10 Top Touristenattraktionen in der Schweiz

Bekannt für seine Berge, Uhren, Schokolade, Käse und politische Neutralität, sind die malerischen Alpen der Schweiz ein sehenswertes Ausflugsziel. Das Land hat einige Besonderheiten, wie die Tatsache, dass es drei Landessprachen hat. Je nach Region der Schweiz wird Französisch, Italienisch und Deutsch gesprochen. Obwohl es keine Schweizer Sprache gibt, wird ein Dialekt des Deutschen, der Schweizerdeutsch genannt wird, häufig von Menschen in der Nähe der deutschen Grenze gesprochen. Hier sind einige der Top- Touristenattraktionen in der Schweiz für Touristen, die eine Schweizer Reise planen.

10. Pilatus besteigen

Der Pilatus im Vierwaldstättersee steckt voller Legenden. Der Name des Berges stammt von einem Gerücht, dass der berühmte biblische römische Gouverneur Pontius Pilatus dort begraben worden sein könnte. Mittelalterliche Europäer glaubten, dass der Berg als Drachenfelsen vom Himmel fiel. Der 2.100 Meter hohe Gipfel bietet einen Blick auf die Schweizer und die Französischen Alpen sowie den Vierwaldstättersee. Der Winter bietet einen Weihnachtsmarkt in großer Höhe und der Sommer bietet unzählige Wandermöglichkeiten. Diese Region ist mit der steilsten Eisenbahn der Welt zu erreichen, die einen Anteil von über 48% aufweist.

9. Jet d'Eau Wo übernachten?

Dieser riesige Brunnen ist eines der bekanntesten Wahrzeichen von Genf. Der Jet d'Eau schießt 140 Meter in die Luft und befindet sich dort, wo der Genfer See in die Rhone mündet. Er ist so groß, dass man ihn von weitem sehen kann. Zu jeder Zeit sind 7 Tonnen Wasser in der Luft, von denen ein Großteil die Zuschauer auf den darunter liegenden Pier sprüht. Zwei- oder dreimal im Jahr leuchtet sie pink, blau oder in einer anderen Farbe, um einen humanitären Anlass zu kennzeichnen. Das örtliche Badegebiet, bekannt als Bains de Paquis, ist eines der besten Gebiete, um den Brunnen zu betrachten.

8. Grindelwald Unterkunft

Die Bergstadt Grindelwald ist das größte Skigebiet der Jungfrau Region. Diese schöne Alpenstadt ist sowohl Sommer- als auch Winter-Aktivitätsregion. Touristen, die im Sommer hierher kommen, können spektakuläre Wanderwege und einige der beliebtesten Klettergebiete Europas genießen. Wintertouristen können Ski fahren oder sogar die örtliche Rodelbahn ausprobieren. Eine Reihe von lokal zugänglichen Gipfeln und Pässen machen dies zu einer schönen Wahl für Fotografen und Naturliebhaber. Festivalliebhaber werden die Eisskulpturen beim World Snow Festival lieben.

7. Rheinfall

Der Rheinfall bei Schaffausen ist der größte Wasserfall Europas. Diese erstaunliche Sehenswürdigkeit kann über eine Bootstour erreicht werden, die auch Besuchern der Schweiz das schöne Becken, die Flussburgen und den spektakulären Felsbrocken zeigt, der sich in der Mitte des Flusses oben auf den Wasserfällen befindet. Es gibt Aussichtsplattformen, die über die Wasserfälle reichen und den Gästen das Gefühl geben, direkt über ihnen zu schweben. Ein Kinderspielplatz, eine historische Museumsregion und ein Erlebnispfad machen das Besucherzentrum zu einem wunderbaren Abschluss Ihrer Reise.

6. Zytglogge Unterkunft

Das Glockenturmtor in Bern ist das älteste Stadttor der Stadt und eine großartige historische Stätte. Das Tor wurde im 11. Jahrhundert erbaut und die Uhr, die den Turm ziert, ist eine der spektakulärsten und ältesten Uhren, die weltweit besichtigt werden können. Diese Uhr wurde 1530 erbaut und war jahrhundertelang die Meisteruhr der Stadt. Der Barockstil mit goldenen Akzenten ist ein schönes Bild für Hobby- und Profifotografen. Der Turm verfügt über eine astronomische Uhr, Figuren, Stundenglockenspiele und zwei Turmuhren, die alle von einem einzigen zentralen Mechanismus angetrieben werden. Dies ist einer der Punkte, die die Schweiz zu einer der führenden Uhrmacherregionen der Welt gemacht haben.

5. Bernina Express

Der Bernina Express ist ein scharlachroter Zug, der die Alpen überquert und in Chur beginnt und in Tirano endet, gleich hinter der Grenze in Norditalien. Die Strecke ist die wohl landschaftlich schönste Zugfahrt der Schweiz und dauert rund 4 Stunden. Sie führt über 196 Brücken und durch 55 Tunnel. Außerhalb des Zuges rasen Blicke auf Gletscher, Berggipfel und Städte, über 60 Meter tiefe Brücken und viele weitere atemberaubende Sehenswürdigkeiten vorbei, während Gepäckträger Snacks und Getränke direkt auf Ihren Platz bringen. Dies ist keine Reise, die man verpassen sollte.

4. Kapellbrücke Unterkunft

Die Kapellbrücke ist eine 204 Meter lange Brücke über die Reuss in der Stadt Luzern. Es ist die älteste überdachte Holzbrücke in Europa und eine der Haupttouristenattraktionen der Schweiz. Die 1333 errichtete überdachte Brücke sollte die Stadt Luzern vor Angriffen schützen. Im Inneren der Brücke befindet sich eine Reihe von Gemälden aus dem 17. Jahrhundert, die Ereignisse aus der Luzerner Geschichte darstellen. Ein Großteil der Brücke und die meisten dieser Gemälde wurden 1993 bei einem Brand zerstört, obwohl sie schnell wieder aufgebaut wurde.

3. Jungfraujoch

Das Jungfraujoch ist ein mit der Bahn erreichbarer Pass in den Berner Alpen, der an der höchsten Bergstation Europas endet. Zu den Höhepunkten zählen Ausblicke auf spektakuläre Berggipfel wie Eiger, Mönch und Jungfrau sowie auf den großen Eigergletscher, der sich unter ihnen befindet. Hier befindet sich auch das Sphinx-Observatorium, eine der höchsten astronomischen Beobachtungsstationen der Welt. Die Aussichten sind endlos und makellos, obwohl die Annehmlichkeiten klein sind. Es gibt keinen Platz zum Übernachten und nur eine Handvoll Restaurants. Die Zugreise für einen Tag und das Erlebnis sind jedoch unvergesslich.

2. Chateau de Chillon Unterkunft

Das Schloss Chillon liegt am Ufer des Genfersees. Über vier Jahrhunderte war die Wasserburg die Hauptfestung, die die Wasserfracht auf dem See überwachte und den Landweg zum Bernhardspass bewachte. Das Schloss bietet Kunst aus dem 14. Jahrhundert, unterirdische Gewölbe, 25 separate Gebäude mit drei Innenhöfen und zwei kreisförmige Mauern. Hunderttausende von Gästen besichtigen jedes Jahr das Schloss. Für diejenigen, die von der ultimativen großen Märchenhochzeit träumen, kann das Schloss privat für persönliche Veranstaltungen gemietet werden.

1. Matterhorn

Das berühmte Matterhorn ist ein Wahrzeichen der Schweizer Alpen. Der Berg leitet seinen Namen von den deutschen Wörtern Matte (Wiese) und Horn (Gipfel) ab. Mit seinem 4.478 Meter hohen Gipfel an der Grenze zwischen der Schweiz und Italien gehört er zu den höchsten Gipfeln der Alpen. Es ist auch einer der tödlichsten Gipfel der Alpen. Von der ersten Besteigung 1865 bis 1995 sind 500 Alpinisten darauf gestorben. Die Gesichter des Matterhorns sind steil und nur kleine Schnee- und Eisflecken haften an ihnen, während regelmäßige Lawinen den Schnee auf die Gletscher an den Grundflächen der einzelnen Gesichter schleudern.

Empfohlen

So wählen Sie die beste internationale Reiseversicherung aus
2019
17 besten Städte in Frankreich zu besuchen
2019
So verbringen Sie 10 Tage auf Sizilien
2019