10 besten Orte in Costa Rica zu besuchen

Es ist zwar ein kleines Land mit großen Landmassen, aber Costa Rica ist einer der größten natürlichen Spielplätze der Welt. Costa Rica grenzt an Nicaragua und Panama und verfügt über die weltweit größte Dichte an Flora und Fauna sowie ein abwechslungsreiches Terrain aus Bergen, Tälern, Wäldern, Vulkanen, Stränden, Seen und Flüssen. Ein Überblick über die besten Orte in Costa Rica :

Karte von Costa Rica

Das ganze Jahr über Sonnenschein, atemberaubende Aussichten, entspannte Atmosphäre und die Nähe zu Nationalparks machen Tamarindo zu einem beliebten Ziel für Familienurlaube und Öko-Abenteuer. Tamarindo liegt an der Pazifikküste Costa Ricas und ist eine der am weitesten entwickelten und am besten zugänglichen Strandstädte der Region mit asphaltierten Straßen und zahlreichen touristischen Einrichtungen.

9. San Jose Unterkunft

Costa Ricas Hauptstadt und größte Stadt, San Jose, ist von üppig grünen Tälern und Bergen umgeben und eine moderne Stadt mit Unterkünften, Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants, Nachtleben sowie Kunst und Kultur. Die Stadt befindet sich auf einem Plateau im geografischen Zentrum des Landes und ist ein idealer Ausgangspunkt, um andere Ziele in Costa Rica zu erkunden.

8. Chirripo National Park

Der Chirripo-Nationalpark erstreckt sich über die drei Provinzen Limón, Cartago und San Jose im Süden Costa Ricas und schützt eine Vielzahl von Lebensräumen und Wildtierarten. Der nach dem höchsten Berg des Landes, Cerro Chirripó, benannte Nationalpark bietet eine Kombination aus baumlosen Bergplateaus, Farnwäldern, Sumpfgebieten, üppigem Regenwald und Gletscherseen.

7. Rincon de la Vieja Unterkunft

Der Nationalpark Rincon de la Vieja in der nordpazifischen Region Costa Ricas ist nach seiner Hauptattraktion, einem großen dampfenden Vulkan, benannt. Faszinierende Naturmerkmale wie Krater, Dampfquellen, sprudelnde Schlammgruben und heiße Quellen sowie eine außergewöhnliche Menge an Pflanzen und Tieren machen diesen Nationalpark zu einem der besten Orte in Costa Rica.

6. Corcovado-Nationalpark

Der Corcovado-Nationalpark, der von vielen als Kronjuwel des Nationalparksystems Costa Ricas angesehen wird, ist so reich an hervorragenden Wildtiermöglichkeiten, dass er ein Ort ist, der viele Sichtungen garantieren kann. Der Corcovado-Nationalpark liegt auf der Halbinsel Osa im Südwesten von Costa Rica und beherbergt mehrere wichtige Ökosysteme, darunter Mangrovensümpfe und Nebelwald.

5. Tortuguero-Nationalpark

Der Tortuguero-Nationalpark befindet sich im Nordosten von Costa Rica und ist nur mit dem Boot oder Flugzeug erreichbar. Er ist einer der meistbesuchten Nationalparks des Landes. Als eines der wichtigsten Schutzgebiete für Schildkröten in der westlichen Karibik zieht der Park vor allem Meeresschildkröten an, die am Strand nisten und schlüpfen.

4. Playa Jaco

Weniger als zwei Stunden von San Jose entfernt, ist Playa Jaco ein äußerst beliebtes Reiseziel, da es das Beste von Costa Rica bietet, von wunderschönen Stränden bis hin zu Wildtieren, Outdoor-Aktivitäten und einem pulsierenden Nachtleben. Playa Jaco ist eine lebhafte Strandstadt, die für ihre entspannte Partyatmosphäre und die hervorragenden Surfwellen bekannt ist.

3. Manuel Antonio National Park Unterkunft

Es ist der kleinste Nationalpark Costa Ricas, aber der Nationalpark Manuel Antonio ist auch der meistbesuchte des Landes, da er von San Jose aus leicht zu erreichen ist. Manuel Antonio liegt an der Mittelpazifikküste Costa Ricas in der Nähe der Stadt Quepos und umfasst eine Vielzahl von Ökosystemen, darunter üppige Regenwälder, weiße Sandstrände und wunderschöne Korallenriffe.

2. Vulkan Arenal

Bis in die letzten Jahre war Arenal der aktivste Vulkan in Costa Rica, und seine häufigen kleinen Explosionen sorgten einst für unglaubliche Shows speiender Lava. Im Jahr 2010 trat der Zyklus von Arenal jedoch in eine Ruhephase ein, in der die Eruptionen unbestimmt unterbrochen wurden. Dennoch bietet die Umgebung von Arenal noch viele herausragende Sehenswürdigkeiten und spannende Aktivitäten.

1. Monteverde Cloud Forest Reserve Unterkunft

Üppig grüne Berge und tropischer Dschungel, in Wolken gehüllt, schwingen mit dem Konzert exotischer Vogel-, Tier- und Insektenrufe der Natur mit. Das Monteverde Cloud Forest Reserve liegt im Zentrum von Costa Rica und ist eines der begehrtesten Touristenziele des Landes. Es bietet eine erstaunliche natürliche Schönheit, eine außergewöhnliche Artenvielfalt und eine Fülle von Aktivitäten, darunter Ziplining und Canopy-Touren.

Empfohlen

8 Die besten Luxus-Resort in Bermuda
2019
Verbringen Sie 2 Wochen in Kolumbien
2019
15 erstaunliche Dinge in Zagreb zu tun
2019