10 besten Orte in China zu besuchen

China ist ein riesiges und vielfältiges Reiseziel. Mit mehr Megastädten als jedes andere Land der Welt und dem bevölkerungsreichsten Land ist jeder Besuch dieses asiatischen Riesen eine verlockende und einnehmende Mischung aus charmanter traditioneller Kultur und Moderne. Mit 53 verschiedenen ethnischen Gruppen und mehr als 292 gesprochenen Sprachen unterscheidet sich jedes Ziel in China vom letzten.

Karte von China

Besucher, die zum ersten Mal nach China reisen, halten sich normalerweise in den größeren Städten auf. Erfahrene Besucher des Reich der Mitte werden in andere Richtungen streichen, wo das Reisen aufgrund der Sprachbarriere etwas frustrierender sein kann, aber auf jeden Fall für unabhängige Reisende machbar ist. Angesichts des großen Angebots ist das einzige Problem, wie Sie die besten Sehenswürdigkeiten Chinas in einer Reise zusammenfassen können.

10. Kunming Unterkunft

Kunming ist das wirtschaftliche, verkehrstechnische, industrielle und kulturelle Zentrum Südwestchinas. Es ist mit der Bahn von allen großen Städten Chinas sowie von Vietnam aus verbunden. Das milde Klima macht es zu einem guten Ort, um zu jeder Jahreszeit zu besuchen. Vor allem wegen des guten Klimas ist der Blumenanbau ein wichtiger Wirtschaftszweig, und Touristen können Blumenausstellungen und -auktionen sowie einen riesigen botanischen Garten besuchen. Kunming hat nicht nur seinen eigenen Charme, sondern dient auch als Ausgangspunkt, um den Regenbogen der ethnischen Minderheiten in der Region zu erkunden.

9. Jiuzhaigou

Das Jiuzhaigou-Tal wurde wegen seiner vielen Wasserfälle als Märchenland beschrieben. schneebedeckte Karstberge und 108 blau, türkis und grün gefärbte Seen, die so kristallklar sind, dass man den Grund sehen kann. Es ist auch der Lebensraum von Riesenpandas, obwohl die Chancen, sie zu sehen, aufgrund der Größe des Parks und der Anzahl der Touristen gering sind.

8. Hangzhou Unterkunft

Hangzhou und der Westsee, berühmt für seine natürliche Landschaft, wurden von unzähligen Dichtern und Künstlern verewigt. Im 13. Jahrhundert beschrieb Marco Polo die Stadt als die schönste und prächtigste der Welt. Hangzhous berühmtester Anblick, der Westsee, ist ein großer See, der durch Dämme getrennt ist und von alten Gebäuden und Gärten gesäumt ist, die für Entspannung und Spiritualität entworfen wurden. An seinen Ufern finden Besucher Pagoden, Tempel, Wanderwege und Teefarmen.

7. Yangshuo Unterkunft

Yangshuo in Südchina war einst wegen seiner günstigen Preise und seiner entspannten Atmosphäre ein Magnet für Rucksacktouristen. Heute zieht es jedoch alle Arten von Reisenden an, um die wunderschöne Landschaft und die Karstberge zu genießen. Yangshuo ist auch ein guter Ausgangspunkt, um einen Tagesausflug nach Guilin für einen gemütlichen Ausflug auf dem Li-Fluss zu unternehmen. Viele Reisende mieten Fahrräder für die Rückfahrt, da die Strecke relativ flach ist und sie die Möglichkeit haben, Bauern zu beobachten, die auf ihren Feldern herumtollen.

6. Lhasa Unterkunft

Lhasa ist eine der wichtigsten Städte in Tibet und mit 3.500 Metern eine der höchsten Städte der Welt. Lhasa hat trotz seiner Versenkung in den Großraum China einen Großteil seiner Kultur bewahrt. Hier befindet sich der Potala-Palast, der einst die Heimat des Dalai Lama war. Der Palast wurde vor mehr als 360 Jahren auf dem Roten Hügel erbaut. Es besteht aus zwei Teilen, dem Weißen Palast, in dem der Dalai Lama lebte, und dem Roten Palast, in dem das Religionsstudium stattfand. Ein weiterer Palast ist Lhasa, Norbulingka, erbaut 1755. Es war der Sommerpalast des Dalai Lama vor seinem Exil.

5. Xi'an Unterkunft

Xi'an war einst der Beginn der unverzichtbaren Seidenstraße, die den Handel zwischen vielen Ländern Eurasiens ermöglichte. Es war auch der kaiserliche Sitz für nicht weniger als elf Dynastien, bevor China zwischen 1000 v. Chr. Und 1000 n. Chr. Zu einer der vier großen antiken Hauptstädte Chinas wurde. Die berühmteste Sehenswürdigkeit ist die erst kürzlich entdeckte Terrakotta-Armee, die das Grab des ersten chinesischen Kaisers beschützt. Xi'an hat auch eine Stadtmauer aus dem 14. Jahrhundert, die mehr als 12 km lang ist. Sie sind nicht nur ein Teil der Stadtgeschichte, sondern für Reisen in Xi'an ist es manchmal erforderlich, unter, auf oder um sie herum zu gehen.

4. Shanghai Unterkunft

Shanghai liegt am Ostchinesischen Meer und an der Mündung des Jangtse und ist die größte und am weitesten entwickelte Stadt Chinas. Die Skyline füllt sich mit Wolkenkratzern, während sich glänzende Einkaufszentren, luxuriöse Hotels und angesehene Kunstzentren nebeneinander erheben. Die Stadtnächte in Shanghai sind repräsentativ für die westliche Sicht der chinesischen Städte mit hellen Neonschildern, belebten Straßen und zahlreichen Geschäften. Der beliebteste Ort für einen Spaziergang ist der Bund, Shanghais koloniales Flussufer entlang des Huangpu-Flusses. Während Abgaben das Erscheinungsbild des Bundes wesentlich verändert haben, befinden sich neben dem Streifen einige architektonisch bedeutsame Gebäude, die noch sichtbar sind.

3. Chinesische Mauer

Die Chinesische Mauer ist eine Ansammlung kleinerer Mauern, die von verschiedenen Dynastien über viele Jahre hinweg errichtet wurden. Bauherren errichteten diese Mauern zum Schutz vor Invasionen von Menschen aus dem Norden. Die Große Mauer selbst hat eine über 2000-jährige Geschichte und misst ungefähr 8.800 km (5.500 Meilen), obwohl einige Abschnitte in Trümmern liegen oder ganz verschwunden sind. Es ist das längste von Menschenhand geschaffene Bauwerk der Welt. Es gibt mehrere Abschnitte der Chinesischen Mauer, die Besucher interessant finden. Badaling ist der beliebteste Abschnitt der Mauer. Es liegt in der Nähe von Peking und ist leicht zu erreichen und zu besteigen.

2. Hong Kong Unterkunft

Hongkong liegt vor Chinas südöstlicher Küste und ist ein schillerndes Handelszentrum von Weltklasse, in dem sich chinesische Kultur, britische Kolonialeinflüsse und moderne Hochtechnologie vermischen. Während es die weltweit höchste Konzentration an Wolkenkratzern und eine der höchsten Bevölkerungsdichten aufweist, bietet Hongkong auch viele Grünflächen, Bergblicke und Strände. Zu den Attraktionen, die man gesehen haben muss, gehören der berühmte Victoria Harbour, ein spektakulärer Anblick bei Nacht mit all den schillernden Wolkenkratzern, und The Peak, Hongkongs höchster Punkt, der atemberaubende Ausblicke auf die Stadt bietet.

1. Peking Unterkunft

Peking ist die derzeitige Hauptstadt und bleibt einer der beliebtesten Orte in China. Seine Geschichte reicht mehr als 3.000 Jahre zurück und ein Großteil dieser Geschichte lebt noch innerhalb seiner Grenzen. Peking bedeutet wörtlich Nordhauptstadt, eine Rolle, die es in der langen Geschichte Chinas schon oft gespielt hat. Die Stadt ist die Heimat des Tiananmen-Platzes, der Verbotenen Stadt, des Nationalmuseums von China sowie des Alten und Neuen Sommerpalastes. Diese und andere Attraktionen eignen sich perfekt, um chinesische Gärten, alte Architektur und chinesische Kultur aus einer Reihe von Perioden in der langen Geschichte des Landes zu beobachten.

Empfohlen

30 Top Sehenswürdigkeiten in China
2019
10 Top Touristenattraktionen in der Schweiz
2019
12 Top Sehenswürdigkeiten in Bulgarien
2019