10 schönsten Buchten der Welt

Eine Bucht ist lose definiert als ein Gewässer, das teilweise von Land umschlossen ist. Im Allgemeinen haben sie ruhigeres Wasser als das umliegende Meer und sind ein guter Ort, um Schiffe vor dem Wetter zu schützen. Wenn die Buchten groß und tief genug sind, werden sie zu natürlichen Häfen, die oft von großer wirtschaftlicher und strategischer Bedeutung sind. Viele der großen Städte der Welt liegen an einem natürlichen Hafen. Diese Top 10 bieten einige der schönsten Buchten und berühmten Küstenabschnitte der Welt.

Siehe auch: Der Club der schönsten Buchten der Welt führt eine große Liste von schönen Buchten auf der ganzen Welt.

10. Bay of Fundy

Die Bay of Fundy an der Atlantikküste Kanadas ist berühmt für ihr hohes Gezeitengebiet. Aufgrund der einzigartigen Form der Bucht kann der Wasserstand zwischen Flut und Ebbe bis zu 16 Meter betragen. Einer der besten Orte, um die Gezeiten zu beobachten, sind die Hopewell Rocks, eine Reihe von Sandsteintürmen, die von Bäumen gekrönt sind. Der Boden der Felsformationen ist zweimal täglich mit Wasser bedeckt und kann bei Ebbe vom Boden aus gesehen werden.

9. Paradise Bay

Paradise Bay ist einer von nur zwei Orten, an denen Kreuzfahrtschiffe in der Antarktis anhalten (der andere ist der Hafen von Neko). Folglich ist es eines der meistbesuchten Gebiete der Antarktis. Die Bucht ist von stark vergletscherten Bergen und Eisklippen umgeben. Zu den Aktivitäten gehören das Kreuzen zwischen Eisbergen mit aufblasbaren Tierkreisbooten, der Besuch einer chilenischen Forschungsstation und das Fotografieren von Pinguinhabitaten.

8. Bay of Islands

Die Bay of Islands ist eine der beliebtesten Touristenattraktionen in Neuseeland. Die malerische Gegend umfasst 144 Inseln, viele einsame Buchten und einige großartige Sandstrände. Diese wunderschöne Bucht hat eine Fülle von Meereslebewesen, darunter Wale, Pinguine, Delfine und der große Marlin. Es überrascht nicht, dass es ein beliebter Treffpunkt für Segelyachten auf Weltkreuzfahrten und für internationale Sportfischer ist. Die Bucht ist auch historisch bedeutsam, da sie der erste Teil Neuseelands war, der von Europäern besiedelt wurde.

7. Bucht von Kotor

Die Bucht von Kotor liegt im Südwesten Montenegros an der Adria. Es ist eine der schönsten Buchten Europas und wird oft für einen Fjord gehalten, ist aber in der Tat eine untergetauchte Flussschlucht. Das idyllische Ufer der Bucht von Kotor ist gesäumt von zahlreichen Stränden, mehreren Ferienorten und den malerischen Städten Risan, Perast und Kotor.

6. Phang Nga Bay

Die Bucht von Phang Nga liegt etwas mehr als 95 km von der Insel Phuket entfernt und ist eine der landschaftlich schönsten Gegenden Thailands. Es besteht aus wunderschönen Höhlen, Wassergrotten und Kalksteininseln, von denen einige eine Höhe von 300 Metern erreichen. Die berühmteste Insel in der Bucht ist ein nadelförmiger Kalkstein namens Ko Ping Kan (besser bekannt als James Bond Island), der im James Bond-Film „Der Mann mit der goldenen Kanone“ vorkommt. Eine beliebte Art, die Bucht von Phang Nga zu besuchen, ist das Seekajak, da es der einzige Weg ist, in die Grotten und Meereshöhlen zu gelangen.

5. Victoria Harbour

Victoria Harbour ist eine wichtige Touristenattraktion in Hongkong und einer der tiefsten Containerhäfen der Welt. Die Bucht bietet einen atemberaubenden Blick auf die Wolkenkratzer der Insel Hongkong und die Küste von Tsim Sha Tsui auf der anderen Seite. Victoria Harbour ist auch einer der geschäftigsten Häfen der Welt, in dem Hunderte von Fähren, Dschunken und Schnellbooten die Küste hinauf- und hinunterflitzen. Eine der besten Möglichkeiten, den Hafen zu sehen, ist eine Fahrt mit der Star Ferry.

4. Port Jackson

Port Jackson ist der natürliche Hafen von Sydney, einer der lebenswertesten und schönsten Städte der Welt. Mit seinen Hunderten von Buchten, Buchten, Stränden und Wasserstraßen trägt der Hafen wesentlich zur landschaftlichen Schönheit Sydneys bei. Der Hafen beherbergt auch zwei der berühmtesten Wahrzeichen Sydneys: das Sydney Opera House und die Sydney Harbour Bridge.

3. San Francisco Bay

San Francisco Bay liegt an der kalifornischen Küste. Das Gebiet um die Bucht, allgemein als Bay Area bekannt, ist mit rund 8 Millionen Einwohnern das zweitgrößte Stadtgebiet des amerikanischen Westens. San Francisco ist das Finanzzentrum der Bay Area, während San Jose die bevölkerungsreichste Stadt ist. Die Bucht enthält viele Inseln, darunter die kleine Insel Alcatraz, die bis 1963 als Gefängnis diente. Das Golden Gate, das die Bucht zum Pazifik hin öffnet, wird von der berühmten Golden Gate Bridge überspannt.

2. Guanabara Bay

Guanabara Bay ist eine wunderschöne Bucht im Südosten Brasiliens. Die Bucht ist von tropischen Wäldern, Stränden, seltsam geformten Felsen, den hohen Bergen von Serra do Marl und den Stadtteilen von Rio de Janeiro umgeben. Die Bucht wurde am 1. Januar 1502 vom portugiesischen Entdecker Gaspar de Lemos entdeckt, der sie Rio de Janeiro (Januar-Fluss) nannte und glaubte, es sei ein großer Fluss. Der Name Guanabara stammt aus der Tupi-Guarani-Sprache.

1. Ha Long Bay

Die Bucht von Ha Long liegt im Norden Vietnams an einer 120 Kilometer langen Küste und wird wörtlich übersetzt als „Bucht der absteigenden Drachen“. Die Bucht ist eine der beliebtesten Touristenattraktionen in Vietnam und umfasst Tausende von Inseln, von denen jede mit dichter Dschungelvegetation bedeckt ist und einen spektakulären Seestück aus Kalksteinsäulen bildet. Einige der Inseln sind hohl, mit riesigen Höhlen, andere Inseln beinhalten Seen und einige unterstützen schwimmende Fischerdörfer.

Empfohlen

17 Top Sehenswürdigkeiten in Hong Kong
2019
Entdecken Sie die Sigiriya Rock Fortress in Sri Lanka
2019
10 schönsten Paläste der Welt
2019