8 großartige Strände in Ko Phi Phi

Ko Phi Phi gilt als eine der natürlichsten Inseln Thailands. Es gibt Kalksteinberge mit Klippen, Höhlen und langen weißen Sandstränden. Obwohl Ko Phi Phi oft als eine Insel bezeichnet wird, handelt es sich tatsächlich um einen kleinen Archipel. Ko Phi Phi Don ist die größte Insel der Gruppe und die einzige Insel mit ständigen Einwohnern, während das kleinere Ko Phi Phi Leh als Drehort für den Film „The Beach“ (2000) mit Leonardo di Caprio berühmt ist.

Der größte Teil der Entwicklung von Phi Phi Don findet in oder um das Dorf Ton Sai statt, das sich auf der niedrigen sandigen Landenge befindet, die die beiden hügeligen Ausläufer verbindet, die den Rest der Insel ausmachen. Es gibt auch andere, ruhigere Resorts an Stränden weiter entfernt.

Es gibt fast keine motorisierten Fahrzeuge auf der Insel, daher ist der Transport an Land nur zu Fuß oder mit dem Fahrrad möglich, aber in Ton Sai sind die meisten Orte ohnehin innerhalb von zehn Minuten zu Fuß erreichbar. Longtail-Boote fahren zwischen allen Stränden.

8. Tonsai Bay

Tonsai Bay ist der Hauptankunfts- und Abflughafen für Koh Phi Phi. Fähren kommen und gehen, Yachten ankern, tauchen und touren Boote holen ihre Kunden ab und Langschwänze sausen hin und her, um Passagiere oder Waren zu befördern. Hier befindet sich auch das Tonsai Village, das Hauptdorf auf Phi Phi Don. Während es bei der Ankunft in Koh Phi Phi zunächst als landschaftlich reizvoller Ort erscheint, ist das Wasser in der Tonsai Bay in der Regel ziemlich verschmutzt und es kommt immer wieder ein ziemlicher Schiffsverkehr in die Bucht hinein und wieder heraus. Trotzdem ist es ein lustiger Ort, um sich umzusehen und die Aktivität zu genießen.

Empfohlenes Hotel: Phi Phi Cliff Beach Resort

7. Phak Nam Bay

Phak Nam Bay liegt an der Ostküste von Phi Phi Don. Es ist eine einsame Bucht mit einem kleinen Strand, an dem sich ein kleines Fischerdorf befindet. Es ist möglich, zu Fuß hierher zu gelangen, aber es ist eine lange Wanderung über einen schroffen Hügel. Es ist viel einfacher und praktischer, ein Longtail-Boot zu nehmen. Der Strand beherbergt nur ein Resort und für diejenigen, die Ruhe und Frieden suchen, ist dies der richtige Ort.

Empfohlenes Hotel: Phi Phi Relax Beach Resort

6. Laem Tong Beach

Laem Tong Beach liegt am äußersten nördlichen Ende von Phi Phi Don und ist wunderschön, ruhig und abgeschieden, da es nur mit dem Boot erreichbar ist. Es dauert ungefähr 45 Minuten mit dem Longtail-Boot vom Tonsai Village, um hierher zu gelangen. Es gibt nur vier gehobene Resorts am Strand von Laem Tong und sonst wenig. Nicht weit vom Strand entfernt liegen Mosquito Island, Bamboo Island und Hin Klang - alles tolle Schnorchelplätze.

Empfohlenes Hotel: Zeavola Resort

5. Monkey Beach

Die versteckte Bucht von Ao Ling (Monkey Bay) liegt nordwestlich von Loh Dalam Bay und beherbergt eine Affenkolonie, die nicht zögert, auf die Beine ihrer Besucher zu klettern, um nach einer Banane zu suchen. Bei sehr hoher Flut gibt es nicht viel Strand, aber zu anderen Zeiten gibt es viel Sand. Der Strand kann zu Fuß, mit einem Kanu oder mit einem Longtail-Boot von Loh Dalum aus erreicht werden.

4. Long Beach

Long Beach ist nach Südwesten ausgerichtet und bietet einen herrlichen Blick über Phi Phi Leh. Es geht um eine fünfminütige Longtail-Bootsfahrt von Tonsai Village. Es ist auch möglich, bei Tageslicht in das Dorf zu laufen, aber die Reise beinhaltet einen Spaziergang über Felsen zwischen Stränden oder kurze Dschungelpfade. Die Unterbringung besteht fast ausschließlich aus Bungalows, von denen einige zu High-End-Resorts gehören, und es gibt auch viele einfache Bungalows.

Empfohlenes Hotel: HIP Seaview Resort

3. Bambusinsel

Bamboo Island (oder Ko Pai) ist eine kleine, flache Insel, die etwa 5 km von der Nordspitze der Insel Phi Phi Don entfernt liegt. Vom Strand von Ton Sai dauert es ungefähr 45 bis 60 Minuten mit dem Longtail, abhängig von den Seebedingungen. Auf der Nord- und Ostseite der Insel befinden sich wunderschöne Sandstrände. Eine kleine Bar serviert Getränke und Snacks.

2. Bucht von Loh Dalum

Auf der anderen Seite der Insel Phi Phi Don, vom Dorf Tonsai entfernt, befindet sich Loh Dalum Bay, einer der schönsten Strände in Ko Phi Phi, obwohl es sehr voll werden kann. Die Bucht ist fast vollständig von Kalksteinfelsen umschlossen und bietet klares Smaragdwasser und einen weißen Sandstrand. In den Strandbars finden nachts spektakuläre Feuershows statt und die Partys dauern bis in die frühen Morgenstunden. Schwimmen ist am besten bei Flut.

Empfohlenes Hotel: PP Princess Resort

1. Maya Bay Unterkunft

Einer der schönsten Strände Thailands, die Maya Bay, ist eine flache Bucht, die von einem Ring aus steilen Kalksteinhügeln auf Koh Phi Phi Leh umgeben ist. Die Bucht hat eine hervorragende Unterwasserwelt und ist ein beliebter Ort für Schnorchler. Maya Bay wurde weltberühmt, nachdem im Jahr 2000 der Film „The Beach“ gedreht wurde. Heute kommen viele Touristen nach Koh Phi Phi, um diesen Strand zu sehen. Obwohl sehr schön, ist es nicht sehr abgelegen. An jedem Tag und zu jeder Zeit gibt es über 30 Schnellboote und Longtail-Boote am Strand, mit großen Fähren, die Hunderte von Schnorchlern und Sightseern befördern. Versuchen Sie, früh am Morgen oder nach 17:00 Uhr zu besuchen, um den Menschenmassen auszuweichen.

Karte von Ko Phi Phi

© OpenStreetMap-Mitwirkende © Wikimedia Maps

Empfohlen

10 Big Game Safari-Ziele
2019
6 besten Tagesausflüge von Quito
2019
10 schönsten Reiseziele in Südthailand
2019