Übernachten in Berlin: Beste Gegenden & Hotels

Es gibt nur wenige Städte auf der Welt, die die Kultur, Geschichte und Aufregung Berlins nachahmen können. Aus historischer Sicht gibt es Berlin seit dem 13. Jahrhundert und seit 1870 ist es auch die deutsche Hauptstadt. Heute ist die Stadt voller Dinge, die man sehen und unternehmen kann Top-Wahl für Reisende aus der ganzen Welt.

Die Stadt wurde in den letzten Jahren des Zweiten Weltkriegs schwer beschädigt und hat sich selbst großartig rekonstruiert. Die Hauptstadt Berlin ist besonders einzigartig, da sie bis 1989 durch eine Mauer getrennt war. Die Berliner Mauer teilte die Stadt in zwei Nationen, wobei West-Berlin ein demokratischer Teil Deutschlands war und Ost-Berlin in Ostdeutschland unter kommunistische Kontrolle geriet. Das hat zur Folge, dass die Stadt selbst unglaublich vielfältig ist und die Architektur, die Küche und das Layout der Berliner Stadtteile je nach Standort unterschiedlich ausfallen können.

Berlins Top-Viertel

1. Mitte · 2. Tiergarten · 3. Friedrichshain · 4. Kreuzberg · 5. Charlottenburg · 6. Moabit · 7. Schöneberg · 8. Prenzlauer Berg · 9. Neukölln

Es gibt ein umfangreiches S-Bahn-System, das in ganz Berlin hält und die Stadt mit unzähligen anderen europäischen Zielen verbindet. Besucher können sich auch auf das U-Bahn-System, Straßenbahnen und ein beeindruckendes Bussystem verlassen . Das U-Bahn-Netz ist möglicherweise etwas weniger logisch und bequem zu nutzen als in anderen europäischen Hauptstädten, da die bewegte Geschichte Berlins Spuren hinterlassen hat und viele wichtige Standorte nicht miteinander verbunden sind. Deshalb ergänzen sich Busse, Straßenbahnen und S-Bahnen Die U-Bahn ist wahrscheinlich für effizientes Reisen in ganz Berlin notwendig. Da diese Systeme jedoch vollständig integriert sind, können Sie dies mit nur einem Ticket tun.

Um die beste Unterkunft in Berlin zu finden, ist es wichtig, über Ihre Bedürfnisse als Reisender nachzudenken. Möchten Sie im Zentrum der Stadt wohnen und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Museen zu Fuß erreichen? Wenn Sie ein begrenztes Budget haben, kann ein Aufenthalt in den östlichen Stadtteilen eine clevere Möglichkeit sein, Geld zu sparen. Sie sollten sich auch mit dem Nachtleben, den kulinarischen Optionen und der Atmosphäre befassen, die Ihren Urlaub unvergesslich machen.

Mitte

Die historische Mitte Berlins ist allgemein als Mitte bekannt, aber dieser große Stadtteil kann auch in drei kleinere Stadtteile unterteilt werden. Eines dieser Viertel ist auch als Mitte bekannt und kann am besten als das Gebiet definiert werden, das von Unter den Linden und dem Stadtteil Tiergarten begrenzt wird.

Vor dem Zweiten Weltkrieg und der Wiedervereinigung der Stadt war dieses Gebiet das Zentrum Berlins und hat seinen früheren Glanz wiedererlangt, so dass viele Besucher niemals die Westseite der Stadt besuchen. Mitte, der älteste und historischste Teil Berlins, bietet zahlreiche kulturelle Attraktionen und eine ständig wachsende Szene aus Restaurants, Clubs und Kunst. Wenn Sie wirklich dort sein wollen, wo die Action ist, bleiben Sie in Mitte.

Die vielleicht größte kulturelle Attraktion in Mitte ist die Museumsinsel. Dies ist ein Teil der Stadt, der mit unglaublichen Museen und Galerien gefüllt ist, und Besucher können tatsächlich ein einziges Ticket kaufen, um sie alle zu sehen.

Ebenfalls in der Mitte befindet sich das Nikolaiviertel, ein Stadtteil, der von der ehemaligen DDR-Regierung rekonstruiert wurde, aber den Stil der historischen deutschen Architektur auf wunderbare Weise einfängt. Besuchen Sie auch die Spandauer Vorstadt, die im 17. Jahrhundert gegründet wurde und vor dem Zweiten Weltkrieg zum Zentrum der jüdischen Kultur in Berlin wurde.

Und dann ist da noch das atemberaubende Brandenburger Tor, das vielleicht das bekannteste Wahrzeichen der ganzen Stadt ist. Der Prachtboulevard Unter den Linden beginnt am Brandenburger Tor und erstreckt sich nach Osten in Richtung Berliner Dom.

1 Brandenburger Tor - Das einzige erhaltene Berliner Stadttor und das berühmteste Wahrzeichen der Stadt.

2 Museumsinsel - Eine einzigartige Sammlung von 5 Museen, darunter das Pergamonmuseum auf einer kleinen Insel in der Berliner Spree.

3 Berliner Dom - Der evangelische Dom der Stadt und die Grabstätte der preußischen Könige.

4 Reichstag - An der Grenze zum Tiergarten gelegen.

5 Potsdamer Platz - Das alte Herz Berlins als Knotenpunkt zwischen der alten Innenstadt in Ost-Berlin und dem ehemaligen neuen West-Berlin.

6 Denkmal für die ermordeten Juden Europas - Ein riesiges Holocaust-Denkmal, das vom amerikanischen Architekten Peter Eisenman entworfen wurde.

7 Nikolaiviertel - Ein rekonstruiertes Viertel, das die historische deutsche Architektur demonstriert.

Übernachten in der Region Mitte

Luxus

8 Regent Berlin - Dieses elegante, preisgekrönte Hotel überblickt den Gendarmenmarkt, der von vielen als Berlins schönster Platz angesehen wird. Das Regent Berlin befindet sich auch in fußläufiger Entfernung zu vielen der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Berlins, darunter das Brandenburger Tor und das Opernhaus. Sie können aus 156 elegant eingerichteten Zimmern oder 39 luxuriösen Suiten wählen. In diesen Zimmern und Suiten finden Sie Biedermeier-Möbel und Marmorbäder. Außerdem verfügt jedes Zimmer über einen eigenen Balkon. Das hoteleigene Restaurant Fischers Fritz ist ein wahres Highlight und wurde 2016 vom Guide Michelin mit zwei Sternen ausgezeichnet.

10 Radisson Blu Hotel, Berlin - Hotels sind normalerweise keine Touristenattraktionen, aber das Radisson Blu Hotel hat eine große Attraktion in seiner Lobby für Besucher. Es heißt AquaDom und ist das größte freistehende zylindrische Aquarium der Welt. In der Mitte dieses 22 Meter hohen Aquariums befindet sich ein durchsichtiger Aufzug. Das Hotel liegt zentral zwischen dem Alexanderplatz und der Museumsinsel. Die Zimmer im Radisson Blu sind in einem modernen Stil eingerichtet und Gäste haben Zugang zum Internet über kostenfreies WLAN. Dieses Hotel verfügt auch über ein Spa, ein Fitnesscenter und ein Restaurant mit ethnisch inspirierter Küche.

Mitteltöner

Budget

12 Ibis Styles Berlin Mitte - Wenn Sie ein Hotel suchen, das Ihren Geldbeutel schont und sich in der Nähe vieler der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Region befindet, ist das Ibis Styles Berlin Mitte die perfekte Wahl für Ihren nächsten Urlaub oder Ihre Geschäftsreise. Es liegt ganz in der Nähe des Alexanderplatzes und der Hackeschen Höfe. Eine U-Bahn-Station befindet sich direkt gegenüber. Kostenloses Frühstück und kostenfreier WLAN-Zugang sind im Zimmerpreis inbegriffen. Darüber hinaus können Sie im Ibis Styles Berlin Mitte ganz einfach eine Kleinigkeit essen, da sich das Hotel in einem Viertel mit vielen Restaurants und Bars befindet.

Warum woanders übernachten?

Mit so vielen tollen Erlebnissen in der Mitte könnte man davon ausgehen, dass dies der beste Ort ist, um in Berlin zu bleiben. Es gibt jedoch einige Nachteile. Die Mitte ist ein sehr teures Viertel der Stadt, sowohl in Bezug auf die Unterkunft als auch beim Kauf von Lebensmitteln, Getränken oder Souvenirs. Es ist auch wichtig zu verstehen, dass dies der touristische Mittelpunkt der deutschen Hauptstadt ist. Seien Sie also bereit, mehr Touristen als Einheimische zu sehen. Die Mitte kann sich auch zwischen Tag und Nacht sehr unterschiedlich anfühlen. Tagsüber sind viele Besucher und Führungen vor jeder Attraktion, aber abends, besonders im Winter, verlangsamen sich die Dinge erheblich.

Tiergarten

Das Wort Tiergarten bedeutet auf Deutsch Zoo, daher ist es nicht verwunderlich, dass im Berliner Bezirk Tiergarten der riesige Berliner Zoo sowie das beeindruckende Aquarium der Stadt beheimatet sind. Das eigentliche Zentrum des Tiergartenviertels ist jedoch der riesige öffentliche Park im Zentrum. Der Tiergarten ist Berlins Antwort auf den Central Park in New York City und eine unglaubliche Grünfläche, auf der Einheimische picknicken, joggen und Sightseeing betreiben. Der Park selbst ist mit dem Zentrum der Stadt, Mitte, verbunden, was bedeutet, dass er in der Nähe des Geschehens liegt und bequem für Besucher ist.

Der Tiergarten ist neben Mitte wohl der einzige Bezirk Berlins mit einer Vielzahl historischer Sehenswürdigkeiten von Weltrang. Im Tiergarten befinden sich zunächst der Reichstag und die Kongresshalle, zwei der wichtigsten Gebäude der deutschen Politik. In der Nähe befindet sich das Schloss Bellevue, das seit mehr als 20 Jahren als Residenz des deutschen Bundespräsidenten dient. In Tiergarten befindet sich auch die Siegessäule, die im 19. Jahrhundert zur Feier der militärischen Siege Deutschlands entworfen wurde.

Weitere sehenswerte Attraktionen in Tiergarten sind das Bauhaus-Archivmuseum für Gestaltung und die Berliner Philharmonie, während das Brandenburger Tor direkt an der Grenze zum Gebiet Mitte liegt.

1 Siegessäule - Dieses berühmte Wahrzeichen wird von einer vergoldeten Statue der Göttin Victoria gekrönt, um den Siegeszug des preußischen Militärs im 19. Jahrhundert zu feiern.

2 Zoologischer Garten - Einer der größten Zoos der Welt.

3 Schloss Bellevue - Amtssitz des Bundespräsidenten seit 1994.

4 Potsdamer Platz

5 Gemäldegalerie - Ein Museum mit einer der weltweit bedeutendsten Sammlungen europäischer Malerei aus dem 13. bis 18. Jahrhundert.

6 Bauhaus-Archiv - In diesem Museum befindet sich die weltweit größte Sammlung von Kunst, Design und Literatur zur Bauhaus-Schule.

7. Reichstag - Dieses imposante Gebäude beherbergt den Bundestag und wurde 1894 fertiggestellt. Es wurde umfassend restauriert und umgebaut, unter anderem mit einer spektakulären Glaskuppel.

8 Brandenburger Tor

Übernachten in Tiergarten

Luxus

10 The Ritz-Carlton, Berlin - Dieses elegante Hotel genießt eine zentrale Lage am Potsdamer Platz und ist ein hervorragender Ausgangspunkt, um diese aufregende Stadt zu erkunden. Es ist zum Beispiel nur wenige Gehminuten vom Brnadenburger Tor und dem Reichstagsgebäude entfernt. Dieses Luxushotel ist auch nur wenige Gehminuten von den S- und U-Bahn-Stationen entfernt und in der Nähe zahlreicher Restaurants und Unterhaltungsmöglichkeiten. Das Ritz-Carlton Berlin bietet auch eine Reihe großartiger Annehmlichkeiten, darunter einen Innenpool, ein Fitnesscenter, ein Restaurant und drei Bars, in denen Sie Ihren Durst stillen können.

Mitteltöner

Budget

12 Hotel Sylter Hof Berlin Superior - Wenn Sie ein zentral gelegenes Hotel suchen, das Ihre Bank nicht sprengt, Ihnen aber wunderbare Annehmlichkeiten bietet, sollten Sie sich das Hotel Sylter Hof Berlin Superior ansehen. Es verfügt über geräumige und gut ausgestattete Zimmer und kostenfreies WLAN. Zusätzlich zu den traditionellen Zimmern und Suiten, die von den meisten Hotels angeboten werden, bietet das Hotel Sylter Hof Berlin Superior auch Apartments mit Hotelservice. Das Hotel verfügt über ein eigenes Restaurant und eine Bar. Das Hotel Sylter Hof Berlin Superior befindet sich in unmittelbarer Nähe des Zoos und eine U-Bahn-Station ist bequem zu Fuß erreichbar.

Warum woanders übernachten?

Dank der relativ zentralen Lage von Tiergarten und der Fülle an Attraktionen sind Unterkünfte leicht verfügbar. Es kann jedoch schwierig sein, Optionen für Budgetbewusste zu finden. Es ist auch erwähnenswert, dass sich Tiergarten nachts leer anfühlt, während es bei Tag eine unendliche Reihe von Dingen zu tun, zu sehen und zu erkunden gibt. Das liegt daran, dass viele Einheimische in andere Stadtteile reisen, um dort das Nachtleben zu genießen, und sogar einige Touristenrestaurants in Tiergarten schließen früh und richten sich hauptsächlich an Tagesgäste.

Friedrichshain

Der Bezirk Friedrichshain war einst ein zentraler Teil Ostberlins, und diese Geschichte ist sofort erkennbar, wenn Sie die Gegend besuchen. Dies ist ein beliebter Aufenthaltsort für junge Reisende, da er tendenziell erschwinglicher ist und eine jugendliche, vielseitige und künstlerische Bevölkerung hat. Die Hauptattraktion in Friedrichshain ist die Karl-Marx-Allee, die einst als Hauptverkehrsader der Stadt Ostberlin diente. Heute können Sie die Straße am besten zu Fuß erkunden und dabei die Gebäude aus der DDR-Zeit sowie die umliegenden Skulpturen, Denkmäler und Seen bewundern.

Ein wichtiger Grund, in Friedrichshain zu bleiben, ist, dass es den längsten verbliebenen Abschnitt der Berliner Mauer enthält, von dem ein Großteil in die sogenannte East Side Gallery umgewandelt wurde. Sie können fast eine Meile der Wand entlanggehen, die wie eine Leinwand behandelt wurde, und die Tausenden von Kunstwerken an der Wand besichtigen. Friedrichshain beherbergt als jugendlicher Kunststandort zahlreiche preiswerte Cafés und urige Bars, von denen sich nur einige im Boxhagener Kiez befinden.

1 Ostbahnhof - Einer der wichtigsten Bahnhöfe in Berlin.

Sehenswertes in Friedrichshain

2 East Side Gallery - Die längste noch existierende Strecke der Berliner Mauer, die 1991 von Künstlern gemalt wurde.

3 Oberbaumbrücke - Die wohl schönste Brücke Berlins und die einzige Verbindung zwischen Friedrichshain und Kreuzberg.

4 Karl-Marx-Allee - Die Hauptstraße des ehemaligen Ostberlins. Es ist eine große Allee mit neoklassizistischen ostdeutschen Gebäuden und Brunnen.

5 Boxhagener Kiez - Ein kleiner Park, der von Bars, Cafés und kleinen Läden umgeben ist.

6 Kreutzigerstraße - Eine Straße mit bunter Straßenkunst.

Übernachten in Friedrichshain

Mitteltöner

Budget

8 Plus Berlin - Das 2010 eröffnete Plus Berlin ist ein brieftaschenfreundliches Hostel, das Ihnen viel für Ihr Geld bietet. Das Hotel verfügt über einen Innenpool und eine Sauna sowie einen Gemeinschaftsraum mit einem TV. Für das leibliche Wohl können Sie entweder die Kochgelegenheit des Plus Berlin im Gemeinschaftsraum nutzen oder in der hoteleigenen Opera Bar & Restaurant speisen. In den umliegenden Stadtteilen finden Sie auch zahlreiche Restaurants sowie Nachtclubs. Die Zimmer reichen von Privatzimmern bis hin zu Schlafsälen. In einigen Zimmern und im öffentlichen Bereich steht Ihnen kostenfreies WLAN zur Verfügung. Das Hotel bietet einmal pro Woche einen kostenlosen Yoga-Kurs für seine Gäste an.

Warum woanders übernachten?

Friedrichshain hat viele wundervolle Attribute, aber es kann für diejenigen, die mit der ostdeutschen Ästhetik nicht vertraut sind, schmuddelig aussehen. Die Menge an Graffiti auf Betongebäuden kann unattraktiv erscheinen, aber die Einheimischen wissen, dass dies ein wichtiger Ausdruck von Kreativität und Unabhängigkeit in einem ehemals kommunistischen Gebiet ist. Friedrichshain bietet eine große Auswahl an preiswerten Restaurants und Hostels, aber es fehlt an gehobenen Restaurants und Vier-Sterne-Hotels.

Kreuzberg

Kreuzberg grenzt in vielerlei Hinsicht an Friedrichshain und ähnliches, war aber eher ein Teil Westberlins als des Ostens. Kreuzberg war ein einzigartiger Teil der Stadt, der als isolierte Bastion des Westens diente und fast ausschließlich von der DDR umgeben war. Heute ist Kreuzberg als einer der vielseitigsten Teile der Stadt bekannt und berühmt für sein unglaubliches Nachtleben. Das Viertel ist voller Einkaufsmöglichkeiten, und die Straßen Bergmannstraße und Oranienstraße sind wichtige Ziele für Shoppingbegeisterte.

Kreuzberg wird oft als zwei verschiedene Reiseziele bezeichnet, die als SO 36 und SO 61 bekannt sind. Das als SO 36 bekannte Gebiet ist die Heimat einer Reihe von Einwanderern, von denen viele türkische Wurzeln haben. Aus diesem Grund wird Kreuzberg manchmal Little Istanbul genannt. Es ist anzumerken, dass Kreuzberg zwar ein notorisch verarmter Teil der Stadt ist, seine künstlerischen und vielseitigen Neigungen jedoch dazu beitragen, die Stadt zu verschönern. Touristen machen sich auch auf den Weg in die Gegend, um erstklassige Museen wie das Berliner Jüdische Museum und die Topographie des Terrors zu erkunden, die sich mit der nationalsozialistischen Geschichte in Deutschland befassen.

1 Checkpoint Charlie - Der einzige Grenzübergang zwischen Ost- und Westberlin, der Ausländern die Durchreise ermöglichte.

2 Görlitzer Park - Ein Park, der berühmt ist für die türkischen Familien, die an Sommerwochenenden grillen, für versagte zeitgenössische Kunst und für die entspannte Atmosphäre der Studenten.

3 Jüdisches Museum - Entworfen von Daniel Libeskind mit einer hervorragenden Darstellung des jüdischen Lebens in Berlin und der Auswirkungen des Holocaust.

4 Topographie des Terrors - Dieses Museum dokumentiert den Terror des NS-Regimes. Eintritt frei.

5 Oranienstraße - Eine Straße voller Geschäfte, Cafés und Restaurants.

6 Bergmannstraße - Wie die Oranienstraße eine Straße voller Geschäfte, Cafés und Restaurants, aber in einem eher bürgerlichen Teil von Kreuzberg.

Übernachten in Kreuzberg

Mitteltöner

Budget

8 Holiday Inn Express Berlin Zentrum - Wenn Sie ein preisgünstiges Hotel in zentraler Lage in der Nähe des Potsdamer Platzes suchen, sollten Sie sich das Holiday Inn Express Berlin Zentrum ansehen. Dieses Hotel bietet kürzlich renovierte Zimmer und neue Betten sowie eine gute Anbindung an den Anhalter Bahnhof. Der Checkpoint Charlie, das Bradenburg Gate und das Holocaust-Mahnmal sind bequem zu Fuß erreichbar. Ihr Aufenthalt beinhaltet ein kostenloses Frühstücksbuffet und Highspeed-WLAN-Internetzugang.

Warum woanders übernachten?

Kreuzberg ist ein weiterer Bezirk, der sehr erschwinglich sein kann, aber es fehlt, wenn es um gehobene Einrichtungen geht. Als Reiseziel für das Nachtleben kann dieser Teil der Stadt sehr laut sein, und es ist nicht empfehlenswert für diejenigen, die einen ruhigen Ort zum Verweilen oder einen familienfreundlichen Ort suchen. Aufgrund der hohen Zahl von Einwanderern in Kreuzberg fühlen sich einige Reisende unsicher, obwohl anzumerken ist, dass die Kriminalstatistik in der Region mit der in ganz Berlin vergleichbar ist.

Charlottenburg

Der Bezirk Charlottenburg liegt in der westlichen Hälfte Berlins, in dem ehemals West-Berlin. Charlottenburg ist der wohlhabendste und am meisten kommerzialisierte Bezirk im Westen Berlins. Entlang der berühmten Kurfürstendammallee (Ku'Damm), die durch sie führt, finden Sie die beste Konzentration an Hotels, Restaurants, Theatern, Cafés, Nachtclubs, Geschäften und Kaufhäusern.

Es ist auch das Traumziel für Fotografen, denn um jede Ecke gibt es wunderschöne Paläste, schrullige Gebäude und gepflegte Gärten. Sauber, attraktiv und hochwertig - Charlottenburg ist der richtige Ort, wenn Sie die gehobene Seite Berlins sehen möchten.

Der wohl größte Grund, Charlottenburg zu erkunden, ist das Schloss Charlottenburg, um das ein Großteil der modernen Stadt gebaut wurde. Der Palast wurde im 18. Jahrhundert erbaut und ist mit prächtigen Barock- und Rokoko-Motiven geschmückt. Neben dem Palast können Sie die unglaubliche Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche besichtigen, die zu den Wahrzeichen Berlins zählt.

1 Zentraler Omnibusbahnhof - Hauptbusbahnhof für Fernbusse.

Sehenswertes im Stadtteil Charlottenburg

2 Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche - Diese Kirche am Breitscheidplatz ist ein Denkmal für Kaiser Wilhelm und eines der bekanntesten Wahrzeichen Berlins.

3 Schloss Charlottenburg - Das Schloss Charlottenburg wurde 1699 von Kurfürst Friederich III. Als Sommerpalast für seine Frau Sophie Charlotte erbaut und ist das größte Schloss Berlins.

4 Kurfürstendamm - Berlins geschäftigste Einkaufsstraße, vor allem am östlichen Ende.

Übernachten in Charlottenburg

Mitteltöner

5 Hampton by Hilton Berlin City West - Das Hampton by Hilton Berlin City West befindet sich in der Nähe des Bahnhofs Zoologischer Garten sowie vieler Geschäfte und Restaurants. Dies ist ein Mittelklassehotel mit vielen Annehmlichkeiten, darunter ein Fitnessstudio, ein kostenloses Frühstück und kostenloser Internetzugang in jedem Zimmer. Das Hotel befindet sich in fußläufiger Entfernung zu zwei beliebten Sehenswürdigkeiten, dem Berliner Zoo und der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche.

Charlottenburg hat viele Vorteile, aber es gibt ein paar Nachteile in der Gegend zu bleiben. Charlottenburg kann sich manchmal kommerzialisiert fühlen, da es in der Gegend so viele Einkaufszentren gibt. Es kann auch sehr laut sein, dank einer Fülle von Ausgehmöglichkeiten. Wer abends Ruhe und Erholung sucht, sollte vor allem am Wochenende auf die Hotels in Charlottenburg verzichten.

Moabit

Moabit ist einer der vier Stadtteile der City West in Berlin. Moabit wird manchmal als der zentrale Teil Berlins angesehen, da hier der Hauptbahnhof liegt, an dem Züge aus ganz Deutschland und Europa ankommen. Moabit ist ein kultureller Schmelztiegel für Bewohner aus aller Welt. Dieser Multikulturalismus spiegelt sich in der lokalen Küche wider. In der Umgebung finden Sie Restaurants, die italienische bis türkische Küche servieren. In Moabit befindet sich auch das Hamburger Bahnhof Museum für Gegenwart, eine umfangreiche Sammlung moderner Kunst in einem ehemaligen Bahnhof.

Da dieser Teil Berlins den Hauptbahnhof der Stadt umgibt, ist er ein beliebter Ort für Hotelaufenthalte. Vom Bahnhof aus können Sie bequem zu den meisten Unterkünften in der Nachbarschaft gehen. Von günstigen Hostels bis zu gehobenen Hotels in der Nähe finden Sie alles.

1 Hauptbahnhof - Der Hauptbahnhof in Berlin

Dinge zu sehen und zu tun in Moabit

2 Hamburger Bahnhof - Museum für zeitgenössische Kunst im ehemaligen Hamburger Bahnhof.

Übernachten in Moabit

Mitteltöner

Budget

4 MEININGER Hotel Berlin Hauptbahnhof - Da sich dieses Hotel direkt am Berliner Hauptbahnhof befindet, ist es sehr praktisch für Reisende, die mit dem Zug oder den Sightseeing-Bussen die Stadt erkunden möchten. Das MEININGER Hotel Berlin Hauptbahnhof befindet sich auch in fußläufiger Entfernung zum Reichstag und zum Kanzleramt. Obwohl dies ein preisgünstiges Hotel ist, bietet es einige nette Annehmlichkeiten, darunter eine Bar auf der Dachterrasse während der Sommermonate und eine gut ausgestattete Gästeküche, in der Sie Ihre eigenen Mahlzeiten zubereiten können, um auf Ihren Reisen noch mehr Geld zu sparen. Die Zimmer in diesem Hotel reichen von Einzel- und Zweibettzimmern bis zu Schlafsälen für 4 Personen. In den öffentlichen Bereichen steht kostenfreies WLAN zur Verfügung. Und wenn Sie mit einem pelzigen Freund reisen, kann er für 10 Euro pro Nacht bei Ihnen bleiben.

Warum woanders übernachten?

Ein Nachteil des Aufenthalts in Moabit ist, dass es sehr voll werden kann, besonders an Wochentagen morgens und abends, wenn die Züge voll sind und der Bahnhof mit Pendlern und Touristen voll ist. Es gibt auch wenige Sehenswürdigkeiten in Moabit, obwohl die attraktiven Orte Mitte und Tiergarten relativ nahe liegen.

Schöneberg

Schöneberg ist ein Stadtteil in Berlins City West, in dem bereits eine Gentrifizierung stattgefunden hat. Dies macht es zu einem beliebten Reiseziel mit vielen Geschäften, Restaurants und Unterkünften. Schöneberg ist bekannt für seine historische Bedeutung. Während des Kalten Krieges war Schöneberg die Heimat des Rathauses, das als Hauptquartier Westberlins diente, und hier hielt John F. Kennedy 1963 seine berühmte Rede „Ich bin ein Berliner“. In diesem Bezirk hielten auch Willy Brandt und Helmut Kohl, beide deutsche Politiker, begrüßte das Ende einer geteilten Stadt und feierte die Zerstörung der Berliner Mauer.

Die Wohnkomplexe wurden größtenteils renoviert und verleihen der Gegend ein charmantes, einladendes und angenehmes Aussehen, das einen starken Kontrast zu einigen der strengeren Architekturen der DDR-Nachkriegszeit in Ostberlin bilden kann. Insbesondere der Viktoria Luise Platz beherbergt einige schöne, stattliche ältere Häuser in einer bildschönen Straße. Mittwochs und samstags ist in Schöneberg der Winterfeldmarkt, wo Sie einen heißen Kaffee kaufen und in den Verkaufsständen stöbern können, die alles von frischen Produkten bis hin zu lokalem Kunsthandwerk verkaufen. Neben dem Bussystem ist Schöneberg dank zahlreicher U-Bahn- und Straßenbahnhaltestellen leicht erreichbar und schiffbar.

1 Südkreuz - Einer der Berliner Hauptbahnhofe.

Sehenswertes in Schöneberg

2 Rathaus Schöneberg - Das Bezirksstadthaus war während des Kalten Krieges das wichtigste Rathaus für Westberlin.

3 KaDeWe (Kaufhaus des Westens) - Das größte Kaufhaus des europäischen Kontinents am Wittenbergplatz bietet alles. An den Wochenenden kann es recht voll werden.

3 Viktoria Luise Platz - Mit stattlichen alten Häusern und einem guten nächtlichen Hotspot.

4 Winterfeldmarkt - Kaufen Sie einen Kaffee und stöbern Sie in den Ständen.

5 Zwölf-Apostel-Kirche - Die 12-Apostel-Kirche.

Übernachten in Schöneberg

6 RIU Plaza Berlin - Dieses Hotel genießt eine zentrale Lage im nördlichen Teil von Schöneberg und ist eine gute Wahl für Reisende, die die vielen Sehenswürdigkeiten Berlins erkunden möchten. Das 300-Zimmer-Mittelklassehotel RIU Plaza Berlin liegt in der Nähe des Kurfürstendamms oder des Ku'Damms, der wohl beliebtesten Einkaufsstraße Berlins. Es liegt auch in der Nähe der U-Bahnhöfe Wittenbergplatz und Nollendorfplatz sowie des Bahnhofs Zoologischer Garten. Das RIU Plaza Berlin ist ebenfalls recht neu und wurde erst im September 2015 eröffnet. Alle Zimmer dieses Hotels verfügen über einen Minikühlschrank, Regenduschköpfe und kostenfreies WLAN. Das Hotel bietet auch ein Restaurant und ein voll ausgestattetes Fitnessstudio.

Warum woanders übernachten?

Im Vergleich zu den anderen Stadtteilen in der City West fehlen Schöneberg selbst einige Hauptattraktionen. Da die Nachbarschaft ein etabliertes, älteres Publikum anspricht, kann Schöneberg auch für jüngere oder preisbewusste Reisende etwas teuer sein. Wenn Sie in erster Linie nach Berlin reisen, um die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Mitte zu besichtigen, können Sie Schöneberg mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in mehr als 30 Minuten erreichen.

Prenzlauer Berg

Das Szeneviertel Prenzlauer Berg in Ost-Berlin ist unter den Einheimischen als Prenzlberg bekannt und bietet eine entspannte, künstlerische und ansprechende Atmosphäre. Prenzlauer ist eine der begehrtesten Wohngegenden in Berlin.

Sie werden in Prenzlauer Berg keine lange Liste der wichtigsten touristischen Attraktionen finden, aber es gibt genug, um einen Besuch lohnenswert zu machen. Einer davon ist der Berliner Wasserturm aus dem 19. Jahrhundert, der erste und größte der Stadt. Besuchen Sie auch die Synagoge des Landkreises, eine der größten in ganz Deutschland, oder den weitläufigen jüdischen Friedhof. Architektur- und Geschichtsinteressierte werden die Gethsemanekirche nicht verpassen wollen, ein beeindruckendes neugotisches Bauwerk, in dem sich die Bewohner trafen, um gegen die ostdeutsche Regierung zu protestieren und zu plotten.

Im Prenzlauer Berg finden Sie eine Reihe von Nachtclubs, Lounges und Bars. An den Wochenenden ist es nicht ungewöhnlich, dass die Straßen um fünf Uhr morgens überfüllt sind, wenn die letzten Nachtschwärmer diese Einrichtungen verlassen. Tagsüber verbringen Reisende und Jugendliche Zeit im Mauerpark, der einst Teil der Berliner Mauer war, shoppen in den Geschäften entlang der Oderberger Straße oder entspannen in Cafés in der Nähe des Kollwitzplatzes.

1 Kulturbrauerei Museum - Erfahren Sie in dieser modernen und gut präsentierten Ausstellung, wie es sich anfühlte, in Ostdeutschland zu leben. Das Museum befindet sich in einer wunderschön restaurierten ehemaligen Brauerei.

2 Kollwitzplatz - Das Epizentrum der Gentrifizierung am Prenzlauer Berg.

3 Wasserturm - Berlins ältester Wasserturm.

4 Gethsemanekirche - Diese neugotische Kirche war der Treffpunkt einer der führenden Oppositionen gegen das DDR-Regime.

5 Mauerpark - Ein linearer Park mit unaufdringlicher Atmosphäre und einem äußerst beliebten Sonntagsflohmarkt.

Übernachten in Prenzlauer Berg

Mitteltöner

Budget

7 Hotel Transit Loft - Dies ist definitiv kein traditionelles Hotel. Das in einer alten Fabrik untergebrachte Hotel Transit Loft Berlin ist ein preisgünstiges Hotel mit Einzel-, Doppel- und Mehrbettzimmern. Letztere sind perfekt, wenn Sie in einer Gruppe reisen. Und im Gegensatz zu einigen Budget-Hotels verfügt jedes Zimmer über ein eigenes Bad. Ihr Zimmerpreis im Hotel Transit Loft beinhaltet ein Frühstücksbuffet und WLAN. Reisen Sie mit einem Haustier? Kein Problem. Teilen Sie dem Hotel Transit Loft einfach mit, dass Sie von einem Haustier begleitet werden. Dieses kann kostenlos bei Ihnen übernachten. Das Hotel ist ebenfalls zentral gelegen und befindet sich in der Nähe des Alexanderplatzes und des Hackeschen Marktes. Straßenbahn- und Bushaltestellen sind bequem zu Fuß erreichbar.

Warum woanders übernachten?

Da der Prenzlauer Berg immer beliebter wird, ist er zu einer Top-Wahl für internationale Reisende geworden, die nahe an der Mitte sein möchten, aber nicht für hohe Hotelkosten zahlen müssen. Infolgedessen kann sich jedoch ein Teil der Nachbarschaft eher touristisch als authentisch anfühlen. Während es eine Fülle von Restaurants, Nachtleben und Restaurants gibt, hat Prenzlauer Berg nicht viele Hauptattraktionen. Das bedeutet, dass die Besucher mit den öffentlichen Verkehrsmitteln mindestens eine kurze Strecke zurücklegen müssen, um zu den größten Wahrzeichen und Museen Berlins zu gelangen.

Neukölln

Neukölln ist ein Stadtteil im Süden Berlins, der sich in einem gleichnamigen großen Stadtteil befindet. Obwohl Neukölln den Ruf hat, ein ärmerer Teil der Stadt zu sein, erholt es sich rapide, wenn Studenten und Künstler in die Gegend ziehen. Neukölln bleibt jedoch immer noch ein erschwinglicher Teil der Stadt. Es beherbergt mehrere Sehenswürdigkeiten und das Transportsystem macht es einfach, in wenigen Minuten andere Teile Berlins zu erreichen. Die U-Bahn hält in Neukölln zahlreiche Stationen, sowohl für die Anwohner als auch für die Touristen.

Wenn Sie auf der Suche nach großartigen Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants in Neukölln sind, haben Sie eine große Auswahl. Spots wie Schillerkiez und Richardplatz sind wichtige Knotenpunkte für Geselligkeit und zeichnen ein authentisches Bild des Lebens in Südberlin. Verpassen Sie für einen Crashkurs in türkischer Kultur, Küche und Kulturerbe nicht den unglaublichen türkischen Markt in Neukölln, der Käufer aus der gesamten deutschen Hauptstadt anzieht.

1 Richardplatz - Rixdorf hieß früher das nördliche Neukölln. Das Zentrum war der Richardplatz. Das Gebiet ist heute das einzige, das Rixdorf nachempfunden hat und dessen ehemalige Gebäude noch intakt sind.

2 Schillerkiez - Wohngebiet rund um die Schillerpromenade mit den besten Cafés in Neukölln.

3 Türkischer Markt - Es gibt viele türkische Märkte in Berlin, aber keiner ist so bekannt wie der am Maybachufer an der Grenze zu Kreuzberg.

Übernachten in Neukölln

Mitteltöner

4 Estrel Berlin - Mit 1.125 Zimmern und Suiten ist das Estrel Berlin das größte Hotel der Stadt. Dies ist besonders praktisch, wenn Sie im angrenzenden Estrel Congress Center geschäftlich tätig sein müssen oder an einer Veranstaltung teilnehmen. Das Estrel Berlin verfügt über ein lichtdurchflutetes Atrium, einen großen Wellnessbereich und ein Fitnesscenter mit modernsten Geräten. Es gibt auch vier Restaurants und drei Bars. Im Sommer eignet sich der am Wasser gelegene Garten des Estrel Berlin hervorragend zum Entspannen oder für eine Flussrundfahrt auf der Spree. Die Zimmer in diesem modernen Mittelklassehotel sind geräumig und bieten kostenfreies WLAN.

Warum woanders übernachten?

Neukölln ist keine bedeutende Tourismusdestination, und das liegt daran, dass es keine bedeutenden Museen oder Sehenswürdigkeiten gibt. Aus diesem Grund gibt es in der Region nur eine begrenzte Anzahl von Hotels und Unterkünften. Viele Reisende kommen gern für einen Tag nach Neukölln, nehmen aber die U-Bahn in ein anderes Viertel, um dort unterzukommen und mehr Nachtleben und Sehenswürdigkeiten zu entdecken.

Empfohlen

15 Top Touristenattraktionen in Florenz
2019
8 großartige Strände in Ko Phi Phi
2019
12 Top Sehenswürdigkeiten in Kanchanaburi
2019