15 besten Städte in Australien zu besuchen

Dieses riesige Land beherbergt eine Vielzahl fantastischer Städte, die nur darauf warten, erkundet zu werden. Während weltberühmte Städte wie Sydney und Melbourne in der Regel im Rampenlicht stehen, haben die weniger bekannten Städte in Australien eine Fülle von Sehenswürdigkeiten zu bieten und werden im Vergleich sehr unterschätzt. Mit wunderschönen Stränden, lebendigen Kulturszenen und atemberaubenden Natursehenswürdigkeiten, die nie weit entfernt sind, treten Sie aus dem Schuss und entdecken Sie eine ganz neue Seite Australiens.

15. Wollongong

Nur achtzig Kilometer südlich von Sydney liegt die entspannte Stadt Wollongong. Die Stadt grenzt an zwei fantastische Strände und hat einige großartige Surfspots in und um die Gegend. Sie ist zwar nicht besonders attraktiv, bietet aber eine schöne Kulisse in Form der grünen Illawarra-Böschung. Aufgrund seiner Studenten herrscht eine lebhafte Atmosphäre in dem Ort und es gibt eine Reihe von schönen Restaurants und Bars, die es zu besuchen gilt.

14. Launceston

Launceston liegt am Ufer des Tamar River und ist die zweitgrößte Stadt des Bundesstaates Tasmanien. Die Einwohner sind erbitterte, aber freundliche Rivalen der Hauptstadt Hobart. Trotz ihrer geringen Größe hat die Stadt eine schöne Kolonialarchitektur und eine lebhafte Kunst- und Essensszene. Die Hauptattraktion ist die atemberaubende Cataract-Schlucht, die einige faszinierende Wanderwege bietet, die Sie erkunden können. Die Tamar Valley-Weinberge sind ebenfalls einen Besuch wert, ebenso wie der Ben Lomond-Nationalpark, der nicht viel weiter entfernt liegt.

13. Geelong

Das nur 70 Kilometer von Melbourne entfernte Herz von Geelong befindet sich an der Uferpromenade von Corio Bay. Hier finden Besucher einige erstklassige Restaurants und Geschäfte. In Wahrheit ist die Stadt nicht die schönste. Früher war es ein Industriezentrum, und als solches ist seine Zersiedelung ausgesprochen unattraktiv. Mit seiner leidenschaftlichen Fangemeinde ist Geelong jedoch der perfekte Ort, um ein Fußballspiel nach australischen Regeln zu verfolgen. Viele Menschen nutzen die Stadt als Zwischenstopp auf dem Weg zur Erkundung der Great Ocean Road und der Bellarine-Halbinsel.

12. Newcastle, NSW

Australiens zweitälteste Stadt ist ein charmanter und entspannter Ort, der eigentlich ziemlich cool zu besuchen ist. Newcastle liegt an der Küste in New South Wales und bietet interessante historische Architektur, viele großartige Surfspots und natürlich eine Fülle an wunderschönen Stränden, die die Besucher genießen können. All dies verdeckt die Tatsache, dass die Stadt auf dem Steinkohlenbergbau gebaut wurde und immer noch der größte Exporteur dieses Erzes der Welt ist. Newcastle ist ein idealer Ausgangspunkt, um die Umgebung zu erkunden - einschließlich der Berge, der weitläufigen Strände und der nahe gelegenen Weinberge im Hunter Valley.

11. Alice Springs Unterkunft

Trotz seiner abgelegenen Lage im Zentrum von Australien, 1500 Kilometer von der nächsten Stadt entfernt, ist Alice Springs einen Besuch wert. Obwohl es ein bisschen Zeit und Mühe kostet, diese kleine Stadt zu erreichen, ist die malerische Reise die halbe Attraktion. Es gibt nicht viel Interesse an der Stadt selbst - abgesehen von den Museen und Kunstgalerien der Aborigines - aber die Lage im Hinterland und der Zugang zu so erstaunlichen Sehenswürdigkeiten wie Uluru / Ayers Rock und Kata Tjuta / the Olgas machen es den Wert Anstrengung. Alice Springs liegt am Ufer des Todd River und ist das perfekte Tor zu den vielen unglaublichen Landschaften und wunderschönen Landschaften, die ringsum liegen.

10. Gold Coast

Gold Coast ist ein beliebtes Ziel für Touristen und Einheimische. Die spektakuläre Kombination aus Sonne, Meer und Brandung ist die Hauptattraktion von Gold Coast. Die Wohnblöcke ragen über die fast endlosen Strände der Stadt hinaus, wobei Surfers Paradise der beliebteste von allen ist. Ein wunderschöner Ort zu besuchen, Sonnenschein ist hier fast garantiert. Gepaart mit der lebhaften und rauhen Partyszene ist Ihnen eine gute Zeit garantiert. Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl von unglaublichen Vergnügungsparks, die Sie problemlos für zwei oder drei Tage erkunden können.

9. Hobart Unterkunft

Hobart ist mit seiner belebten Uferpromenade voller Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten, einem wunderschönen Berg als Hintergrund für die Stadt und dem dunklen Blau des Ozeans, das die Küste umgibt, definitiv ein malerischer Ort, den man besuchen sollte. Die südlichste Stadt des Landes, Hobarts abgelegene Lage auf der Insel Tasmanien, trug ironischerweise dazu bei, die historischen Gebäude und die viktorianische Architektur zu bewahren - vor allem, weil sie so lange übersehen wurden. Jetzt sind die guten Zeiten wieder da, und Hobart begrüßt jedes Jahr mehr und mehr Menschen an seinen Ufern, dank seines Reichtums an Attraktionen und seiner faszinierenden Begeisterung.

8. Darwin wo übernachten

Darwins Kleinwuchs, eine kosmopolitische Stadt, bestreitet die Tatsache, dass sie ein reiches kulturelles Erbe besitzt, das es nur in Australien gibt. Es ist ein multikultureller Ort mit einer vielseitigen Mischung aus asiatischen Einflüssen und Einflüssen der Aborigines. Dies macht es so faszinierend zu besuchen. In Darwin, einer entspannten Stadt an der Küste des Timor-Meeres im nördlichen Territorium, machen viele Halt und erkunden die nahe gelegenen Naturwunder der Nationalparks Kakadu und Litchfield sowie die beeindruckenden Tiwi-Inseln.

7. Canberra

Die Hauptstadt von Australien ist eine geplante Stadt, die sich langsam zu einem fantastischen Ort zum Verweilen entwickelt. In der jungen Stadt, die ursprünglich von Politikern und Beamten bewohnt wurde, gibt es heute zahlreiche Museen, Galerien und Denkmäler zu entdecken. Zum Teil dank der großen Studentenschaft gibt es ein reges Nachtleben und eine Vielzahl von Restaurants und Bars. Canberra liegt mitten im Busch und bietet eine Vielzahl hochwertiger Outdoor-Aktivitäten, in die Sie sich verlieben können. Viele Besucher entscheiden sich für einen Besuch des nahe gelegenen Namadgi-Nationalparks.

6. Perth Unterkunft

Die entspannte, jugendliche Hauptstadt von Westaustralien ist der perfekte Ort für einen Besuch, wenn Sie sich zurücklehnen und ein bisschen entspannen möchten. Mit schönen Stränden, fantastischem Wetter und einem kosmopolitischen Flair ist Perth eine Stadt, die man genießen und genießen kann. Es hat eine Fülle von Bars, Restaurants und kulturellen Stätten sowie jede Menge Outdoor-Aktivitäten, die Besucher und Einheimische gleichermaßen anziehen. Perth ist eine der abgelegensten Städte der Welt. Wenn Sie Perth besuchen, werden Sie eine Menge Zeit dort verbringen wollen, damit sich die Reise lohnt. Zum Glück ist es ein wunderschöner Ort.

5. Brisbane Unterkunft

Brisbane, die drittgrößte Stadt Australiens, ist die Hauptstadt des Sunshine State und daher das ganze Jahr über mit einem herrlichen Klima gesegnet. Folglich gibt es eine endlose Anzahl von Outdoor-Aktivitäten, mit denen Sie Ihr Blut zum Pumpen bringen können. Angefangen vom Kajakfahren und Klettern bis hin zum Wandern und Radfahren gibt es in Brisbane keinen Grund, eine Stubenhocker zu sein. Das Hotel liegt am Ufer des Brisbane River. Restaurants, Bars, Musikveranstaltungsorte und vieles mehr befinden sich direkt am Wasser. Es ist eine lebendige und dynamische Stadt voller Bestimmtheit in Bezug auf die Zukunft. Dank seiner talentierten lokalen australischen Musikszene ist es jetzt auch eine der Musikhauptstädte der Welt.

4. Adelaide Unterkunft

Adelaider behaupten, dass es in der Stadt mehr Kneipen als Kirchtürme gibt! Diese Einstellung unterstreicht die entspannte und ungezwungene Atmosphäre des Ortes, und es gibt eine Menge attraktiver Restaurants und Veranstaltungsorte für Live-Musik. Erbaut am Ufer des Torrens, ist es eine malerische Stadt mit vielen grünen Flächen, die es zu erkunden gilt. Inmitten der Weinregionen in Südaustralien gelegen, sollten Sie vor Ihrer Abreise unbedingt ein paar lokale Weine probieren. Mit zahlreichen Museen und Galerien und dem nahe gelegenen Belair-Nationalpark gibt es in Adelaide immer etwas zu tun. Eine der besten Jahreszeiten für einen Besuch ist der ´Mad March´, in dem viele Festivals und Veranstaltungen gleichzeitig stattfinden.

3. Cairns Unterkunft

Die von Regenwald umgebene Stadt Cairns ist auf eine und nur eine Sache ausgerichtet: Touristen. Folglich werden Sie bei Ihrer Ankunft eine Menge Touristen in einer freundlichen Stadt finden, die eine entspannte Atmosphäre und wenig Sehenswürdigkeiten bietet. Cairns ist jedoch gesegnet, wenn es um unglaubliche Naturwunder geht - das spektakuläre Great Barrier Reef ist der Hauptgrund, warum die Menschen die Stadt besuchen. Diese atemberaubende Naturattraktion kann leicht mit dem Boot besichtigt werden, und es gibt auch ein paar Inseln, auf denen Sie Halt machen können. Viele Menschen nutzen es als Tor zur Region und der Daintree National Park und das Queensland Outback sind nicht allzu weit entfernt.

2. Melbourne Unterkunft

Die zweitgrößte Stadt des Landes ist ein stilvoller, weltoffener Ort, an dem es viel zu sehen und zu unternehmen gibt. Melbourne ist eine der besten Städte der Welt. Sie hat ein europäisches Erscheinungsbild und ist die Heimat von Bürgern zahlloser Länder auf der ganzen Welt. Dies verleiht ihr ein einzigartiges, multikulturelles Flair. Es wird oft als Kulturhauptstadt des Landes angesehen und bietet zahlreiche Kunstgalerien, eine pulsierende Musikszene und fantastische Küche aus der ganzen Welt. Melbourne kann sich zwar nicht mit Sydney in Bezug auf atemberaubende Sehenswürdigkeiten messen, gewinnt aber zweifellos, wenn es um seine authentischen, vielfältigen und lebendigen Viertel geht, in denen sich die Gegend befindet. Nehmen Sie sich Zeit, um die Straßen zu erkunden, und Sie werden sich bald in diese großartige Stadt verlieben.

1. Sydney Unterkunft

Sydney ist das Kronjuwel dessen, was Australien zu bieten hat. Aufgrund seines ikonischen Aussehens ist es das Hauptziel für einen Besuch in Down Under. Das Opernhaus und die Sydney Harbour Bridge sind das unbestrittene Postkartenbild der Stadt, auch wenn der weitläufige Bondi-Strand und die malerische Hafenfront gleichermaßen bezaubernd sind. Sydney ist eine lebendige Stadt mit einer lebendigen Kultur- und Kunstszene, in der es sich hervorragend leben und besuchen lässt. Mit mehr als zweihundertjähriger Geschichte gibt es einige schöne historische Stätten zu besuchen, während etwas außerhalb von Sydney einige wunderschöne Nationalparks liegen. Laut und stolz ist Sydney eine unterhaltsame, aufregende Stadt, die man nicht allzu ernst nimmt.

Karte der besten Städte in Australien

© OpenStreetMap-Mitwirkende © Esri - National Geographic

Empfohlen

10 Top Touristenattraktionen in Salzburg
2019
10 besten Orte in Kambodscha zu besuchen
2019
Beispiel Reiseroute Idee für München nach Wien
2019