10 Top Sehenswürdigkeiten in Shanghai

Besucher lieben oder hassen Shanghai. Viele hassen die Flut der Menschheit und die irritierenden Staus, die Chinas größte Stadt mit 24 Millionen Einwohnern mit sich bringt. Andere schwärmen vom schlängelnden Huangpu-Fluss, der das alte und das neue Shanghai (ausgesprochen Shang-Hoch) teilt. Wieder andere schwärmen von der innovativen Architektur sowie den fabelhaften Museen und Gärten, die zu den beliebtesten Touristenattraktionen Shanghais zählen. Einige Besucher schwärmen vom Essen - Shanghais Küche gilt als eine der vier besten Küchen Chinas. Ja, in Chinas Finanzhauptstadt am Jangtse-Delta herrscht reges Treiben, aber Besucher werden auch Taschen mit antiker Kultur und Charme vorfinden, die diese Stadt zu einem Gewinner machen.

10. Shanghai Circus World

Songhai ist weltberühmt für seine akrobatischen Darbietungen und dafür, wo man sie besser sehen kann als in der Shanghai Circus World. Besucher können diese erstaunlichen Akrobaten in täglichen Performances von Insertion of Time sehen, einer Show, die mit einem Broadway-Musical vergleichbar ist. Agile Akrobaten vollbringen Kunststücke, die von traditioneller Akrobatik bis hin zu Kampfkunst reichen und durch Musik, Beleuchtung und Bühnenbilder aufgewertet werden. Shanghai Circus World hat auch einen eigenen Zirkus, Happy Circus, der von Clowns über Tiere bis hin zu Akrobaten alles bietet. An Wochenenden und Feiertagen steht Happy Circus im Mittelpunkt. Die Shanghai Circus World hat einen eigenen großen Zirkusring, in dem auch internationale Zirkusse auftreten.

9. Shanghai Maglev Train

Der Hauptflughafen von Shanghai, der internationale Flughafen Pudong, befindet sich in angemessener Entfernung von der Innenstadt von Shanghai. Mit dem Shanghai Maglev Train kommen Sie am schnellsten in die Stadt. Mit einer Geschwindigkeit von bis zu 430 km / h benötigt der Magnetschwebezug nur acht Minuten, um die 30 km lange Strecke ins Zentrum von Pudong zurückzulegen. Von dort aus können die Besucher mit der U-Bahn, dem Bus oder dem Taxi zu ihrem endgültigen Ziel fahren. Als es Anfang der 2000er Jahre gebaut wurde, kostete der Bau der Magnetschwebebahn 1, 2 Milliarden US-Dollar. Zu dieser Zeit war es der schnellste kommerzielle elektrische Zug der Welt.

8. Oriental Pearl Tower

Der Oriental Pearl Tower ist ein Wahrzeichen Shanghais und thront über dem Huangpu River in Pudong New Area. Mit einer Höhe von 468 Metern war es das höchste Gebäude in Shanghai, als es Anfang der neunziger Jahre erbaut wurde. Der sechstgrößte Radio- und Fernsehturm der Welt sieht aus wie eine Kreuzung zwischen dem Eiffelturm und der Space Needle in Seattle und verfügt über 15 Aussichtsplattformen mit einem Drehrestaurant auf 264 Metern Höhe. Elf Kugeln reihen sich senkrecht durch den Turm, eine Szene, die an Drachen erinnert, die mit Perlen spielen. Der Glasboden der Aussichtsplattform im Freien ist wahrscheinlich eine der aufregendsten Attraktionen in Shanghai.

7. Zhujiajiao

Jeder, der Shanghai besucht, muss mindestens eine Wasserstadt besuchen, um die Zeit dort zu vervollständigen. Zhujiajiao liegt in einem Vorort von Shanghai und ist trotz seines Alters von 1.700 Jahren eine der am besten erhaltenen Wasserstädte der Region. Besucher müssen einfach eine Schifffahrt auf dem Kanal unternehmen und unter 35 alten, meist steinernen Brücken fahren, die von altmodischen Häusern gesäumt sind. Die vielleicht berühmteste Brücke ist die Fangsheng-Brücke von 1571 mit fünf Öffnungen und acht Drachen, die eine Perle umgeben. Besucher werden auch die kurze North Street nicht missen wollen, die von Gebäuden der Ming- und Qing-Dynastie gesäumt ist. Ebenfalls einen Besuch wert ist der Kezhi-Garten, Zhujiajiaos größter Gedenkgarten.

6. Tianzifang

Tianzifang war früher ein Wohngebiet in der französischen Konzession. Heute ist es ein Kunstviertel ähnlich dem 798 in Peking. Hier gibt es viele Boutiquen, in denen Besucher Kunsthandwerk kaufen oder einfach durch die traditionelle chinesische Architektur schlendern können. Tianzifang liegt in einem Labyrinth von Gassen in der Nähe der Taikang Road und ist voller kleiner Unternehmen, darunter Kunstfachgeschäfte, trendige Studios, Galerien und Cafés. Das Viertel ist bekannt für seine traditionelle Architektur. Tianzifang ist ein beliebter Anziehungspunkt für Yuppies. Es ist auch im Mainstream von Shanghai nicht bekannt, obwohl sich das ändert.

5. Shanghai Museum

Paris hat seinen Louvre, Amsterdam das Rijksmuseum und Shanghai hat ein eigenes Weltklasse-Museum im Shanghai Museum. Das Shanghai Museum befindet sich in einem modernen Gebäude am People's Square und verfügt über fünf Stockwerke, in denen das Beste der alten chinesischen Geschichte zu sehen ist: alte Münzen, wertvolle Gemälde und Keramiken, kunstvoll geschnitzte traditionelle Lackmöbel sowie antike Bronze- und Jade-Artefakte. Insgesamt hat das Museum mehr als 120.000 Exponate in 11 Galerien. Sogar das Gebäude selbst ist ein Kunstwerk, wobei die runde Kuppel den Himmel und die quadratische Basis Land darstellt. Das Beste ist, dass das Museum täglich 8.000 Besuchern freien Eintritt bietet.

4. Shanghai World Financial Center

Da Shanghai ein Kraftwerk der Weltwirtschaft ist, ist es nur passend, dass es ein eigenes Weltfinanzzentrum hat. Dieser Finanzplatz ist jedoch kein schwerfälliges altes Gebäude. Es handelt sich um einen innovativ gestalteten Wolkenkratzer, der bis zu 492 Meter in den Himmel ragt. Das 101-stöckige Gebäude beherbergt 20 multinationale Finanzinstitute, Einkaufszentren und ein großes Hotel. Besucher, die unter Akrophobie leiden, möchten möglicherweise die Aussichtsplattform besuchen, die sich in der Nähe der Spitze dieses erstaunlichen Wahrzeichens befindet. Diejenigen, die die Fahrt mit dem Aufzug antreten, werden mit einem atemberaubenden Blick auf Shanghai belohnt.

3. Nanjing Road

Die Nanjing Road ist die Einkaufsstraße in Shanghai. Tatsächlich ist es eines der größten und berühmtesten der Welt, das täglich etwa eine Million Käufer anzieht. Die Straße wurde 1845 angelegt und ist in Ost und West unterteilt. Der östliche Teil ist das Haupteinkaufsviertel. Wo früher traditionelle chinesische Läden für den täglichen Bedarf waren, finden sich heute in der Nanjing Road gehobene Geschäfte, Restaurants und Hotels. Der östliche Teil ist eine lange Fußgängerzone, sodass sich Käufer keine Sorgen machen müssen, von Autos angefahren zu werden. Sie sollten jedoch auf der Suche nach Straßenverkäufern sein, die auf beleuchteten Rollschuhen vorbeizoomen.

2. Yu Garden

Yu Garden ist seit dem 16. Jahrhundert ein fester Bestandteil Shanghais, als ein Beamter der Ming-Dynastie einen ruhigen Garten für seine Eltern schaffen wollte, damit diese ihre letzten Jahre verbringen können. Heute ist es einer der berühmtesten klassischen Gärten in China. Yu übersetzt als angenehm und befriedigend, ein Konzept, das im heutigen Garten sehr relevant ist. Der Garten ist voller Steingärten (der Große Steingarten befindet sich am Eingang), Hallen, Pavillons, in denen Besucher müde Füße ausruhen können, und Teiche, die Gelassenheit versprühen. Pagoden und kunstvoll arrangierte üppige Vegetation runden das Bild ab.

1. Der Bund

Ein Spaziergang entlang des Bunds ist einfach eines der Dinge, die ein Besucher in Shanghai tun muss. Der Bund liegt an der Westseite des Huangpu-Flusses und ist eine der berühmtesten Touristenattraktionen in Shanghai. Der Bund wird von alten Gebäuden flankiert, die verschiedene Baustile repräsentieren, darunter Gotik, Romanik und Renaissance. Dies steht im Gegensatz zur Ostseite des Flusses, wo die Skyline mit erstaunlichen Wolkenkratzern gefüllt ist, die in schwindelerregenden Höhen in den Himmel ragen. Eine gute Zeit zum Spazierengehen Der Bund ist Nacht, wenn die Wolkenkratzer wie Weihnachtsbäume leuchten.

Empfohlen

6 Gründe für eine Galapagos-Kreuzfahrt
2019
10 Top Touristenattraktionen in Griechenland
2019
10 größten Schlösser der Welt
2019