10 besten Orte im August zu besuchen

Der Sommermonat August ist eine bunte Zeit, wenn es ums Feiern geht. Es gibt die Orangen und Gelben des Feuers, die feurige Rötung der Tomaten und Hummer, das Blau des unberührten Wassers und herrliche Sonnenuntergänge unter der Mitternachtssonne. Reisende, die auf der Suche nach einem farbenfrohen Erlebnis sind, müssen nur ein Reiseziel auswählen, damit der Spaß beginnt. Eine Übersicht der besten Sehenswürdigkeiten im August :

10. Rockland, Maine Lobster Festival

Hummer, alle feurig rot, wenn sie gekocht werden, gelten als Regeln der Fischrestaurantszene. Gibt es einen besseren Ort, um diesen Krebs zu feiern, als das Maine Lobster Festival, das jährlich im Harbour Park in Rockland stattfindet, einem beliebten Ort in Maine. Von Hummer essen bis Rennen, dieses Festival hat für jeden etwas zu bieten. Zu den Aktivitäten, bei denen es um Hummer geht, zählen Menschen, die über auf dem Wasser schwimmende Hummerkisten rennen, ein Spaßlauf, ein Hummerkochwettbewerb, Unterhaltung, eine Parade und Vorführungen der Unterwasserwelt. Der Erlös der jährlichen Veranstaltung wird an lokale Organisationen gespendet, die das Leben der Menschen verbessern. Dies macht das Festival zu einem guten Ort, um Spaß zu haben und wohltätige Zwecke zu unterstützen.

9. Bristol International Balloon Fiesta

Der Himmel über Bristol, England, erscheint im August farbenfroh, wenn Heißluftballons an der größten Ballonfahrt in Europa teilnehmen. Mehr als 120 Heißluftballons starten in der Morgen- und Abenddämmerung und leuchten nachts, wenn sie auf die Erde zurückkehren. Das viertägige Festival zieht jährlich eine halbe Million Besucher an. Besucher können Ballons beim Frühstück auf Specksandwiches am Morgen beim Fliegen zusehen. Wenn die Ballons nicht oben sind, füllen andere Flugzeuge den Himmel mit Ausstellungsflügen. Ein weiterer Spaß sind Karnevalsfahrten, Schminken, Imbissbuden, Musik und Feuerwerk.

8. Japan Bon Festival

Während China sein Laternenfest am Ende des Neujahrsfests abhält, wartet Japan bis August, wenn das Wetter die Sicht auf Tausende von Laternen fördert, die den Nachthimmel erhellen. Das Bon- oder Obon-Festival ist eine buddhistische Tradition, die darauf abzielt, die eigenen Vorfahren zu ehren. Die dreitägige Feier, die seit 500 Jahren stattfindet, dreht sich darum, dass Japaner zu Familientreffen in ihre angestammten Häuser zurückkehren. Japaner in traditionellen Kostümen singen und führen Volkstänze auf, die von Region zu Region unterschiedlich sind.

7. Edinburgh Festival Fringe

Das Edinburgh Festival Fringe gilt als das weltweit größte Kunstfestival. Begonnen im Jahr 1947 als Alternative zum Edinburgh International Festival, konzentriert es sich hauptsächlich auf die darstellenden Künste, insbesondere das Live-Theater. Die Veranstaltung zieht Schauspieler aus 47 Ländern an, die von den antiken griechischen Klassikern bis zu den heutigen experimentellen Theaterproduktionen auftreten. Es ist nicht juriert, was bedeutet, dass es keine Einschränkungen hinsichtlich der Art der Darbietung gibt. Musik, einschließlich Oper, und Tanzproduktionen werden aufgeführt, wenn auch nicht so viel wie Theater. Fast zwei Millionen Menschen besuchen die jährliche Veranstaltung mit 40.000 Vorstellungen.

6. Kandy Esala Perahera

Esala Perahera gilt als eines der elegantesten Feste Asiens und als eines der ältesten der Welt, da es aus dem 3. Jahrhundert vor Christus stammt. Das Festival, das im Juli oder August in der srilankischen Stadt Kandy abgehalten wird, soll aus zwei alten Festen entstanden sein, von denen eines zu den Göttern um Regen betete und das andere sich um Buddhas Relikt des heiligen Zahns drehte. Die Perahera oder Prozession umfasst tatsächlich fünf Paraden, die alle in einer bestimmten Reihenfolge durchgeführt werden müssen. An den Paraden nehmen Elefanten, Peitschenknacker, bunt gekleidete Tänzer und ein Zahnpfleger teil, der alte königliche Gewänder trug, als Kandy noch ein Königreich war.

5. Holbox-Walhaie

Holbox, eine Insel nordwestlich von Cancún im Golf von Mexiko, erlangt internationalen Ruhm als Schauplatz für die Wanderung von Walhaien. Diese Meerestiere, die so genannt werden, weil sie die größten Fische der Welt sind, werden manchmal von Delfinen und Schildkröten begleitet, wenn sie ihren Sommer durch das warme Golfwasser schwimmen lassen. Holbox ist eine ruhige Insel, auf der sich Anwohner und Besucher hauptsächlich mit elektrischen Golfwagen fortbewegen. Die Anreise erfolgt mit der Fähre vom mexikanischen Festland. Einige Reiseveranstalter bieten abenteuerlustigen Besuchern die Möglichkeit, mit Walhaien im offenen Meer zu schwimmen. Die Walhaie kommen zwischen Juni und September an, um ihre Sommerbrutplätze in den warmen, planktonreichen Gewässern vor Isla Holbox zu verbringen. Juli bis August ist Hauptsaison.

4. Palio di Siena

Der Palio di Siena ist ein berühmtes Pferderennen, das jedes Jahr große Menschenmengen anzieht. Die 700-jährige Tradition umfasst Vertreter aus 17 verschiedenen Distrikten, die ohne Sattel auf dem Kopfsteinpflaster fahren. Für diejenigen, die es am 2. Juli verpasst haben, gibt es eine weitere Gelegenheit, das Pferderennen am 16. August zu sehen. Der im August heißt Palio dell'Assunta, zu Ehren der Himmelfahrt Marias. Ab 1900 ist es nur zwei Distrikten gelungen, sowohl das Rennen im Juli als auch im August in einem einzigen Jahr zu gewinnen. Nach außergewöhnlichen Ereignissen oder wichtigen Jubiläen beschließen die Sieneser manchmal, sogar ein drittes Palio zu halten! Das jüngste war im Jahr 2000, um das Jahrtausend zu markieren.

3. Bunol - La Tomatina

Das La Tomatina Festival in der kleinen Stadt Buñol ist zweifellos bunt und chaotisch. Es ist so beliebt, dass die Organisatoren die Teilnehmerzahl für den größten Lebensmittelkampf der Welt begrenzen mussten. Mehr als 110 Tonnen überreife Tomaten werden auf die Straße geworfen, wo die Teilnehmer die saftigen roten Kugeln aufeinander werfen. Zu den weiteren Aktivitäten zählen Musik, Tanz, Paraden, Feuerwerk und ein Paella-Kochwettbewerb. Der Tomatenkampf findet in der Altstadt von Buñol statt. Die Ladenbesitzer bedecken ihre Gebäude zum Schutz mit Plastik. Da die Unterbringungsmöglichkeiten in Buñol begrenzt sind, sollten Besucher in Betracht ziehen, in der Nähe von Valencia zu übernachten.

2. Island

Einer der besten Orte, um im August zu besuchen, ist Island. Die Temperaturen liegen bei 20 ° C, der Himmel ist sonnig und die Sonne geht jede Nacht nur für ein paar Stunden unter. Es ist eine Zeit, in der die meisten touristischen Aktivitäten, einschließlich Golfen um Mitternacht, stattfinden. Eine beliebte Attraktion ist die Blaue Lagune, in der Reisende bereits auf dem Weg zum Flughafen ein warmes Mineralbad genießen können. Die gemäßigten Temperaturen machen die Besichtigung von Vulkanen und Geysiren außerhalb der Hauptstadt Reykjavik zu einer angenehmen Aktivität.

1. Brennender Mann

Was 1986 als kleine Feier zur Sommersonnenwende an einem Strand in San Francisco begann, hat sich in den Wüsten des nordwestlichen Nevada zu einer mehrtägigen Feier entwickelt. Die Veranstaltung beginnt am letzten Montag im August und endet am ersten Montag im September (Tag der Arbeit) und umfasst den Bau einer provisorischen Stadt mit bis zu 60.000 Einwohnern. Alle Teilnehmer sind in gewisser Weise als Zuschauer nicht zugelassen. Die Teilnehmer müssen eine Art von Kunst mit den anderen teilen. Am Ende der Veranstaltung wird ein riesiger Holzmann verbrannt, daher der Name Burning Man Festival, wie auch der größte Teil der Stadt.

Empfohlen

7 Tage in Kroatien: Unabhängige Tour an der dalmatinischen Küste
2019
10 besten Strände in Florida
2019
7 schönsten Schlösser in der Nähe von Lissabon
2019