Verbringen Sie 2 Wochen Inselhüpfen in Griechenland

Eine Reise nach Griechenland ist eine fantastische Möglichkeit, um zu sehen, wo Demokratie, Olympische Spiele und Philosophie wirklich begannen. Fügen Sie atemberaubende historische Architektur, ein warmes Klima, endlose Strände und einladende Menschen hinzu, und es ist leicht, den Reiz eines griechischen Kurzurlaubs zu sehen. Während das Festland eine Vielzahl großartiger Orte bietet, einschließlich der Hauptstadt Athen, sind die griechischen Inseln auch eine hervorragende Möglichkeit, Ihren nächsten Urlaub zu verschönern.

Diese zweiwöchige Inselhüpfroute führt Sie zu 7 der schönsten Kykladeninseln. Die Kykladen, die nach den Inseln des Archipels benannt sind und sich in einem Kreis um Delos befinden, spielten eine wichtige Rolle in der griechischen Mythologie. Sie sind ein großartiger Ort, um die wunderschöne Landschaft zu genießen, einfach am Strand zu entspannen, in den Bergen zu wandern oder historische Ruinen zu besichtigen.

1. Athen (1 Nacht) Unterkunft

Viele Reisende werden am internationalen Flughafen Athen Eleftherios Venizelos ankommen und abfliegen, weshalb diese Reiseroute in der Hauptstadt beginnt. Athen hat natürlich eine Menge zu bieten, und es ist auch ein beliebter Ausgangspunkt für diejenigen, die zu einigen der wunderschönen griechischen Inseln fliegen. Sehen Sie sich während Ihres Aufenthalts in Athen Sehenswürdigkeiten wie die Akropolis oder die Hochstadt von Athen an, in der Sie den 2.500 Jahre alten Parthenon, den Tempel der Athena Nike und die umfangreiche Sammlung von Artefakten im New Acropolis Museum finden . Erkunden Sie am Fuße der Akropolis die bezaubernden Viertel Plaka und Thissio, in denen Sie antike römische Ruinen besichtigen können.

2. Mykonos (2 Nächte) Unterkunft

Fahren Sie mit der Fähre von Athen nach Mykonos, um diese beliebte griechische Insel im Herzen der Ägäis zu erkunden. Mykonos ist bekannt für sein durchgehendes Nachtleben. Planen Sie ein paar Abende mit Tanz, Live-Musik und vielen leckeren Cocktails ein. Natürlich gibt es auch tagsüber viel zu tun. In Mykonos können Sie die bezaubernden Windmühlen aus dem 16. Jahrhundert bewundern, die das bezaubernde Viertel Little Venice überblicken, oder Sie können die byzantinische Kirche Panagia Paraportiani aus dem 15. Jahrhundert direkt in Mykonos-Stadt erkunden. Vergessen Sie nicht die weltberühmten Strände wie den Partystrand Paradise, den Strand Elia mit Jet-Ski-Verleih, den einsamen Strand Fokos und den Familienstrand von Ornos.

3. Delos (Tagesausflug von Mykonos)

Während Sie in Mykonos sind, verbringen Sie einen halben Tag mit der Erkundung der nahe gelegenen Insel Delos. Die Insel ist völlig unbewohnt, aber dank der Boote, die täglich morgens von Agios Nikolaos abfahren und nachmittags zurückkehren, können Sie sie dennoch besuchen. In Delos finden Sie eine riesige Sammlung archäologischer Stätten und Ruinen. Zu den bemerkenswertesten Sehenswürdigkeiten der Insel zählen die Ruinen von drei Tempeln, die Apollo gewidmet sind, die detaillierten Mosaike im Haus des Dionysos, ein Gebäude namens Cleopatras Haus, das dank der Büsten der ikonischen Frau, die sich darin befindet, und die Überreste eines großen Marmortheaters .

4. Paros (3 Nächte) Unterkunft

Eine andere der Kykladen-Inseln ist Paros, eine ruhigere Insel, auf der Reisende jeden Alters am Strand entspannen, historische Stätten erkunden und die lokale Küche genießen können. Ein Höhepunkt eines jeden Aufenthaltes in Paros ist ein Besuch der Panagia Ekatontapiliani, einer Kirche, die ursprünglich vor 1.6000 Jahren erbaut und dann im späten 18. Jahrhundert wieder aufgebaut wurde. Besuchen Sie auch den Aqua Park, einen Themenpark auf Wasserbasis, besichtigen Sie die rustikalen Tavernen und Angelplätze im Dorf Naousa und tanzen Sie die Nacht in den Bars in der Lower Market Street. Gehen Sie nicht, ohne die in Essig eingelegten Meeresfrüchte zu probieren, eine wahre Köstlichkeit der Insel.

5. Antiparos (Tagesausflug von Paros) Unterkunft

Nehmen Sie sich an einem Ihrer Tage in Paros etwas Zeit, um die Insel Antiparos zu besuchen. Auf der Insel leben mehr als 1.000 Menschen. Sie ist mehrmals täglich mit der Fähre von den Häfen von Parikia und Pounta auf Paros aus zu erreichen. Antiparos ist bekannt für seine unglaubliche Höhle, eine Grotte, die Sie erreichen, indem Sie mehr als 300 Stufen unter der Erde in eine Atmosphäre gehen, die sich nicht von dieser Welt anfühlt. Antiparos beherbergt auch die wunderschöne Bucht von Sostis, ein beliebter Strandort für Besucher, und mehrere traditionelle Holzboote, die kurze Touren rund um die Insel anbieten.

6. Naxos (2 Nächte) Unterkunft

Naxos ist die größte der Kykladen und bietet mehr Abwechslung als viele andere Inseln mit malerischen Städten, hohen Bergen, sattgrünen Tälern und attraktiven Stränden. Sie können immer noch die Überreste der von Mauern umgebenen Stadt Castro sehen, die sich direkt über dem Haupthafen der Insel befindet. Andere Top-Aktivitäten in Naxos sind Schwimmen am Strand von Agios Prokopios, Besichtigung des Dionysos-Tempels im Dorf Glinado und Essen in einer der Tavernen im Hafen von Lionas.

7. Santorini (3 Nächte) Unterkunft

Die vielleicht bekannteste aller griechischen Inseln ist Santorini, und das aus gutem Grund. Santorini ist ein malerischer Ort und ein Ort, an dem Sie atemberaubende Ausblicke und einige der besten Sonnenuntergänge der Welt genießen können. Die Stadt Fira ist aufgrund ihres ungewöhnlichen Sitzes direkt am Rand einer Klippe, die zum Meer hinunterführt, oft auf Fotografien abgebildet. Von Fira aus können Sie direkt am Rand einer vulkanischen Caldera entlang in die Stadt Oia laufen. Weitere Orte, die Sie auf Santorin nicht verpassen sollten, sind der Leuchtturm von Faros, die Kieselküste von Black Beach und die mehr als 3.5000 Jahre alte Stadt Akrotiri, die wie Pompeji in Italien mit Vulkanasche bedeckt war.

8. Milos (2 Nächte) Unterkunft

Obwohl die Insel Milos eine gewinnbringende Kombination aus Dutzenden von wunderschönen Stränden und vielen historischen Statuen hat, ist sie für viele Reisende vom Radar verschwunden. Für den unerschrockenen Besucher macht dies Milos nur noch attraktiver. In Milos können Sie unter anderem den Sonnenuntergang vom perfekt gelegenen Dorf Plaka aus beobachten, das Dorf Tripiti, in dem die berühmte Statue der Venus von Milo gefunden wurde, reiten oder Sikia erkunden Höhle auf einer Führung.

Athen (1 Nacht)

Beenden Sie Ihr Inselhüpfen, indem Sie in die Hauptstadt von Athen zurückkehren. Wenn Sie die Akropolis bereits in der ersten Hälfte Ihres Urlaubs besucht haben, sollten Sie einige Zeit damit verbringen, die unglaublichen Museen der Stadt zu erkunden. Zu den Top-Angeboten für Kulturbegeisterte zählen das Nationale Archäologische Museum, die Nationale Kunstgalerie und das Museum für kykladische Kunst. Machen Sie sich dann auf den Weg zum Nationalgarten, der als Herzschlag der Stadt angesehen werden kann, um das griechische Parlamentsgebäude zu bewundern und antike Ruinen inmitten eines üppig grünen Gartens zu entdecken. Runden Sie Ihren Aufenthalt in Griechenland mit Souvenirs von Straßenhändlern und Geschäften im Stadtteil Monastiraki ab.

Zusammenfassung

Tag 1: Ankunft in Athen, Übernachtung in Athen

Tag 2: Fähre nach Mykonos, Übernachtung in Mykonos

Tag 3: Halbtagesausflug nach Delos, Übernachtung in Mykonos

Tag 4: Fähre nach Paros, Übernachtung in Paros

Tag 5: Antiparos Tagesausflug, Übernachtung in Paros

Tag 6: Erkunden Sie Paros und übernachten Sie in Paros

Tag 7: Fähre nach Naxos, Übernachtung in Naxos

Tag 8: Erkunden Sie Naxos und übernachten Sie in Naxos

Tag 9: Fähre nach Santorini, Übernachtung in Santorini

Tag 10: Erkunden Sie Santorini und übernachten Sie in Santorini

Tag 11: Erkunden Sie Santorini und übernachten Sie in Santorini

Tag 12: Fähre nach Milos, Übernachtung in Milos

Tag 13: Milos erkunden, in Milos schlafen

Tag 14: Fähre nach Athen, Übernachtung in Athen

Tag 15: Flug nach Hause

Empfohlen

15 Top Touristenattraktionen in Florenz
2019
8 großartige Strände in Ko Phi Phi
2019
12 Top Sehenswürdigkeiten in Kanchanaburi
2019