10 besten Orte in Minnesota zu besuchen

Im Mittleren Westen der USA liegt Minnesota, das als Land der 10.000 Seen bekannt ist. In Wirklichkeit gibt es in Minnesota sogar noch mehr Seen! Offensichtlich ist Minnesota ein fantastischer Ort für diejenigen, die Wassersport lieben. Darüber hinaus beherbergt Minnesota eine Reihe reizvoller Städte, malerischer Nationalparks und einige der besten Einkaufsmöglichkeiten des Landes. Hier ist ein Blick auf die besten Orte in Minnesota zu besuchen.

10. Voyageurs National Park

Außerhalb von International Falls und nahe der Grenze zu Kanada befindet sich der Voyageurs National Park. Der Park ist von Wasser umgeben, darunter der Kabetogama-See und der Rainy-See. Der Voyageurs National Park bietet kilometerlange unberührte Küsten sowie unzählige kleine und unbewohnte Inseln. Es ist der perfekte Ort, um die Natur zu erkunden, und selbst in den geschäftigsten Sommertagen können Sie den Menschenmassen entfliehen. Mehr als 80 km Wanderwege sind ein großer Anziehungspunkt, und beim Wandern können Sie einige der lokalen Wildtiere beobachten. Der Park ist bekannt für seine Population an östlichen Timberwölfen. Sie können auch Weißkopfseeadler, Otter und gelegentlich sogar Elche beobachten.

9. Pipestone National Monument

Die Hauptattraktion in der Stadt Pipestone ist das Pipestone National Monument. Das 1937 errichtete Denkmal markiert die Steinbrüche, in denen einheimische Indianer lebten und arbeiteten. Das Pipestone National Monument befindet sich auf dem Buffalo Ridge, der einen spektakulären Blick über die Prärie bietet. Sie können den indianischen Handwerkern zusehen, wie sie mit dem Pipestone aus den Steinbrüchen zeremonielle Pfeifen und andere unglaubliche Handarbeiten herstellen. Machen Sie sich auf den Weg nach Pipestone, wo ein Großteil der lokalen Architektur aus einem rosa Mineral namens Sioux-Quarzit besteht.

8. Mall of America

Für Shoppingbegeisterte ist die Stadt Bloomington ein Mekka. Denn in Bloomington befindet sich die Mall of America. Zu sagen, dass das Einkaufszentrum groß ist, ist eine enorme Untertreibung. Die Mall of America ist die größte Indoor-Mall in den Vereinigten Staaten, aber es ist auch so viel mehr. Neben Hunderten von Geschäften bietet das Einkaufszentrum Dutzende von Restaurants. Ob Sie es glauben oder nicht, es gibt sogar ein Aquarium und einen Indoor-Themenpark in diesem riesigen Komplex.

7. Grand Marais

Das kleine Dorf Grand Marais hat zwar eine kleine Bevölkerung, aber eine unglaubliche Lage. Das Grand Marais befindet sich neben einem Doppelhafen direkt am Nordufer des Lake Superior. In Grand Marais beginnt der Superior-Wanderweg, der Sie zu unzähligen Aussichtspunkten entlang des Ufers des Lake Superior führt und sich sogar bis nach Kanada windet. Das Dorf ist auch ein Zentrum für blühende Künste mit vielen Einrichtungen in der Innenstadt, die lokale Gemälde, Zeichnungen und Skulpturen verkaufen. Ein wichtiger Grund für Outdoor-Enthusiasten, Grand Marais zu besuchen, ist, dass es als Tor zur Wildnis der Boundary Waters-Kanuregion dient.

6. Itasca State Park

Minnesota beherbergt eine Reihe von malerischen State Parks, aber der größte und beliebteste ist der Itasca State Park. Der Park bietet für jeden etwas, mit alten Wäldern, kristallklaren Bächen und Seen, die perfekt für Wassersport geeignet sind. Der Itasca State Park beherbergt das Mississippi Headwaters, wo das mächtige Mississippi beginnt und sich dann bis zum Golf von Mexiko windet. Bei einem Besuch des Mary Gibbs Mississippi Headwaters Center können Sie nicht nur wandern, campen, angeln und Vögel beobachten, sondern auch mehr über den unglaublichen Mississippi River erfahren.

5. Der heilige Paulus

Der Besuch des Staates wird nicht vollständig sein, ohne die Hauptstadt Saint Paul zu erkunden. Die Stadt grenzt an Minneapolis und zusammen bilden sie eine große Metropole, die als Twin Cities bekannt ist. Eines der bekanntesten Bauwerke in Saint Paul, mit Ausnahme des Minnesota State Capitol im Renaissancestil, ist das Landmark Center. Das schlossartige Gebäude des Landmark Centers wurde als Bundesgerichtshof und Postamt konzipiert und beherbergt heute eigenartige Galerien und Skulpturen. Nicht zu verpassen sind auch die Wabasha Street Caves, unglaubliche Sandsteinhöhlen, die von einer Hauptstraße aus zugänglich sind und einst als geheime Sprechanlagen dienten.

4. Duluth

Die Hafenstadt Duluth ist ein unglaubliches Reiseziel am Ufer des Lake Superior. Es ist weithin als eine der landschaftlich schönsten Städte im Mittleren Westen anerkannt und es ist leicht zu verstehen, warum. Duluth war ursprünglich etwa 700 Fuß über dem Meeresspiegel angesiedelt, so dass ein Großteil der Innenstadt von Duluth einen herrlichen Blick über den See bietet. Wenn Sie nur Zeit haben, eine Sache in Duluth zu sehen, dann lass es Canal Park sein. Im Canal Park finden Sie einen vier Meilen langen Pfad am Wasser entlang, einen Leuchtturm, ein Aquarium sowie unzählige Geschäfte, Restaurants und touristische Attraktionen.

3. Boundary Waters Kanubereich

Im äußersten Norden des Staates, der von Zielen wie Ely oder Grand Marais aus zu erreichen ist, befindet sich das Boundary Waters-Kanugebiet. Dieses riesige, wilde Gebiet ist durch unzählige Gletscherbäche und Seen verbunden, weshalb Kanufahrten oft die beste Option sind. Ohne Zweifel ist es die landschaftlich schönste Option. Es ist möglich, ein Kanu für einen Tag zu mieten und sich an die häufig gepaddelten Stellen zu halten, aber unerschrockene Besucher werden sich auf den Weg in die Wildnis machen wollen. Camping ist unglaublich beliebt, und Sie können Ihr Zelt in Sichtweite eines klaren Baches aufschlagen oder im Morgengrauen einen Elch entdecken. Auch wenn Sie kein besonders begeisterter Kanufahrer sind, machen die unberührte Wildnis und die atemberaubende Landschaft dies zu einem der besten Orte in Minnesota.

2. North Shore Scenic Drive

Um die Küste des Lake Superior in ihrer ganzen Pracht zu sehen, setzen Sie sich ans Steuer und suchen Sie den North Shore Scenic Drive. Insgesamt ist die Fahrt etwas mehr als 140 Meilen. Es kann definitiv an einem Tag gemacht werden, und vielleicht möchten Sie eines Tages gehen, die Nacht verbringen und dann am nächsten Tag wiederkommen. Beginnen Sie am Canal Park in Duluth und fahren Sie bis Grand Portage, das nur wenige Minuten von der kanadischen Grenze entfernt liegt. Schauen Sie auf dem Weg aus dem Fenster, um die Sägezahnberge, das blaue Wasser des Oberen Sees, markante Leuchttürme und viele bildschöne kleine Städte und Dörfer zu entdecken. Wasserfälle gehören zu den landschaftlich reizvollen Vorteilen des Fahrens entlang der Nordküste, zu denen die Gooseberry Falls und High Falls gehören.

1. Minneapolis

Die größte Stadt im Staat ist Minneapolis. Ob Sie nach Sport, Nachtleben, Parks oder Kultur sind, diese Stadt hat alles. Sportfans können Spiele der Minnesota Twins, der Minnesota Vikings oder der Minnesota Timberwolves in Stadien und Arenen mitten in Downtown Minneapolis verfolgen. Die First Avenue in der Innenstadt, in der der aus Minneapolis stammende Prince Purple Rain gedreht hat, bietet eine große Auswahl an Veranstaltungsorten für Live-Musik. Wenn Sie Kunst suchen, gibt es in Minneapolis zwei erstklassige Möglichkeiten: das Walker Art Center und das Minneapolis Institute of Arts.

Empfohlen

10 besten Strände in der Türkei
2019
10 größten Aquarien der Welt
2019
6 besten Tagesausflüge von Hanoi
2019