10 Die besten Strand in Ecuador

Ecuador, Heimat des Amazonas-Regenwaldes, der Anden und der Galapagos-Inseln, ist eines der artenreichsten Länder der Erde - und das, ohne auch nur die faszinierende Pazifikküste zu erwähnen.

Entlang der idyllischen Küste des Landes finden Sie malerische Buchten, herrlichen goldenen Sand und einige der besten Surfbedingungen der Welt. Als solches sind die wunderschönen Strände unglaublich zu besuchen, und jeder hat seine eigenen einzigartigen Eigenschaften. Zum Beispiel können Sie die ganze Nacht an einem Strand feiern, bevor Sie sich in der atemberaubenden Landschaft eines anderen sonnen, und viele von ihnen bieten fantastische Walbeobachtungsausflüge an.

Mit über 2.200 Kilometern Küste, die Sie erkunden können, warten die Strände Ecuadors nur darauf, entdeckt zu werden.

10. Ayangue Beach

Ayangue Beach ist ein wunderschöner Ort, der von einer malerischen Bucht umgeben ist. Normalerweise tummeln sich in der Bucht Dutzende von bunten kleinen Fischerbooten.

Aufgrund seiner geschützten Natur eignet sich das einladende Wasser des Strandes perfekt zum Schwimmen und ist ideal für Familien mit kleinen Kindern. Das verschlafene Dorf hat nicht viel zu bieten, daher ist es wirklich nur ein Ort, um einen Strandurlaub zu genießen und Sonne, Meer und spektakuläre Sonnenuntergänge zu genießen.

Das Dorf hat eine gute Auswahl an Hotels zu bieten, sowie viele großartige lokale Restaurants, aber Sie werden nicht viel im Nachtleben finden. Mit seiner wunderschönen Umgebung sind die meisten Menschen jedoch damit zufrieden, die schöne Landschaft zu genießen, während sie sich im herrlichen Sonnenschein aalen.

9. Tonsupa

Playa Tonsupa befindet sich in Atacames, einem der beliebtesten Badeorte des Landes. Es grenzt an viele Hochhäuser, Hotels und Restaurants und ist einer der besten Strände in Ecuador, wenn es um die angebotenen Einrichtungen geht.

Es ist ein entspannter und unprätentiöser Ort, der sich hauptsächlich an Einheimische und einheimische Touristen richtet. Besucher können aus einer Vielzahl von Ausflügen wählen, wobei die Walbeobachtung am beliebtesten ist.

Atacames bietet ein ausgezeichnetes Nachtleben, das Sie erkunden können. Die Restaurants und Cafés servieren köstliche Fischgerichte, die sich ideal nach einem langen Tag am Playa Tonsupa eignen.

8. Canoa Beach

Wenn Sie einen ruhigen Zufluchtsort inmitten einer wunderschönen Landschaft suchen, ist Canoa Beach eine gute Option, da es eine der am wenigsten entwickelten Städte entlang der langen Küste Ecuadors ist. Dies bedeutet jedoch, dass Sie in Bezug auf Geschäfte, Hotels, Restaurants oder touristische Einrichtungen nicht viel finden.

Was Sie bekommen, ist eine schöne Erfahrung abseits der ausgetretenen Pfade. Die beeindruckenden Klippen, die an den Strand grenzen, tragen nur zu seinem landschaftlichen Erscheinungsbild bei, während die riesigen Wellen, die die Küste erschüttern, für brillantes Surfen sorgen.

Der Strand ist mit über 17 Kilometern der längste in Ecuador. Er ist sehr flach und weitläufig und lädt zum Entspannen ein. Sie können auch eine Surfstunde oder einen Yoga-Kurs auf dem goldenen Sand nehmen.

7. Olon Beach

Olon Beach erfreut sich sowohl bei Einheimischen als auch bei Touristen zunehmender Beliebtheit, da die Bekanntheit seiner bezaubernden Merkmale weit verbreitet ist. Hier können Sie sich auf einem riesigen goldenen Sandstrand ausruhen und auf einigen der besten Wellen Ecuadors surfen.

Das Hotel liegt nördlich von Montanita und bietet ein viel entspannteres und friedlicheres Erlebnis als sein lautes Nachbarland. Die Promenade bietet zahlreiche Restaurants und Unterkünfte für jeden Geldbeutel.

Neben der schönen Landschaft und der entspannten Lebensweise bietet Olon Beach einige großartige Ausflugsmöglichkeiten für Besucher, darunter Walbeobachtungen und Wanderungen zu den hübschen Wasserfällen in der Nähe, die zu den beliebtesten zählen.

6. Playa Puerto Lopez

Umgeben vom wunderschönen und wilden Machalilla-Nationalpark, ist Puerto Lopez das Tor zu seinen spektakulären Natursehenswürdigkeiten. Als solches ist es ein beliebtes Ziel bei Touristen des Landes.

Das verschlafene Fischerdorf liegt an einem wunderschönen Strand, und seine malerische Kulisse verstärkt die Pracht nur, wenn sich schroffe Hügel in die Ferne erstrecken. Entlang der Küste liegen kleine Fischerboote und Besucher können einen Ausflug zur nahe gelegenen Isla la Plata buchen oder an der Küste tauchen, schnorcheln oder sogar Wale beobachten.

Puerto Lopez und sein fantastischer Strand bieten viele Restaurants, Bars und Hotels. Das entspannte Leben macht es zu einem schönen Zwischenstopp, bevor Sie die Wunder des Nationalparks erkunden.

5. Montanita Unterkunft

Wenn Sie Ihren Strandurlaub mit einem pulsierenden Nachtleben verbinden möchten, können Sie Montanita nicht schlagen, das besonders bei Surfern und Rucksacktouristen beliebt ist. Es gibt eine sehr einladende und entspannte Atmosphäre in der kleinen Stadt, und die Besucher werden viele umweltfreundliche Hotels, Biolebensmittelrestaurants und stimmungsvolle Strandcafés vorfinden.

Der Strand von Montanita liegt an der "Route der Sonne" und sieht fantastisch aus. Er wird von grünen Hügeln und der Ansammlung von Gebäuden begrenzt, die sich am Strand entlang ausbreiten. Obwohl es im ganzen Land für seine fantastischen Surfspots bekannt ist, gibt es auch einige großartige Aktivitäten, die die Besucher genießen können. Viele Menschen entscheiden sich für Paragliding oder Tauchen.

Mit seiner jugendlichen und lebhaften Atmosphäre bietet Montanita eine Vielzahl großartiger Bars und Nachtclubs. Nach einem anstrengenden Tag beim Surfen oder Sonnenbaden machen sich die meisten Leute auf den Weg, um ein paar davon zu probieren, wenn es um das berauschende Nachtleben geht.

4. Playas

Es ist keine Überraschung, dass Playas mit einer Vielzahl von Stränden gesegnet ist. Der Hauptstrand der Stadt - Playa General Villamil - erstreckt sich über beeindruckende 13 Kilometer.

Neben Salinas ist es der beliebteste Ferienort in Ecuador. Infolgedessen gibt es hier viele großartige Restaurants, Bars und Resorts, aus denen die Besucher auswählen können, und es gibt jede Menge Geschäfte. Ein Teil seiner Popularität beruht auf der Tatsache, dass es die nächste Strandstadt zu Guayaquil ist. Am Wochenende entkommen viele Einwohner der Stadt der Stadt, um an den schönen Stränden von Playas zu faulenzen.

Mit einigen der besten Meeresfrüchte des Landes lohnt es sich, einige seiner Restaurants und Cafés auszuprobieren. Alle Produkte sind sehr frisch, da die Stadt eine blühende Fischergemeinschaft beheimatet.

Die Strände von Playas sind bei Surfern sehr beliebt und bieten einige großartige Wellen. Neben Schwimmen und Schnorcheln können Besucher auch eine Delfinbeobachtungstour entlang der Küste Ecuadors unternehmen.

3. Tortuga Bay Beach

Tortuga Bay Beach erscheint wie aus einem Reisekatalog und ist so idyllisch wie sie kommen. Es wird allgemein als der beste Strand der abgelegenen Galapagos-Inseln angesehen.

Nur eine kurze Strecke vom Hafen von Puerto Ayora entfernt erstreckt sich der weitläufige Strand, dessen weißer Sand in der Sonne funkelt, endlos vor Ihnen. Das glitzernde pazifische Wasser beherbergt eine reiche Vielfalt an Meereslebewesen. Als solches eignet es sich hervorragend zum Schwimmen und Kajakfahren. Sie werden mit ziemlicher Sicherheit auf Meeresleguane, Meeresschildkröten und bunte Fischschwärme stoßen.

Die Insel Santa Cruz bietet eine Vielzahl an fantastischen Wildtieren und atemberaubenden Naturlandschaften. Der Tortuga Bay Beach ist nur einer der vielen Höhepunkte, die er zu bieten hat.

2. Playa de San Lorenzo

Salinas, einer der beliebtesten Badeorte Ecuadors, ist eine Reise wert. Es hat wunderschöne Strände, ein reges Nachtleben und eine Vielzahl von Freizeitaktivitäten, die die Besucher genießen können.

Playa de San Lorenzo ist das Herzstück all dessen. Der von Palmen gesäumte goldene Sand eignet sich perfekt zum Entspannen. Das einladende Wasser bietet eine breite Palette an Wassersportarten, wobei Jetski, Surfen und Wasserski am beliebtesten sind. Besuchen Sie auch die nahe gelegene Sehenswürdigkeit La Chocolatera Beach, an der an bestimmten Stellen im Jahr Schildkröten nisten.

Während der Hochsaison kann der Strand etwas überfüllt sein, die lebhafte Atmosphäre ist ansteckend. Am Abend besuchen viele Leute die fantastischen Bars und Nachtclubs, nachdem sie einen Tag in der Sonne verbracht haben.

Bei einer Vielzahl von Restaurants, Geschäften und Hotels, aus denen Besucher auswählen können, ist es kein Wunder, dass Salinas und sein wunderschöner Strand Playa de San Lorenzo so beliebt sind.

1. Strand von Los Frailes

Das wunderschöne Los Frailes liegt nördlich von Puerto Lopez im Machalilla-Nationalpark. Dieser geschützte und unberührte Strand ist zweifellos einer der besten in Ecuador.

Der goldene Sand lädt zum friedlichen Bummeln ein, und die Landschaft ist erstaunlich. Felsklippen und baumbestandene Hügel umgeben den einsamen Strand. Während es normalerweise ziemlich menschenleer ist, kann es am Wochenende ziemlich voll werden, da der Strand sowohl mit dem Bus als auch mit dem Wassertaxi bedient wird.

Der umliegende Nationalpark beherbergt einige schöne Natursehenswürdigkeiten. Sie können auf großartigen Wegen und Pfaden wandern, die Sie zu noch einsameren Stränden und wunderschönen Aussichtspunkten über den Pazifischen Ozean führen.

Empfohlen

3 Tage in Barcelona verbringen
2019
10 besten Orte in Kansas zu besuchen
2019
10 Top Sehenswürdigkeiten in Laos
2019