15 besten Städte in Serbien zu besuchen

Serbien und seine Städte werden im Vergleich zu einigen anderen Ländern Südosteuropas oft übersehen und sind ein verstecktes Juwel, das nur darauf wartet, entdeckt zu werden. Während die Hauptstadt Belgrad aufgrund ihres pulsierenden Nachtlebens Wellen schlägt, bieten viele der weniger bekannten Städte Serbiens reizvolle Klöster, Kirchen, Burgen und Festungen. Die besten Städte Serbiens liegen an wunderschönen Flüssen inmitten sanfter Hügel und Täler und bieten zahlreiche Musik- und Kulturfestivals, an denen sich die Besucher erfreuen können. Die faszinierende und manchmal unruhige Geschichte des Landes ist ein weiterer Grund für einen Besuch - dieses schöne Land wird Sie überraschen alles was es zu bieten hat.

15. Vranje

Die lange und abwechslungsreiche Geschichte von Vranje, die tief im Süden des Landes liegt, wurde von den Römern und Bulgaren beherrscht, wobei insbesondere die Osmanen die Entwicklung der Stadt stark beeinflusst haben. Infolgedessen hat der Ort ein turkisches Flair, wobei das Hamam und die osmanischen Herrenhäuser besonders angenehm anzusehen sind. Mit seiner freundlichen und einladenden Bevölkerung ist Vranje eine großartige Stadt. Der Reichtum an historischen Stätten und die beeindruckende Festung aus dem 11. Jahrhundert sind die Hauptgründe, warum Touristen hierher kommen.

14. Leskovac

Leskovacs tiefliegende Hügel bilden eine beruhigende Kulisse für die Stadt. Während die Kulisse recht angenehm ist, fehlt das Zentrum der Stadt in Bezug auf ansprechende Gebäude, da es während des Zweiten Weltkriegs schwer bombardiert wurde. Es verfügt jedoch über ein reiches kulturelles Erbe - in der Nähe der Stadt befinden sich einige schöne alte Klöster, die auf jeden Fall einen Besuch wert sind. Aufgrund des wirtschaftlichen Abschwungs haben viele junge Menschen Leskovac verlassen, was für ein etwas ruhiges und unterbevölkertes Gefühl sorgt. Wenn Sie einen erholsamen Ort suchen, dann ist dies das Richtige für Sie!

13. Pancevo

Das Wasser an den Ufern der Flüsse Tamis und Donau ist ein charakteristisches Merkmal dieser Stadt. Eine der beiden Inseln der Stadt diente früher als Quarantäne für kranke Bürger. Jetzt sind beide Inseln von wunderschönen Wäldern bedeckt. Im Sommer begeben sich Einheimische und Ausländer gleichermaßen in das Resort Bela Stena, um das Beste aus dem wunderschönen Strand zu machen. Die Stadt selbst hat zahlreiche kulturelle Sehenswürdigkeiten, die Sie erkunden sollten - das reizvolle Vojlovica-Kloster aus dem 16. Jahrhundert ist nur einer der Höhepunkte.

12. Smederevo

Smederevos uralte Geschichte am Ufer der Donau macht es zu einem interessanten Ort für einen Besuch. Das Stadtzentrum ist angenehm und malerisch, mit breiten Boulevards, in denen sich kleine Cafés und Restaurants befinden. Die Hauptattraktion ist die fantastische Festung, die, obwohl sie im Zweiten Weltkrieg stark beschädigt wurde, einen riesigen Umfang hat und auf jeden Fall beeindruckend ist. Das Stadtmuseum ist auch einen Blick wert für alle angebotenen antiken Artefakte.

11. Zrenjanin

Die im Norden des Landes gelegene Stadt wurde nach Zarko Zrenjanin benannt, einem Führer der jugolsavischen Partisanen, der im Zweiten Weltkrieg von den Nationalsozialisten gefoltert und getötet wurde. Das Schicksal der Stadt spiegelte oft das eines Staates wider, zu dem sie gehörte, und so finden sich dekadente Gebäude aus der Zeit der Habsburger inmitten grauer Häuserblöcke aus der Zeit des Sozialismus. Während der zentrale Platz malerisch ist und eine Reihe von kulturellen Attraktionen zu bieten hat, besuchen die meisten Besucher die nahe gelegenen Schlösser. Eingebettet in die Geschichte und erfreulich für das Auge, tragen ihre wunderschönen Umgebungen zu ihrem Charme und Reiz bei.

10. Sombor

Sombor ist bei den Einheimischen wegen seiner von Bäumen gesäumten Alleen, grünen Parks und Plätze als "Greentown" bekannt. Das alte Rathaus und das Zupanija-Gebäude sind nur zwei seiner Höhepunkte. Obwohl Sombor während des Zweiten Weltkrieges von Ungarn annektiert wurde, sind die Gebäude von Sombor bemerkenswert gut erhalten, und die Hauptfußgängerzone ist voller Charme der alten Zeit, so dass man das Gefühl hat, in die Vergangenheit zurückgetreten zu sein.

9. Pozarevac

Pozarevac liegt etwas mehr als siebzig Kilometer von der Hauptstadt entfernt und ist einen Tagesausflug wert, wenn Sie die Region um Belgrad erkunden möchten. Pozarevac hat neben einer großen Galerie, die sich auf die Kunstwerke des berühmten serbischen Malers Barili konzentriert, ein fantastisches Museum mit einer Vielzahl von Artefakten, die sich auf die Geschichte der Stadt beziehen. Da die antike römische Stadt Viminacium in der Nähe lag, gibt es viele römische Münzen, Töpfe und Waffen zu bestaunen. Sie können die archäologische Stätte am Rande der Stadt besichtigen - während bisher nur drei oder vier Prozent davon ausgegraben wurden, ist es einen Besuch wert, wenn Sie in Pozarevac sind. Die angebotenen Nachtclubs und Bars sind ein großartiger Ort zum Ausgehen und ermöglichen es Ihnen, noch eine andere Seite der Stadt zu erleben.

8. Sremska Mitrovica

Sremska Mitrovica ist eine der ältesten Städte Europas und reicht bis in das Jahr 5000 v. Chr. Zurück. Es war einst eine der vier Hauptstädte des Römischen Reiches - damals als Sirmium bekannt. Die Stadt befindet sich derzeit in einer Flaute, die Industrie schwindet und die Zukunft sieht ungewiss aus. Eine mögliche Antwort könnte der Tourismus sein - er hat eine Fülle antiker Ruinen, da er früher eine der größten Städte der Welt war. Das Museum von Srem ist faszinierend und neben den römischen Ruinen gibt es einige schöne alte Kirchen und Märkte.

7. Vrsac

Diese kleine Stadt liegt nicht weit von der rumänischen Grenze entfernt und kann leicht zu Fuß erkundet werden. Wie viele andere Besucher sollten Sie auch hier vorbeischauen, bevor Sie nach Rumänien weiterreisen. Mit vielen schönen Weinbergen rund um die Stadt sowie grünen Hügeln und einer alten Burg mit Blick auf Vrsac ist es ein malerischer Ort mit einer schönen Aussicht und großartigen Weinen zum Probieren. Mit vielen Restaurants und Cafés sowie zwei orthodoxen Klöstern in der Nähe ist Vrsac ein hübscher kleiner Ort zum Verweilen.

6. Subotica Unterkunft

Früher eine einflussreiche Stadt in der österreichisch-ungarischen Monarchie, zog der Reichtum und die Bedeutung von Subotica Architekten und Künstler auf die Straße - dies ist zum großen Teil der Grund, warum es heute so magisch ist, sie zu besuchen. Diese feinen Handwerker hinterließen wunderschöne Jugendstil-Architektur in Form der schillernden Gebäude, die sie entworfen haben. Subotica ist ein herrlicher Ort zum Bummeln. Es liegt im Norden des Landes und ist sehr multikulturell. Die große kroatische und ungarische Bevölkerung sorgt für einen lebendigen Kulturmix. Von hier aus können Sie einen Tagesausflug in die malerische Seestadt Palic unternehmen.

'

5. Nis

Nis stammt aus der Zeit vor der Römerzeit und hat sicherlich einen angemessenen Anteil an historischen Stätten - hier wurden unzählige römische Kaiser geboren. Später von den Osmanen regiert, sind die eindrucksvolle Festung und der unheimliche, aber entsprechend benannte Turm der Schädel Überreste seiner turbulenten Vergangenheit, die auf Ihrer To-Do-Liste stehen sollten. Die drittgrößte Stadt des Landes ist ein geschäftiger Ort, an dem trendige Cocktailbars und stimmungsvolle Cafés in alten Gassen versteckt sind. In Niš gibt es eine lebendige Musikszene, eine der besten kulinarischen Szenen des Landes, und viele Veranstaltungen und Festivals, an denen sowohl Besucher als auch Einheimische teilnehmen können.

4. Kraljevo

Kraljevo liegt im Zentrum des Landes und ist eine kleine Stadt, die jedes Jahr eine wachsende Zahl von Touristen anzieht. Während die Stadt selbst relativ überwältigend ist und nicht viel los ist, liegt der Hauptanziehungspunkt außerhalb der Grenzen. Spektakuläre mittelalterliche Klöster befinden sich in der Nähe. Sie sind wirklich wunderschön mit ihrer atemberaubenden Architektur und herrlichen Fresken. Studenica stammt aus dem 12. Jahrhundert und ist eines der beeindruckendsten Gebäude des Landes. Darüber hinaus können Sie von Kraljevo aus die Maglic-Festung besuchen, die über alte Befestigungsanlagen verfügt und einen wunderschönen Blick auf den Fluss Ibar bietet. Im Sommer können Sie entlang der Wasserwege und Stromschnellen raften.

3. Kragujevac

Die viertgrößte Stadt des Landes liegt am Fluss Lepenica. Obwohl Kragujevac das industrielle Zentrum Serbiens ist, gibt es viel zu sehen und zu tun. Es gibt viele historische und kulturelle Attraktionen, die Sie besuchen können, wobei der Sumarice Memorial Park besonders interessant ist. Kragujevac ist ein jugendlicher Ort mit einer lebendigen Atmosphäre und es gibt eine Vielzahl von preiswerten Restaurants und Bars, die die Besucher besuchen können, während das raue Nachtleben eine weitere Attraktion darstellt.

2. Novi Sad Unterkunft

Bekannt als "Athen von Serbien", ist diese entzückende Stadt voller historischer Stätten und hat den Spitznamen auch wegen der herrschsüchtigen Petrovaradin-Zitadelle erhalten, die über die Stadt blickt und in gewisser Weise an den Parthenon erinnert. Während es ein charmanter Ort mit zahlreichen Gebäuden aus der Zeit der Habsburger ist, gibt es eine lebendige Kulturszene und jedes Jahr veranstaltet die Zitadelle ein riesiges Musikfestival. Novi Sad ist ein malerischer Ort mit vielen kleinen Parks, in denen sich Cafés und Galerien inmitten der verwinkelten Gassen verstecken, die Sie erkunden können.

1. Belgrad Unterkunft

Die Hauptstadt Serbiens liegt an der Mündung der Flüsse Sava und Donau und ist ein pulsierender Ort voller Energie und Leben. Belgrad ist eine faszinierende Stadt, deren architektonischer Mix aus düsteren sozialistischen Betonblöcken, Gebäuden und Ruinen aus der Zeit der Osmanen und Habsburger besteht. Es gibt viele interessante Museen, stimmungsvolle Kaffeehäuser und eine beeindruckende Zitadelle sowie einige schöne Parks und Spaziergänge entlang des Flusses. Allein das Nachtleben in Belgrad mit seiner Vielzahl an Bars und Clubs ist einen Besuch wert.

Karte der besten Städte in Serbien

© OpenStreetMap-Mitwirkende © Wikimedia Maps

Empfohlen

10 Top Sehenswürdigkeiten in Sao Paulo
2019
5 besten Tagesausflüge in der Schweiz
2019
10 schönsten Reiseziele in Südfrankreich
2019