8 Die besten Tagesausflüge von Cancun

Cancun ist ein beliebtes Touristenziel auf der Halbinsel Yucatan in Mexiko und gilt als tropisches Paradies mit seinen wunderschönen Stränden, Korallenriffen, Wassersportmöglichkeiten und Partymöglichkeiten. Bei einem Ausflug können Reisende jedoch viel mehr sehen und erleben als die archäologischen Stätten der Maya, atemberaubende Naturwunder, bemerkenswerte Themenparks und einmalige Abenteuer. Schauen Sie sich einige der besten Tagesausflüge von Cancun aus an .

8. Sian Ka'an

Sian Ka'an ist ein großes Naturschutzgebiet, das eine der beeindruckendsten Exkursionen auf der Halbinsel Yucatan bietet und Hunderte von Tier- und Vogelarten sowie atemberaubende Landschaften beherbergt. Besucher können hier durch Feuchtgebiete kajakfahren, über Waldpromenaden spazieren und durch kristallklare Lagunen waten, um Reiher, Meeresschildkröten, tropische Fische, Krokodile und mehr zu beobachten. Andere aufregende Aktivitäten wie Fliegenfischen, Schnorcheln und Vogelbeobachtung sind ebenfalls in Hülle und Fülle vorhanden. Darüber hinaus befinden sich in diesem Reservat mehr als 20 archäologische Stätten wie die Ruinen von Muyil, einem alten Maya-Handelszentrum.

7. Xel-Ha

Xel-Ha ist ein ökologischer Themenpark, in dem Besucher sowohl die Wunder des Ozeans als auch wunderbare Landattraktionen entdecken können. Hier erwarten Sie spannende Abenteuer wie Schwimmen mit Delfinen, Stachelrochen und Klippenspringen. Darüber hinaus können Besucher auf Dschungelpfaden wandern, durch tropische Gärten schlängeln, Fische von einer schwimmenden Brücke füttern und einen heiligen Maya-Brunnen besuchen, in dem exotische Vögel und wunderschöne Orchideen beheimatet sind. Ein Ausflug nach Xel-Ha wird oft mit dem nahe gelegenen Tulum kombiniert.

6. Xcaret Park

Der Xcaret Park liegt in einer wunderschönen Umgebung und ist ein Themenpark, der einen unterirdischen Fluss, Strände, ein Korallenriff-Aquarium und sogar mehrere Maya-Ruinen umfasst. Zu den Aktivitäten gehören Schwimmen mit Delfinen, Schnorcheln in der Nähe eines Korallenriffs und ein Spaziergang durch ein nachgebildetes Mayadorf. Darüber hinaus können Besucher eine Safari auf einer Insel voller Jaguare unternehmen, durch einen Schmetterlingspavillon spazieren, eine Fledermaushöhle erkunden und ein vorspanisches Ballspiel beobachten. Nicht zu versäumen ist eine faszinierende Show mit Musik, Tanz, Folklore und lebhaften Kostümen, die die Besucher auf eine Reise durch die Geschichte Mexikos von den Maya bis zur Gegenwart entführt.

5. Cozumel

Einer der beliebtesten Ausflüge in Cancun ist die Insel Cozumel. Die kilometerlangen Strände, das kristallklare Wasser und das Korallenriff der Insel machen Mexiko zu einem idealen Ort zum Tauchen und Schnorcheln. Diese idyllische Anlaufstelle bietet auch andere Wassersportarten wie Hochseefischen, Surfen, Kitesurfen und Glasbodenbootstouren. Da Cozumel einst von den Mayas als heiliger Ort angesehen wurde, gibt es hier auch einige interessante archäologische Stätten wie San Gervasio und El Caracol. Eine weitere beliebte Attraktion ist der Chankanaab-Nationalpark mit Stränden, Wanderwegen, einem Aquarium, einem botanischen Garten und einer großen Anzahl von Leguanen.

4. Holbox Walhai Schnorcheln

Während eines Besuchs in Cancún haben Touristen die einmalige Gelegenheit, das einmalige Abenteuer des Schwimmens mit Walhaien zu erleben, die als weltweit größte Fischart gelten. Zwischen Mai und September ziehen die Gewässer entlang der Küste von Yucatan eine große Population von Walhaien an, die auf der Suche nach Fischeiern und Plankton sind. Es gibt mehrere Tagesausflüge in Cancun sowie Orte wie Isla Mujeres und Isla Holbox, die Schnorchelausrüstung und Bootsfahrten anbieten, wo sie sich entscheiden können, mit den sanften Riesen zu schwimmen oder sie einfach von der Bootsseite aus zu beobachten. Darüber hinaus bieten diese Touren die Möglichkeit, andere Arten wie Delfine, Mantas, Meeresschildkröten und tropische Fische zu treffen.

3. Tulum

Tulum bietet einen beliebten Ausflug nach Cancún mit seinen historischen Ruinen und einem der schönsten Strände Mexikos. Einst ein wichtiges Handels- und Zeremonienzentrum, bestehen die Maya-Ruinen von Tulum aus mehreren verschiedenen Strukturen, die einen interessanten Besuch ermöglichen. Die Ruinen befinden sich auf einer Klippe mit Blick auf einen malerischen Strand mit weißem Sand und blaugrünem Wasser. Dieser bei Fotografen beliebte Strand ist auch ideal für Schnorchler und Kitesurfer. In der Nähe der Ruinen und des Strandes befindet sich der Hidden Worlds Cenotes Park, in dem Besucher einige der unglaublichsten Unterwasserhöhlen und Cenoten der Welt erkunden können.

2. Isla Mujeres

Isla Mujeres ist eine der beliebtesten Tagesausflüge ab Cancún und eine kleine Insel mit einer Länge von nur acht Kilometern. Mit weißem Sand und flachem Wasser laden die Strände der Insel zum Schwimmen, Schnorcheln und Entspannen ein. Naturliebhaber können die Turtle Farm besuchen, ein Brut- und Schutzgebiet für vom Aussterben bedrohte Meeresschildkröten. Geschichtsliebhaber werden es genießen, die Maya-Ruinen von Punta Sura sowie die wunderschöne Hacienda Mundaca aus dem 19. Jahrhundert zu erkunden, die von einem karibischen Piraten erbaut wurde.

1. Chichen Itza

Ein Besuch in Cancun wäre ohne einen Ausflug nach Chichen Itza, einer der meistbesuchten Attraktionen Mexikos, nicht komplett. Chichen Itza wurde zwischen 750 und 1200 n. Chr. Gegründet und war während der Maya-Zeit ein wichtiges Zentrum für Religion, Handel und Politik. Die antiken Merkmale zeugen von den beeindruckenden Kenntnissen der Mayas über Architektur und Astronomie. Bedeutende Bauwerke, die Sie hier nicht verpassen sollten, sind El Castillo, eine markante Tempelpyramide, die dem Gott der Gefiederten Schlange gewidmet ist, sowie der Tempel der Krieger, der Große Ballplatz, die Schädelwand, das Observatorium und die Heilige Cenote.

Empfohlen

Lüfte die Geheimnisse der Osterinsel Chiles
2019
10 Top Touristenattraktionen in Salzburg
2019
15 erstaunliche Dinge in Zagreb zu tun
2019