16 Top Touristenattraktionen in Schweden

Das nordische Land Schweden ist ein reiches kulturelles Ziel mit atemberaubender Landschaft. Die lange Geschichte Schwedens ist progressiv und friedlich und bietet eine Fülle unglaublicher Sehenswürdigkeiten, Architekturen und Museen zur Auswahl. Die meisten Besucher, die nach Schweden kommen, starten ihre Reise in Stockholm, der größten Stadt des Landes und dessen Hauptstadt. Es ist keine Frage, dass Stockholms Sehenswürdigkeiten Weltklasse sind, aber vergessen Sie nicht, die anderen erstaunlichen Orte im ganzen Land zu erkunden. Zu diesen Top-Touristenattraktionen in Schweden gehören historische Städte, Nationalparks und Eimerlisten, die Sie nicht verpassen sollten.

16. Sarek-Nationalpark

Einer der ältesten Nationalparks in Europa ist der Sarek-Nationalpark, der sich in Jokkmokk im schwedischen Lappland befindet. Der Park ist ein Muss für Wanderer und Bergsteiger, da er die Heimat von sechs der wichtigsten Berge Schwedens ist. Insgesamt gibt es im Sarek-Nationalpark mehr als 200 Gipfel und über 100 Gletscher. Wunderschöne Ausblicke auf die Berge, kilometerlange Wanderungen und unglaubliche Naturschönheiten machen Sarek zu einem der unglaublichsten Orte in Schweden.

15. Uppsala Domkyrka

In der Universitätsstadt Uppsala gibt es jede Menge großartiger Architektur, aber eine Sehenswürdigkeit ist besonders hervorzuheben: Die Domkyrka. Die Domkyrka, oder Kathedrale, dominiert die Skyline der Stadt und ist auch die größte Kirche in ganz Skandinavien. Als Sitz der schwedischen Kirche ist sie auch die letzte Ruhestätte vieler schwedischer Könige. Die Kathedrale stammt aus dem 13. Jahrhundert und ihre drei gotischen Türme sind wirklich atemberaubend.

14. Vasa-Museum

Das Vasamuseet befindet sich im Djurgården, einem riesigen königlichen Park im Stockholmer Stadtteil Östermalm. Während die schwedische Hauptstadt viele hervorragende Museen beherbergt, wird das Vasa-Museum oft als eines der besten bezeichnet. Die erste Ausstellung im Vasa-Museum ist Vasa, ein vollständig erhaltenes schwedisches Kriegsschiff aus dem 17. Jahrhundert. Vasa wurde 1961 aus dem Wasser gezogen und sorgfältig restauriert. Es bietet einen unglaublichen Einblick in die Unterwasserwelt und die Industrie im 17. Jahrhundert.

13. Öresundbrücke

Die Öresundbrücke ist eine der wichtigsten Brücken in Europa. Diese Brücke verbindet Schweden und Dänemark an einem der verkehrsreichsten Grenzübergänge. Die Öresundbrücke ist die längste kombinierte Straßen- und Eisenbahnbrücke des Kontinents und erstreckt sich von der schwedischen Stadt Malmö bis zur dänischen Stadt Kopenhagen. Sie können über die Brücke fahren, aber Sie können auch einen Bus oder Zug nehmen, um die Grenze zu überqueren und einen Tagesausflug nach Dänemark zu unternehmen.

12. Sind Ski Resort

Das Skigebiet Are befindet sich in der Region Jämtland. Are ist eines der besten Wintersportziele Schwedens und bietet über 100 Pisten und mehr als 40 Skilifte. Es stehen drei große Skigebiete zur Auswahl: Björnen, die Hohe Zone und Duved-Tegefjäll. Björnen ist ideal für Familien mit längeren Pisten. Die High Zone ist die belebteste mit den meisten Abfahrten, und Duved-Tegefjäll ist weniger überlaufen und bietet Möglichkeiten zum Skifahren abseits der Piste.

11. Kirchenstadt Gammelstad

Etwas außerhalb der Stadt Lulea in der schwedischen Region Lappland liegt die alte Kirchenstadt Gammelstad. Diese auch als Gammelstads kyrkstad bekannte Sammlung von Bauwerken stammt aus dem 15. Jahrhundert. Das Highlight ist die alte Steinkirche, die von mehr als 400 Holzhäusern umgeben ist. Die einfachen Häuser sind alle rot und weiß und wurden von Landbewohnern genutzt, die für Gottesdienste oder Veranstaltungen in die Stadt kamen. Diese ungewöhnliche Attraktion zeigt den Gemeinschaftsgeist und den ländlichen Lebensstil, der in den entlegenen Teilen Schwedens vorherrscht.

10. Gamla Stan

Wenn Sie nur ein oder zwei Tage Zeit haben, um die Hauptstadt Stockholm zu erkunden, sollten Sie diese unbedingt in der Gegend von Gamla Stan verbringen. Dies ist die Altstadt und bietet einen wunderschönen Blick auf das Wasser sowie unzählige historisch bedeutende Sehenswürdigkeiten und Attraktionen. Während Ihres Besuchs in Gamla Stan können Sie den Königspalast aus dem 17. Jahrhundert bewundern, in dem der schwedische König residiert. Sie können auch die Stockholmer Kathedrale besichtigen, das Haus des Adels besichtigen und die Sammlungen und Ausstellungen des Stockholmer Mittelaltermuseums erkunden.

9. Schloss Kalmar

Kalmar stammt aus dem frühen 11. Jahrhundert und ist eine der ältesten Städte Schwedens. Das Schloss Kalmar wurde 1160 erbaut, ist aber bemerkenswert gut erhalten. Das Schloss überblickt die Kalmar-Straße und die Aussicht auf das Wasser lässt es von weitem spektakulär aussehen. Das Schloss Kalmar ist nicht nur ästhetisch, sondern auch historisch bedeutsam. In der Burg Kalmar haben sich Dänemark, Norwegen und Schweden im 14. Jahrhundert zusammengeschlossen und es ist auch der Ort einer großen Schlacht aus dem 17. Jahrhundert.

8. Lund Domkyrka

Die Universitätsstadt Lund in Schonen ist mehr als 1.000 Jahre alt. Eines der ältesten und eindrucksvollsten Bauwerke, das noch erhalten ist, ist die Lund Domkyrka oder die Lund Kathedrale. Die Kathedrale wurde 1103 erbaut und ist die zweitälteste im nordischen Raum. Es ist aus Sandstein gebaut und der Eingang besteht aus zwei atemberaubenden und übergroßen Messingtüren. Zweimal am Tag bietet die astronomische Uhr der Kathedrale eine sehenswerte Show.

7. Jokkmokk Wintermarkt

Die kleine Stadt Jokkmokk im schwedischen Lappland wird dank des Jokkmokk-Wintermarkts jeden Februar lebendig. Gastgeber sind die einheimischen Sámi, aber Touristen aus ganz Schweden und der ganzen Welt kommen zu diesem unglaublichen Anlass. An drei wunderschönen Tagen erwarten Sie Volkstanz, Rentierrennen, Trachten und viele Händler. Sie können Souvenirs kaufen und die unglaubliche Kultur aufsaugen, die die kalten Februar-Tage in strahlender Farbe und Lebendigkeit erstrahlt.

6. Visby

Die größte Insel in Schweden ist Gotland und die Hauptstadt der Insel ist die Stadt Visby. Dieser Ort ist ein beliebtes Urlaubsziel für schwedische Einwohner auf dem Festland, da Visby so viel mittelalterliche Architektur aufweist. Die Ringmauer der Stadt aus dem 13. Jahrhundert ist noch erhalten, und Sie können die Kirche Sankta Maria Kyrka aus dem 13. Jahrhundert besichtigen, die bis heute in Gebrauch ist. In Visby gibt es viele alte Kirchenruinen, Kunstgalerien, Museen und viele Möglichkeiten, die traditionelle schwedische Küche zu genießen.

5. Ales Stenar

In der südschwedischen Stadt Ystad befindet sich Ales Stenar. Dieses Denkmal ist als Stonehenge von Schweden bekannt, und es ist leicht zu verstehen, den Vergleich. Ales Stenar ist ein riesiges Steinschiff, das aus 59 großen Sandsteinblöcken besteht. Das Denkmal stammt aus der nordischen Eisenzeit, die etwa 600 n. Chr. Und noch vor der Wikingerzeit liegt. Machen Sie eine geführte Tour durch Ales Stenar, damit Sie einen Einblick in die Geschichte und den Kontext erhalten, wenn Sie das unglaubliche Steindenkmal in Ystad bewundern.

4. Drottningholm Palace Unterkunft

Obwohl in Schweden unzählige Schlösser und Paläste beheimatet sind, befindet sich eines der bekanntesten auf der Insel Lovö im Zentrum des Mälarensees. Das Schloss Drottningholm wurde im 16. Jahrhundert erbaut und ist heute eine Residenz der schwedischen Königsfamilie. Ein Großteil des Palastes und seines Geländes ist jedoch für die Öffentlichkeit zugänglich. Besonders der Barock- und der Englische Garten sind sehr beliebt. Der chinesische Pavillon in den Gärten ist wunderschön und gilt als eine der wichtigsten architektonischen Attraktionen Schwedens.

3. Abisko-Nationalpark

In der Region Lappland in Nordschweden befindet sich der Abisko-Nationalpark. Es ist einer der nördlichsten Parks des Landes und beherbergt die wissenschaftliche Forschungsstation Abisko. Wenn Sie den Park besuchen, werden Sie wahrscheinlich daran interessiert sein, etwas zu wandern. Der berühmte Kungsleden-Wanderweg ist fast 500 km lang und beginnt direkt in Abisko. Im Winter gibt es auch Möglichkeiten zum Skifahren und Snowboarden. Halten Sie Ausschau nach Wildtieren wie Elchen, Rentieren und Bären.

2. Stockholmer Schären

Nur wenige Minuten von der Hauptstadt Stockholm entfernt erreichen Sie die Stockholmer Schären. Dies ist eine atemberaubende Sammlung von mehr als 30.000 Inseln, von denen einige groß und bewohnt sind und andere nur Felsen im Wasser sind. Der Archipel ist bekannt für hervorragende Segeleigenschaften, unglaubliche Landschaften und als Rückzugsort für viele Schriftsteller und Künstler in Skandinavien. Wenn Sie an einem Sandstrand spazieren oder mit dem Kajak in kristallklarem Wasser fahren möchten, aber dennoch nicht weit von Stockholm entfernt sind, ist der Archipel einen Besuch wert.

1. Eishotel

Das kleine Dorf Jukkasjärvi in ​​Nordschweden beherbergt das unglaubliche Eishotel. Jedes Jahr wird das gesamte Hotel mit Schnee und Eisblöcken aus dem nahe gelegenen Fluss Torne wieder aufgebaut. Das Eishotel ist immer unter Gefriertemperatur, um Stabilität zu gewährleisten. Sogar die Theke ist aus Eis geschnitzt und die Gläser selbst sind aus Eis! Pelze, Felle und hochwertige Schlafsäcke sorgen für angenehme Temperaturen für die Gäste, und Sie können nur zwischen Dezember und April eines jeden Jahres im Eishotel übernachten.

Empfohlen

10 besten Orte in Kuba zu besuchen
2019
10 besten Orte in Marokko zu besuchen
2019
Übernachten in Bali: Die besten Städte und Hotels
2019