiter reisen möchten, nutzen Sie das Busnetz oder nehmen Sie einfach ein Tuk-Tuk.

Die Unterbringung in der Stadt richtet sich hauptsächlich an den Budget-Tourismus. Auch das Mittelklasse-Hotelangebot ist erschwinglich. Bevor Sie mit dem Zug zur nächsten Haltestelle fahren, sollten Sie unbedingt den berühmten Nachtmarkt von Chiang Mai besuchen und einige der köstlichen thailändischen Leckereien probieren, die zum Verkauf stehen.

Phuket

Diese schöne Insel ist die größte der thailändischen Inseln und zieht jedes Jahr eine Menge Urlauber an, die alle ein Stück Paradies für sich genießen möchten. Die Insel hat sich seit dem Einzug der Tourismusbranche möglicherweise stark verändert, aber ein Großteil der Stadt Phuket hat ihre Kultur und Geschichte bewahrt. Phuket dient als Startpunkt für Reisende, die zu den kleineren Inseln in der Umgebung reisen. Das bedeutet, dass es extrem einfach ist, einen Bus oder ein Boot zu erreichen, wohin Sie wollen.

Phuket hat sogar einen eigenen internationalen Flughafen und genug Luxushotels und Spa-Resorts, um den vielen ausländischen Touristen gerecht zu werden. Es gibt viele Pensionen und Herbergen für preisbewusste Reisende, hauptsächlich in der Umgebung der kulturreichen Stadt Phuket. Trotz des großen Zustroms an Touristen hat die Insel noch so viel zu bieten. Unternehmen Sie eine Wanderung in den Nationalparks im Norden, besuchen Sie die weißen Sandstrände oder verbringen Sie einfach Ihre Tage mit einem der köstlichsten Gerichte der Region.

Ko Samui

Ko Samui ist eine üppige, atemberaubende, tropische thailändische Insel. Die Insel ist ein willkommener Zwischenstopp auf Thailands Reiserouten. Sie ist von unberührtem Regenwald durchzogen und von palmengesäumten Stränden gesäumt. Die Menschen fühlen sich von diesem Stück Paradies angezogen, weil sie sich in Spa-Resorts verwöhnen lassen, am Strand feiern und die köstliche lokale Küche genießen.

Besuchen Sie das alte Fischerdorf und genießen Sie zusammen mit anderen Touristen den Wein und die frisch gefangenen Meeresfrüchte. Wenn Sie eher ein Strandgänger sind, ist der Strand von Mae Nam der richtige Ort für ein wenig Ruhe und Frieden. Wenn Sie ein Frühaufsteher sind, ist der Sonnenaufgang am Chawend Beach unvergesslich. Fahren Sie mit einer der regulären Inselfähren auf die nächste Insel oder nehmen Sie einen Flug vom kleinen Flughafen.

Pattaya

Pattaya, das Bangkok am nächsten gelegene Strandresort, ist ein lebhafter, fröhlicher und lebendiger Ort, an dem alles möglich ist. Die Stadtverwaltung, die für ihre langen Nächte und den Sextourismus bekannt ist, hat in den letzten Jahren versucht, die Stadt ein wenig familienfreundlicher zu gestalten. Die Strände in der Gegend haben sich seit dem Aufkommen des Tourismus in den 1960er Jahren stark entwickelt und daher fehlt ihnen viel von dem Glanz, für den die thailändischen Strände berühmt sind.

Pattaya ist immer wach und eine Party-Stadt - aber das heißt nicht, dass es nirgendwo etwas zum Entspannen gibt. Die drei Haupttouristengebiete haben jeweils ihre eigenen Attraktionen: Nuklua hat viel von seinem klassischen thailändischen Charme bewahrt und Jomtien ist viel schläfriger, während Pattaya Beach lebhaft und lebhaft ist. Die beste Art, sich in der Stadt fortzubewegen, ist die Fahrt mit dem örtlichen Bus oder einfach zu Fuß. Nichts ist zu weit weg.

Krabi

Das glückselige Krabi liegt im Süden Thailands in der atemberaubenden Andamanensee. Die Provinz Krabi ist bekannt für hübsche Strände, üppige Naturlandschaften und vorspringende Kalksteinformationen. Sie verfügt über unglaubliche 150 Inseln, von denen viele felsig und mit Dschungel bedeckt sind und von weißen Sandstränden durchzogen sind, die von strahlend blauem Meer umspült werden.

Krabi ist ein Magnet für Reisende, die sich eine Auszeit zum Entspannen am Strand nehmen möchten, aber für Abenteurer bietet Krabi eine ganze Reihe von Aktivitäten. Höhlen, Wasserfälle und klares Wasser bieten die Möglichkeit zum Klettern, Kajakfahren, Schnorcheln und Wandern. Die beliebtesten Inseln liegen nur einen kurzen Flug von Bangkok entfernt und sind vom Festland aus bequem mit dem Boot zu erreichen. Übernachten Sie in einer Vielzahl von Unterkünften von günstig bis luxuriös auf den Phi-Phi-Inseln, klettern Sie in Railay oder erleben Sie Szenen aus The Beach in Maya Bay.

Hua Hin

Wenn Sie nach einsamen Stränden und lokalen Städten suchen, ist dies nicht das thailändische Reiseziel für Sie. Hua Hin ist vielleicht Thailands ursprünglicher und ausgetretener Badeort, aber es hat noch viel zu bieten. Die unterhaltsame, energiegeladene Stadt ist voller Orte, in denen großartiges Essen zu vernünftigen Preisen serviert wird. Sie bietet eine große Auswahl an Unterkünften, von preisgünstigen Hostels bis hin zu Familienangeboten der Mittelklasse und riesigen Luxusanlagen.

Die wohlhabende Küstenstadt war einst das bevorzugte Urlaubsziel der thailändischen Königsfamilie; Es ist schnell und einfach mit dem Zug von Bangkok zu erreichen. Begeisterte Kitesurfer und Wassersportler strömen zum Strand von Hua Hin, aber mit zahlreichen Golfplätzen, Wasserparks und Spas gibt es eine ganze Reihe von Aktivitäten, die die vielen Touristen unterhalten.

Koh Tao

Der Traum eines Tauchers ist, dass die Insel Koh Tao eine verschlafene, abgelegene Insel ist - und Teile davon sind -, aber es ist auch ein Ort zum Feiern und Austoben. Die mit Dschungel bewachsene Insel - auch Turtle Island genannt - hat die Lebendigkeit einer thailändischen Stadt und die arkadische Schönheit, für die die thailändischen Inseln so bekannt sind.

Dieses Paradies hat jedoch eine dunklere Seite. In den letzten Jahren hat eine Reihe von Todesfällen eine Kontroverse um das beliebte Reiseziel für Rucksacktouristen ausgelöst, weshalb das Funktionieren der lokalen Gebietskörperschaften der Insel und die Bindung an die Mafia in Frage gestellt wurden. Obwohl der Tod die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf sich gezogen hat, kommen jedes Jahr Tausende von Besuchern, um ihren Urlaub zu genießen, und fahren dann glücklich mit dem Boot zum nächsten Ziel.

Ko Lanta

Denken Sie an leuchtenden Sand, wolkenbedeckte Berge und das Innere des Dschungels. Ko Lanta ist die Inbegriff einer abgelegenen Insel. Die exotische und weit entfernte Insel war einst die Heimat von Seefahrernomaden und ist heute ein entspannter Ort, um das Inselleben zu genießen. Ein bescheidener Stopp auf der Backpacker-Route, es gibt eine gute Auswahl an günstigen Unterkünften und - in jüngerer Zeit - auch eine ganze Reihe von Luxusunterkünften.

Dieser einladende und freundliche Ort ist ein Paradies zum Tauchen und Schnorcheln - das kristallklare Wasser rund um die Insel beherbergt Korallenriffe, die von Meereslebewesen strotzen. Ruhiger als andere thailändische Inseln, ist es einfach, mit einem der täglichen Boote anzureisen und dann, wenn Sie dort sind, mit dem Motorrad herumzufahren.

Empfohlen

10 Top Sehenswürdigkeiten in Sao Paulo
2019
5 besten Tagesausflüge in der Schweiz
2019
10 schönsten Reiseziele in Südfrankreich
2019