10 Top Sehenswürdigkeiten in Neuseeland

Neuseeland ist ein jenseitiges, fotogenes und freundliches Land, das Besuchern unschlagbare Abwechslung für Abenteuer und Entdeckungen bietet. Die zerklüfteten Inseln beherbergen dichte einheimische Wälder, Berge, Strände, Gletscher, Thermalregionen und Fjorde, die von der umweltbewussten Regierung und Kultur gut erhalten wurden. Neuseeland ist ein Ort, an dem sich traditionelle Maori-Kultur mit Moderne in kosmopolitischen Städten, charmanten Dörfern und unberührter Wildnis mischt. Unberührt und himmlisch, der Inselstaat hat für jeden etwas zu bieten, einschließlich der folgenden Top- Touristenattraktionen in Neuseeland .

10. Coromandel-Halbinsel Unterkunft

Diese nordöstliche Halbinsel ist berühmt für ihre weißen und goldenen Sandstrände, die eine herrliche Küstenlandschaft umrahmen, Wälder, die sich perfekt für Erkundungstage und andere Naturwunder eignen. Beginnen Sie Ihren Besuch in Thames, einer kleinen, aber malerischen Stadt mit einer reichen Geschichte des Goldabbaus. Verpassen Sie nicht einen Stopp am Hot Water Beach, wo Besucher aus den Quellen unter dem Sand ihren eigenen heißen Pool graben können.

9. Abel Tasman National Park

Dieser riesige Nationalpark an der Nordspitze der Südinsel des Landes ist ein Traum für Wanderer. Für Fahrzeuge geschlossen, muss man mit dem Boot, zu Fuß oder mit einem kleinen Flugzeug anreisen, aber die Reise ist es wert. Während Sie das bergige Gelände durchqueren, können Sie blaue Pinguine, Wekas, Austernfänger, Ringeltauben und andere seltene Vögel beobachten.

8. Sky Tower Unterkunft

Der Sky Tower ist ein Beobachtungs- und Telekommunikationsturm in Neuseelands größter Stadt. Mit einer Höhe von 328 Metern ist es das höchste freistehende Bauwerk der südlichen Hemisphäre, und der Sky Tower ist zu einer Ikone in der Skyline von Auckland geworden. Der Turm bietet eine Aussicht auf bis zu 80 km und gehobene Küche im Drehrestaurant Orbit.

7. Napier Art Deco Unterkunft

Napier, eine kleine Stadt in Hawke's Bay an der Ostküste der Nordinsel, ist berühmt für seine auffällige Art-Deco-Architektur. Der größte Teil von Napier wurde 1931 durch ein Erdbeben eingeebnet. Der Wiederaufbau fiel mit der kurzlebigen Art-Deco-Ära zusammen und infolgedessen unterscheidet sich Napiers Architektur deutlich von jeder anderen Stadt der Welt. Tausende Touristen besuchen Napier jeden Februar zum Art-Deco-Wochenende, einer Veranstaltung, die sich dem Stil, Oldtimern, Picknicks und dem Seifenkisten-Derby widmet.

6. Kaikoura Unterkunft

Diese kleine Küstenstadt auf der Südinsel ist ein Paradies für Liebhaber von Meeresfrüchten. Sie können vor der Küste Robben, Delfine, Pottwale und Albatrosse beobachten und sich dann mit frischen Krebsen, Muscheln, Kabeljau und vielem mehr verwöhnen lassen. Landliebhaber können einen Wildnisspaziergang durch den ungezähmten und dramatischen Kaikoura-Wald unternehmen.

5. Franz Josef Gletscher

Dieser Gletscher befindet sich im Westland-Nationalpark im Südwesten und ist einer der zugänglichsten der Welt. Besucher können bis zum Fuß des massiven Gletschers wandern oder mit dem Hubschrauber über die glitzernden Überreste der Eiszeit fliegen. Zusammen mit Fox Glacier ist es eine der Hauptattraktionen von Südwestland für Touristen.

4. Wai-o-tapu Unterkunft

Etwas außerhalb von Rotorua auf der Nordinsel liegt das unglaubliche Reiseziel Wai-o-tapu. Dieser Park ist voller geothermischer Aktivitäten, und Sie können durch vulkanische Landschaften wandern, die mehr an den Weltraum erinnern als an den Rest Neuseelands. Eines der Highlights in Wai-o-tapu ist der Lady Knox Geyser, der täglich mit einem atemberaubenden Display in die Höhe bricht. In der Nähe finden Sie geothermische Thermalbäder, in denen Sie sich nach einem erlebnisreichen Tag auf den vulkanischen Wanderwegen von Wai-o-tapu entspannen können.

3. Tongariro Alpine Crossing

Im Tongariro-Nationalpark, in der Mitte der Nordinsel, befindet sich der Tongariro Alpine Crossing. Diese Überquerung ist eine eintägige Wanderung, die den Mount Tongariro selbst abdeckt und am Fuß des Mount Ngauruhoe entlang führt. Die Kreuzung könnte für Filmfans erkennbar sein, da dort Szenen aus der Herr der Ringe-Trilogie gedreht wurden. Der Blaue See und der Smaragdsee sind wichtige landschaftliche Attraktionen auf dem Weg und beide haben für die einheimischen Maori eine historische Bedeutung und sollten daher mit größtmöglichem Respekt behandelt werden.

2. Bay of Islands Unterkunft

Die Bay of Islands ist eines der beliebtesten Urlaubsziele in Neuseeland. Die malerische Gegend umfasst 144 Inseln, viele einsame Buchten und einige großartige Sandstrände. Diese wunderschöne Bucht hat eine Fülle von Meereslebewesen, darunter Wale, Pinguine, Delfine und der große Marlin. Es überrascht nicht, dass es ein beliebtes Touristenziel für Segelyachten auf Weltkreuzfahrten und internationale Sportfischer ist.

1. Milford Sound

Milford Sound gehört zu den bekanntesten Touristenattraktionen Neuseelands. Milford Sound liegt am nördlichsten und zugänglichsten Ende des Fiordland-Nationalparks und bietet mit seinen dramatischen Gipfeln und dem dunkelblauen Wasser einige der atemberaubendsten Küstenlandschaften der Welt. Die häufigen Regengüsse in der Gegend verstärken diese Schönheit der Südinsel und lassen zahlreiche Wasserfälle die Klippen hinunterstürzen.

Empfohlen

7 besten Übernachtungsmöglichkeiten in Queenstown
2019
10 schönsten Inseln in Brasilien
2019
10 besten Orte im August zu besuchen
2019