6 besten Tagesausflüge von Singapur

Singapur ist eine pulsierende Stadt in Südostasien, die das Beste aus Alt und Neu mit so vielen aufregenden Aktivitäten verbindet. Dies macht es für Besucher leicht, eine Überlastung der Reise zu bekommen. In diesem Fall ist es an der Zeit, sich für einen Tag zu verabschieden, eine traditionellere Lebensweise in einer exotischen Kultur zu erleben oder einfach nur mit der Natur zu kommunizieren. Wenn Sie in Singapur abreisen, müssen Sie häufig eine Fähre für eine entspannte Seereise nehmen, während einige Tagesausflüge ab Singapur mit Bus- oder Seilbahnfahrten beginnen.

6. Batam Island

Batam Island kann von Singapur aus gesehen werden, das sich direkt gegenüber der Straße von Singapur befindet. Damit ist Indonesiens achtgrößte Stadt nur eine Stunde mit der Fähre entfernt. Es ist bei Singapurern und Reisenden gleichermaßen beliebt, besonders bei denen, die gerne Golf spielen oder in einem der vielen Casinos spielen. Die Küche basiert auf Meeresfrüchten, einschließlich der Gong-Gong-Meeresschnecken, die nur in den nahe gelegenen Gewässern zu finden sind. Chili-Krabben sind auch beliebte Speisen. Eine Vielzahl von sportlichen Aktivitäten, darunter Wassersport, Strände und Go-Kart-Rennen, erwarten Sie in der Waterfront City. Zu den beliebten Sehenswürdigkeiten zählen die Große Moschee Mesjid Raya im Batam Center und der buddhistische Tempel Maha Vihara Duta Maitreya.

5. Melaka

Melaka, oder auch Malakka genannt, war einst einer der wichtigsten Handelshäfen Südostasiens und wurde von Singapur abgelöst. Die koloniale Architektur dieser historischen Stadt ist gut erhalten und zieht Touristen an, die das niederländische Haus aus dem 18. Jahrhundert in der 8 Heeren Street oder das Baba & Nyonya Heritage Museum besichtigen können. Reisende sind sicher hungrig, wenn sie die dreieinhalbstündige Busfahrt von Singapur beendet haben, und möchten vielleicht Melakas berühmtestes Gericht probieren, Ping-Pong-Reisbällchen in Hühnchengröße.

4. Pulau Ubin

Die kleine Insel Pulau Ubin bietet Besuchern die Möglichkeit, das Leben der 1960er Jahre in Singapur zu erleben. Es gibt keine kommunalen Wasser- oder Stromversorgungssysteme. Stattdessen beziehen die Bewohner ihr Wasser aus Brunnen und Strom von Generatoren und sind auf die Landwirtschaft und das Fischen von Nahrungsmitteln angewiesen. Pulau Ubin ist eine Gelegenheit, durch die letzten Dörfer Singapurs zu schlendern, die auch als Kampongs bekannt sind, oder mit dem Mountainbike über die schroffen Pfade der Insel zu fahren. Chek Jawa, ein Feuchtgebiet mit einer Vielzahl von Meereslebewesen auf der Insel, ist bei Naturliebhabern beliebt. Pulau Ubin liegt eine 10-minütige Bootsfahrt von Singapur entfernt.

3. Bintan Island

Strandkämme an weißen Sandstränden und Surfen im Südchinesischen Meer sind nur einige der Aktivitäten, die den Besuchern von Bintan Island geboten werden, die mit der Fähre von Singapur aus erreichbar sind. Bintan Island wurde 1201 von Marco Polo besucht und war lange Zeit ein sicherer Hafen für chinesische und indische Handelsschiffe, die Schutz vor Stürmen im Südchinesischen Meer und im Indischen Ozean suchten. Die größte Insel des Ruau-Archipels ist heute eine Visitenkarte für Öko- und Abenteuerreisende sowie für diejenigen, die einfach nur entspannen möchten. Die Top-Resorts befinden sich an der Nordküste der Insel, während die Ostküste um Pantai Trikora günstiger und entspannter ist.

2. Johor Bahru

Die zweitgrößte Stadt Malaysias, Johor Bahru, befindet sich auf der südlichen malaiischen Halbinsel. Johor Bahru, das während des Zweiten Weltkriegs von den Japanern besetzt wurde, ist heute ein wichtiger Anziehungspunkt für Touristen und Singapurer, da die Preise für Konsumgüter, Kleidung und Toilettenartikel hier günstiger sind als in Singapur. Der City Square ist ein absolutes Shopping-Paradies. Johor Bahru ist eine ökumenische Stadt mit Moscheen und sehenswerten hinduistischen und chinesischen Tempeln. Mit dem Bus erreichen Sie Singapur in weniger als einer Stunde. Besucher heben den hinduistischen Arulmigu Sri Rajakaliamman Glastempel für seine Einzigartigkeit hervor. Johor Bahru ist auch die Heimat von Legoland Malaysia.

1. Sentosa Island

Sentosa Island bezeichnet sich selbst als „Spaßstaat“. Bei so einer Vielzahl von Aktivitäten ist es schwierig, sich damit auseinanderzusetzen. Reisende können eine fast 200 Meter hohe Hochbahn zum Fort Siloso aus dem 19. Jahrhundert nehmen, an Stränden spazieren gehen, ein Schmetterlingsreservat besuchen, Spaziergänge in der Natur unternehmen, eine Meeressäugershow besuchen, Fahrrad fahren oder Vögel hautnah erleben. Der Ort hat für jeden etwas zu bieten. Das neue Juwel in der Krone der Insel ist das Resorts World Sentosa, ein riesiger Komplex, der den Themenpark Universal Studios, das SEA Aquarium, ein Casino und Einkaufszentren umfasst. Der Spaß beginnt, bevor Reisende ankommen, da der einfachste Weg dorthin die Singapore Cable Car ist. Besucher kommen auch mit Fahrrädern und Autos an.

Empfohlen

10 Top Sehenswürdigkeiten in Sao Paulo
2019
10 schönsten Nationalparks in Schweden
2019
Verbringen Sie 2 Wochen in Kolumbien
2019