10 Die besten Strände in Kolumbien

Die Küste von Kolumbien umfasst sowohl die weiten Tiefen des Pazifischen Ozeans als auch die tropische Wärme des karibischen Meeres und verfügt über einige der unglaublich schönsten Strände der Welt. In den Strandbuchten, die von trockenen Wüsten, üppigem Dschungel und tropischer Tundra gesäumt werden, ist es etwas ganz Besonderes, sich im Paradies an einem kolumbianischen Strand zu entspannen. Entspannen Sie sich im pudrigen Sand eines Inselurlaubs oder erkunden Sie die weniger besuchten, rauen Strände entlang der Pazifikküste. Hier sind die besten Strände in Kolumbien, an denen Sie Ihre eigenen Abenteuer erleben können.

10. Playa Manzanillo, Providencia

Ein 300 Meter langer, wunderschön unberührter Strand befindet sich in einer attraktiven Bucht an der Südostküste der abgelegenen karibischen Insel Providencia. Playa Manzanillo ist nicht der einfachste Strand (näher an Nicaragua als an Kolumbien), an dem Sie den Atem anhalten können. Ihre Bemühungen werden jedoch mit dem ersten Anblick des strahlend türkisfarbenen Wassers belohnt. Eine klassisch gekühlte karibische Atmosphäre durchdringt hier die Luft. Gönnen Sie sich einen erfrischenden Cocktail an der einzigen Bar am Strand und genießen Sie ihn im komplementären Rhythmus der Reggae-Musik. Am Abend ist die kleine Bar voll und wird zu einem der besten Orte, um die tropische Umgebung zu genießen. Dies ist kein Strand für Wassersport oder Aktivitäten mit hoher Oktanzahl - nur um sich im Schatten einer Palme zurückzulehnen, während die warmen Wellen sanft zu Ihren Füßen klatschen.

9. El Rodadero, Santa Marta

Das El Rodadero in Santa Marta ist wahrscheinlich einer der beliebtesten Strände in Kolumbien für Sonnenanbeter und Wassersportler. Hier finden Sie alles, was Sie für Ihren Karibikurlaub benötigen. Die Stadt selbst ist voller Unterkünfte und voller Bars und Restaurants, die in den weichen Sand fallen. Die riesige Länge des Strandes ist von schroffen Bergen umgeben und mit schattenspendenden Palmen übersät. Das Wasser ist ideal zum Schwimmen oder Sie können etwas Adrenalinreiches ausprobieren, wie zum Beispiel Wasserski fahren. Der Sand kann sehr geschäftig werden, die Einheimischen haben freie Tage und Händler verkaufen Waren an Sonnenanbeter. Dies trägt jedoch zu der interessanten Stimmung bei und ist der ideale Ort, um Leute zu beobachten. Stellen Sie sicher, dass Sie in der Dämmerung zurückkommen, wenn die Sonne untergeht und spektakulär unter die Berge fällt.

8. Sapzurro

Die smaragdgrüne Bucht von Sapzurro ist ein besonderer Ort für ein paar Tage. In der Nähe der Grenze zu Panama gelegen, bietet Sapzurro die Möglichkeit, sich vom Alltag zu lösen, sich vom WLAN zu trennen und sich in der unglaublichen natürlichen Umgebung zu erholen. Dieser Ort ist so abgeschnitten, dass man das kleine Dorf Sapzurro und seinen schönen Strand nur mit dem Boot erreichen kann. Wenn Sie sich vom Druck des modernen Lebens ein wenig überwältigt fühlen, bietet Sapzurro wirklich das perfekte Gegenmittel. Tauchen Sie ein in die Wärme des kristallklaren Ozeans und schnorcheln oder tauchen Sie über die Riffe, um die Welt unter Wasser zu erleben. Das Dorf und die Bucht sind von dichtem jungfräulichem Dschungel umgeben, der nur darauf wartet, erkundet zu werden. Trainieren Sie schweißtreibend unter dem Dschungeldach und verbringen Sie Ihren Nachmittag in der erfrischenden Ruhe des Ozeans.

7. Taganga

Taganga hat sich in den letzten zwanzig Jahren von einem kaum bekannten Dorf mit einem hübschen Strand zu einem vollwertigen Touristenziel mit einer riesigen Auswahl an Hotels, Geschäften und Restaurants entwickelt. Dies ist vielleicht nicht länger ein abgelegenes Stück echtes Kolumbien, aber wenn Sie nach einem attraktiven Strand mit Annehmlichkeiten und einem einfachen Urlaub suchen, dann hat der Strand von Taganga alles zu bieten. Der Strand von Taganga ist zwar klein, wird aber auf beiden Seiten von abgerundeten Hügeln umschlossen, die zum Schutz der Bucht beitragen und hervorragende Badebedingungen schaffen. Dieser Teil der Küste zieht auch begeisterte Taucher an, und in der Umgebung gibt es zahlreiche Tauchzentren, die bei der Organisation von Tauchausflügen behilflich sind. Für diejenigen, die sich abends mit ein paar Drinks verwöhnen lassen möchten, gibt es einige Bars und Clubs, die bei Partygästen beliebt sind.

6. El Cabo San Juan

El Cabo San Juan ist ein attraktiver, klassischer Sandstrand im Tayrona-Nationalpark. Nur eine halbe Autostunde von Santa Maria entfernt befindet sich dieses Paradies in der Nähe beliebter kolumbianischer Touristenzentren, sodass Sie ein paar Nächte am Strand von El Cabo San Juan ganz einfach in Ihre Reiseroute für Kolumbien einplanen können. Der Strand von El Cabo San Juan ist eine unerschlossene Oase. Es ist kein Ort, an dem Sie laute Bars oder sogar viele Autos finden, aber Sie werden mit einem der attraktivsten Strände an der Karibikküste belohnt. Es gibt ein Restaurant am Strand - ein idyllischer Ort, um bei Sonnenuntergang ein Bier zu trinken. Wenn Sie sich abenteuerlustig fühlen, übernachten Sie in einer Hängematte auf der Finca (spanisch für "Anwesen") oder probieren Sie den Campingplatz aus, um ein wenig mehr Schutz vor den Elementen zu bieten.

5. Palomino

Sie werden diesen Strand vielleicht nicht auf den ersten Blick als das klassische karibische Paradies betrachten, aber wir versprechen Ihnen, dass Sie angenehm überrascht sein werden - die weitläufige städtische Ausdehnung der Stadt öffnet sich und offenbart einen der schönsten Strände. Die Stadt Palomino selbst bietet eine großartige Basis für Strandaktivitäten, mit einer großen Auswahl an preisgünstigen Unterkünften und vielen freundlichen Einheimischen, mit denen Sie sich unterhalten können. Palomino Beach ist eine große Hilfe für die tropische Abgeschiedenheit mit den beeindruckenden Bergen der Sierra Nevada, die die Küste schützen. Die reiche Artenvielfalt hier, kombiniert mit den Ureinwohnern, die noch immer ein traditionelles Leben in den Bergen führen, sorgt für einen immer wieder interessanten und ungewöhnlichen Ort, an dem Sie im klaren blauen Wasser planschen und die kolumbianische Lebensweise aufsaugen können.

4. Johnny Cay

Dies ist der Ort, an den Sie denken, wenn Sie sich das Paradies vorstellen. Palmen, weißer Sand und sanfte Wellen machen Johnny Cay zu einem unverzichtbaren Strandbesuch in Kolumbien. Diese kleine Insel befindet sich direkt gegenüber der Stadt San Andres im Archipel San Andrés und Providencia und ist vom Festland aus nach einer kurzen Bootsfahrt erreichbar. Johnny Cay ist eigentlich Teil eines Regionalparks und es fällt eine geringe Gebühr an, aber wenn Sie dort sind, können Sie sich in der atemberaubenden Umgebung wohlfühlen. Das reine Weiß des Sandes und die Wärme des sauberen Wassers wirken belebend und - obwohl es hier in der Hochsaison etwas hektisch werden kann - finden Sie immer Platz für sich. Mieten Sie eine Sonnenliege für den Tag und genießen Sie frische Speisen, die in einer der Küchen der Insel zubereitet werden. Die Insel selbst ist so klein, dass die Umrundung nur etwa eine halbe Stunde dauert. Sobald es Zeit ist, zu Ihrem Hotel auf dem Festland zurückzukehren, können Sie gegen 16:00 Uhr ein Boot nehmen, wenn der Park schließt.

3. Guachalito Beach

Guachalito Beach ist einfach einer der schönsten Strände in ganz Kolumbien. Der Strand ist Teil einer der möglicherweise wild dramatischsten Naturlandschaften des Landes und wird von überfülltem jungfräulichem Dschungel gesäumt, in dem unglaubliche wild lebende Tiere frei herumlaufen und Wasserfälle über riesige Tropfen fließen. Diese Gegend bietet den Besuchern die Möglichkeit, Zeit in einem Teil der kolumbianischen Landschaft zu verbringen. Der Sand am Strand ist schwarz, was zur sensationellen Schönheit von Guachalito beiträgt. Mit etwas Glück können Sie die Wale und Delfine beobachten, die an diesem Teil der Küste vorbeiziehen. Wenn Sie auf der Suche nach einem umweltbewussten Aufenthaltsort sind, gibt es eine Öko-Lodge am Strand, die einen einzigartigen Aufenthalt in der atemberaubenden Landschaft von Guachalito Beach bietet.

2. Playa Blanca

Strahlend weißer Sand und makellos klare Ozeane machen Playa Blanca zu einem der besten Strände in Kolumbien. Der Strand befindet sich südwestlich der historischen Stadt Cartagena auf der Isla Baru, einer Halbinsel, die nur mit dem Boot erreichbar ist. Playa Blanca ist zu Recht bei Urlaubern beliebt, die ein paar Tage an einem atemberaubenden Strand verweilen möchten. Aus diesem Grund gibt es einige Leihplätze für Sonnenliegen und ein kleines Restaurant, in dem Sie etwas essen können. Playa Blanca ist Teil des Utria-Nationalparks und zwischen Juli und Oktober können Buckelwale auf ihrer Wanderroute an der Pazifikküste gesichtet werden.

1. Pilon de Azucar

Stellen Sie sich die perfekteste paradiesische Bucht mit sandigen Ufern vor, die von glitzerndem Wasser umspült werden, und nähern Sie sich der schillernden Schönheit von Pilón de Azúcar. Dieser einzigartige Strand befindet sich an der Stelle, an der die Guajira-Wüste in die Wärme des karibischen Meeres abfällt. Wirbel aus verbranntem orangefarbenem und rotem Sand gleiten in das kühne Türkis des Meeres und bilden einen auffälligen, farbenfrohen Kontrast. Verbringen Sie Ihre Zeit hier im sanften Meer, genießen Sie die Sonnenstrahlen und erkunden Sie die felsige Küste. Kommen Sie früh hierher, damit Sie den ganzen Tag im Paradies verbringen können. Warten Sie für ein atemberaubendes Erlebnis, bis die Sonne untergeht und Land und Himmel orange leuchten, während sich das Farbspektrum über das Meer spiegelt.

Empfohlen

12 prächtige Märchenschlösser auf der ganzen Welt
2019
10 unglaubliche Tafelberge
2019
15 besten Städte in Kalifornien zu besuchen
2019