10 Die besten Inseln in Florida

Florida ist eines der beliebtesten Reiseziele Amerikas. Mit seinen unglaublichen Stränden, riesigen Vergnügungsparks und mehreren aufregenden Städten ist der Reiz des Sunshine State leicht zu erkennen. Während Großstädte wie Orlando und Miami die beliebtesten Reiseziele sind, werden Sie es verpassen, wenn Sie nicht auch einige der besten Inseln in Florida erkunden. Von abgelegenen Küsteninseln bis hin zu geschäftigen Zielen, die näher an Kuba liegen als an Miami, zählen diese Inseln zu den Top-Inseln, die einen Besuch wert sind, während Sie in Florida sind. Überraschenderweise sind alle über eine oder mehrere Brücken erreichbar, ein ungewöhnlicher, aber fantastischer Vorteil für diejenigen, die mit dem Auto anreisen.

10. Key Biscayne

Vor der Küste von Miami und südlich von Miami Beach liegt die als Key Biscayne bekannte Barriereinsel. Obwohl es in der Nähe des Trubels von Miami liegt, ist es in erster Linie eine ruhige Wohngegend. Key Biscayne ist ein fantastischer Ort, um aktiv zu werden und die Wärme Südfloridas zu genießen. Genießen Sie die drei Meilen langen weißen Sandstrände im Crandon Park oder machen Sie sich auf den Weg zum Bill Baggs Cape Florida State Erholungsgebiet, um Kajak zu fahren und den örtlichen Leuchtturm zu besichtigen. Auf kilometerlangen asphaltierten Wegen können Sie Joggen, Radfahren und Inlineskaten mit Blick auf das Wasser.

9. Gasparilla Island

Gasparilla Island ist eine kleine Barriereinsel an Floridas Westküste. Obwohl in der Nähe von Städten wie Port Charlotte und Cape Coral, bietet Gasparilla Island eine viel entspanntere Atmosphäre. Gasparilla, benannt nach einem spanischen Piraten, der einst auf der Insel lebte, ist einer der wenigen Orte, an denen man das alte Florida noch erleben kann. Machen Sie am Strand von Boca Grande einen morgendlichen Spaziergang und tauchen Sie Ihre Zehen in das kühle Meerwasser. An der Südspitze der Insel befindet sich der 1890 erstmals beleuchtete Leuchtturm von Port Boca Grande. Wenn Sie an der Vogelbeobachtung interessiert sind, ist eine Fahrt auf dem Boca Grande Bike Trail ein unvergessliches Erlebnis.

8. Siesta Key

Unmittelbar vor der Küste von Sarasota liegt Siesta Key, eine Barriereinsel im Golf von Mexiko. Ein Großteil von Siesta Key ist weißer Sandstrand, und sein 8 Meilen langer öffentlicher Strand ist weithin als einer der schönsten Strände in den Vereinigten Staaten bekannt. Viele Leute, die nach Siesta Key kommen, kommen speziell zum Strand, und es gibt keinen besseren Weg, um den Tag zu verbringen, als die Sonne aufzusaugen und ein Bad im Meer zu nehmen. Auf dem Ocean Boulevard können Sie in unabhängigen Restaurants speisen, Getränke in lokalen Bars genießen oder einfach nur Souvenirs kaufen.

7. Key Largo

Wenn Sie sich südlich von Miami auf den Weg machen und die Florida Keys erkunden, sehen Sie als erstes Key Largo. Als erste größere Station in den Florida Keys umgehen viele Besucher Key Largo auf ihrem Weg weiter nach Süden. Key Largo ist aber auch einen längeren Aufenthalt wert. Besonders wenn Sie gerne tauchen, dann ist Key Largo genau das Richtige für Sie. Besuchen Sie den John Pennekamp Coral Reef State Park zum Tauchen und Schnorcheln oder nehmen Sie an einer geführten Tour teil, um die Küste zu erkunden.

6. Anna Maria Island

Südlich von Tampa und St. Petersburg liegt eine weitere Barriereinsel in Florida, die als Anna Maria Island bekannt ist. Wieder einmal ist die große Anziehungskraft von Anna Maria der Zugang zu den wunderschönen Stränden. Bradenton Beach und Coquina Beach sind zwei Top-Tipps für alle, die schwimmen oder einfach nur Schlösser im Sand bauen möchten. Anna Maria Island hat auch versucht, einen Großteil seiner Geschichte und Architektur zu bewahren und vermittelt ein Gefühl von "Old Florida". Ein Besuch in der Anna Maria Island Historical Society kann eine großartige Möglichkeit sein, die Timucuan-Indianer, die in der Region lebten, sowie die späteren spanischen Siedler kennenzulernen.

5. Marco Island

Wenn Sie eine Brücke nehmen, die vom Festland Floridas nach Naples führt, gelangen Sie nach Marco Island. Marco Island liegt am Rande der Everglades und ist ein beliebter Ort für Bootstouren im Südwesten Floridas. Es ist auch eine städtische Insel und Hochhäuser entlang der Küste bieten Besuchern und Bewohnern einen spektakulären Blick auf das Meer. Die Insel ist ein beliebtes Ziel für Hochseeangelcharter, romantische Segeltörns und Expeditionen zur Entdeckung von Delfinen. Natürlich bietet Marco Island auch einige wunderschöne Strände. South Marco Beach ist bekannt für seine spektakulären Sonnenuntergänge und Tigertail Beach ist bekannt für seine Muscheln. Schauen Sie am Tigertail Beach immer nach unten, denn der Strand ist mit außergewöhnlichen Muscheln übersät, die Sie Ihrer Sammlung hinzufügen möchten.

4. Islamorada

Ungefähr ein Drittel des Weges zwischen Miami und Key West ist Islamorada, eine Stadt, die sich technisch auf verschiedenen Inseln befindet: Tea Table Key, Plantation Key sowie Lower und Upper Matecumbe Keys. Islamorada wird manchmal als die Sportfischerstadt der Welt bezeichnet und zieht eine Reihe von ernsthaften Anglern sowie Amateurfischer an. Wenn Sie die Fische lieber bewundern als fangen möchten, ist der Bahia Honda State Park ein beliebter Ort zum Schnorcheln, der sich direkt am Overseas Highway befindet. In der Nähe des Theatre of the Sea können Sie mit Delfinen und sogar Seelöwen schwimmen.

3. Sanibel Island Unterkunft

An der Westküste Floridas, in den Gewässern des Golfs von Mexiko, liegt Sanibel Island. Die gesamte Barriereinsel ist ein Top-Urlaubsziel und gilt als ruhigeres, familienfreundliches Reiseziel für Reisende. Die Strände auf Sanibel Island sind atemberaubend, aber erwarten Sie keinen makellosen, feinen weißen Sand. Stattdessen bestehen die Strände aus Sanddollar und Muscheln, was bedeutet, dass es immer etwas Spektakuläres zu Ihren Füßen zu bewundern gibt. Wenn Sie auf Sanibel Island keine Muscheln sammeln, können Sie den historischen Leuchtturm der Insel besichtigen oder im weltberühmten JN „Ding“ Darling National Wildlife Refuge Vögel beobachten.

2. Amelia Island Unterkunft

Im nordöstlichen Teil des Sunshine State befindet sich Amelia Island, eine Barriereinsel in der Sea Islands Chain. Dies ist wieder eine Insel in Florida, die für ihre spektakulären Strände bekannt ist. Es ist auch ein fantastisches Erholungsziel mit Aktivitäten von Golf bis Bootfahren. Wenn Sie auch einen historischen Hintergrund für Ihre Reise wünschen, sollten Sie unbedingt Fort Clinch besuchen. Die ursprüngliche Festung steht noch immer mit Blick auf den Strand und das angrenzende Museum ist ausgezeichnet. Das Beste ist, dass das Fort von mehreren Kilometern Wanderwegen umgeben ist.

1. Key West Unterkunft

Die wohl berühmteste Insel in ganz Florida ist Key West. Key West, der südlichste Teil des Bundesstaates, ist ein weltberühmtes Reiseziel, das das ganze Jahr über warmes Wetter und ein unvergessliches Nachtleben bietet. Ob es Januar oder Juli ist, Sie können erwarten, dass Key West in vollem Gange ist. Wenn Sie ein Kenner der Geschichte sind, sollten Sie unbedingt das Haus von Ernest Hemingway besichtigen oder einen Rundgang durch das unglaubliche kleine Weiße Haus von Harry S. Truman unternehmen, in dem der Präsident in den Wintermonaten gern Geschäfte tätigte. Besuchen Sie bei Sonnenuntergang den Mallory Square, um viele Live-Auftritte und eine großartige Aussicht zu genießen. Machen Sie sich dann auf den Weg zur Duval Street, wo Sie ausgezeichnete Meeresfrüchte und unzählige Bars genießen können, die bis in die frühen Morgenstunden geöffnet haben.

Karte der besten Inseln in Florida

© OpenStreetMap-Mitwirkende © Esri - National Geographic

Empfohlen

15 Top Touristenattraktionen in Florenz
2019
8 großartige Strände in Ko Phi Phi
2019
12 Top Sehenswürdigkeiten in Kanchanaburi
2019