10 Die besten Strand in Sri Lanka

Dieses glitzernde Juwel eines Landes liegt im Indischen Ozean und bietet wirklich alles, was Sie sich von einem Urlaubsziel wünschen können. Sri Lanka ist eine Freude zu besuchen.

Die Heimat einer unglaublichen Vielfalt an antiken archäologischen Stätten, wunderschönen Nationalparks voller Wildtiere und natürlich unzähligen atemberaubenden Stränden verspricht ein unvergessliches Erlebnis.

Die lange Küste bietet malerische versteckte Buchten, herrliche Sandstrände und verschlafene kleine Fischerdörfer, während reizvolle Korallenriffe und Wale direkt vor der Küste warten.

Es ist kein Wunder, dass die Tourismusbranche in Sri Lanka boomt. Die fabelhaften Strände sind nur eines der Highlights, die es zu bieten hat.

10. Yala Beach

Während die meisten Menschen Yala besuchen, um einen Blick auf Elefanten in ihrem natürlichen Lebensraum im majestätischen Yala-Nationalpark zu werfen, ist Yala Beach ebenso wild und verführerisch.

Dieser abgelegene Strand liegt abseits der Touristenpfade und sieht sehr schroff und unberührt aus. Die massiven Wellen an der Küste machen ihn zum Schwimmen ungeeignet. Wenn Sie jedoch in die unberührte Natur eintauchen und an einem herrlichen Strand verweilen möchten, der kaum eine Seele im Auge hat, dann sind Sie hier richtig.

Aufgrund seiner abgelegenen Lage gibt es nicht viele Restaurants oder Unterkünfte. Dies ist Teil der Attraktion für viele Menschen, die hier bleiben. Die meisten Gäste kombinieren ihren Strandbesuch mit einer Safari durch die spektakuläre Landschaft des nahe gelegenen Yala-Nationalparks.

9. Uppuveli Beach

Uppuveli Beach liegt im Nordosten von Sri Lanka am Stadtrand von Trincomalee und ist ideal für einen ruhigen Urlaub inmitten einer unglaublichen Landschaft.

Der strahlend weiße Sand erstreckt sich über fünf Kilometer, und zwischen den Palmen versteckt sich eine Reihe von Hotels und Restaurants. Sie können jederzeit nach Trincomalee reisen, wenn Sie mehr über die reiche Geschichte und die köstliche Küche Sri Lankas erfahren möchten.

Vom Strand von Uppuveli aus können Sie viele Ausflüge unternehmen. Viele Menschen gehen Delfin- und Walbeobachtungen oder tauchen und schnorcheln an der wunderschönen Küste.

Da dieser landschaftlich reizvolle Teil Sri Lankas jedes Jahr an Beliebtheit gewinnt, ist es eine gute Idee, jetzt dorthin zu fahren, während es noch friedlich und malerisch ist.

8. Hikkaduwa Beach

Dieser reizvolle Strand an der Südwestküste Sri Lankas ist ein angesagter Anziehungspunkt für Touristen. Er sieht sehr unberührt und unberührt aus, und Palmen lehnen sich über den goldenen Sand.

Aufgrund seiner Beliebtheit gibt es heute eine Menge Geschäfte, Restaurants und Hotels am Strand sowie viele großartige Strandbars und ein paar lebhafte Clubs. Während es tagsüber eine sehr entspannte Atmosphäre in der Stadt gibt, tanzen viele Leute nach einem herrlichen Sonnenuntergang die Nacht durch, wobei der Indische Ozean direkt neben ihnen liegt.

Da ein wunderschönes Korallenriff direkt vor der Küste liegt, ist Hikkaduwa Beach ein großartiger Ort für Taucher. Sie werden sicher einige Meeresschildkröten sehen, die anmutig dahingleiten, während Sie das reichhaltige Meeresleben erkunden.

7. Hiriketiya Beach

Der Hiriketiya Beach befindet sich am Stadtrand von Dikwella und ist von einer hübschen kleinen Bucht geschützt. Folglich ist es ein großartiger Ort zum Schwimmen und Schnorcheln, da das Wasser so ruhig ist.

Die Landschaft ist atemberaubend, da sich Bäume um den goldenen Sand sammeln. Entlang der Küste verstecken sich eine Vielzahl von Hotels und Resorts, aus denen die Besucher wählen können, obwohl sich die Gegend im Vergleich zu einigen anderen Stränden Sri Lankas immer noch sehr unentwickelt anfühlt.

Die Nähe des Hiriketiya-Strandes zu einigen anderen herrlichen Stränden ist ideal für Menschen, die einen abgelegenen Urlaub verbringen möchten. Von hier aus können Sie die gesamte Küste erkunden und gleichzeitig die Marktstadt Dikwella als Ausgangspunkt nutzen.

6. Tangalle Beach

Der Tangalle Beach ist viel ruhiger und entspannter als viele andere Strände an der Südküste Sri Lankas und scheint sich für immer zu erstrecken. Der weiche Sand und die spektakuläre Landschaft eignen sich perfekt für lange Spaziergänge. Der Indische Ozean liegt friedlich am Ufer.

Mit vielen fantastischen Restaurants, Bars und Hotels hat Tangalle alles, was Sie sich von einem Urlaubsziel wünschen können. Es wird von Jahr zu Jahr beliebter und viele Besucher entscheiden sich für das Tauchen an den nahe gelegenen Korallenriffen.

Neben dem bezaubernden Look & Feel des Tangalle Beach liegt es auch in der Nähe einiger Sehenswürdigkeiten, die einen Besuch wert sind, wie der Höhlentempel von Mulkirigala und die wunderschöne Landschaft der Rekawa-Lagune.

5. Weligama Beach

Weligama Beach, geschützt von einer gleichnamigen Bucht, sieht mit seinem goldglänzenden Sand atemberaubend aus und ist einer der besten Orte an der Südküste.

Gleich hinter der Baumgrenze, die den unberührten Blick zum Strand bewahrt, befinden sich eine Vielzahl von Restaurants und Hotels. Da viele Menschen hier vom Fischen leben, gibt es viele köstliche, frische Meeresfrüchte.

Das Wasser der Bucht lädt zum Schwimmen und Schnorcheln ein. Es gibt ein kleines Riff, das Sie erkunden können. Da es einige Surfpausen und Wellen gibt, ist es auch ein beliebter Ort für diejenigen, die das Surfen lernen möchten.

4. Arugam Bay

Wenn Sie gerne surfen, gibt es in Sri Lanka keinen besseren Ort als Arugam Bay. An den wunderschönen, von Palmen gesäumten Stränden, die sich über den größten Teil der umliegenden Küste erstrecken, brechen ständig große Wellen.

Obwohl Arugam Bay ein immer beliebteres Touristenziel ist, ist es noch sehr wenig erschlossen, so dass Sie nicht viele große Hotels oder Resorts finden. Dies ist zum Teil das, was es so attraktiv macht; Der lokale Charme der kleinen Cafés, Restaurants und Cabanas ist noch immer spürbar.

Hier können Sie nicht nur die schönen Strände genießen, sondern auch zahlreiche Aktivitäten ausüben. Ob Sie eine Tour durch die malerische Lagune von Pottuvil unternehmen, den Sonnenuntergang am Elephant Rock genießen oder auf Safari gehen und echte Elefanten im Yala-Nationalpark sehen - Arugam Bay bietet alles.

3. Bentota Beach

Bentota Beach liegt auf einem schmalen Landstreifen, der den Bentota River vom Indischen Ozean trennt. Hier können Sie sich verwöhnen lassen, während Sie einen der schönsten Strände des Landes genießen.

Rund um die Flussmündung befinden sich gehobene Hotels und Resorts, in denen die Besucher ihre Wahl treffen können, sowie einige erstklassige Spas und Gesundheitszentren. Während viele von ihnen All-inclusive-Pakete anbieten, lohnt es sich auf jeden Fall, einige der Strandbars und Restaurants zu besuchen, damit Sie die köstlichen lokalen Gerichte probieren können.

Bentota ist auch für seine hervorragenden Wassersportmöglichkeiten bekannt, so dass Sie oft Leute beim Kajakfahren, Jetski fahren und Segeln sehen, entweder auf dem Fluss oder auf dem Meer selbst. Eines der beliebtesten Dinge, die man unternehmen kann, ist eine Flusssafari auf dem Bentota. Hier passieren Sie schöne und abgelegene Wasserwege und können sogar einen Blick auf Krokodile erhaschen, die sich an den Ufern sonnen.

2. Unawatuna Beach

Unawatuna Beach liegt nicht weit vom Zentrum von Galle entfernt und ist einer der besten Strände des Landes. Der glitzernde Indische Ozean grenzt an seinen herrlichen goldenen Sand.

In dem kleinen Dorf am Strand herrscht eine sehr entspannte und einladende Atmosphäre. Hier finden Sie eine große Auswahl an Bars, Restaurants und Hotels für jeden Geldbeutel.

Es ist einer der beliebtesten Strände in Sri Lanka, der von Einheimischen und Touristen gleichermaßen besucht wird. Es gibt einige fantastische Tauchplätze, an denen Sie tauchen und schnorcheln können. Wenn Sie während der richtigen Jahreszeit besuchen, finden Sie möglicherweise sogar Meeresschildkröten, die am Strand nisten.

Darüber hinaus können Sie immer die beeindruckenden historischen Stätten und kulturellen Sehenswürdigkeiten von Galle erkunden - falls Sie es jemals schaffen, sich vom spektakulären Strand von Unawatuna loszureißen.

1. Mirissa Beach

Der atemberaubende Mirissa Beach biegt sich sanft um die Bucht, in der er sich befindet. Die wunderschönen Palmen, die sich entlang des goldenen Sandes sammeln, tragen nur zu seiner malerischen Erscheinung bei. Das kristallklare Wasser ist ideal zum Schwimmen und da es vor der Küste ein kleines Korallenriff gibt, ist es auch ein ausgezeichneter Ort zum Schnorcheln. Außerdem kann man an einem Ende des Strandes fantastisch surfen.

Trotz der unberührten Atmosphäre stehen den Gästen zahlreiche Strandbars, Restaurants und Hotels zur Verfügung. Diese sind versteckt zwischen den Bäumen. Während es ein ziemlich entspannter und entspannender Ort ist, gibt es einige lebhafte Bars, die einen unglaublichen Blick auf die untergehende Sonne über dem Meer bieten.

Mirissa Beach liegt an der Südküste von Sri Lanka und bietet fantastische Touren zur Beobachtung von Delfinen und Walen. Es ist eine unglaubliche Erfahrung, sie in ihrem natürlichen Lebensraum zu sehen.

Mirissa Beach ist eines der Highlights Sri Lankas.

Empfohlen

10 Top Sehenswürdigkeiten in Sao Paulo
2019
5 besten Tagesausflüge in der Schweiz
2019
10 schönsten Reiseziele in Südfrankreich
2019