8 Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Vientiane

Vientiane ist ein guter Ort zum Entspannen für Reisende, die das hektische Tempo anderer asiatischer Städte satt haben. Die laotische Hauptstadt bietet erstaunliche buddhistische Kunst, anmutige Tempel und schöne Gärten. Die Stadt liegt am Mekong im Süden von Laos und hat noch Reste ihres französischen Erbes, als sie Teil von Französisch-Indochina war. Eine Übersicht über die beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Vientiane:

8. Haw Phra Kaew

Haw Phra Kaew gilt als einer der schönsten und beeindruckendsten Tempel in Vientiane. Haw Phra Kaew wurde 1565 als Kapelle für die königliche Familie erbaut und war eine Zeit lang die Heimat des Smaragd-Buddha, der aus Thailand gestohlen wurde. Der Name dieses anmutigen Gebäudes lässt sich auf den Tempel des Smaragd-Buddha übertragen, obwohl die Thailänder die Statue bereits im 18. Jahrhundert gestohlen haben. Es ist heute ein Museum, das nicht mehr für Gottesdienste genutzt wird. Der Tempel ist berühmt für seine Holz- und Steinschnitzereien und die Sammlung von Buddhas. Während ein Drache den Tempel bewacht, können die Besucher in Ruhe im Garten sitzen und sich ausruhen oder meditieren.

7. Lao National Museum

Das Nationalmuseum von Laos ist ein guter Ort, um mehr über die Menschen in Laos seit prähistorischen Zeiten zu erfahren und ein paar Stunden außerhalb der Sonne zu verbringen. Es befindet sich in einem alten französischen Kolonialgebäude, das auseinanderfällt und einige der Exponate sind verblasst, was den Inhalt jedoch nicht beeinträchtigt. Das Erdgeschoss konzentriert sich auf die frühe Geschichte des Landes mit Dinosaurierknochen und Töpferscherben. Das Obergeschoss befasst sich mit einem moderneren Laos, einschließlich der französischen Kolonialisierung und dem Kampf für die Unabhängigkeit sowie der Präsenz der Vereinigten Staaten während des Vietnamkrieges.

6. COPE Besucherzentrum

Laos ist das am schwersten bombardierte Land in der Geschichte. Etwa 30 Prozent der Verordnungen explodieren nicht richtig. Obwohl Laos jetzt in Frieden ist, gehen diese Geräte noch aus und töten und verstümmeln Leute. COPE, kurz für Cooperative Orthotics and Prosthetics Enterprise, arbeitet daran, Menschen zu rehabilitieren, deren Leben durch diese Geräte, einschließlich Bomben und Granaten, zerstört wurde. Besucher des Zentrums können mehr über das Problem nicht explodierter Geräte in Laos sowie über die Behandlung der Opfer erfahren. Ein ausgezeichneter Souvenirladen bietet lustige, ausgefallene Souvenirs, die einen guten Zweck unterstützen.

5. Wat Si Saket

Wat Si Saket ist ein Vientiane-Tempel, der für eine Wand berühmt ist, an der Hunderte sitzender Buddhisten vor Tausenden winziger Bilder in weichen, dreieckig geformten Öffnungen in der Wand sitzen. Die 6.800 Bilder bestehen aus Holz, Stein und Bronze. Diese erstaunliche Sammlung buddhistischer Kunst stammt aus dem 16. bis 18. Jahrhundert. Versierte Reisende werden den Tempel am frühen Morgen für die farbenfrohen buddhistischen Gottesdienste besuchen. Das Wat Si Sake ist das älteste buddhistische Kloster in Laos und zeichnet sich durch einen anmutigen Baustil aus, der durch Veranden und ein fünfstöckiges Dach ergänzt wird.

4. Buddha Park

Der Buddha-Park mit seiner beeindruckenden Sammlung buddhistischer und hinduistischer Statuen liegt neben dem Mekong, etwa 24 km von Vientiane entfernt. Es enthält mehr als 200 Statuen, darunter eine 40 Meter hohe Statue eines schlafenden Buddha. Reisende, die die besten Bilder dieses berühmten Skulpturenparks haben wollen, müssen sich mit dem Dämon auseinandersetzen. Shutterbugs müssen drei Stockwerke über eine Steinleiter auf eine Kürbisstruktur klettern. Der Eingang ist wie der Mund eines Dämons geformt. Zu den bekanntesten Statuen des Parks gehören ein Hindugott, der einen dreiköpfigen Elefanten reitet, und ein weiterer Gott mit 12 Gesichtern und vielen Händen.

3. Patuxai

Patuxai erinnert an den Arc de Triomphe in Paris, weist jedoch laotische Merkmale auf, darunter vier Bögen und fünf verzierte Türme an der Spitze. Der Bogen oder das Tor, wie es übersetzt wird, wurde gebaut, um Laos zu gedenken, das seine Unabhängigkeit von Frankreich erlangte. Diese Attraktion in Vientiane ist den laotischen Soldaten gewidmet, die im Zweiten Weltkrieg und in den Kämpfen um die Unabhängigkeit von Frankreich ums Leben kamen. Patuxai wird manchmal als "vertikale Landebahn" bezeichnet, da es mit amerikanischem Geld und Material für einen neuen Flughafen gebaut wurde. Besucher können bis zur 7. Etage aufsteigen, um einen schönen Blick auf Vientiane zu erhalten.

2. Vientiane Flussufer

Wenn der Arbeitstag in Vientiane vorüber ist, begeben sich die Einheimischen an den Fluss, der voller Aktivitäten steckt. Am Mekong, der Vientiane von Thailand trennt, erwartet die Besucher ein farbenfroher Nachtmarkt mit Ständen, an denen Sie den täglichen Bedarf und Snacks erhalten, während Sie über die Promenade spazieren. Reisende können auch an einer Bar mit einem Beerlao entspannen, während die Sonne untergeht oder Fischer bei der Arbeit. Sie finden auch Kinder, die Fußball spielen, und Älteste, die ihre nächtlichen Übungen machen. Es ist der angesagteste Ort in Vientiane.

1. Pha That Luang

Das im Zentrum von Vientiane gelegene Pha That Luang („Großes Stupa in Laos“) ist eines der bedeutendsten Denkmäler in Laos. Die Stupa hat mehrere Terrassen, wobei jede Ebene eine andere Stufe buddhistischer Erleuchtung darstellt. Die unterste Ebene repräsentiert die materielle Welt; Die höchste Ebene repräsentiert die Welt des Nichts. Pha That Luang wurde im 16. Jahrhundert auf den Ruinen eines früheren Khmertempels erbaut. Pha That Luang wurde 1828 von einer siamesischen Invasion zerschlagen und 1931 von den Franzosen wieder aufgebaut.

Empfohlen

10 besten Orte in Mexiko zu besuchen
2019
10 besten Orte in Kanada zu besuchen
2019
10 Top Sehenswürdigkeiten in Penang Island
2019