10 besten Orte in Finnland zu besuchen

Obwohl Finnland technisch gesehen kein Teil Skandinaviens ist, weist es einige der gleichen Merkmale auf wie seine Nachbarländer. Unglaubliche Landschaften, unberührte Natur und ein relativ liberales, modernes politisches System sind alles positive Attribute Finnlands. Im Winter ist das Nordlicht im nördlichsten Teil des Landes zu sehen, während in den wärmeren Monaten viele Finnen gerne in ihre Sommerhäuser fahren, um dort zu schwimmen, zu angeln, zu grillen, aber vor allem in der Sauna. Wenn Sie Finnland besuchen, ist es selbstverständlich, nach Helsinki zu reisen. Ihre Reiseroute sollte jedoch auch andere Ziele außerhalb der Hauptstadt umfassen. Von kleinen Städten bis hin zu Naturwundern zeigt diese Liste die besten Orte, die Sie in Finnland besuchen können.

10. Levi Wo übernachten?

Mit so viel unberührter Landschaft ist Finnland ein Traumziel für Naturliebhaber. Für Outdoor-Enthusiasten ist der Wintersportort Levi zweifellos eine Top-Wahl für Spaß. Levi liegt im finnischen Lappland und bietet kilometerlange Loipen zum Skifahren und Snowboarden. Es gibt auch Möglichkeiten für ungewöhnlichere Aktivitäten wie Rentiersafaris, Eisfischen und Entspannen in großen Außensaunen. Das Nachtleben in Levi ist eine große Attraktion für die Einwohner Finnlands. Gehen Sie also erst, wenn Sie die Bars, Lounges und Clubs in Central Levi erkundet haben.

9. Tampere Unterkunft

Obwohl Tampere die drittgrößte Stadt Finnlands ist, ist es immer noch kein riesiges Stadtgebiet, und es fühlt sich eher nach einer Ansammlung von Stadtteilen als nach einer großen Metropole an. Besuchen Sie unter anderem das Vapriikki, einen Museumskomplex, in dem sich das Naturkundemuseum und die Finnish Hockey Hall of Fame befinden, um die Geschichte und das Erbe von Tampere kennenzulernen. Freizeitaktivitäten im Freien wie Skifahren und Hockey sind in Tampere unglaublich beliebt, aber weniger sportliche Menschen können sich mit einem Spaziergang durch Outdoor-Zentren wie den Duck Park oder das Hatanpää Arboretum zufrieden geben. Der beliebte Abenteuerpark Särkänniemi am Rande der Innenstadt bietet ein Aquarium, ein Planetarium, einen Kinderzoo, ein Kunstmuseum und einen Aussichtsturm mit herrlichem Blick auf die Wälder und Seen.

8. Aland Archipel

Im Herzen der Ostsee befindet sich eine Ansammlung von Inseln, die als Aland-Archipel bekannt sind. Während sie technisch zu Finnland gehören, laufen die Inseln relativ autonom. Dies ist ein Teil Finnlands, in dem Einwohner mit größerer Wahrscheinlichkeit schwedisch als finnisch sprechen. Fähren bringen Besucher zwischen die Aland-Inseln und bieten Ihnen die Möglichkeit, Sehenswürdigkeiten wie das Schiffsmuseum Pommern, das Aland-Schifffahrtsmuseum, das Kastelholm aus dem 14. Jahrhundert und kilometerlange Wanderwege zu besichtigen. Verpassen Sie nicht die kulinarische Spezialität des Archipels, einen Dessertpfannkuchen mit Pflaumeneintopf und Schlagsahne.

7. Kemi Unterkunft

Industriell ist Kemi eine Stadt im finnischen Lappland, die am besten für ihre Zellstofffabriken bekannt ist. Reisende kennen Kemi jedoch am besten als Standort der ikonischen Schneeschloss. Das Schloss wird jährlich gebaut und kann drei Stockwerke hoch sein und als Veranstaltungsort für Hochzeiten und Live-Musikveranstaltungen dienen. Die Gäste können sogar im Schneehotel übernachten, wenn sie möchten! Kemi hat auch ein pulsierendes Nachtleben und das Ziel ist es, auf der Suche nach atemberaubenden Eisbergen und unglaublichen Ausblicken an Bord der Eisbrechertour durch die Arktis zu gehen.

6. Finnisches Seenland

Wie der Name schon sagt, ist das finnische Seenland das Gebiet Finnlands, in dem es eine Fülle von Seen gibt. Hier gibt es ungefähr 55.000 Seen, die mindestens 200 Meter breit sind! Die Region erstreckt sich über Mittel- und Ostfinnland und wird von den atemberaubenden Salpausselkä Ridges sowie der russischen Grenze begrenzt. Der größte See des Bezirks ist der Saimaa-See, an dem Sie schwimmen, Boot fahren oder einfach nur die Umgebung erkunden und die Aussicht genießen können. Im finnischen Seenland können Sie auch die Universitätsstadt Jyväskylä oder die mittelalterliche Burg St. Olaf erkunden.

5. Turku Unterkunft

Entlang der Küste Südfinnlands liegt Turku, eine Stadt, die im 19. Jahrhundert als Hauptstadt Finnlands diente und als die älteste der Nation gilt. Obwohl Helsinki längst die Hauptstadt geworden ist, ist Turku nach wie vor ein wichtiges Reiseziel in Finnland und beheimatet unzählige historische Sehenswürdigkeiten und kulturelle Wahrzeichen. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Turku zählen das Turku-Schloss aus dem 13. Jahrhundert, die Zwillingsmuseen Aboa Vetus und Ars Nova sowie das Viertel Luostarinmäki, eines der wenigen Gebiete mit Architektur, die den Brand im frühen 19. Jahrhundert in der Stadt überstanden haben .

4. Porvoo Unterkunft

Die zweitälteste Stadt Finnlands ist Porvoo, ein Reiseziel, das für seine einzigartigen und malerischen Holzhäuser bekannt ist. Wenn Sie durch die kopfsteingepflasterten Straßen von Old Porvoo schlendern, die den Einheimischen als Vanha Porvoo bekannt sind, können Sie Wahrzeichen aus dem 13. Jahrhundert sehen, obwohl ein Großteil der Holzarchitektur Ende des 19. Jahrhunderts erbaut wurde. Andere großartige Möglichkeiten, die Zeit in Porvoo zu verbringen, sind die Besichtigung der Porvoo-Kathedrale aus dem 11. Jahrhundert, die Erkundung der lokalen Kunst und des kulturellen Erbes im Porvoo-Museum und das Genießen köstlicher lokaler Backwaren und Süßigkeiten im Brunberg-Laden, einem Kultgeschäft der Stadt.

3. Savonlinna Unterkunft

Savonlinna, eine kleine Stadt im Herzen des finnischen Seenlandes, ist ein charmantes historisches Reiseziel, das Sie bei Ihrer nächsten Reise nach Finnland unbedingt besuchen sollten. Mitten auf dem Saimma-See auf einer Reihe von Inseln gelegen, ist die größte Attraktion der Region zweifellos Olavinlinna oder das im 15. Jahrhundert erbaute St. Olaf-Schloss. Da die Lage des Schlosses jahrhundertelang weder militärisch noch politisch von Bedeutung war, hat es die Zeit überdauert und ist größtenteils intakt und möbliert geblieben. Sehenswert in Savonlinna sind auch das Orthodoxe Museum, das Provinzmuseum Savonlinna und das nahe gelegene Kerimäki, in dem sich die größte Holzkirche der Welt befindet. Besuchen Sie auf dem Marktplatz von Savonlinna unbedingt Muikku oder ein lokales Heringsgericht von einem der vielen Anbieter in der Umgebung.

2. Rovaniemi Unterkunft

Wenn Sie die Schönheit Lapplands erleben möchten, ist Rovaniemi das ultimative Tor zu allem. Rovaniemi, die Hauptstadt des finnischen Lapplands, wurde am Ende des Zweiten Weltkriegs vollständig zerstört. Infolgedessen ist ein Großteil der Architektur Mitte des Jahrhunderts und im Design brutalistisch. Während Rovaniemi eine Reihe von wunderbaren Attraktionen beherbergt, ist es zweifellos ein Highlight, dass es als offizielle finnische Heimat des Weihnachtsmanns dient. Besucher können das Santa Claus Village besichtigen, Briefmarken von der Santa Claus Post erhalten und sogar den unterirdischen Vergnügungspark mit Santa-Thema besuchen. Zu den nicht-weihnachtlichen Attraktionen in Rovaniemi zählen das Korundi-Kulturhaus, das Pilke Science Center und die als Jätkänkynttilä-Brücke bekannte Ingenieursleistung.

1. Helsinki Unterkunft

Als Hauptstadt des Landes ist Helsinki der beliebteste Ort in Finnland und ein Reiseziel, das Sie nicht verpassen sollten. Wenn Helsinki St. Petersburg sehr ähnlich sieht, dann deshalb, weil es 1812 nach russischem Vorbild erbaut wurde. Zu den Hauptattraktionen in Helsinki zählen heute die vielen Kirchen, von denen die drei wichtigsten die lutherische Kathedrale sind. die Kirche im Felsen und die Uspenski-Kathedrale. Das Stadion, in dem 1952 die Olympischen Spiele ausgetragen wurden, und die Art-Deco-Architektur des Parlaments sind einen Besuch wert. Während es in Helsinki Dutzende exzellenter Museen und Galerien gibt, ist eines der besten zu sehen, das finnische Nationalmuseum, das die Geschichte Finnlands im Laufe der Zeit hervorragend nachzeichnet.

Empfohlen

5 besten Tagesausflüge in der Schweiz
2019
Verbringen Sie 2 Wochen in Frankreich
2019
15 besten Städte in Ecuador zu besuchen
2019