10 Top Sehenswürdigkeiten in Miami

Herrliche Strände, ein erstklassiges Nachtleben und endlose Einkaufsmöglichkeiten sind nur einige der Dinge, für die Miami, Florida, bekannt ist. Ein Besuch in Miami ist mehr als nur ein Besuch in einer einzelnen Stadt. Es ist eine Gelegenheit, mehrere einzigartige Viertel zu erkunden, die jeweils einen eigenen Stil, eine eigene Kultur und eine eigene Architektur aufweisen. Von den Art-Deco-Gebäuden in Miami Beach bis zu den farbenfrohen Häusern in Little Havana gibt es in Miami eine unglaubliche Auswahl an Touristenattraktionen, die Sie bewundern und genießen können.

10. Fairchild Tropical Botanic Garden

Im Coral Gables-Viertel von Miami finden Sie den Fairchild Tropical Botanic Garden. Umgeben vom Matheson Hammock Park ist der Botanische Garten ein fantastischer Ort, um an einem sonnigen Tag zu erkunden. Im Wings of the Tropics Conservatory können Sie Tausende von exotischen und seltenen Schmetterlingen sowie seltene tropische Fische und ungewöhnliche Pflanzen beobachten. Dann lernen Sie im Essbaren Garten, wie Sie Ihren eigenen Garten zu Hause anlegen, um die Vorteile von frischen Kräutern, Obst, Gemüse und sogar essbaren Blumen zu nutzen. Erleben Sie einen wunderschönen, unvergesslichen Tag im malerischen und ruhigen Moos Sunken Garden.

9. Bayfront Park

Der Bayfront Park ist ein grüner Stadtpark mitten im Zentrum von Downtown Miami. Es grenzt an die Gewässer der Biscayne Bay, was bedeutet, dass Sie einen unglaublich malerischen Spaziergang direkt am blauen Wasser unternehmen können. Im Bayfront Park finden zahlreiche Veranstaltungen und Aufführungen statt. Vielleicht haben Sie das Glück, eines Abends ein großes Konzert mitzuerleben, oder Sie können an diesem wunderschönen Ort einen Yoga-Kurs besuchen. Wenn Sie etwas Neues ausprobieren möchten, finden Sie in Bayfront Park eine fliegende Trapezschule. So können Sie die Seile buchstäblich mit einer unvergleichlichen Aussicht erlernen!

8. Crandon Park

Im nördlichen Teil von Key Biscayne befindet sich der Crandon Park, ein atemberaubender Strandpark, der wirklich für jeden etwas bietet. Wie der Name schon sagt, gibt es einen wunderschönen 2-Meilen-Strand, der allgemein als einer der besten Strände in Florida gilt. Darüber hinaus können Sie eine Vielzahl von Ökosystemen in der Region erkunden. Ganz im Crandon Park ist es möglich, durch Sanddünen zu wandern, um die Wurzeln von Mangroven zu navigieren und zu sehen, wie die Brandung in die vorgelagerte Sandbank kracht. Um das Ganze abzurunden, gibt es Tennisanlagen, einen Golfplatz und sogar einen großen Yachthafen, in dem die Besucher der Boote willkommen sind.

7. Villa Vizcaya

Das Vizcaya Museum and Gardens, auch bekannt als Villa Vizcaya, sieht aus, als ob es direkt aus Europa hätte transportiert werden können. Obwohl es direkt am Ufer der Biscayne Bay liegt, wurde das Haupthaus in den 1920er Jahren im italienischen Renaissancestil erbaut. Das Hauptgebäude war einst ein Privatbesitz, heute beherbergt es das Museum mit mehr als 70 Räumen für europäische Kunst und Antiquitäten. Ebenso ansprechend ist das, was Sie draußen vorfinden, wo sich die üppigen und weitläufigen Gärten befinden. Wunderschöne gepflegte Blumenbeete, Sträucher und schattenspendende Bäume prägen das Anwesen und machen es zu einem beliebten Ort für Veranstaltungen und Hochzeiten.

6. Lummus Park Beach

Im Herzen von Miamis berühmtem South Beach liegt der Lummus Park Beach, ein Stadtpark mitten im Geschehen. Der Lummus Park Beach liegt direkt am Atlantik und ist eine Ikone, die bereits in zahlreichen Filmen, Fernsehsendungen und Musikvideos erwähnt wurde. Es gibt einen gepflasterten Weg, der am Strand entlang führt, aber Sie können auch direkt über den Sand gehen und in das kühle Wasser des Atlantiks eintauchen. Der Lummus Park Beach ist der ideale Ort, um einen Rundgang zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten Miamis zu beginnen oder zu beenden. In nur wenigen Schritten erreichen Sie wundervolle Bars, Restaurants, Geschäfte und sogar die Art-Deco-Architektur.

5. Little Havana

Wenn Sie nicht nach Kuba kommen, ist Little Havana der nächstbeste Ort, um die kubanische Küche, das kubanische Erbe, die Musik und die Kultur zu erleben. Das Highlight dieser Attraktion in Miami ist die Hauptstraße durch das Viertel, die Calle Ocho oder die 8th Street. Sie werden ausschließlich Spanisch sprechen hören und die umliegenden Geschäfte auf beiden Seiten der Straße verkaufen kubanische Favoriten. Auf der Straße befindet sich das Tower Theatre, eine Art-Deco-Struktur, in der immer noch Filme mit spanischen Untertiteln gezeigt werden. Besuchen Sie die Azucar Ice Cream Company und genießen Sie kubanisch inspirierte Süßigkeiten wie ein Guavensorbet.

4. Miami Beach Boardwalk

Der Miami Beach Boardwalk ist vielleicht der beste Weg, um entlang der Küste von Miami Beach zu wandern. Es erstreckt sich über mehr als fünf Kilometer und ist nie weit von der Küste und den schönsten Stränden von Miami entfernt. Der Miami Beach Boardwalk beginnt im Indian Beach Park in Mid-Beach Miami und führt nach Süden bis ins Herz von South Beach. Schließlich verwandelt sich die Promenade in einen gepflasterten Fußweg, der jedoch immer lebendig, lebendig und landschaftlich reizvoll ist. Fahren Sie am frühen Morgen dorthin, um der Hitze zu trotzen, und beginnen Sie den Tag mit unzähligen Läufern und Radfahrern mit etwas Bewegung.

3. Wynwood Wände

Wenn Sie ein Fan von Kunst sind, werden Sie die unglaublichen Wynwood-Mauern nicht missen wollen. Diese riesige Ausstellung im Freien ist eine Sammlung von Straßenkunst. Mehr als 50 Künstler waren an der Ausstellung beteiligt und sie kommen aus Miami sowie aus der ganzen Welt. Sie können zu den sechs Hauptgebäuden gehen, von denen jedes von einem Lagerhaus zu einer Leinwand und dann zu einem Kunstwerk umgebaut wurde. Die Wandbilder wechseln häufig und die gesamte Gegend ist fußgängerfreundlich. Obwohl Sie von Ihrem Auto aus eine Aussicht haben, sind Ihre eigenen Füße der beste Weg, um die Farben und das Können dieser einzigartigen Kunstform zu erleben.

2. Art Deco District

In den 1930er Jahren wuchs Miami Beach erheblich. Infolgedessen rühmt sich die Stadt einer erstaunlichen Menge an Art-Deco-Architektur. Da die Gegend dafür bekannt ist, werden bestehende Gebäude geschützt und erhalten, und viele der Innenräume spiegeln ihre historischen Ursprünge wider. Allein in South Beach gibt es mehr als 800 Beispiele für Art-Deco-Architektur. Dies ist der beste Ort für einen Rundgang. Obwohl Führungen angeboten werden, können Sie auch auf eigene Faust aufbrechen und nach Wahrzeichen wie dem Plymouth oder dem McAlpin suchen. Besuchen Sie unbedingt das Bass Museum, das sowohl eine beeindruckende Sammlung von Stücken des frühen 20. Jahrhunderts als auch ein beeindruckendes Art-Deco-Äußeres bietet.

1. Ocean Drive

Durch Südflorida gibt es eine Hauptstraße, die als A1A bekannt ist. Wenn es durch einen Großteil von Miami führt, ist es als Ocean Drive bekannt und es geht in die Collins Avenue über, wenn Sie in Richtung Miami Beach fahren. Bereiten Sie sich auf Tausende von Menschen in ihren besten Badeanzügen, einer Fülle von Ausgehmöglichkeiten, Zugang zu weißen Sandstränden und viel Rollschuhlaufen auf dem asphaltierten Bürgersteig direkt neben der Straße vor. Der Ocean Drive ist von Bäumen gesäumt, was bedeutet, dass Sie den ganzen Weg hin und her schlendern, Sightseeing machen und Leute beobachten können, und an einem heißen Miami-Tag immer noch den Schatten genießen können.

Empfohlen

6 Gründe für eine Galapagos-Kreuzfahrt
2019
10 Top Touristenattraktionen in Griechenland
2019
10 größten Schlösser der Welt
2019