10 besten Orte in Washington State zu besuchen

Washington ist am bekanntesten für seine größte Stadt Seattle, aber der Emerald State beherbergt auch eine erstaunliche Anzahl landschaftlich reizvoller Ziele. Ganz gleich, ob Sie bis zu Wasserfällen wandern, schneebedeckte Berge aus der Ferne bewundern oder den Tag auf Inseln vor der Küste verbringen möchten - Washington bietet alles. Es ist ganz einfach, Ihren Urlaub mit dem Stadtleben, Weltklasse-Attraktionen, Nationalparks und vielem mehr im pazifischen Nordwesten zu füllen. Verwenden Sie diese Liste der besten Orte, die Sie in Washington State besuchen können, wenn Sie Ihre nächste Reiseroute planen.

10. Lake Chelan

Am Fuße der North Cascades Mountain Range in Washington befindet sich der Lake Chelan, ein Dreh- und Angelpunkt für Landschaften, Erholung im Freien und Weinproben im pazifischen Nordwesten. Der Besuch von Weinbergen ist ein wichtiger Anziehungspunkt für die Region, und Sie können einen Tag damit verbringen, an Orten wie dem Vin du Lac-Weingut, den Karma-Weinbergen oder den Mellisoni-Weinbergen zu nippen und Sehenswürdigkeiten zu besichtigen. Für einen genaueren Blick auf das unglaubliche natürliche Terrain fahren Sie mit einem Wasserflugzeug, das im See selbst startet und landet, oder probieren Sie in den Sommermonaten Wasserski. Wandermöglichkeiten sind reichlich vorhanden und in der historischen Hauptstraße können Sie Gerichte vom Bauernhof bis zum Tisch aus einer Reihe unabhängiger Restaurants genießen.

9. Columbia River Gorge

Südlich der Rattlesnake Hills und direkt im Herzen des Columbia River Plateau befindet sich die Columbia River Gorge. Die Schlucht schneidet durch die Cascade Mountains, die die Grenze zwischen Washington und Oregon bilden, und Sie können von oben einen spektakulären Blick auf die Schlucht erhalten. Die Multnomah-Wasserfälle stürzen an einer Stelle direkt in die Schlucht und tragen so zur Schönheit dieses besonderen Ziels bei. Eine der besten Möglichkeiten, die Columbia River Gorge von der Washingtoner Seite aus zu sehen, ist die Fahrt entlang der State Route 14, bei der Sie an den vielen malerischen Aussichtspunkten Halt machen, um Fotos zu machen.

8. Spokane

Nach Seattle ist Spokane die größte Stadt in Washington und liegt im östlichen Teil des Staates nahe der Grenze zu Idaho. In Spokane können Sie den Riverfront Park besuchen, in dem 1974 die Weltausstellung stattfand, und am Ufer des malerischen Flusses Spokane entlang spazieren. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt zählen das John A. Finch Arboretum, das Nordwestmuseum für Kunst und Kultur und die Spokane Falls. Sie können auch einige der beliebten Golfplätze der Stadt besuchen oder eine Degustation durch einige der vielen Brauereien unternehmen, die in den letzten Jahren in Spokane aufgetaucht sind.

7. Snoqualmie Falls

Auf halbem Weg zwischen den Städten Snoqualmie und Fall City liegt Snoqualmie Falls, eine der beliebtesten Attraktionen Washingtons. Das rauschende Wasser der Wasserfälle macht es zu einem atemberaubenden und unvergesslichen Ort und zu einem Top-Spot für Fotografen im pazifischen Nordwesten. Vielleicht erkennen Sie die Stürze bereits an ihrem Auftritt in der beliebten Kult-Fernsehsendung „Twin Peaks“. Rund um die Snoqualmie Falls gibt es kurze Wanderwege, auf denen die Besucher riesige Bäume und üppige grüne Pflanzen im Sprühregen der Wasserfälle bewundern können. Es gibt auch ein großes Besucherzentrum und einen Souvenirladen, in dem Sie Snacks oder Souvenirs kaufen können, um sich an die Reise zu erinnern.

6. North Cascades Nationalpark

Mehr als die Hälfte aller in den kontinentalen Vereinigten Staaten gefundenen Gletscher befinden sich im North Cascades National Park in Washington. Der Park beherbergt auch eine erstaunliche Menge an Wildtieren, darunter Grizzlybären, graue Wölfe und Luchse. Wandern oder fahren Sie zum Mount Baker, einem Vulkan in den North Cascades, um einen unvergleichlichen Blick auf den nahe gelegenen Berg zu erhalten. Shuksan, der vielleicht am meisten fotografierte Gipfel Nordamerikas. Innerhalb des Nationalparks finden Sie Möglichkeiten zum Alpinklettern und Camping im Hinterland. Im Sommer können Sie auch kürzere Tageswanderungen und Mountainbike-Strecken unternehmen.

5. San Juan Islands

Im Norden des Puget Sound und in der Nähe von British Columbia finden Sie die San Juan Islands. Trotz der Nähe zu Kanada gehören sie zu den Vereinigten Staaten und insbesondere zum Bundesstaat Washington. Die San Juan Islands sind ein einladender Rückzugsort und eine Flucht vor der Hektik des Alltags und bieten eine Fülle von Outdoor-Aktivitäten in einer atemberaubenden Landschaft. Sie können im Wasser Kajak fahren, Touren unternehmen, um Orca-Wale in ihren natürlichen Lebensräumen zu beobachten, frische Meeresfrüchte zu sich zu nehmen oder durch den San Juan Island National Historical Park wandern. Friday Harbor und Rocher Harbor sind die beiden Drehkreuze für Restaurants, Shopping und Sightseeing. Außerdem bieten sie einige kommerzielle Flüge, Bootsankünfte und Museen an.

4. Olympischer Nationalpark

Probieren Sie den Olympic National Park, um einen üppig grünen Regenwald und eine schroffe Bergkette an einem einzigen Ziel zu sehen. Einer der Höhepunkte eines Besuchs im Olympic National Park ist der Hoh-Regenwald, in dem Sie Elchherden in der Landschaft beobachten oder eine herausfordernde Wanderung zum Gipfel des Berges unternehmen können. Olymp. Für ein weniger anstrengendes Abenteuer können Sie die sommerlichen Wildblumen des Hurricane Ridge bewundern oder zwischen Klippen und Meereshöhlen in Cape Flattery spazieren. Klares blaues Wasser und atemberaubende Landschaften erwarten Sie im Lake Crescent des Parks, und einige der schönsten Aussichten, die Sie direkt von Ihrem Auto aus sehen können, befinden sich entlang der Straße, die als Küstenstreifen bekannt ist.

3. Mount St. Helens Nationales Vulkanmonument

Im Südwesten Washingtons befindet sich das Mount St. Helens National Volcanic Monument, ein Ziel, an dem 1980 der Vulkanausbruch stattfand. Von Seattle aus auf einem Tagesausflug erreichbar, aber auch der perfekte Ort für ein paar Nächte Eine Reihe von interessanten und landschaftlich reizvollen Attraktionen für Besucher. Verpassen Sie nicht das Besucherzentrum Mount St. Helens am Silbersee, in dem Sie einen kurzen Überblick über die Region und den Ausbruch von 1980 erhalten, oder besuchen Sie das Besucherzentrum Hoffstadt Bluffs, um Ausflüge zu unternehmen und Restaurants mit Blick auf zu besuchen der Vulkan. Das Johnston Ridge Observatory bietet spektakuläre Aussichtspunkte auf der Nordseite des Mount St. Helens sowie ein umfangreiches Besucherzentrum.

2. Seattle Unterkunft

Seattle befindet sich in einer engen Landenge zwischen dem Puget Sound und dem Lake Washington und ist eine wunderschöne Stadt und einer der beliebtesten Orte, die man in Washington besuchen kann. Die größte Stadt im pazifischen Nordwesten ist vielleicht am besten für Starbucks bekannt, aber Seattle hat noch viel mehr zu bieten. Besuchen Sie den Pike Market in der Innenstadt, um frische Produkte und Fisch zu kaufen, der an diesem Morgen gefangen wurde. Erleben Sie die Kultur der Stadt im Experience Music Project, einem unglaublichen Museum für Musik, Filme und Popkultur. Besuchen Sie das Space Needle, um einen Blick über die Stadt und den Puget Sound zu werfen, oder spazieren Sie um den Green Lake, um etwas frische Luft zu schnuppern und einen Blick auf das lokale Leben in Seattle zu werfen.

1. Mount Rainier Nationalpark

Weniger als eine Autostunde außerhalb von Seattle befindet sich der Mount Rainier National Park, der sich auf den hoch aufragenden Gipfel des Mount Rainier, dem höchsten Berg Washingtons, konzentriert. Dieser unglaubliche Park ist das ganze Jahr über ein beliebtes Ausflugsziel, aber das verschneite Wetter schränkt den Zugang zu einigen Gebieten ein. Im Paradiesabschnitt des Parks sehen Sie Felder mit bunten Wildblumen und ausgezeichnete Wanderwege. In der Sunrise-Sektion können Sie zum höchsten Aussichtspunkt des Parks fahren, um eine wirklich spektakuläre Aussicht zu genießen. Bergsteigen und Gletscherklettern sind zwei Freizeitmöglichkeiten im Park, aber Mount Rainier bietet auch einfachere Wanderungen. Der Green Lake Trail zum Beispiel dauert etwas mehr als eine Stunde und bringt Wanderer durch alte Wälder und Wasserfälle.

Empfohlen

10 Top Sehenswürdigkeiten in Sao Paulo
2019
5 besten Tagesausflüge in der Schweiz
2019
10 schönsten Reiseziele in Südfrankreich
2019