15 berühmtesten Brücken der Welt

Seit jeher verwendet der Mensch Architektur, um die Lücken zwischen physischen Hindernissen zu schließen und eine einfache Passage zu ermöglichen. Die meisten dieser Brücken gelten auch als Wahrzeichen und sind ein wesentlicher Bestandteil der Infrastruktur von Regionen auf der ganzen Welt. Einige sind aufgrund ihres Einflusses und technischen Wunders sogar zu Ikonen der Stadt geworden. Nachfolgend finden Sie eine Liste der berühmtesten Brücken der Welt.

15. Great Belt Bridge

Die Brücke über den Großen Belt besteht eigentlich aus zwei Brücken - einem östlichen und einem westlichen Abschnitt, die von der kleinen Insel Sprogø geteilt werden. Die Ostbrücke, eine 1.624 Meter lange Hängebrücke, überquert den tiefsten Teil von Storebælt zwischen der Insel Seeland und Sprogø. Es hat die drittlängste Hauptspanne der Welt. Mit einer Höhe von 254 Metern über dem Meeresspiegel sind die beiden Pylone der East Bridge die höchsten Punkte Dänemarks. Die Westbrücke ist eine 6.611 Meter lange kombinierte Eisenbahn- und Straßenbrücke zwischen Sprogø und Fünen.

14. Kapellbrücke

Die Kapellbrücke ist eine 204 Meter lange Brücke über die Reuss in der Stadt Luzern in der Schweiz. Es ist die älteste überdachte Holzbrücke in Europa und eine der Haupttouristenattraktionen der Schweiz. Die 1333 errichtete überdachte Brücke sollte die Stadt Luzern vor Angriffen schützen. Im Inneren der Brücke befindet sich eine Reihe von Gemälden aus dem 17. Jahrhundert, die Ereignisse aus der Luzerner Geschichte darstellen. Ein Großteil der Brücke und die meisten dieser Gemälde wurden 1993 bei einem Brand zerstört, obwohl sie schnell wieder aufgebaut wurde.

13. Chengyang-Brücke

Die Chengyang-Brücke (auch bekannt als Wind- und Regenbrücke) wurde 1916 erbaut und ist die berühmteste unter den Wind- und Regenbrücken in der Dong-Minderheitsregion in China. Die Brücke erstreckt sich über den Fluss Linxi und ist immer noch stark frequentiert. Es besteht aus Holz und Stein ohne Nägel oder Nieten und ist die größte aller Wind- und Regenbrücken. Es ist 64, 4 Meter lang, 3, 4 Meter breit und 10, 6 Meter hoch.

12. Brooklyn Bridge

Die Brooklyn Bridge wurde 1883 fertiggestellt und verbindet Manhattan und Brooklyn über den East River. Zu der Zeit, als es eröffnet wurde, war es mehrere Jahre lang die längste Hängebrücke der Welt und hat sich zu einem berühmten Wahrzeichen von New York entwickelt. Die Brücke verfügt über einen breiten Fußgängerweg, der Wanderern und Radfahrern offen steht. Dieser Weg nimmt in schwierigen Zeiten eine besondere Bedeutung ein, wenn die üblichen Mittel zur Überquerung des East River nicht mehr zur Verfügung stehen, wie dies bei mehreren Stromausfällen und am bekanntesten nach den Anschlägen vom 11. September 2001 der Fall war.

11. Alcantara-Brücke

Die Alcántara-Brücke überquert den Tejo in Alcántara in Spanien und ist ein Meisterwerk des antiken römischen Brückenbaus. Die Brücke wurde zwischen 104 und 106 auf Befehl des römischen Kaisers Trajan im Jahr 98 n. Chr. Erbaut, der durch einen Triumphbogen in der Mitte der Brücke und einen kleinen Tempel an einem Ende geehrt wird. Die Alcántara-Brücke wurde durch den Krieg stärker beschädigt als durch die Elemente. Die Mauren zerstörten den kleinsten Bogen auf der einen Seite, während der zweite Bogen auf der anderen Seite von den Spaniern zerstört wurde, um die Portugiesen aufzuhalten.

10. Sydney Harbour Bridge

Die Sydney Harbour Bridge ist eines der bekanntesten und meistfotografierten Wahrzeichen Australiens. Es ist die größte (aber nicht die längste) Stahlbogenbrücke der Welt. Die Spitze der Brücke liegt 134 Meter über dem Hafen von Sydney. Der Bau und die Eröffnung im März 1932 dauerten acht Jahre. Da sich der Stahl ausdehnt oder zusammenzieht, je nachdem, ob es heiß oder kalt ist, ist die Brücke nicht vollständig stationär und kann bis zu 18 cm ansteigen oder abfallen.

9. Stari Most

Stari Most („Die alte Brücke“) ist eine berühmte Brücke, die den Fluss Neretva in der Stadt Mostar in Bosnien und Herzegowina überquert. Es wurde 1566 von den osmanischen Türken erbaut und bestand 427 Jahre, bis die Brücke 1993 im Bosnienkrieg zerstört wurde. Anschließend wurde ein Projekt zum Wiederaufbau in Angriff genommen und die neue Brücke 2004 eröffnet. Es ist Tradition, dass die jungen Männer der Stadt von der Brücke in die Neretva springen. Da der Fluss sehr kalt ist, ist dies ein sehr riskantes Unterfangen und nur die erfahrensten und am besten ausgebildeten Taucher werden es versuchen.

8. Si-o-se Pol

Si-o-se Pol (Die Brücke der 33 Bögen) ist eine berühmte Brücke in der iranischen Stadt Isfahan. Es gilt als eines der bekanntesten Beispiele für die Konstruktion von Safavid-Brücken. Die Brücke wurde 1602 von Shah Abbas I. in Auftrag gegeben und besteht aus Ziegeln und Steinen. Es ist 295 Meter lang und 13, 75 Meter breit. Es wird gesagt, dass die Brücke ursprünglich 40 Bögen umfasste, diese Anzahl jedoch allmählich auf 33 reduziert wurde.

7. Akashi-Kaikyo-Brücke

Die Akashi-Kaikyo-Brücke, auch bekannt als Pearl Bridge, ist mit 1.991 Metern die längste Hängebrücke der Welt. Es überspannt die Akashi-Straße in Japan, die Kobe auf dem Festland und Iwaya auf Awayi Island verbindet. Der Bau der Brücke dauerte fast 12 Jahre und wurde 1998 für den Verkehr freigegeben. Die mittlere Spannweite betrug ursprünglich nur 1.990 Meter, aber das Erdbeben von Kobe am 17. Januar 1995 bewegte die beiden Türme so, dass sie um 1 Meter erhöht werden mussten.

6. Rialto-Brücke

Die Rialto-Brücke ist eine der vier Brücken, die den Canal Grande in Venedig überspannen. Es ist die älteste Brücke über den Kanal. Die heutige Steinbrücke, eine einzelne von Antonio da Ponte entworfene Spannweite, wurde 1591 fertiggestellt und ersetzte eine 1524 eingestürzte Holzbrücke. Die Konstruktion der Brücke galt als so kühn, dass einige Architekten einen zukünftigen Einsturz vorhersagten. Die Brücke hat ihre Kritiker herausgefordert, um eine der architektonischen Ikonen von Venedig zu werden.

5. Karlsbrücke

Die Karlsbrücke ist eine berühmte gotische Steinbrücke, die die Moldau in Prag, Tschechische Republik, überquert. Der Bau begann 1357 unter der Schirmherrschaft von König Karl IV. Und endete zu Beginn des 15. Jahrhunderts. Die Karlsbrücke war als einziges Mittel zur Überquerung der Moldau die wichtigste Verbindung zwischen der Altstadt und der Umgebung der Prager Burg. Die Verbindung machte Prag zu einer wichtigen Handelsroute zwischen Ost- und Westeuropa. Heute ist es eine der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten in Prag, mit Malern, Kioskbesitzern und anderen Händlern sowie zahlreichen Touristen, die die Brücke überqueren.

4. Tower Bridge

Die Tower Bridge ist eine kombinierte Klapp- und Hängebrücke in London über die Themse. Es liegt in der Nähe des Tower of London, der ihm seinen Namen gibt und zu einem Wahrzeichen Londons geworden ist. Der Bau begann 1886 und dauerte acht Jahre. Die Brücke besteht aus zwei Türmen, die in der oberen Etage durch zwei horizontale Laufstege miteinander verbunden sind, die den Kräften der hängenden Brückenteile standhalten sollen.

3. Millau-Brücke

Das Viadukt von Millau ist eine riesige Schrägseilbrücke, die das Tal des Flusses Tarn in der Nähe von Millau in Südfrankreich überspannt. Es ist die höchste Fahrzeugbrücke der Welt, mit 343 Metern der höchste Pylongipfel - etwas höher als der Eiffelturm. Das Tempolimit auf der Brücke wurde von 130 km / h auf 110 km / h gesenkt, da der Verkehr langsamer wurde, weil Touristen die Brücke von den Fahrzeugen aus fotografierten. Kurz nachdem die Brücke für den Verkehr freigegeben wurde, hielten die Passagiere an, um die Landschaft und die Brücke selbst zu bewundern.

2. Golden Gate Bridge

Die Golden Gate Bridge ist eine Hängebrücke, die das Golden Gate überspannt, die Meerenge zwischen San Francisco und Marin County im Norden. Das Meisterwerk des Architekten Joseph B. Strauss, dessen Statue die südliche Aussichtsplattform ziert, wurde sieben Jahre lang gebaut und 1937 fertiggestellt. Die Golden Gate Bridge war die längste Hängebrücke der Welt, als sie fertiggestellt wurde ist zu einer der beliebtesten Touristenattraktionen in San Francisco und Kalifornien geworden. Seit seiner Fertigstellung wurde die Spannweite von acht weiteren Brücken übertroffen. Die berühmte rot-orange Farbe der Brücke wurde speziell gewählt, um die Brücke durch den dichten Nebel, der die Brücke häufig bedeckt, besser sichtbar zu machen.

1. Ponte Vecchio

Die Ponte Vecchio (wörtlich „alte Brücke“) ist eine mittelalterliche Brücke über den Arno in Florenz. die einzige florentinische Brücke, die den 2. Weltkrieg überlebt hat. Die Brücke ist berühmt dafür, dass immer noch Geschäfte entlang gebaut wurden, wie es zu Zeiten der Medici üblich war. Metzger besetzten zunächst die Läden; Die heutigen Mieter sind Juweliere, Kunsthändler und Souvenirverkäufer. Es wird gesagt, dass das wirtschaftliche Konzept der Insolvenz hier entstand: Als ein Kaufmann seine Schulden nicht bezahlen konnte, wurde der Tisch, an dem er seine Waren verkaufte (die "Banco"), von Soldaten physisch zerbrochen ("Rotto"), und diese Praxis war genannt "Bancorotto" (zerbrochener Tisch).

Empfohlen

10 Big Game Safari-Ziele
2019
6 besten Tagesausflüge von Quito
2019
10 schönsten Reiseziele in Südthailand
2019