10 besten Orte in Kroatien zu besuchen

Kroatien liegt auf dem Balkan und ist seit dem Unabhängigkeitskrieg Ende der 90er Jahre wieder zu einem der beliebtesten Reiseziele in Europa geworden. Kroatien hat wie ein Großteil Europas einen hohen Anteil an mittelalterlichen Städten und historischen Ruinen. Was dieses Land jedoch außergewöhnlich macht, ist der Reichtum an atemberaubenden Naturattraktionen wie den Plitvicer Seen, den spektakulären Küsten der Adria und den wunderschönen Inseln.

Karte von Kroatien

Dubrovnik ist der Liebling der kroatischen Tourismus-Szene, dank einer malerischen Altstadt aus dem Mittelalter, die direkt ins Wasser ragt. Weiter nördlich an der Küste entlang liegt Split, berühmt als der Ort, an dem sich der römische Kaiser Diokletian vor fast 1.700 Jahren einen schönen kleinen Palast baute. Weiter im Landesinneren finden Sie die Hauptstadt Zagreb mit ihren neoklassizistischen Gebäuden und Wandermöglichkeiten im wunderschönen Krka-Nationalpark. Hier ist ein Blick auf die besten Sehenswürdigkeiten in Kroatien:

10. Krka-Nationalpark

Der Nationalpark Krka liegt in Mitteldalmatien in Kroatien und ist ein Naturschutzgebiet mit spektakulärer Naturkulisse, Wildtieren und historischen Stätten. Der Nationalpark liegt am Fluss Krka im Bezirk Sibinik-Knin und ist bekannt für seine zahlreichen sprudelnden Wasserfälle und natürlichen Pools mit klarem, blaugrünem Wasser. Der Nationalpark ist leicht von Split aus zu erreichen und bietet gut ausgebaute Wanderwege und Bootsausflüge, um sich fortzubewegen. Viele Wanderwege führen direkt um die Wasserfälle herum und bieten fantastische Fotomotive. Einige der Wasserfälle tauchen in natürliche Pools ein, die zum Schwimmen einladen

9. Zagreb Unterkunft

Zagreb, die Hauptstadt und größte Stadt Kroatiens, ist eine pulsierende Metropole voller historischer und moderner Sehenswürdigkeiten. Die Stadt im Nordwesten Kroatiens stammt aus dem 11. Jahrhundert, als der ungarische König Ladislaus eine Diözese gründete. Heute ist Zargreb eine weitläufige kosmopolitische Stadt und das Herz der kroatischen Kultur, Wissenschaft und Regierung. Die Stadt ist in eine Ober- und eine Unterstadt unterteilt, wobei die Oberstadt der historische Kern ist, in dem Touristen durch Kopfsteinpflaster gehen und alte mittelalterliche Kirchen und Türme besichtigen können.

8. Korcula Unterkunft

Korcula, bekannt als der angebliche Geburtsort des berühmten Kaufmanns Marco Polo, ist eine 50 km lange Insel vor der kroatischen Adriaküste. Korcula besteht aus üppigen grünen Wäldern, Weinbergen, Olivenhainen, Sandstränden und charmanten Dörfern. Die Hauptstadt der Insel, Korucla Town, ist eine historische, von Mauern umgebene Stadt mit venezianischer Renaissance-Architektur, farbenfrohen Märkten und zahlreichen touristischen Einrichtungen.

7. Pula Unterkunft

Pula liegt an der Südspitze der Halbinsel Istrien an der Adria und ist ein beliebtes Reiseziel, das schon in der Römerzeit Touristen anzog, als die Fans das Amphitheater der Stadt besuchten, um Gladiatorenkämpfe zu verfolgen. Pula, das im Laufe der Jahrhunderte von verschiedenen Regierungsmächten regiert wurde, gehört heute zu Kroatien und ist bekannt für seinen Reichtum an römischen Ruinen und seinen kulturellen Mix.

6. Zadar Unterkunft

Eine dreitausend Jahre alte Stadt an einer wunderschönen, geschichtsträchtigen Küste zieht mit Sicherheit Touristen an. Eine solche Stadt ist Zadar an der norddalmatinischen Küste Kroatiens. Zadar kann als idealer Urlaubsort bezeichnet werden, da es viel zu sehen gibt und ohne die vielen anderen beliebten Ziele in Kroatien auskommt. Im Herzen der Stadt befindet sich die Altstadt, die fantastische Sehenswürdigkeiten wie römische Ruinen, mittelalterliche Architektur und zahlreiche alte Kirchen bietet. Neben der Altstadt finden Touristen entlang der Küste von Zadar eine Reihe von schönen Stränden, an denen sie sich sonnen, schwimmen und entspannen können.

5. Rovinj Unterkunft

Rovinj liegt auf der kroatischen Halbinsel Istrien an der Adria und ist ein Archipel mit 20 Inseln. Die Altstadt befindet sich auf einer kleinen Halbinsel. Enge Kopfsteinpflasterstraßen, Treppen, Bögen und andere interessante Architektur machen die Altstadt zu einem Besichtigungserlebnis. Zu den historischen Schätzen der Altstadt zählen sieben mittelalterliche Stadttore, die Stadtuhr aus dem 12. Jahrhundert und die Basilika St. Euphemia, eine imposante Barockkirche mit vielen atemberaubenden Kunstwerken. Sehenswert sind auch der malerische Hafen, die Carrera Street mit ihren vielen Geschäften und Kunstgalerien und die Grisia Street, die von Künstlern und Souvenirhändlern gesäumt ist.

4. Split Unterkunft

Split, die zweitgrößte Stadt Kroatiens mit dem Beinamen „Mittelmeerblume“, liegt auf einer Halbinsel vor der dalmatinischen Küste. Die Hauptattraktion der Stadt ist der historische Kern der schönen gotischen und Renaissance-Architektur, deren Kronjuwel der Diokletianpalast ist. Der zwischen 298 und 305 n. Chr. Erbaute Komplex des römischen Kaiserpalastes ähnelt eher einer kleinen Stadt mit einem Labyrinth aus Marmorwegen und Gebäuden mit Geschäften, Cafés und Bars. Außerhalb des historischen Zentrums finden Touristen viel zu sehen und zu tun, darunter ein Spaziergang entlang der Strandpromenade, ein Einkaufsbummel auf dem lebhaften Grünen Markt und ein Bad am Strand von Bacvice.

3. Nationalpark Plitvice Unterkunft

Der Nationalpark Plitvice, eines der schönsten Naturwunder in Kroatien und ganz Europa, besteht aus mehreren atemberaubenden Seen, Wasserfällen und üppigen Wäldern. Die bemerkenswertesten Merkmale des Parks sind die 16 miteinander verbundenen Seen, die in obere und untere Gruppen unterteilt sind. Die von natürlichen Travertin-Dämmen gebildeten Seen variieren in verschiedenen Farben von Türkis über Blau, Grün und Grau. Besucher können die Seen und die Umgebung erkunden, indem sie auf verschiedenen Holzstegen oder mit dem Boot spazieren.

2. Hvar Unterkunft

Als einer der beliebtesten Orte in Kroatien und an der Adria ist Hvar eine wunderschöne kroatische Insel vor der dalmatinischen Küste, die für ihre Landschaften mit spektakulären Stränden, Lavendelfeldern und üppigen Weinbergen bekannt ist. Die Hauptstadt von Hvar, die Stadt Hvar, ist eine attraktive Stadt mit Mauern aus dem 13. Jahrhundert, Marmorsteinstraßen, gotischen Palästen, atemberaubenden Kirchen und einer imposanten alten Festung. Der Stadtplatz ist einer der größten und schönsten in Kroatien und wird von vielen historischen Gebäuden wie dem Arsenal aus dem 17. Jahrhundert und der Stephansdom umgeben. Die natürliche Schönheit von Hvar bietet viel Erholung im Freien, vom Wandern in den Klippen bis zum Schwimmen in den einsamen Buchten und Stränden.

1. Dubrovnik Unterkunft

Die Altstadt von Dubrovnik mit dem Spitznamen "Perle der Adria" ist einer der bedeutendsten Orte im Mittelmeerraum. Dubrovnik liegt an der Südspitze Kroatiens vor der Adria und wurde im 7. Jahrhundert im Seehandel gegründet. Mit orangefarbenen Häusern auf dem Dach, die sich vom blauen Himmel abheben, präsentiert Dubrovnik viele Sehenswürdigkeiten. Das historische Viertel, die Altstadt, steckt voller historischer Merkmale wie alter Verteidigungsmauern, Kopfsteinpflasterstraßen, prächtiger Paläste und atemberaubender Kirchen. Vor den Toren der Altstadt liegen beliebte Strände wie Banje und Lapad, während die nahe gelegene Insel Lokrum noch mehr Strände bietet.

Empfohlen

7 besten Tagesausflüge von Panama City
2019
25 Top Touristenattraktionen in Deutschland
2019
10 Top-Reiseziele in Südspanien
2019