17 besten Städte in Italien zu besuchen

Nirgendwo auf der Welt kann man es mit Italiens erstaunlichen Städten vergleichen. In ihren geschichtsträchtigen Straßen finden sich fantastische Paläste, Kirchen, Museen und vieles mehr. Die Palette der prächtigen Architekturen ist einfach überwältigend. Jede der besten Städte Italiens hat spektakuläre Sehenswürdigkeiten zu bieten, sei es fabelhafte Kunstsammlungen, renommierte Küche, wunderschöne Landschaften oder ein großartiges Nachtleben. Verträumt und göttlich, bezaubernd und verlockend - diese fantastischen italienischen Stadtstraßen werden lange in Erinnerung bleiben.

17. Perugia Unterkunft

Auf einem Hügel, umgeben von üppigen Feldern, erwartet Sie das kleine und malerische historische Zentrum dieser Stadt mit einer reizvollen Mischung aus Kopfsteinpflasterstraßen, steilen Treppen und versteckten Piazzen, die den Hang hinunterstürzen. Perugia, die Hauptstadt Umbriens, ist eine fantastische Universitätsstadt voller Leben und Elan. Die historischen Gebäude von Perugia mit ihrem großartigen Nachtleben, vielen Bars und billigen, aber köstlichen Gerichten bieten eine wunderschöne Kulisse für das Leben in den Straßen. Besuchen Sie im Sommer eines der besten Jazzfestivals in Europa.

16. Lecce Unterkunft

Einfach göttlich. Nicht umsonst wurde Lecce das Florenz des Südens genannt. Das Hotel liegt in Apulien und ist mit seinen wunderschönen Barockgebäuden und seiner einheitlichen Architektur eine charmante, sonnenverwöhnte Stadt. Ein Spaziergang durch die Straßen ist bezaubernd, denn Schönheit ist in jeder Hinsicht zu spüren und es herrscht eine entspannte Atmosphäre. Mit einer großen Studentenschaft gibt es einige fantastische Bars und Restaurants zum Auschecken. Von hier aus können Sie bequem die umliegende Region mit ihren vielen schönen, einsamen Stränden erkunden.

15. Syracuse Unterkunft

Diese wunderschöne sizilianische Stadt beherbergt antike griechische Ruinen, die zwischen grünen, weitläufigen Obstgärten liegen. Lebhafte, von Cafés gesäumte Plätze und kleine Gassen prägen das Stadtzentrum. Einst die größte Stadt der Welt, ist die Blütezeit von Syrakus längst vorbei, obwohl der fantastische Parco Archeologico einen Großteil seiner faszinierenden Geschichte dokumentiert. Ortygia ist das reizvolle Zentrum der Stadt und blickt über das wunderschöne blaue Meer auf die Hauptinsel. Es ist wunderschön zum Wandern, hat eine entspannte Atmosphäre und eine schicke Natur und seine Gebäude sehen noch besser aus, wenn die Sonne über dem Meer untergeht.

14. Triest Unterkunft

Triest grenzt an die Adria und ist fast von Slowenien umgeben. Während eines Großteils seiner Geschichte wurde Triest von verschiedenen Mächten kontrolliert und wurde früher von den Habsburgern regiert. Aufgrund seiner Lage an einem kulturellen Scheideweg gibt es eine berauschende Mischung aus slawischen, germanischen, griechischen und italienischen Einflüssen. Es gibt auch ein bisschen Wien über seine schönen Cafés. Obwohl es keine besonderen Sehenswürdigkeiten zu besuchen gibt, ist es eine hübsche Stadt, in der Sie vorbeischauen können - von hier aus können Sie bequem in die nahe gelegenen Weinregionen fahren.

13. Padua

Padua liegt nicht weit von Venedig entfernt und ist wunderbar zu erkunden. Die wunderschönen mittelalterlichen Marktplätze und außergewöhnlichen Fresken sind atemberaubend. In scharfem Kontrast dazu steht die Architektur aus den dunklen Tagen Mussolinis, der hier viele Reden hielt und sie als Militär- und Industriezentrum nutzte. Dank seiner antiken und angesehenen Universität war Padua die Heimat einer großen Widerstandsbewegung und die Stadt zieht jedes Jahr immer noch eine große Anzahl von Studenten an - daher die großartige Szene des Nachtlebens.

12. Cagliari

Cagliari, die historische Hauptstadt Sardiniens, liegt näher an Tunesien als an Rom. Es ist faszinierend, das Boot hier zu nehmen, während Sie über das wunderschöne blaue Wasser segeln, bevor Sie die Stadt eindrucksvoll vor sich erheben sehen. Il Castello ist das Herzstück von Cagliari, umgeben von prächtigen Kuppeln und schönen Fassaden. In den ruhigen Straßen rundherum finden Sie Cafés und Restaurants. Der Jachthafen am Meer ist ein schöner Ort zum Spazierengehen, und Geschichte ist buchstäblich überall zu finden - römische Ruinen, Museen und Kirchen drängen sich um den Weltraum. Wenn Sie Sonne und Meer suchen, können Sie den nahe gelegenen Poetto Beach mit seiner lebendigen Partyszene besuchen.

11. Turin Unterkunft

Turin liegt an der Grenze zu den Alpen und ist eine elegante und wohlhabende Stadt mit herrlichen grünen Boulevards, wunderschönen Palästen und zahlreichen Kunstsammlungen. Die Heimat von Fiat, die Vororte mit ihren Fabriken, sind nicht die schönsten Orte, aber das Zentrum macht dies mit einer lebendigen Musikszene, Cafékultur und innovativer Gastronomie mehr als wett - ein Besuch lohnt sich. Auf den schönen Plätzen finden Sie fantastische lokale Schokoladenläden und gehobene Boutiquen sowie einige großartige Museen.

10. Bologna Unterkunft

Bologna, mit seinen wunderschönen Kolonnaden, die sich durch die Stadt schlängeln, ist eine Verschmelzung von Eleganz und Charme, die im Kontrast zum Sand und Graffiti der alternativen Seite steht. Während es einen reichen und vornehmen Teil der Stadt gibt, in dem Sie erstklassige Restaurants und die Oper besuchen können, hat Bologna die älteste Universität der Welt und eine große, bodenständige Studentenbevölkerung. Mit seiner wunderschönen Architektur, lebhaften Bars und Cafés ist es eine unterhaltsame Stadt zum Besuchen und Leben.

9. Verona Unterkunft

Verona, die berühmte Heimat von Romeo und Julia, ist romantisch und wunderschön. Die hübschen Plätze sind durch hübsche Kopfsteinpflasterstraßen verbunden, die an wunderschönen alten Palästen, Kirchen und Denkmälern vorbeiführen. Rund um die Stadt schlängelt sich die Etsch mit ihren malerischen Brücken. Mit einem spektakulären römischen Amphitheater im Herzen, üppiger Küche und fantastischen Weinen sowie der Nähe zum schönen Gardasee ist Verona ein Ort, den man unbedingt besuchen sollte.

8. Genua Unterkunft

Genua, der größte Hafen des Landes, ist voller prächtiger alter Gebäude, die leicht auseinanderfallen. Obwohl es charmant erscheint, ist die Stadt an manchen Stellen ein bisschen düster. Nachdem Sie im 12. und 13. Jahrhundert das Mittelmeer beherrscht haben, ist Geschichte allgegenwärtig und die Altstadt ist ein fantastisches Labyrinth von Straßen, das Sie erkunden können. Der Palazzi dei Rolli ist wunderschön und es gibt viele Museen, Restaurants und Bars zu besuchen. Heutzutage besuchen viele Menschen Genua auf ihrem Weg in die nahe gelegenen Cinque Terre.

'

7. Palermo Unterkunft

Palermos Lage in der Hauptstadt Siziliens hat lange Zeit dazu geführt, dass verschiedene Zivilisationen und Kulturen ihre Spuren in der Stadt hinterlassen haben. Heute können Sie byzantinische Mosaike und schöne arabisch geprägte Gebäude neben gotischen Palästen und Renaissancevillen bewundern. Mit einigen fantastischen Märkten und dem größten Opernhaus des Landes hat diese pulsierende Stadt viel zu bieten - die verfallende Pracht ihrer Straßen ist faszinierend.

6. Pisa Unterkunft

Die ehemalige Seemacht von Pisa ist weit mehr als nur eine Ikone des Lernturms. Sie ist heute auf Touristen angewiesen, um die Wirtschaft zu stärken. Wunderschön zum Bummeln, architektonische Stile aus allen Epochen werden wunderbar zur Geltung gebracht, während Renaissance-Piazzas und gotische Kirchen unter den anderen fantastischen Gebäuden um den Platz ringen. Die prestigeträchtige Universität von Pisa ist authentischer als viele italienische Städte, die von Touristen überflutet wurden, und bedeutet, dass die Stadt eine große Studentenbevölkerung hat - dies manifestiert sich in der lebhaften Atmosphäre, die sich in ihren Bars und Cafés zeigt.

5. Mailand Unterkunft

Mailand ist eine große Stadt und die Heimat der italienischen Modebranche. Zahlreiche andere große Unternehmen haben ihren Sitz in der eleganten Metropole. Mit innovativen und kreativen Designs aus den Werkstätten gibt es eine Vielzahl von Einkaufsmöglichkeiten zu entdecken. In den Museen der Stadt befinden sich zahlreiche atemberaubende Kunstsammlungen, und die Straßen sind unter anderem von wunderschöner Art-Deco-Architektur gesäumt. Im Herzen von Mailand befindet sich der wunderschöne Dom, der einfach spektakulär ist. In der ganzen Stadt finden Sie überall fantastische Restaurants. Mailand hat die meisten Michelin-Sterne-Hotels in ganz Italien.

4. Neapel Unterkunft

Diese energiegeladene Stadt am Golf von Neapel ist voller Leben und Energie und bietet eine Fülle kultureller und historischer Sehenswürdigkeiten. Es gibt zwei königliche Paläste zu erkunden, sowie drei Schlösser und zahlreiche Ruinen aus vergangenen Zeiten - ganz zu schweigen von der Vielzahl der angebotenen architektonischen Wunder. Die fantastischen Museen zeigen atemberaubende Fresken und Meisterwerke von Caravaggio und anderen, während die gastronomische Szene legendär ist. Neapel ist nicht so beliebt wie einige andere italienische Großstädte. Es ist eine Freude, Neapel zu besuchen.

3. Venedig Unterkunft

Venedig ist eine einfach magische Stadt wie kein anderer Ort auf der Erde. Die wunderschönen Kanäle und Wasserwege inmitten einer Lagune sind von atemberaubenden Gebäuden, Palästen und Kirchen gesäumt. Die verwinkelten Gassen zwischen ihnen führen Sie zu noch mehr Freuden. Während der Canal Grande und der Markusplatz zwei der wichtigsten Sehenswürdigkeiten sind, ist es ein Traum, einfach durch diese bezaubernde Stadt zu schlendern. Obwohl es sehr viele Touristen gibt, findet man hier und da immer noch verlassene Gassen, stimmungsvolle Restaurants und Bars. Das Essen hier ist göttlich und oft begleitet eine beeindruckende Aussicht Ihre Mahlzeit. Nehmen Sie eine Gondel entlang der Kanäle, um interessante Boutiquen und gehobene Geschäfte sowie Souvenirläden zu sehen. Besuchen Sie uns im Februar wegen des fantastischen Karnevals voller Kostüme.

2. Florenz Unterkunft

Florenz, der Geburtsort der Renaissance, ist faszinierend zum Bummeln und das historische Zentrum ist voller schöner Kunst und atemberaubender Architektur. Diese bezaubernde Stadt liegt am Fluss Arno. Die Brücke Ponte Vecchio, die sie überspannt, ist neben dem unglaublichen Dom im Herzen eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten von Florenz. Die herrlichen Plätze laden zum Bummeln ein, mit himmlischen Kirchen und eindrucksvollen Statuen. Meisterwerke von Botticcelli und Michelangelo werden in den fantastischen Museen der Welt großzügig präsentiert. Herrliche Cafés und Restaurants blicken auf die alten Pflastersteine ​​und mit fantastischen Einkaufsmöglichkeiten sowie üppiger toskanischer Küche und köstlichen Weinen wird Florenz Sie nie enttäuschen.

1. Rom Unterkunft

Während die Wahrzeichen Roms - wie das Kolosseum und das Forum Romanum - mit ihrer über dreitausendjährigen Geschichte keiner Einführung bedürfen, ist die Stadt mit fantastischen historischen Monumenten, Piazzas, Kirchen, Herrenhäusern und vielem mehr übersät, die die Besucher erkunden können. Ein Spaziergang durch die alten Straßen ist eine himmlische Erfahrung. Wunderschöne Architektur und wunderschöne Ruinen sind überall zu finden. Im Zentrum der Stadt befindet sich der Vatikan - das Herz der katholischen Kirche. Hier ist der beeindruckende Petersdom nur eine der Sehenswürdigkeiten, die man gesehen haben muss. Während überall in der Stadt unglaubliche Kunst zu finden ist, sind die atemberaubenden Vatikanischen Museen konkurrenzlos, wenn es um die unglaubliche Auswahl an Gemälden, Skulpturen und Fresken geht, die sie anbieten. Die Decke der Sixtinischen Kapelle ist das Highlight dieser göttlichen Kunstsammlung. Obwohl Kunst, Geschichte und Kultur die Gründe für einen Besuch in Rom sind, ist Rom eine lebhafte Stadt mit vielen fantastischen Restaurants, Bars und Cafés, die sich am Abend in das lebhafte Trastevere begeben.

Karte der besten Städte in Italien

© OpenStreetMap-Mitwirkende © Esri - National Geographic

Empfohlen

10 Top Touristenattraktionen in Salzburg
2019
10 besten Orte in Kambodscha zu besuchen
2019
Beispiel Reiseroute Idee für München nach Wien
2019