10 prähistorische Höhlenmalereien

Nach dem Besuch der Altamira- Höhlenmalereien in Nordspanien rief Pablo Picasso bekanntlich aus: "Nach Altamira ist alles Dekadenz". Er machte keine Witze. Die Kunst in dieser Höhle und in vielen anderen Teilen Frankreichs, Spaniens und anderer Regionen der Welt gehört zu den größten Kunstwerken, die jemals geschaffen wurden. Wie jede große Kunst bieten sie einen Einblick in die Art und Weise, wie die Menschen dachten, obwohl dies vor Zehntausenden von Jahren war.

10. Magura-Höhle

Die Magura-Höhle ist eine der größten Höhlen in Bulgarien im Nordwesten des Landes. Die Höhlenwände sind mit prähistorischen Höhlenmalereien geschmückt, die vor etwa 8000 bis 4000 Jahren entstanden sind. Über 700 Zeichnungen wurden an den Höhlenwänden entdeckt. Sie sind mit Fledermaus-Guano (Fledermauskot) bemalt und zeigen jagende und tanzende Menschen sowie eine Vielzahl von Tieren.

9. Cueva de las Manos

Cueva de las Manos ist eine Höhle in einem abgelegenen Gebiet in der patagonischen Landschaft Südargentiniens. Es hat seinen Namen (Cave of the Hands) von den Schablonen der menschlichen Hände, aber es gibt auch viele Darstellungen von Guanacos, Rheas und anderen Tieren sowie Jagdszenen. Die meisten Hände sind linke Hände, was darauf hindeutet, dass Maler mit der rechten Hand ein Sprührohr hielten. Die Bilder sollen vor 13.000 bis 9.500 Jahren entstanden sein.

8. Bhimbetka

Bhimbetka liegt in Zentralindien und beherbergt über 600 Felsüberdachungen, die mit prähistorischen Höhlenmalereien verziert sind. Die hauptsächlich in Rot und Weiß und gelegentlich in Grün und Gelb gehaltenen Gemälde zeigen in der Regel das Leben und die Zeiten der Menschen, die in den Höhlen lebten. In einigen Höhlen wurden auch Tiere wie Bisons, Tiger, Löwen und Krokodile reichlich abgebildet. Die ältesten Gemälde gelten als 12.000 Jahre alt.

7. Serra da Capivara

Der Serra da Capivara Nationalpark im Nordosten Brasiliens beherbergt zahlreiche Felsüberdachungen, die mit Höhlenmalereien verziert sind. Die Gemälde enthalten Szenen von Ritualen und der Jagd, Bäume und Tiere Capivaras. Einige Wissenschaftler glauben, dass die ältesten Höhlenmalereien im Park vor 25.000 Jahren entstanden sind. Dies wird jedoch von mehreren Genetikern bestritten, da dies dem derzeit akzeptierten Datum der menschlichen Besiedlung in Amerika widersprechen würde.

6. Laas Gaal

Laas Gaal ist ein Komplex von Höhlen und Felsunterkünften im Nordwesten Somalias, die einige der frühesten bekannten Felszeichnungen am Horn von Afrika und auf dem afrikanischen Kontinent im Allgemeinen enthalten. Die prähistorischen Höhlenmalereien werden auf ein Alter zwischen 11.000 und 5.000 Jahren geschätzt. Sie zeigen Kühe in zeremoniellen Gewändern, begleitet von Menschen, domestizierten Hunden und sogar einer Giraffe. Die Höhlenmalereien sind hervorragend erhalten und behalten ihre klaren Umrisse und kräftigen Farben.

5. Tadrart Acacus

Tadrart Acacus bilden ein Gebirge in der Sahara im Westen Libyens. Das Gebiet ist bekannt für seine Felsmalereien von 12.000 v. Chr. Bis 100 n. Chr. Die Bilder spiegeln die sich wandelnde Umgebung der Sahara wider, die früher ein viel feuchteres Klima hatte. Vor neuntausend Jahren war die Umgebung grün mit Seen und Wäldern und mit großen Herden wilder Tiere, wie Felsmalereien am Tadrart Aracus von Tieren wie Giraffen, Elefanten und Strauße belegen.

4. Chauvet-Höhle

Die Chauvet-Höhle in Südfrankreich enthält einige der frühesten bekannten prähistorischen Höhlenmalereien der Welt. Basierend auf einer Radiokarbondatierung können die ältesten Gemälde in der Höhle bis zu 32.000 Jahre alt sein. Die Höhle wurde 1994 von Jean-Marie Chauvet und seinem Höhlenforscherteam entdeckt. Diese Gemälde enthalten Bilder von Tieren wie Steinböcken, Mammuts, Pferden, Löwen, Bären, Nashörnern und Löwen. Fortgeschrittene Techniken wie die Verwendung von Perspektiven werden in der "Tafel der Pferde" deutlich, in der mehrere Tiere in derselben Ebene gezeigt werden.

3. Kakadu Felsmalereien

Der Kakadu National Park liegt im Northern Territory von Australien und beherbergt eine der größten Konzentrationen an Kunststätten der Aborigines in Australien. In Kakadu wurden entlang der Böschung und auf Felsenausreißern etwa 5000 Kunststätten entdeckt. Das Alter der Aborigines wird auf 20.000 Jahre bis in die jüngste Zeit geschätzt, obwohl die meisten Gemälde weniger als 1500 Jahre alt sind. Der Standort in Ubirr verfügt über einige der besten Beispiele für „Röntgenkunst“ der Welt. Die Aborigines bemalten nicht nur die Außenseiten, sondern auch die Knochen und inneren Organe der Tiere.

2. Altamira-Höhle

Die im späten 19. Jahrhundert entdeckte Altamira-Höhle in Nordspanien war die erste Höhle, in der prähistorische Gemälde entdeckt wurden. Die Bilder waren von solch erstaunlicher Qualität, dass die wissenschaftliche Gesellschaft ihre Echtheit bezweifelte und sogar ihren Entdecker Marcelino Sanz de Sautuola der Fälschung beschuldigte. Viele Menschen glaubten einfach nicht, dass der Urmensch die intellektuelle Fähigkeit besitze, irgendeine Art künstlerischen Ausdruck zu erzeugen. Erst 1902 wurden die Gemälde als echt anerkannt. Die Kohle- und Ockerbilder von Pferden, Bisons und Handabdrücken in der Altamira-Höhle gehören zu den am besten erhaltenen Höhlenmalereien der Welt.

1. Lascaux Gemälde

Die Höhlen von Lascaux mit dem Spitznamen "Prähistorische Sixtinische Kapelle" sind ein Höhlenkomplex im Südwesten Frankreichs, der mit einigen der beeindruckendsten und berühmtesten Höhlenmalereien der Welt geschmückt ist. Die Lascaux-Gemälde sind schätzungsweise 17.000 Jahre alt. Die meisten Höhlenmalereien sind weit vom Eingang entfernt und müssen mit Hilfe von Kerzen entstanden sein. Das berühmteste Höhlengemälde ist die Große Halle der Stiere, in der Stiere, Pferde und Hirsche abgebildet sind. Einer der Bullen ist 5, 2 Meter lang und das größte Tier, das bisher in einer Höhle entdeckt wurde.

Aufgrund der Schäden, die durch zu viele Besucher in den Höhlen entstanden sind, sind die Lascaux-Gemälde für die Öffentlichkeit dauerhaft geschlossen. Die französische Regierung hat Lascaux II in der Nähe des Ortes errichtet, wo Touristen eine Kopie der ursprünglichen Höhle sehen können.

Empfohlen

14 schönsten Nationalparks in Europa
2019
9 Die besten Tagestouren in Argentinien
2019
10 erstaunliche Sachen, zum in Valparaiso zu tun
2019