10 besten Strände auf den Philippinen

Mit seiner Fülle an herrlichen Stränden sind die Philippinen eines der besten Länder der Welt, in das Sie reisen können, wenn Sie blendend weißen Sand, sanft wiegende Palmen und türkis schimmerndes Wasser vor sich haben möchten.

Es gibt so viele unglaubliche Strände, dass es fast so aussieht, als ob Sie überall, wo Sie abbiegen, auf einen neuen stoßen. Mit über 7.000 Inseln auf den Philippinen haben Sie mit Sicherheit eine Vielzahl von Stränden zur Auswahl.

Um Ihnen zu helfen, Ihr Stück Paradies zu finden, finden Sie hier zehn der besten Strände der Philippinen. Jedes hat seine eigenen Eigenschaften und Haptiken. Schauen Sie sich also um, welches für Sie perfekt ist.

10. Gota Beach, Camarines Sur

Da dichtes grünes Laub die Hügel hinunter in Richtung Sand fällt, droht manchmal der winzige Gota-Strand zu verschlungen. Es ist dieses wilde Gefühl, das es zu einem so verlockenden Ort macht. Genau aus diesem Grund wurde der Strand als Kulisse für die Fernsehshow "Survivor" ausgewählt. Es ist schwer, mit der Wahl des Produzenten zu streiten, da Sie sich aufgrund der Lage des Strandes im Camaroan National Park fühlen, als wären Sie eine Million Meilen von der Zivilisation entfernt. Die Provinz Camarines Sur beherbergt jedoch eine beträchtliche Anzahl von Menschen, so dass Sie viele Restaurants und Resorts finden können, die über die Halbinsel verstreut sind. Die ausgestellte Natur ist atemberaubend und der Dschungel bietet einige großartige Wanderwege und Pfade, die Sie erkunden können. In den umliegenden Gewässern gibt es eine reiche Unterwasserwelt, die zum Schnorcheln einlädt.

9. Mahabang Buhangin Beach, Calagua-Inseln

Auf den Caluagua-Inseln gibt es einige schöne Strände. Der beste unter ihnen ist Mahabang Buhangin Beach. In den letzten Jahren hat es sich zu einem immer beliebteren Reiseziel entwickelt, da sich die Attraktivität dieses Reiseziels herumgesprochen hat. Seine abgelegene Lage ist Teil seiner Anziehungskraft; man muss wirklich arbeiten, um dorthin zu gelangen, da es ziemlich weit von Ballungszentren entfernt ist. Während es einige Zeit in Anspruch nehmen kann, werden Sie mit herrlichen Ausblicken auf das Meer, einen fast menschenleeren Strand und einigen der schönsten Sandstrände der Umgebung belohnt. Es ist der perfekte Ort, um sich zurückzulehnen, zu entspannen und sich nach Herzenslust zu sonnen.

8. Saud Beach, Luzon

Pagudpud Beach liegt an der Nordküste von Luzon, einer der drei Hauptinseln der Philippinen. Es wurde oft als "Boracay des Nordens" bezeichnet, da es einen strahlend weißen Sandstrand, türkisfarbenes Wasser und malerische Palmen am Strand bietet. Neben der atemberaubenden Landschaft bietet die Provinz Ilocos Norte, in der Pagudpud Beach liegt, auch viele großartige Restaurants und Resorts zum Auschecken sowie einige fantastische Wassersportarten. Es liegt an der Nordküste und ist der perfekte Ort zum Kitesurfen. Die starken Winde, die die Insel treffen, werden Sie in kürzester Zeit über das kristallklare Wasser rasen lassen. Alles in allem ist es keine Überraschung, dass Pagudpud Beach ein zunehmend beliebtes Touristenziel ist.

7. Versteckter Strand, Palawan

Hidden Beach, ein weiterer majestätischer Strand von El Nido, ist so benannt, weil er zwischen zwei hoch aufragenden Kalksteinformationen liegt, die ihn vor den Augen verschleiern. Dies ist ein langer Weg, um zu erklären, wie es sein makelloses Aussehen bewahrt hat. Aufgrund seiner abgeschiedenen Lage auf der Insel Matinloc ist es ziemlich schwierig, dorthin zu gelangen. folglich ist der Strand herrlich unbebaut und unberührt. Der Strand ist wunderschön anzusehen und die schroffen Felsen bilden eine beeindruckende Kulisse. Während sie einen Ring um den weißen Sand und das türkisfarbene Wasser bilden, können Sie Hidden Beach in Ruhe genießen, scheinbar eine Million Meilen von der Außenwelt entfernt. Die Umgebung ist reich an Meereslebewesen und eignet sich daher auch hervorragend zum Schnorcheln.

6. Banul Beach, Coron

Mit riesigen Felsvorsprüngen über dem Strand ist Banul Beach so hübsch wie sie kommen. Das türkisfarbene Wasser bildet einen atemberaubenden Kontrast zum Weiß des Sandes und dem grünen Laub, das aus der Klippenwand hervorkommt. Aufgrund seiner abgeschiedenen Lage auf der nordwestlichen Halbinsel, die vor Coron Island liegt, fehlen Banol viele der üblichen touristischen Einrichtungen. Besucher kommen hierher, um dem Alltag zu entfliehen und die Ruhe zu genießen. Neben der wunderschönen Landschaft gibt es auch hervorragende Möglichkeiten zum Schnorcheln in der Nähe. Die Gewässer sind reich an Meereslebewesen und die Insel wird regelmäßig zu den besten Tauchgebieten der Welt gezählt. Es gibt auch einige faszinierende Schiffswracks, die Taucher erkunden können.

5. Bounty Beach, Cebu

Der Bounty Beach liegt an der Südküste der Insel Malapascua und erstreckt sich über einen weiten Teil der Ostküste. Er ist ein weiterer beeindruckender Strand auf den Philippinen. Während viele Menschen die malerische Küste und die entspannte Lebensweise der Insel genießen, ist Malapascua für seine fantastischen Tauchplätze bekannt. Ebenso viele Besucher kommen, um die Unterwasserwelt zu erkunden. Die farbenfrohen Korallengärten sind voller Leben. In den umliegenden Gewässern können Sie alle Arten von Haien sowie Meeresschildkröten, Mantarochen und Fischschwärme beobachten. Folglich ist es eines der beliebtesten Tauchgebiete auf den Philippinen. Bounty Beach selbst ist auch wegen seines herrlichen weißen Sandes einen Besuch wert.

4. Nacpan-Calitang Beach, Palawan

Die Zwillingsstrände von Nacpan und Calitang verlaufen parallel, nur ein dünner Landstreifen trennt die beiden. Es gibt nicht viele solche Orte auf der Welt. Zusammen bilden sie einen Teil einer Halbinsel, die westlich von El Nido herausragt. Während sich Nacpan nach Norden biegt und sich in die Ferne erstreckt, ist Calitang im Vergleich viel kürzer und biegt sich nach Süden ab. Es ist ein sehr ruhiger, abgelegener Ort, der etwa 45 Minuten von El Nido entfernt liegt. Als solches ist es der perfekte Ort, wenn Sie ein bisschen vom Alltag abschalten und an einem oder zwei wunderschönen Stränden entspannen möchten. Dichter Dschungel umarmt die Küste und aufgrund der abgelegenen Lage der Strände fühlt man sich wirklich wie auf einer einsamen Insel.

3. Alona Beach, Panglao

Alona Beach liegt auf der kleinen Insel Panglao, die über zwei Brücken mit dem größeren Bohol verbunden ist und ist einer der idyllischsten Strände der Philippinen. In den umliegenden Gewässern gibt es viele fantastische Tauchplätze. Während es in der Nähe viele großartige Resorts, Strandbars und Geschäfte gibt, ist Panglao viel ruhiger als Boracay und eher familienorientiert. Auf der Insel herrscht eine sehr entspannte Atmosphäre, und viele Taucher und Schnorchler begeben sich nach Alona Beach, um die Fülle an Meereslebewesen zu bestaunen, die sich direkt vor der Küste befindet. Der Strand selbst erscheint wie aus einem Urlaubskatalog und ist so charmant wie er kommt. Sein makelloser weißer Sand liegt neben einladenden tropischen Gewässern und schattigen Palmen, die eine Pause von der blendenden Sonne bieten.

2. White Beach, Boracay

White Beach auf Boracay ist eines der beliebtesten Reiseziele auf den Philippinen und vermittelt Ihnen das Gefühl, im Paradies zu sein. Wie der Name schon sagt, ist der Sand blendend weiß. In Verbindung mit dem kristallklaren Wasser und dem tiefblauen Himmel über Ihnen wird es Ihnen schwer fallen, einen optisch ansprechenderen Strand zu finden. Unter den Palmen am Strand verbergen sich viele fantastische Restaurants und Bars sowie einige großartige Einkaufsmöglichkeiten und ein reges Nachtleben, wenn die Sonne ins Meer taucht. White Beach erscheint regelmäßig auf Listen der besten Strände der Welt. Neben der spektakulären Kulisse gibt es jede Menge Wassersportarten wie Kajakfahren und Parasailing - falls Sie es jemals schaffen, sich vom Sand zu lösen.

1. Marimegmeg Beach, Palawan

El Nido in der Provinz Palawan ist bekannt für seine atemberaubende Landschaft und die zahlreichen schönen Strände. Es ist eine Freude, ihn zu besuchen, und Marimegmeg Beach ist nur einer der vielen schönen Strände, die er zu bieten hat. Der weiße Sand ist von sich wiegenden Palmen gesäumt und wird von türkisfarbenem Wasser umrahmt. Die unglaubliche Aussicht auf die Bacuit Bay sorgt für die perfekte Kulisse. Marimegmeg wird oft als Las Cabanas bezeichnet, da es sich um einen beliebten Badeort direkt am Strand handelt. Die Stadt El Nido ist nicht weit entfernt und daher bequem zu erreichen. Die Besucher können nicht nur am Strand faulenzen und einen Drink in einer der entspannten Bars genießen, sondern auch eine aufregende Fahrt mit der Seilrutsche unternehmen, die die Küste mit Depeldet Island verbindet. Die Aussicht von oben ist atemberaubend.

Empfohlen

Lüfte die Geheimnisse der Osterinsel Chiles
2019
10 Top Touristenattraktionen in Salzburg
2019
15 erstaunliche Dinge in Zagreb zu tun
2019