10 wunderschöne Farbseen

Es gibt zahlreiche wunderschöne Seen auf der ganzen Welt, die eine Vielzahl von Farben aufweisen, die weit von der üblichen Wasserfarbe entfernt sind. Der Farbton verleiht den bereits malerischen Landschaften, die diese Seen umgeben, eine zusätzliche Dimension. Nehmen Sie also bitte an unserer Reise teil, während wir uns durch die ganze Welt wagen und faszinierende Seen voller Farben und Schönheiten besuchen.

10. Laguna Verde

Die Laguna Verde, ein Salzwassersee, liegt im Südwesten der Hochebene Boliviens. Für diejenigen unter Ihnen, die Spanisch sprechen, ist es keine Überraschung, dass die Gewässer der Laguna Verde (Grüne Lagune) einen erstaunlichen Grünton haben. Am Fuße des Vulkans Licancabur gelegen, wird der schöne grüne Farbton durch Trümmer verursacht, die Kupferablagerungen enthalten. Der farbige See ist auch bekannt für seine wunderschöne Umgebung und die heißen Quellen.

9. Band-e Amir

Band-e Amir ist eine Kette von 6 tiefblauen Seen, die sich hoch in den Hindukuschbergen in Zentralafghanistan befinden. Sie wurden 2008 zu Afghanistans erstem Nationalpark. Die wunderschönen Seen wurden aus mineralreichem Wasser geformt, das aus Verwerfungen und Rissen in der felsigen Landschaft sickerte. Der hohe Mineralgehalt der Seen ist auch der Grund für die intensiven und unterschiedlichen Farben des Seewassers.

8. Pukaki-See

Lake Pukaki in Neuseeland gibt der Farbe „Gletscherblau“ eine ganz neue Bedeutung. Der farbenfrohe See wurde vor Jahrzehnten durch zurückweichende Gletscher geschaffen. Heute produziert dieses Gletscherfutter fein gemahlene Gesteinspartikel, die als Gletschermehl bekannt sind und dem See eine deutliche eisblaue Farbe verleihen. Der Pukaki-See ist der zweitgrößte Alpensee im Mackenzie-Becken auf der Südinsel Neuseelands.

7. Laguna Colorada

Die Laguna Colorada liegt in Bolivien nahe der Grenze zu Chile. Die rötliche Farbe des Wassers ist auf rote Sedimente und die Pigmentierung von Algen zurückzuführen. Neben dem roten Wasser beheimatet die Laguna Colorada auch viele Flamingosorten und eine Reihe weißer Boraxinseln. Borax-Inseln entstehen durch wiederholte Verdunstung von saisonalen Seen wie der Laguna Colorada.

6. Kelimutu

Der Kelimutu-Vulkan enthält drei verschiedenfarbige Gipfelkraterseen. Tiwu Ata Mbupu ist normalerweise blau; Tiwu Nuwa Muri Koo Fai ist normalerweise grün; und Tiwu Ata Polo ist normalerweise ein rötlicher Farbton. Es wird angenommen, dass die Quelle der einzigartigen Farbkombination Öffnungen in der Erdkruste sind, die als Fumarolen bekannt sind. Die wunderschönen Seen sind eine beliebte Touristenattraktion und ziehen jedes Jahr viele Geologen an. Die Tatsache, dass die drei Seen alle unterschiedliche Farben haben und sich dennoch auf demselben Vulkankamm befinden, ist Anlass für Diskussionen und Interesse.

5. Havasu Falls

Der Havasu Canyon ist Teil des Grand Canyon und wird von den Havasupai bewohnt, die in der kleinen Stadt Supai leben. Es ist eines der abgelegensten Dörfer in Amerika und der normale Zugang erfolgt über einen Hubschrauberflug oder einen 13 km langen staubigen Pferdeweg von einem Parkplatz auf dem Hualapai Hilltop.

Der Hauptgrund für einen Besuch des Havasupai (was "Menschen im blaugrünen Wasser" bedeutet) sind die farbenfrohen Gewässer und Wasserfälle. Die spektakulärste davon ist Havasu Falls. Die schöne Farbe des Wassers wird durch Karbonatmineralien verursacht, die sich auf dem Grund absetzen, ihn weiß werden und als Reflektor der umgebenden grünen und braunen moosigen Klippen sowie des blauen Himmels wirken.

4. Moraine Lake

Der von Gletschern gespeiste Moraine Lake im Banff-Nationalpark ist bekannt für sein atemberaubend blaues Wasser. Die Färbung erfolgt durch Lichtbrechung des Gletschermehls. Der Moraine Lake liegt im Tal der Zehn Zinnen und ist von der Schönheit der beeindruckenden kanadischen Rocky Mountains umgeben. Rund um den Moraine Lake gibt es eine Reihe von Wanderwegen. Informieren Sie sich unbedingt über die Bedingungen, bevor Sie sich auf den Weg machen, da diese manchmal aufgrund der Aktivität von Grizzlybären eingeschränkt sind.

3. Lake Nakuru

Der Lake Nakuru, eine der Hauptattraktionen in Kenia, ist ein sehr flacher See im Rift Valley. Der Algenreichtum des Sees lockt große Mengen kleinerer Flamingos an, manchmal mehr als eine Million auf einmal. Die Flamingos, die oft als das größte Vogelspektakel der Welt bezeichnet werden, färben die Ufer förmlich rosa. Leider ist in den letzten Jahren die Zahl der Flamingos aufgrund von Umweltzerstörung und Umweltverschmutzung zurückgegangen.

2. Jiuzhaigou

Das Jiuzhaigou-Tal in China beherbergt Dutzende von blauen, grünen und türkisfarbenen Seen. Die Einheimischen nennen diese Gewässer „Haizi“, was auf Chinesisch „Sohn des Meeres“ bedeutet. Die zahlreichen bunten Seen wurden durch Gletschertätigkeit geschaffen, und heute münden viele Wasserfälle in diese unberührten Gewässer. Das wunderschön gefärbte Wasser ist auch als extrem klar bekannt, in vielen Fällen können Besucher den Grund der Seen sehen.

1. Plitvicer Seen

Die Plitvicer Seen, eine der beliebtesten Touristenattraktionen in Kroatien, sind sechzehn Seen, die sich in der Nähe der Grenze zu Bosnien und Herzegowina befinden. Die wunderschönen Seen sind berühmt für ihre einzigartigen Farben, darunter Azurblau, Grün, Blau und Grau. Die Farben der Seen ändern sich je nach Menge der Mineralien, Ablagerungen oder Organismen in jedem Körper oder je nachdem, wie die Sonne auf das Wasser trifft.

Empfohlen

7 besten Tagesausflüge von Panama City
2019
25 Top Touristenattraktionen in Deutschland
2019
10 Top-Reiseziele in Südspanien
2019